weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

131 Beiträge, Schlüsselwörter: Überwachungsstaat, Gangstalking, Schicksalsschläge

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

07.05.2014 um 23:00
@LuciaFackel
Werde das Buch mal lesen. Jede Hikfsmóglichkeit ist mir willkommen :-)


melden
Anzeige
Tettenbura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

08.05.2014 um 01:19
Moin @Tabea777
scheint ja eine Situation zu sein,die du da lebst !? ...das kann ich mir auch wohl leidlich vorstellen,
das das schwer zu tragen ist,wenn man von so viellen Energieräubern umgeben ist.

Besonders einfühlsamme,mitfühlende Menschen sind schnell mal davon betroffen,
über ihre Grenzen ausgenutzt zu werden von denen,die das Raubprinzip ausleben.

Die Frage stellt sich ... Was kann man da empfehlen !?

zb.es gibt da ein Buch mit dem Titel ... Die Profezeiungen von Celestin ... ein Abenteuer-Roman,
der gerne auf Grabeltischen für 1 Euro liegt und der als leichte Lektüre dieses Dilema beschreibt.
oder zb.von Will Robensen das Buch ... Pan Aroma... mit ? Alternativideen.

Aber eigentlich liegen die besten Antworten manchmal bei einem selber und daher hebe ich
diese dir ... Eigenen Worte ... nochmal hervor und würde dir wünschen,du könntest sie beherzigen.

Du hast beschrieben,das du mal konsequente schritte unternommen hattest und wie es dir da ging:
In dieser Zeit bin ich richtig aufgeblüht.
Du hattest auch erkannt,was du brauchst und wie du dabei eventuell vorgehen könntest:
Ich muss Kraft sammeln und dafür dass das klappt, habe ich schon einen Plan.
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen,das du die Kraft,die Weisheit und den Mut finden mögest,
für Dich und die Deinen,künftig wirkungsvolle Schritte,zur verbesserung eures Lebens,zu finden.


melden

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

08.05.2014 um 12:57
@Tettenbura schrieb:"
Besonders einfühlsamme,mitfühlende Menschen sind schnell mal davon betroffen, über ihre Grenzen ausgenutzt zu werden von denen,die das Raubprinzip ausleben."

Habe zu dem Thema auch ein Buch, wo es um sog. Energievampire geht...
Das trifft es schon sehr gut! Denke, ich sollte mir da nochmak das Kaputel mut den Abwehrstrategien zugemuete führen...

Und danke :-)


melden

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

08.05.2014 um 15:31
Hallo @Tabea777

Einen ersten wichtigen Schritt zur Besserung hast Du schon beschritten: Du stellst Dich Deinen Problemen. Der Wunsch nach Veränderung, zusammen mit der Bereitschaft, etwas dafür tun zu wollen und Dir Hilfe zu holen, dazu die Fähigkeit, auf die Meinungen und Ratschläge anderer Menschen einzugehen, das eigene Verhalten, die eigenen Vergangenheit zu reflektieren und Defizite zu thematisieren - all dies sind in meinen Augen sehr gute Grundlagen, etwas bewirken zu können.

Zum jetzigen Zeitpunkt wäre meiner Ansicht nach der richtige Schritt, Abstand zu den ganzen Dingen gewinnen zu können, verbunden mit einer professionellen Beratung, was sich für Handlungswege und Überwindungsstrategien aus der Misere erschließen könnten. Den Ansatz einer Kur mit therapeutischen Background halte ich für sehr vernünftig. Ergänzend wäre auch der Gang zu einer Familien- und/oder Frauenberatungsstelle ein Weg, um einmal Handlungsalternativen ausloten zu können. Dort gibt es auch Broschüren mit Literaturtipps und Adresssen.

Wenn man so belastet wird, wie Du es schilderst, dann entwickelt man häufig eine starke Sensibilität für negative Ereignisse. Die kleinen Unsäglichkeiten des Lebens, über die man sonst kopfschüttelnd hinweg sehen würde, bekommen auf einmal eine Bedeutung, und werden in Art und Weise in Zusammenhänge gerückt, die vielleicht gar nicht da sind. Ich möchte damit nicht ausdrücken, Du seist paranoid, bitte nicht so verstehen. Ich glaube aber in Deinen Schilderungen eine gehörige Überreiztheit herauslesen zu können, was ich bei den von Dir geschilderten unschönen Sachverhalten mehr als verständlich finde.

Ein Beispiel: Eine Freundin von mir wurde von einem Ex-Freund gestalkt. Phasen der Zuwendung, mit Liebesbriefen und Geschenken wechselten mit aggressiven Perioden ab, wo er u.a. Sachbeschädigungen durchführte und nachts bei ihr klingelte. Da bei ihr die Nerven blank lagen, passierte es, dass sie Begebenheit erst einmal auf den Stalker übertrug. Ein Nachbar, der ihr Dankeschön für das Katzensitting ein Osternest vor die Tür gestellt hatte, ein Besoffener, der nachts bei einer Party im Haus auf eine Zigarette vor die Tür gegangen war und versehentlich bei ihr klingelte, um wieder eingelassen zu werden, ein Nachbarsjunge, der mit der Pedale seines Fahrrads einen Kratzer an einer Tür ihres Autos hinterließ, hinter all diesen Vorfällen vermutete sie erst einmal den Stalker. Neben dem Einleiten von rechtlichen Schritten hat ihr eine Reha mit anschließender Therapie gut helfen können, die eigenen Ängste, Unsicherheiten und Überreiztheiten zu überwinden.

Ich wünsche Dir Glück, Kraft und Erfolg, das wird.


melden

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

09.07.2014 um 14:01
schon während der Ausbildung war es immer nur mein PC, der im Textverarbeitunsunterricht bzw. wenn dort Arbeiten anstanden, nicht funktionierte und ich mich ewig umsetzen musste...Habe meine Lehre dennoch mit Bestnoten bestanden
der schmale grad zwischen genie und wahnsinn vielleicht? ich vermute hinter "gangstalking" eher eine art schizophren-paranoide erkrankung...


melden

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

04.05.2017 um 23:36
smartphone schrieb:schizophren-paranoide erkrankung
Sagt jeder dem es nicht selbst Wiederfährt weil es niemand so richtig glaubt... Was Schwachsinn ist. Ich war zu.b.bei einem Arzt und ich bin nicht Schizophren geschweige denn paranoid


melden

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

06.05.2017 um 01:09
@anti123
Das ist im Gangstalkingthread bereits hinreichend erörtert worden.
Du hast einen Menschen verletzt.
Du gehst jetzt in diesen Thread, weil dir die Antworten im anderen nicht mehr so ganz passen.
Die werden nämlich unbequem.


melden

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

06.05.2017 um 19:08
Nö ich bin in allen threads unterwegs die das Thema betreffen.
Mir ist es nicht unbequem . 
Mich nerven nur Leute die in der ach so heilen Welt leben.
Ich sag nur XY gang


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

07.05.2017 um 01:07
@anti123
...kann es sein dass Du die Reinkarnation eines Einhornes verletzt hast und die Rache seiner Geschwister fürchtest? ....wäre natürlich fatal.


melden

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

07.05.2017 um 10:28
@anti123

lebst du gerne in der unheilen welt?


melden
Anzeige

Gangstalking, Mobbing, Überwachungsstaat oder einfach nur Pech?

08.05.2017 um 15:58
@anti123
Nö ich bin in allen threads unterwegs die das Thema betreffen. Mir ist es nicht unbequem . Mich nerven nur Leute die in der ach so heilen Welt leben. Ich sag nur XY gang
Ich habe jetzt mal etwas nachgegoogelt. Die XY Bande wird da oft erwähnt, aber ich hätte gerne ein paar Quellen zum von ihr durchgeführten Gangstalking.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
merkwürdig......71 Beiträge
Anzeigen ausblenden