Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

52.833 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2022 um 19:01
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:und eine Pflicht zur primären Radarüberwachung wird es sicherlich nicht geben.
Unter verbündeten Staaten in Europa schon.
In dieser Region ist dies hingegen stark zu bezweifeln.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2022 um 19:01
Danke für Deine ausführliche Antwort, ich werde mich damit weiter beschäftigen, es erscheint mir aber immer rätselhafter zu werden …


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2022 um 20:56
@jerrylee2016
Irritiert Dich das Thema Azimut?
In der Ebene ist die kürzeste Verbindung zweier Punkte eine Gerade.
Auf einer Kugel (Erde) nennt man diese kürzeste Strecke einen Grosskreis oder auch Orthodrome. Der Winkel von A nach B ist am Anfang zu bestimmen (Azimut) und ändert sich dann nach dieser Festlegung eben ständig auf dem Weg von A nach B etwas ab.
Da man die kürzeste Verbindung bei Funk über Langstrecke bewertet, muss man also damit operieren. Wenn man also von einem Zwischenpunkt einen neuen Azimut zum Ziel bestimmt, muss dieser dann eben etwas anders sein, wie der zuerst berechnete. Dafür reicht dann die ganz einfache Mathematik nicht mehr, man benutzt dazu eben die trigonometrischen Funktionen.
Hoffe etwas zur Aufklärung beitragen zu können, wenn es diese Fragestellung betraf.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2022 um 22:58
In der Tat haben wir da wohl zu kompliziert gedacht. Ich glaube Azimuth ist hier lediglich der Winkel, unter dem das Signal abgeht, bezogen auf 0=Nord, 90=West und 180=Süd.

Allerdings fallen mir dann zwei Ungereimtheiten auf:
1. Wenn das so ist, stimmt fürs Kaspische Meer der Wert in der Tabelle nicht, der ohnehin verdächtig nah am ersten Wert liegt, er müsste aber deutlich über 90 sein.
2. Ich verstehe überhaupt nicht, wieso Tuross Head in der Liste auftaucht. Das ist an der australischen Ostküste, weiter östlich als Kambah/Canberra, wie man ja auch an den 150Lat sieht. Das liegt doch gar nicht mehr im Signalweg, oder das Signal hat da gewendet und ist zurück nach Canberra.

Ich bin jetzt auch verwirrt.

Screenshot 20220112 224752Original anzeigen (0,3 MB)

Screenshot 20220112 224910Original anzeigen (0,2 MB)

Screenshot 20220112 224935Original anzeigen (0,2 MB)

Screenshot 20220112 224838


Screenshot 20220112 230110


3x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2022 um 23:07
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Ich verstehe überhaupt nicht, wieso Tuross Head in der Liste auftaucht
Meine Erklärung dazu wäre, dass Godfrey es wohl vermeiden wollte, eine Reflexion über Festland (abhängig vom Grundwasserspiegel) erklären zu müssen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2022 um 23:20
Der Punkt in Indien ist über Land.
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:90=West

Ich meinte natürlich 90=Ost.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2022 um 23:25
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Der Punkt in Indien ist über Land.
Ein "River Basin" ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2022 um 23:28
Ich habe die Koordinaten eingegeben, du auch?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2022 um 23:31
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Ich habe die Koordinaten eingegeben, du auch?
Nein, ich habe seine Bezeichnung gegoogelt.
Ich denke auch, er wird sich weniger einen dabei abbrechen, die Koordination noch anzupassen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

12.01.2022 um 23:55
Nun, das muss sich klären lassen, denn wir möchten es ja verstehen. Zum Großkreis muss man auch bedenken, dass das Signal natürlich in unserem Fall in sieben oder acht Segmente durch die hops aufgeteilt ist. Denn die Welle fliegt keinesfalls einen Großkreis bis nach Canberra. Wir sehen in @Papaya64s Grafiken deutlich die Gradabweichung, die auch über die unterschiedlichen Azimuths so sein muss. Das bedeutet allerdings mMn, dass von Hop zu Hop ein neues Azimuth sich bildet, warum auch immer.
Würde man also einen Großkreis von der Schweiz nach Canberra zeichnen, sähen wir unterhalb dieses Großkreises die Linie zwischen den einzelnen Hops, kleine Großkreisstrecken quasi, die aber von oben betrachtet deutlich unterschiedlich wären, jedoch Start und Endpunkt gemeinsam hätten.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2022 um 00:02
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Würde man also einen Großkreis von der Schweiz nach Canberra zeichnen, sähen wir unterhalb dieses Großkreises die Linie zwischen den einzelnen Hops, kleine Großkreisstrecken quasi, die aber von oben betrachtet deutlich unterschiedlich wären, jedoch Start und Endpunkt gemeinsam hätten.
Da ist nichts unterschiedlich. Der Großkreis wird lediglich in die Segmente unterteilt. Die einzelnen Strecken sind genauso wenig Geraden wie der gesamte Großkreise. Das sieht man gut am ersten Segment mit Azimuth <90, obwohl man intuitiv >90 annehmen würde.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2022 um 00:09
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:dass von Hop zu Hop ein neues Azimuth sich bildet, warum auch immer.
Es ist ja einfach nur so, dass bei einem Großkreis, der nicht Äquator oder Längengrad ist, sich der Winkel zwischen Bogen (ganz korrekt Tangente am Bogen) und Ost kontinuierlich ändert.
Kürzeste Flugrouten und lange kürzeste Schiffsrouten (z. B. bei einer Atlantiküberquerung) können auf einer Gnomonischen Karte als Gerade dargestellt werden. Der dabei zu fahrende Kompasskurs ändert sich dabei stetig und kann auf der Karte abgelesen werden als Winkel zwischen Meridian und Kurslinie.
Quelle: Wikipedia: Großkreis


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2022 um 02:14
@Zz-Jones
Du hattest ja nach Konsequenzen für Indonesien gefragt. Die Antwort hier kann anders als bei der Frage nach den Pflichten sein: eine Pflichtverletzung kann am Ende immer auch ohne Konsequenzen bleiben, wenn die beteiligten Länder sich nicht auf solche geeinigt haben oder stark genug sind, solche einseitig zu verhängen. Und in dieser Weltgegend nimmt man es mit seiner Souveränität doch sehr genau.

Interessant ist die Frage allerdings schon: Was wäre, wenn MH370 bzw die Personen an Bord irgendwelche offensichtlichen Anzeichen gegeben hätten, sich feindlich aggressiv zu verhalten?

Hier kommt es wieder darauf an wem gegenüber und wie wird das bemerkt. Stellt Indonesien das augenscheinlich fest und kann nicht 100% ausschliessen, dass eigene Interessen involviert sind, ist das mindeste, dass man mit Versuchen, Kontakt mit dem Flieger aufzunehmen, rechnen müsste. Und eben eventuell doch weiteren aktiven Massnahmen seitens der Luftwaffe. Dies wäre wohl von anderen bemerkt worden.

Anders ist es, wenn Indonesien bereits informiert worden wäre, z.B. von Malaysia, im Sinne von: "wir wissen, dass da Entführer an Bord sind, sie haben uns gedroht, wir verhandeln, bitte tut gar nichts, beobachtet nur, greift nicht ein." Darauf könnte Indonesien sich einlassen und dann würde, wenn es ihnen gelingt zu verhindern, dass irgendein Beteiligter später plappert, das ganze auch vom Rest der Welt unbemerkt bleiben können.

Das könnte hier also durchaus vorliegen. Erstaunlich ist dabei nur, dass nicht ein "Insider" in Indonesien (und in Malaysia) geredet hat - ausser vielleicht jenem schon zitierten Polizeichef.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2022 um 09:34
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Gab es eigentlich vor dem Satcom Ausfall schon einen Ping, z.B. beim Start der Motoren?
Ja, als MH370 noch auf dem Rollfeld war, gab es so einen Punkt, wenn ich mich recht erinnere, erwähnt in dem bekannten Inmarsat-Paper, mit graphischer Darstellung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2022 um 11:17
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Ich verstehe überhaupt nicht, wieso Tuross Head in der Liste auftaucht
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Meine Erklärung dazu wäre, dass Godfrey es wohl vermeiden wollte, eine Reflexion über Festland (abhängig vom Grundwasserspiegel) erklären zu müssen.
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Der Punkt in Indien ist über Land.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Ein "River Basin" ?
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Ich habe die Koordinaten eingegeben, du auch?
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Nein, ich habe seine Bezeichnung gegoogelt.
Ich habe jetzt einfach mal sowohl die Koordinaten (26.655369, 82.044769) als auch die Bezeichnung (Ghaghara River Basin) in einen Routenplaner eingegeben:

Screenshot 20220113 104419Original anzeigen (0,4 MB)

Bei seinen Koordinaten wäre die richtige Bezeichnung für diesen Hop demnach also "Budhanpur, Indien" gewesen.
Stattdessen wählte er mit der Ortsangabe jedoch eine verlustfreie Reflexion über Wasser, 100km entfernt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2022 um 13:01
Naja, wir sind ja hier bei Verschwörungstheorien, also alles fein.

Meine Sicht auf die Dinge:
Die Koordinaten von RG zeigen auf Budhanpur, das ist über Land.
Der Fluss heißt Ghaghara (Nebenfluss des Ganges), eine Stadt dieses Namens gibt es zufällig auch.
Ghaghara River Basin ist der Name der ganzen Region (so wie zB Donezbecken in der Ukraine).
Auch bei den anderen Hops gibt es exakte Koordinaten und eher regionale Ortsangaben.

Die Route von der Stadt Ghaghara nach Budhanpur ist irrelevant und RG hat den Reflexionspunkt genau angegeben: Budhanpur.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Stattdessen wählte er mit der Ortsangabe jedoch eine verlustfreie Reflexion über Wasser, 100km entfernt.
Das steht nirgendwo, sondern ist vermutlich ein Missverständnis im Zusammenhang mit den obigen Fakten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2022 um 13:31
Wenn dem so wäre, müßte er sich ja noch zum Grundwasserspiegel äußern.
Genaugenommen bräuchte er sogar historische Daten, anhand derer er dann den entstandenen Signalverlust während der Reflexion berechnen müßte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2022 um 14:41
Wieso Grundwasser? Kurzwellensignale reflektieren auch am Boden.

Dass der Signalverlust durch die Reflexion ein Problem ist, ist ja unstrittig.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2022 um 16:00
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Wieso Grundwasser?
Weil die Reflexion dadurch beeinflusst wird.
Die Reflexion von Kurzwellen an der elektrisch leitfähigen Ionosphäre ist verlustarm, funktioniert aber nur bis zu einer einfallswinkelabhängigen Grenzfrequenz (Maximum Usable Frequency – MUF). Die Reflexion am Boden ist für den größten Teil der Erde, nämlich die leitfähigen Ozeane ebenfalls verlustarm; bei den Kontinenten ist sie von der Leitfähigkeit des Bodens, insbesondere vom Grundwasserspiegel abhängig.
Quelle: Wikipedia: Kurzwelle#Reflexion an Schichten der Ionosphäre

Das müßte ihm eigentlich ähnlich wichtig sein wie der Sonnenzyklus, nach dem er ständig schreit.
Hat er bisher aber noch kein einziges Mal thematisiert.
Der Begriff "Rosinenpickerei" drängt sich da mal wieder auf.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.01.2022 um 16:16
... und eigentlich bräuchte er sogar noch mehr Daten:
das Reflexionsverhalten am Erdboden (ist) von der Bodenbeschaffenheit, vom Wassergehalt, vom Grundwasserspiegel und von der geologischen Struktur abhängig.
Quelle: https://de-academic.com/dic.nsf/dewiki/808743

Historisch natürlich.


melden