Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

1.928 Beiträge, Schlüsselwörter: Krank, Verschwörungstheorien, Psiram, Psychisch

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 19:38
@Lepus
Lepus schrieb:Ich habe mir die Doku auch gerade angesehen und ahne, warum die "Believer" so allergisch darauf reagieren... :D
Du meinst aber nicht, weil es da heißt, mit der Höhe des Einkommens nimmt die Anzahl der Believer ab? ;)


melden
Anzeige
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 19:39
paaah. Soll ich jetzt Quellen raussuchen? Ich muss jetzt Unkraut jähten. Bin nur kurz hier vor bei gekommen um nach dem Rechten zu sehen, ob nicht irgendwo Unkraut in den Beiträgen hier gewachsen ist. Gibt mal in der Google Suchmaschine ein: Gute-frage.net Wieviel Amerikaner glauben das 9/11 ein Schwindel war " oder ähnliches...? :D


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 19:39
@HeurekaAHOI
Das zeigt im Zweifelsfall nur die Verblödung der US-Amerikaner.

Aber ist schon süß, wie Du eine bekloppte VT als Beleg für eine noch Beklopptere heranziehst :D

Und wieder typisch: wilde Behauptungen posten, und anstatt daas zu belegen rumtröten "Such es Dir doch selbst raus". Wahrscheinlich weil Du das selbst nur irgendwo aufgeschnappt hast und ungeprüft verbreitest. So funktionieren VTs :)


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 19:44
FrankD schrieb:Aber ist schon süß, wie Du eine bekloppte VT als Beleg für eine noch Beklopptere heranziehst ;D
Oh, gut, wenn du das süß und toll fandest, dann nimm das du Skeptikeranführer:

T" Menschen die an Verschwörungstheorien glauben sind vernünftiger "/B]

Eine Forschergruppe aus den U.S.A. und Großbritannien, hauptsächlich bestehend aus Psychologen und Gesellschaftswissenschaftlern, haben eine neue Studie vorgestellt, welche darauf schließt, dass Verschwörungstheoretiker entgegen allen Mainstream-Stereotypen vernünftiger sind als Menschen, welche die offizielle Version nicht hinterfragen und umstrittene oder beschrittene Ereignisse einfach akzeptieren.
Die Psychologen Michael J. Wood und Karen M. Douglas haben ihre Studie an der University of Kent in England veröffentlicht – eine sozialpsychologische Studie von Online-Diskussionen über Verschwörungstheorien zu den Anschlägen am 11. September. Die Forscher verglichen dazu Kommentare auf Nachrichtenseiten. Sie unterteilten dazu die Nutzerkommentare in konventionelle, verschwörungstheoretische und anti-verschwörungstheoretische Kommentare.
Wie die Forscher im Fachmagazin PubMed.gov sagen, waren sie überrascht, dass wesentlich häufiger verschwörungstheoretische Kommentare als konventionelle Kommentare abgegeben werden. Von 2.174 gesammelten Kommentaren wurden 1.459 als verschwörungstheoretisch und nur 715 als konventionell eingeordnet.
Menschen, die den offiziellen Bericht über den 11. September favorisierten, waren im Allgemeinen feindseliger
Das Verhältnis der Menschen, die Nachrichtenartikel kommentieren und die der offiziellen Darstellung der Regierung über Ereignisse wie den Anschlägen vom 11. September oder der Ermordung von John F. Kennedy nicht glauben und der Menschen, welche den publizierten Geschichten der Mainstream-Medien glauben liegt damit bei 2:1. Dies bedeutet, dass die verschwörungstheoretischen Kommentare mittlerweile zum Ausdruck bringen, was als allgemeine Weisheit gilt.
Die Gruppe der Menschen, die der offiziellen Version glauben – welche im Internet eine deutliche Minderheit darstellt – reagiert auf die Kommentare anders Denkende oftmals verärgert, angewidert oder gar aggressiv. Die Forscher vermuten dahinter Frust, dass die Aussagen der alteingesessenen Mainstream-Medien unter Verschwörungstheoretikern nicht mehr akzeptiert werden.
In der Studie heißt es, dass „Menschen, welche die offizielle Darstellung über den 11. September favorisierten, im Allgemeinen einen feindseligeren Ton anschlugen, wenn sie versuchten, Andersdenkende zu überzeugen“. Diese Menschen schlugen in ihren Kommentaren nicht nur einen feindseligen Ton an, sie halten die offizielle Version oftmals sogar für unanfechtbar wahr – anders als die Verschwörungstheoretiker, die oftmals weiteren Theorien offen gegenüber stehen.
Dies hängt auch damit zusammen, dass die Verschwörungstheoretiker gar nicht behaupten, dass sie die Wahrheit zu den Geschehnissen des 11. Septembers kennen. Sie zweifeln lediglich die offizielle Version der Regierung an – und das mit Argumenten, welche wiederum von der anderen Seite fehlen.
Infokrieger statt Verschwörungstheoretiker
Die Studie hat zudem gezeigt, dass Menschen, welche die offizielle Version anzweifeln nicht gerne als Verschwörungstheoretiker bezeichnet werden - vielmehr sehen sie sich als sogenannte Infokrieger. Der Politikwissenschaftlers Lance deHaven-Smith erklärt, dass dies mit der CIA-Kampagne mit dem Begriff „Verschwörungstheoretiker“ zusammen hängt. Mit dieser Kampagne soll angeblich der Name Verschwörungstheoretiker bzw. Verschwörungstheorie in der Öffentlichkeit lächerlich gemacht werden. So werden Menschen, welche die offizielle Version einer Regierung anzweifeln, öffentlich als Spinner angesehen und man schenkt ihnen so kein Gehör. Laut Lance deHaven-Smith ist dies wohl eine der erfolgreichsten Propaganda-Initiativen aller Zeiten.
Schaut man sich die Definition von dem Begriff Verschwörung an, so heißt es: „Eine Verschwörung ist ein heimliches Bündnis mehrerer Personen mit dem Zweck, einen Plan auszuführen; dieser kann ein selbstsüchtiges, verwerfliches Ziel haben und den Schaden anderer beinhalten, aber auch die Beseitigung tatsächlicher oder vermeintlicher Missstände umfassen. Eine Verschwörung beruht also nicht notwendigerweise auf moralisch niederen Motiven, sie basiert jedoch stets auf Geheimhaltung und Konspiration.“
Laut Lance deHaven-Smith hat es die CIA-Kampagne geschafft, Menschen die einen geheimen Plan verfolgen und auf diesen Hinweisen, als verrückt dastehen zu lassen.

http://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/psychologie/menschen-die-an-verschwoerungstheorien-glauben-sind-vernuenft...


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 19:51
@emz
Unter anderem. :D


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 19:53
Tankguy schrieb:Kann es unter Umständen sein, dass wenn man sich zu arg mit Verschwörungstheorien befasst vielleicht auch krank werden kann?
Möglich. Erst Recht wenn man sich in Sekten hineinziehen und bearbeiten lässt o.ä. Der Ein oder Andere war aber womöglich schon vorher psychisch krank. Viele werden wohl aber eher fanatisch, ohne pathologische Merkmale zu zeigen.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 19:56
@HeurekaAHOI
Ich kenne die Studie bzw. Behauptung ÜBER die Studie. Hast Du wahrscheinlich nicht gegengeprüft, aber das Abstract der Autoren selbst erwähnt davon nix:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3703523/


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 19:57
Da habe ich mir doch gleich mal den von @HeurekaAHOI angegebenen Link vorgenommen und mich auf die Suche begeben. Die Antwort lautet:
Suchergebnisse: 0 Treffer für "impressum"

Ihre Suchanfrage brachte leider keine Ergebnisse.
Bitte ändern Sie Ihren Suchbegriff.
Und schon weiß ich, was ich von dieser Seite zu halten habe, nämlich nix.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:00
emz schrieb:Und schon weiß ich, was ich von dieser Seite zu halten habe, nämlich nix.
Und das hat jetzt WAS mit der Studie zu tun?


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:02
@dh_awake
Es geht nicht um die Studie sondern um den behaupteten Inhalt derselben...

@HeurekaAHOI
Ich bin übrigens kein Skeptiker-Oberhaupt, ich hab#s ja noch nicht mal auf die Allmy-Blacklist geschafft :( :( :(


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:04
@FrankD

Und was ist mit dem Inhalt?
"A social psychological study of online discussion of 9/11 conspiracy theories"


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:04
@all:
Die komplette Studie gibts übrigens hier:
http://journal.frontiersin.org/article/10.3389/fpsyg.2013.00409/full


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:11
emz schrieb:Und schon weiß ich, was ich von dieser Seite zu halten habe, nämlich nix.
Also bei mir wird das Impressum ganz normal angezeigt:
http://www.forschung-und-wissen.de/impressum


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:19
@dh_awake
Über "Suche"? Ich habe mein Ergebnis so hier reinkopiert.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:22
@emz

Du suchst das Impressum einer Seite nicht auf der Seite sondern über "Suche"? Welche Suche meinst du überhaupt?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:33
@dh_awake
@emz
@FrankD
scheint so eine seite wie allmy zu sein...
http://www.forschung-und-wissen.de/magazin/mystery-verschwoerung/inder-verzichtet-seit-ueber-70-jahren-auf-essen-und-tri...


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:34
@interrobang

Was hat dir den nicht gefallen bzw was wurde den falsch dargestellt?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:36
@dh_awake
Untersuchung 2003

Bei der Untersuchung im Jahr 2003 sollte Jani laut den Versuchskriterien 10 Tage lang nichts essen oder trinken. Während der Untersuchung durfte Jani den Mund mit Wasser ausspülen, gurgeln und nach dem 7. Tag in Wasser baden. Jani verlor während der Untersuchung 10 % seines Körpergewichts.[9] Die Harnstoffkonzentration im Blut Janis, der nach den Bedingungen nicht urinieren sollte, stieg bis zu dem Tag, an dem er in einer Wasserwanne badete. In seiner Blase wurde zuvor durch eine Ultraschalluntersuchung Urin festgestellt, der später verschwunden war. Im Blut Janis wurde zudem eine erhöhte Anzahl an Ketonen im Blut nachgewiesen, was einen Fastenzustand signalisiert - die Energie also durch Verbrauch der eigenen Körperreserven gedeckt wurde.[10][11]

Obwohl der offizielle Untersuchungszeitraum vom 13. November bis 22. November angesetzt war, wurden für den letzten Tag keine Blutwerte veröffentlicht. Bereits für den 21. November, der Tag nach dem Jani ein Bad genommen hat, liegen für einen großen Teil der Blutwerte keine Zahlen vor. Die Zeitspanne, für die Jani im Krankenhaus war und Messwerte vorliegen, verkürzt sich demnach von 10 Tage auf 7 Tage. Für die Menge an Harnsäure im Blut wurde überhaupt nur zwei Werte veröffentlicht: ein Wert zwei Tage vor der Untersuchung und der Wert für den fünften Tag der Untersuchung. Der Wert hat sich in dieser Zeit mehr als verdoppelt, ein Zeichen für fortschreitende Dehydrierung. Auch wurde der genaue Verlauf des Gewichtsverlustes nicht veröffentlicht.

Der Untersuchungsbericht kommt zum Schluss, dass Janis Werte bis auf leichte Schwankungen von Nieren-Werten normal waren.

Kritiker weisen darauf hin, dass sich etliche Blutwerte stark verändert haben und Messwerte fehlen und bewerten die Studie als unseriös und unwissenschaftlich.
Wikipedia: Prahlad_Jani


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:38
@Rho-ny-theta
Das wollte ich grade aufgreifen. -.-*

@dh_awake
Es werden wichtige fakten zu diesen untersuchungen unterschlagen um scheinbar den eindruck zu vermitteln das es unerklärbar sei und bei den untersuchungen nichts aufgefallen ist..


melden
Anzeige

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.06.2015 um 20:40
@dh_awake
@HeurekaAHOI
Hab die Studie nun durch und finde nicht den geringsten Hinweis auf das, was in dem deutschen Link behauptet wird. Da zeigt sich mal wieder, dass Skepsis angebracht ist :)

QED...


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden