Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.613 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

02.06.2017 um 01:22
Wird denn noch gesucht, während wir hier debattieren oder liegt das erstmal auf Eis?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.06.2017 um 09:02
@Pippen

Gewaltige Frage, danke. Ich gehe jetzt auch erstmal aus den Thread.
Wenn es was Neues gibt, wird man es auch anders mitbekommen. Und Theorien, Möglichkeiten, Wahrscheinlichkeiten,..@Pippen 'debattieren' (top) bestes Wort für diese 2000 Seite......

um das zu finden, da gibt es im Leben noch spannendere Momente woanders zu finden, im Netz, oder im All.

Danke erstmal allen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.06.2017 um 12:01
Mittlerweile habe ich meine hier entwickelte Flugroute auch auf dem VI Forum verlinkt (nachdem ich jetzt dazu gekommen bin, die bisherige Diskussion zumindest zu überfliegen). Ein weiterer Diskussionsteilnehmer aus dem JW Forum hat mittlerweile auch den Ansatz aufgegriffen und eine Variante vorgeschlagen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2017 um 14:53
Die Diskussion auf dem VI-Blog hat ergeben, dass mein true track für den Kurs BEBIM - NOBEY nicht genau der great circle route entpricht (hoffe, es ist so terminologisch korrekt ausgdrückt). Als Folge bin ich darauf gekommen, dass Wilkens Runway als Wegpunkt weitaus plausibler ist, ich will dem noch weiter nachgehen. Auch das ATSB hat diesen Wegpunkt in der ersten Festlegung des Gebiets erwogen. Er muss also Teil der Datenbank gewesen sein.

Und Australien bietet Malaysia Hilfe an, die Suche wiederaufzunehmen:

http://www.theaustralian.com.au/business/aviation/turnbull-offers-malaysia-help-in-new-search-for-mh370/news-story/577ce5b6256eaf587b7f14c98eb1c8e9?nk=b1e38ae4725557604d437b56a13b050b-1496580261


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2017 um 19:59
@Anaximander
Der Link funktioniert nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2017 um 20:07
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Auch das ATSB hat diesen Wegpunkt in der ersten Festlegung des Gebiets erwogen.
Wo steht das bitte ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2017 um 20:24
Die BFOs für die neue Route habe ich jetzt ausgerechnet. Gerundet ergeben sich die gleichen Werte, es ändern sich nur die Nachkommastellen. Die neue Geschwindigkeit ist 469 kts (vorher 470) von ISBIX bis BEBIM, ab BEBIM dann 427 kts (vorher 425, jeweils ground speed). Das wichtigste Kriterium, die 1.5fache Länge vom 5. zum 6. Ring, im Vergleich zum 4. bis 5. Ring ist haargenau erfüllt.

@OpLibelle

Die Artikel im Australian kann man normalerweise einmal aufrufen, danach gibt es diese paywall.

Allerdings findet man den Inhalt großenteils auch hier:

http://www.firstpost.com/world/australia-will-assist-new-mh370-search-if-more-evidence-arises-prime-minister-malcolm-turnbull-3508655.html

@DearMRHazzard

Posting von Martin Dolan auf der ATSB Seite (20.8.2014):
You will be pleased to hear that the search strategy group did consider YWKS as a possible waypoint.
https://www.atsb.gov.au/infocus/posts/2014/cautious-optimism-in-search-for-mh370/ (Archiv-Version vom 20.04.2017)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2017 um 21:59
@Anaximander

Deine Route hat durchaus interessante Implikationen, von daher: Respekt!

Ich werde mir dazu nochmal die RMP-Infos zu Z's Simulator-Daten anschauen, bislang habe ich die Infos aus dem RMP-Report eher - mangels professioneller Aufbereitung - ignoriert.

Vielleicht muss ich schon wieder ein paar liebgewordene Theorien in die Rundablage befördern. Na ja, Veränderung kann auch Fortschritt bedeuten...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.06.2017 um 22:14
Frage bleibt, soll das Flugzeug gefunden werden oder lieber nicht.

Falls es gefunden werden soll, dann vermute ich mal, dass es mir der Suche irgendwann weitergeht, wie das finanziert werden kann, steht dann noch aus.

Die andere Variante: es ist so 'verschwunden worden', dass man es nicht mehr finden soll, da sehe ich zu absehbaren Lebzeiten der Forenteilnehmer keine Chance, später irgendwann per Zufall.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.06.2017 um 14:22
Hier ist mein neuer Routenvorschlag, ausformuliert:

http://docdro.id/GvlrLaV


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.06.2017 um 15:38
Auch evtl. interessant, dass das vom ATSB vorgeschlagene Suchgebiet ab dem 28.3.2014 ziemlich genau übereinstimmt mit dem von mir präferierten:

https://s3-ap-southeast-2.amazonaws.com/asset.amsa.gov.au/MH370%20Day%2011/Charts/Charts2/2014_03_28_cumulative_search_handout.pdf

Gut möglich, dass man hier an den Wegpunkt Wilkins Runway gedacht hat (da die Daten so gut passen). Es wurde aber nur 5 Tage gesucht.

Das Gebiet war also nicht nur von Sommer bis Herbst 2014 das vom ATSB präferierte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2017 um 13:25
5 Tage ist sogar schon zu viel angesetzt. Nach dem avherald wurde zwischen dem 28. März und 3. April dort gesucht, dabei gab es auch mehrere Sichtungen. Nur Funde vom 28. März wurden einen Tag später geborgen und ausgeschlossen, es gab weitere Funde am 29. und 30. März, die aber anscheinend nicht geborgen wurden. Am 30. März fand wegen des Notrufs eines Fischerboots die Suche außerdem nur eingeschränkt statt.

Die Größe dieses Gebiets waren 254,000 qkm, 10 Flugzeuge und zunächst 6, am Ende 11 Schiffe haben sich beteiligt.

http://avherald.com/h?article=4710c69b&opt=0

Es sieht nicht danach aus, dass man dieses Gebiet zuverlässig ausschließen konnte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2017 um 14:57
Ist das jetzt nicht weiter östlich vom bisherigen Suchgebiet? Ich dachte MH370 liegt höchstwahrscheinlich weiter nördlich? ... ???


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2017 um 15:17
@Ahmose

nordöstlich, es ist ein Bogen, je weiter nördlich man kommt, desto weiter kommt man auch östlich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2017 um 16:50
@Anaximander

Hast Du eine Idee oder Theorie, wann bzw. wie die Wegpunkte aus Deinem Paper in den FMC programmiert wurden?

Also geschah das recht früh im Flugverlauf (vor VAMPI) oder erst später oder wurden sie einer wie auch immer sich entwickelnden Situation entsprechend nach und nach eingegeben?

Davon abgesehen ist Deine Arbeit hervorragend.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2017 um 17:09
@hawak

Bei dem Szenario gehe ich natürlich davon aus, dass es so (zumindest anfänglich) beabsichtigt war. Da das südliche Gebiet ausgeschlossen wurde, kann man mit den Daten einfach kein Unfallszenario zusammenbasteln (das war auch vorher schon ziemlich schwierig - sorry @hyetometer )

Ich würde davon ausgehen, dass die Runde um Sumatra genauso geplant war. Man kann das natürlich noch etwas variieren, also z.B. früher Abzweigung vor UPROB, aber nach dem 19:41 Ring (sonst auch aus nördlicher Richtung kommend, aber dann mit positiver Rate of Climb, würde auch Sinn ergeben).

Wenn die Angaben von der Duncan Steel Website zu den Radaren so stimmen, dann wäre bei ca. 20,000 Fuß und im Abstand von 200 nm der Radar perfekt unterfolgen, also würde ich davon ausgehen, dass das so geplant war. Das passt dann wieder zu dem 18:40 BFO.

Insgesamt würde ich davon ausgehen, dass die Route zumindest bis BEBIM so geplant war. Von dort hätte es die Möglichkeit gegeben, noch eine ganze Reihe von Landemöglichkeiten zu finden (selbst Learmonth müsste passen).

Es kann dann sein, dass es ein anderes Ereignis gab (oder auch nicht) bzw. jemand anders den finalen Kurs nach Wilkins eingegeben hat (hierfür braucht man keine sehr speziellen Kenntnisse und Piloteneingaben sind danach nicht mehr feststellbar bzw. nach den neueren Theorien auch unwahrscheinlich).

In welcher Reihenfolge man die Wegpunkte konkret eingeben würde (ob alle zusammen, ggf. dann mit weiterer Änderung am Ende, oder nacheinander) weiß ich nicht, da ich keinerlei Erfahrungen damit habe (auch nicht am Simulator), ich gehe jedenfalls davon aus, dass zumindest der erste Teil so vorher genau ausgedacht war. VictorI hatte mal eine Slideshow zum frühen Flugverlauf zusammengestellt, wo er davon ausging, dass die Wegpunkte nacheinander eingegeben wurden.

Mittlerweile habe ich das Szenario auch weiter in der "Community" vorgestellt, z.B. auch MikeE oder VictorI ("very reasonable possibility") hatten zumindest bislang keine Fehler gefunden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2017 um 17:15
Bei der Geschwindigkeitsänderung am Ende (bei BEBIM) würde ich sagen, dass diese so gedacht gewesen sein könnte, das Flugzeug in der Gegend des Broken Ridge abstürzen zu lassen, man müsste doch ungefähr abschätzen können, wie weit man mit dem gegebenen Treibstoff noch kommt?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2017 um 18:34
@Anaximander

Deine 'Wegpunkt'-Route ist für mich insbesondere im ersten Abschnitt (bis mindestens ISBIX) sehr überzeugend.

Das Radar wurde professionell umflogen, kaum Spuren hinterlassen und man war für alle Optionen gerüstet.

Das lässt allerdings mMn nur noch ein Szenario übrig: nämlich, dass es Versuche gegeben haben muss, mit irgendwelchen offiziellen Stellen in Malaysia zu kommunizieren - sonst wäre der ganze vorherige Aufwand sinnlos gewesen.

MH370 war aus Sicht des PiC und wahrscheinlich auch aus Sicht von MAS(OC) bzw. militärischen Stellen Malaysias buchstäblich verschwunden - ich würde darauf wetten, dass niemand außer dem/den Piloten auch nur eine Ahnung hatte, wo sich das Flugzeug spätestens nach APASI befunden hat.

Folglich hat entweder die Kommunikation überhaupt nicht funktioniert oder sie führte zu einem Ergebnis, dass den folgenden, letzten Abschnitt des Fluges initiierte.

Falls danach tatsächlich kein Piloteneingriff mehr erfolgte, wäre meines Erachtens das 'Ziel' Broken Ridge (oder jedes andere Punktuelle) nur noch schwer zu erklären. Wenn jemand das Flugzeug dort verschwinden lassen wollte, ohne das selbst noch bewusst mitzuerleben, wäre es viel einfacher gewesen dessen Koordinaten mit einem Hold einzugeben, als einen fernen Antarktis-Wegpunkt zu verwenden und mit einer Abschätzung von Entfernung, Treibstoff, Höhe und Geschwindigkeit zu berechnen, dass das Flugzeug am gewünschten Ort abstürzt.

Ich habe noch überhaupt keine Idee für ein stimmiges Bild nach ISBIX...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2017 um 18:55
@hawak

Nach ISBIX kommen mit der Annahme eines (weitgehenden) geradlinigen Fluges eigentlich nur zwei grundsätzliche Richtungen in Frage, die Richtung nach Süden wurde bereits ausgeschlossen, und bei der anderen passt BEBIM - Wilkins am besten.

Das ist hier das Grundproblem.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.06.2017 um 21:24
Interessant vielleicht auch noch, dass ausgerechnet am 28. März (also nach Verlegung das Suchgebiets in die Broken Ridge Gegend) von einem neusseeländischen Flugzeug das Teil gesichtet wurde, das zumindest aus meinem Gedächtnis noch am ehesten wie ein Flugzeug-Teil aussieht (das Flaperon?)

Bj0MJgzCEAAEv2LOriginal anzeigen (0,2 MB)

https://www.theguardian.com/world/2014/mar/28/mh370-search-shifts-700-miles-closer-to-australia

Was daraus geworden ist, weiß man auch nicht.

Am 29. März hat ein chinesisches Flugzeug Teile in den Farben des vermissten Flugzeugs gesichtet (wurden nicht geborgen):

https://www.theguardian.com/world/2014/mar/29/mh370-object-colours-missing-plane-spotted

Die Objekte, die geborgen wurden, waren dagegen orange (vermeintliche Rettungswesten):

https://www.theguardian.com/world/2014/mar/29/mh370-object-colours-missing-plane-spotted


1x zitiert1x verlinktmelden