Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

167 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Bürgerkrieg, Isis
noilluminati
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

24.08.2016 um 18:32
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Wir reden über Erdgas.
Ok spielt aber nicht so eine große Rolle. Ist ja nicht so ,dass sich dort der Preis nicht ändert. Mit welchem Preis wurde denn gerechnet?
Fedaykin schrieb:Weil sie sich als Unzuverlässiger Lieferant erweisen im Zuge einer Erpressung. Freie Fahrt für die Alternativen.

Vielleicht wird es dann mal etwas teuer, aber man stellt eben um auf LNG
Aber die Alternativen sind im Moment nicht da. Oder man muss die erst schaffen wie eine Pipeline von Lybien oder Aserbaidschan?.

Warum sollte denn LNG so gut sein, wenn man nicht gerade Wucherpreise für die Pipeline verlangt? Wenn es sich wirklich lohnen würde, würde das jeder machen. Da es aber immer noch und auch sehr viele Pipelines gibt. Nehme ich an, dass es sich nur bei einem ganz ganz hohen Preis lohnt.


melden
Anzeige
noilluminati
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

24.08.2016 um 18:52
@Issomad
Issomad schrieb:Das ist wohl eher von Inländern geplant ;)
Ja klar. Aber Ausländer machen es auf die selbe Methode. Das war auch um die Bevölkerung gegen Flüchtlinge aufzuhetzen. So meinte ich das.
Issomad schrieb:Soll sie Gesetze ignorieren? In unseren Asylgesetzen steht nichts von einer Obergrenze und im Parlament bekommt man so etwas nicht durch ...
In den Gesetzen steht auch, dass das Land durch das die Flüchtlinge zuerst kommen und registriert werden die Asylsuchenden behalten soll. Was sie auch wohlwissendlich ignoriert hat. Ob man die Obergrenze durchbekommt, wird man sehen.

Sie sollte einfach diesen Nichtflüchtlingsländern einfach klar machen, dass sie nicht kommen sollen. Sie sind auch keine Flüchtlinge. Aber das macht sie nicht. Das würde auch ihrem Ansehen weltweit schaden (siehe unten den Artikel).
Issomad schrieb:Da probiert man es eben auf diese Weise ... Das ist alles pragmatisch ...
Deine Meinung. Das ist für mich widersprüchlich. Sie will ihre Ehre retten und nicht als Buhmann dastehen. Ich finde Polikiter gut die, wenn sie einen fehler gemacht haben ihre Politik ändern. Aber das macht sie nicht.

Die Entwicklungshilfe für Afrika finde ich allerdings gut. Aber man sollte auch aufhören die länder auszubeuten. Ich habe mal gehört das die Agrarpolitik der EU diesen Ländern und ihrer Landwirtschaft ziemlich schadet (weis jetzt nicht mehr ob es eine glaubwürdige Quelle ist, war nämlcih glaube ich ARD oder ZDF). Sowas schadet ihnen extrem und dann sollte man verbieten dort europäische Agrarprodukte hinzuverkaufen. Ich hoffe du weist, wie ich es meine.
Issomad schrieb:Wen meinst du, der sein Leben im Meer riskiert und kein Flüchtling ist? Die hätten es wohl auf jeden Fall versucht, nur wäre es über die Balkanroute einfacher gewesen (auch da muss man erstmal über das Meer) ...
Naja das sind vieles Schwarzafrikaner d.h. jenseits der Sahara und dort herrscht mMn kein Krieg. Wenn ich mich irre bitte korrigieren. Ich hatte da einen Artikel von der Welt gepostet in dem Leute interviewt wurden und sagten: Wir wollten nicht kommen, aber als wir die Willkommensschilder gesehen haben, haben wir es uns doch überlegt zu kommen. Und da ist Merkel schuld. Da sie nichts tut um das zu korrigieren. Ich finde es auch nicht gut wie es den Leuten dort geht. Aber das muss durch weltweite Politik geschehen und kann nicht ein Land alles machen, da es das Land dann in den Abgrund zieht.

https://beta.welt.de/politik/ausland/article147568341/Merkels-Willkommensruf-hallt-bis-nach-Westafrika.html?wtrid=crossd...


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

24.08.2016 um 19:55
noilluminati schrieb:In den Gesetzen steht auch, dass das Land durch das die Flüchtlinge zuerst kommen und registriert werden die Asylsuchenden behalten soll. Was sie auch wohlwissendlich ignoriert hat. Ob man die Obergrenze durchbekommt, wird man sehen.

Sie sollte einfach diesen Nichtflüchtlingsländern einfach klar machen, dass sie nicht kommen sollen. Sie sind auch keine Flüchtlinge. Aber das macht sie nicht. Das würde auch ihrem Ansehen weltweit schaden (siehe unten den Artikel).
Die Flüchtlinge wurden in diesen Ländern aber nicht registriert. Merkel wäre es natürlich auch lieber, wenn diese Länder die Flüchtlinge nicht einfach weiterschicken würden ... Darauf ist ihre ganze EU-Politik ausgerichtet ...

Dass Asylbewerber aus 'sicheren Herkunftsstaaten' kaum Chancen auf Asyl haben, wird ständig (auch von Seiten der Bundesregierung) ausposaunt und sieht man auch in Statistiken ...
noilluminati schrieb:Ich hatte da einen Artikel von der Welt gepostet in dem Leute interviewt wurden und sagten: Wir wollten nicht kommen, aber als wir die Willkommensschilder gesehen haben, haben wir es uns doch überlegt zu kommen. Und da ist Merkel schuld. Da sie nichts tut um das zu korrigieren.
Meinst du wirklich, die Leute wissen nicht, wie gefährlich eine illegale Überfahrt ist und lassen sich von ein paar Schildern hypnotisch beeinflussen?
Das ist absurd ...
Außerdem: Marokko, Algerien und Tunesien sind jetzt auch sichere Herkunftsstaaten, das kann man in Medien nachlesen ...


melden
ThisLife
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

24.08.2016 um 21:07
Wenn man beobachtet wie der Terror sich ausbreitet, sieht eine Vorratskaufaufforderung wohl vor, bei einem Bürgerkrieg eingedeckt zu sein. Mir kommt es irgendwie auch so vor, weil ja 1 Woche Vorrat, das dies für den Feind gedacht ist wenn er kommt. Stellt man sich vor man kauft keine Vorräte, haben Terroristen auch Engpässe.

Entweder es ist positiv gedacht von der Regierung das man tatsächlich durchkommt, da muss man sich aber zusammen in Gruppen schließen und Gewaltbereit gegen den Feind vorgehen,

Oder Deutschland ist bereits aufgegeben und der Feind soll etwas zu essen bekommen. Ich bin sehr sicher das ein Bürgerkrieg passiert, ausgelöst durch Schläfer. Leute die ich kenne handeln aus Erfahrung und haben sich gruppiert vorbereitet.


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

24.08.2016 um 22:11
@ThisLife
Leichten Knoten im Hirn, oder?! Sei mal ehrlich - eine Vorratshaltung über 10 Tage je Person nutzt dem "Feind" nix, da er ja auch die Supermärkte plündern könnte. Da sind mehr Lebensmittel vorhanden, da braucht man nicht bei jeder einzelnen Wohnung klingeln. Was, wenn trotzdem die Leute nicht vorsorgen?

Es geht hier um 10 (in Worten ZEHN!) Tage, das Ziel von 14 (in Worten Vierzehn) was noch 2009 empfohlen wurde ist bereits gekürzt worden.

Ich würde gerne wissen, ob alle die hier vom (Bürger-)Krieg schwafeln schonmal in einem Katastrophengebiet waren. Wo das bisherige Leben innerhalb von Stunden nicht mehr möglich ist. Da bist Du froh, wenn Du auch nur für einen Tag Vorrat hast... Und das kann auch in Deutschland passieren: Hochwasser gab es 1993, 1995, 1997, 1999, 2002, 2005, 2006, 2010 und 2013. Dazu Beispiele wie das Münsterländer Schneechaos 2005 oder der Stromausfall im November 2006.

Wobei letzteres Ereigniss glimpflich ausging - 120 Minuten ohne Strom (und Internet) dürfte aber für viele auch eine Katastrophe darstellen.


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

24.08.2016 um 23:09
noilluminati schrieb:Ok spielt aber nicht so eine große Rolle. Ist ja nicht so ,dass sich dort der Preis nicht ändert. Mit welchem Preis wurde denn gerechnet?
Weiß ich nicht mit welchem Preis Katar seine vermeidliche Ergaspipiline berechnet hat. Sofern dieser Plan denn wirklich Einfluss auf die Syriengeschichte hat.

Nur haben wir bei Gas ebe kein OPEC Kartell, neben noch ein paar Anderen Einflüssen auf den Weltmarktpreis.
noilluminati schrieb:Aber die Alternativen sind im Moment nicht da. Oder man muss die erst schaffen wie eine Pipeline von Lybien oder Aserbaidschan?.
NIch vollständig. Wobie es durchaus schon Kapazitäten für LNG gibt.

Aber wie erwähnt die Gas Abstellenkarte spielt Russland nur einmal aus, und da wird keiner Kuschen. Und wenn man wieder mit Kohle heizt für 1 Jahr.


Grafik Rohstoffe 2 ideas146


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

24.08.2016 um 23:13
noilluminati schrieb:Warum sollte denn LNG so gut sein, wenn man nicht gerade Wucherpreise für die Pipeline verlangt? Wenn es sich wirklich lohnen würde, würde das jeder machen. Da es aber immer noch und auch sehr viele Pipelines gibt. Nehme ich an, dass es sich nur bei einem ganz ganz hohen Preis lohnt.
Gut? Nicht wesentlich schlechter ab einer gewissen Distanz. Pipelines sind bis zu einer gewissen Länge wirtschaftlich abhängig ob Land oder nicht.

BEim LNG muss man es eben noch mal Verflüssigen und am Zielort wieder in Gas Umwandeln.
noilluminati schrieb:Da es aber immer noch und auch sehr viele Pipelines gibt. Nehme ich an, dass es sich nur bei einem ganz ganz hohen Preis lohnt.
So einfach ist das nicht. im Pazfik läuft zb vieles mit LNG. Und woher bezieht Europa jetzt sein Gas aus Katar? Eben.

Das Thema gibt es irgendwann nochmal ausführlicher.


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

24.08.2016 um 23:14
@ThisLife

echt nur Unsinn, voher nochmal nachschauen worüber man denn so schreibt und ob da wirklich was neues ist.


melden
noilluminati
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

27.08.2016 um 06:48
@Issomad
Issomad schrieb:Meinst du wirklich, die Leute wissen nicht, wie gefährlich eine illegale Überfahrt ist und lassen sich von ein paar Schildern hypnotisch beeinflussen?
Das ist absurd ...
Außerdem: Marokko, Algerien und Tunesien sind jetzt auch sichere Herkunftsstaaten, das kann man in Medien nachlesen ...
Klar wissen die das. Das ist aber eine Risikoabschätzung. Die meisten ertrinken auch nicht im Mittelmeer. Die meisten überleben. So blöd sind die Leute auch nicht, dass sie denken dass sie auf jedenfall ertrinken.

Ich meinte nicht Länder wie Marokko, Algerien, Tunesien.
Ich meinte Länder wie Mali, Niger, Nigeria, Eritrea, Somalia usw..

Die Leute meinen sie bekommen hier vieles bezahlt und Arbeit. Aber das geht eben schonmal garnicht, da wir für soviele Leute keine Arbeit haben. Sie suchen soweit ich weis zuerst in Lybien Arbeit, wenn sie keine finden gehen sie weiter nach Europa.

Weist du wie es bei diesen Länder, die ich oben genannt habe, ist? Werde die zurückgeschickt, wenn sie beispielsweise über Tunesien hierherkommen, obwohl sie aus Niger sind, da sie aus diesem "sicheren" Herkunftsstaat sind oder werden die in Italien behalten?


melden
noilluminati
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

27.08.2016 um 06:50
@Fedaykin
Fedaykin schrieb: Und woher bezieht Europa jetzt sein Gas aus Katar? Eben.
Wusste ich nicht. Ich konnte mich in diesem Thema nicht mich mit allem befassen. Aber danke für die Aufklärung :).


melden
noilluminati
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

27.08.2016 um 07:00
@Issomad

Also ich meinte werde diese zurückgeschickt, da sie über diese sicheren Herkunftsstaaten hierher flüchten. Denn Tunesier, Algerier und Marokkaner sind sie auch nicht. Ich kann mir vorstellen, dass diese Länder nur ihre eigenen Staatsbürger zurücknehmen wollen.


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

28.08.2016 um 18:04
Solange es noch Menschen gibt, die klar im Kopf sind und merken, dass die AfD und das komplette rechte Spektrum der restlichen Bevölkerung nichts entgegenzusetzen hat, wird es sowas nicht geben. Sobald man aber diesen Leuten eine Chance zum Angriff, eine Angriffsfläche bietet und denen auch noch "Futter" für die Schafe gibt, kann ich mir gut vorstelen, dass sowas der Möglichkeit entsprechen könnte.


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

25.09.2016 um 17:52
@noilluminati
Jetzt eine Frage an euch. Haltet ihr es für möglich, dass man durch eine gefakte Anschlagserie mit massenhaften Anschlägen einen Bürgerkrieg in Deutschland schaffen kann? Bei wievielen gefakten Anschlägen würdet ihr in so einen Krieg gehen?
Cirka drei, dann würde ich meinen Nachbarn ins Gesicht schießen. Alles Andere wäre doch übertrieben.


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

26.09.2016 um 15:24
Die Vertreter dieser VT schlage ich für den nächsten Goldenen Aluhut vor!


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

03.11.2016 um 12:15
Ja, das halte ich für möglich. man erkennt eindeutig, dass zumindest bisher verbal, jeder gegen jeden angeht.
Ich bin der Meinung, dass die Menschen hier von Medien gegeneinander aufgehetzt werden.
Das erkennt man aber nur, wenn man neutral diese Dinge verfolgt.
Dass es z-B. diese Flüchtlingsströme geben wird, wurde schon Jahre vorher vorhergesagt. Jetzt war es soweit.
Ob an den Theorien etwas dran ist, wirst Du wissen, falls eins von beiden eintrifft.
Kannst Dich ja vorbeireiten, für den Fall der Fälle. Das machen Menschen, die die Zeichen der Zeit erkennen, sowieso...:-)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

03.11.2016 um 13:02
@oBARBIEoCUEo
Wo hetzen die Medien Leute gegeneinander auf und wer sagte die flüchtlingsströme Jahre voraus? Währe gut wen du dazu Quellen hättest.


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

03.11.2016 um 13:28
@interrobang

Lieber Interrobang, man braucht nur jeden Tag die Mainstreammedien verfolgen.
Dort wird findet keine Berichterstattung statt, sondern Meinungsmache. Alle paar Tage in die andere Richtung, für jede Gruppierung etwas anderes und dann wieder im Wechsel, in den Kommentarspalten zerfetzen sich die Leute.
Muss man Dir die ganze Welt erklären?
Dann fang doch lieber noch mal in der Grundschule an, wo man den Unterschied von Aufsätzen, Berichten, Meinungen und dergleichen lernt.
Ich könnte Dir hunderte Links hierhin klatschen, von jedem einzelnen online geposteten Artikel einiger Haupt-, oder Alternativmedien, mit Erklärungen, angefangen von der Rechtschreibung bis zu Merkmalen der Manipulation.
Mache ich aber nicht, ich bin dafür, dass man sich Wissen selber erarbeitet.
Mache ich auch so, wenn ich etwas lese, wovon ich keine Ahnung habe, dessen Hintergrund mich jedoch interessiert.
Täte Dir mal ganz gut, bei Deiner Linksucht. :-)
Links kann man posten, wenn man eine bestimmte Quelle zitiert, bei allem anderen ist der Quellenpool wohl zu groß...


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

03.11.2016 um 13:30
@oBARBIEoCUEo
"Google selbst" ist kein Argument, wenn du Behauptungen aufstellst und nach Quellen gefragt wirst, hast du diese zu erbringen.


melden

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

03.11.2016 um 13:50
@Lepus

Meine Meinung zu Quellen, speziell zu meiner Meinung da oben, habe ich schon oben dargestellt, Ich wiederhole mich nicht.
Übrigens muss ich gar nichts, außer sterben. :-)


melden
Anzeige

Geplanter Bürgerkrieg gegen Flüchtlinge in Europa?

03.11.2016 um 13:54
@noilluminati

Ich meinte übrigens auch, dass es allgemein lokale Bürgerkriegchen geben kann, nicht speziell was Du da in der Überschrift fragst, aus dem Grunde der unterschiedlichen Mentalitäten, die aufeinandertreffen.


melden
412 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vatikan63 Beiträge