weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

173 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazi, Symbol, Code, Zahl, Okkult
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 10:42
@Balthasar70

das Bild der Kinder musste jetzt sein.... weil?
Ich weiss nicht was du gedenkst mir hier näher bringen zu wollen aber so langsam bewegst du dich einen unverschämten Rahmen mir gegenüber.

Du kannst unterstellen was du möchtest und wem du möchtest aber dann musst du eben auch hinnehmen, dass ich dieses Verhalten ebenso rassistisch finde.

Wir unterhalten uns hier über ein Geburtsdatum..welches deiner Auffassung nach dann aber der 4.20te sein müsste. Oder lesen wir das Datum nun plötzlich von rechts nach links? wer Verschwörungen im großen Stil sucht, wird sie finden !! und sich daran festhalten.
Balthasar70 schrieb:Welche Diskussion, wollen wir jetzt führen, die ob der Spot bewusst Nazisymbole verwendet, oder die ob es egal ist wenn Menschen Nazigedankengut verbreiten?
Erstmal eine ohne Fotos...ich bleib nämlich gern im Topic
Desweiteren eine, in der es um den Edeka Werbespot geht.


melden
Anzeige
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 10:45
@Stonechen
Stonechen schrieb:Die Symbolik muss aber langsam Grenzen kennen.
Das ist mit den Flaggen bei der WM so... das ist mit Wörtern wie "Heimatliebe" so und mit vielen anderen auch.
Wir sollen also einfach die Augen verschließen, obwohl die Anzahl der rechten Gewalttaten die unter diesen Symbolen sprunghaft ansteigt, trotz Den Morden des NSU?


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 10:47
@Balthasar70

Komm von deinem Trip runter hinter jedem Kennzeichen und jeder Deutschlandfahne Hitlers Kinder entdecken zu wollen.
Menschen, die auf diese Züge aufspringen, schüren Hass statt Rassismus zu bekämpfen.

Steineschmeisser beschmeisst man nicht mit Steinen, wenn man etwas bewegen und ändern will!!


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 10:49
@Stonechen
Hör bitte auf mir solche Strohmannargumente unterzuschieben, das habe ich nirgends behauptet, und ich bin auch auf keinem Trip.

Es bin nicht ich der die Gefahr, die von Menschen mit rassistischer und demokratiefeindlicher Gesinnung ausgeht und diese durch Musik und Symbole ausdrücken, versucht kleinzureden.


melden

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 10:53
@Balthasar70


und was hat bitteschön das Bild jetzt in der Diskussion verloren?
Das die NS-Ideologie Mist und Menschenverachtend war wissen wir. Das Ganze sollte aber immer mit möglichst wenig Emotion und zudem sachlich geführt werden, sonst ufert es aus.


Dein Wort "Nazischweine" ist da schon son Beispiel. Das muss wohl unbedingt sein?


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 10:58
@knopper
....wenn Du Dir das Bild nochmal anschaust, ja das Wort muss sein.

Es ging darum
Stonechen schrieb:@Balthasar70

Und? Was bringt einem es zu wissen "oh mein Nachbar trägt ein Shirt mit der Zahl 84" ?
Die kann für sonst was stehen und hat für den Träger vllt eine ganz andere Bedeutung. Den Stempel den man damit anderen aufdrückt ist genauso rassistisch und macht einen nicht zu einem besseren Menschen.

Und wenn mein Nachbar gerne FreiWild hört oder die Onkelz, ja dann ist das eben so. Weiss ich was ihn dazu bewegt? Darf ich ihm dann etwas unterstellen was ich nicht beweisen kann? Nein... es zeigt nur, dass ich nicht bereit wäre, andere Menschen zu akzeptieren.
...und zu zeigen was dabei herauskommt wenn man solche Menschen "akzeptiert"


melden

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 11:36
@Balthasar70
Und ein Shirt mit einer "88" darauf oder einem "HH" markiert definitiv einen Rechten und Naziglorifizierer?

Oder meintest du das anders? Es kam nämlich so rüber nach deiner Reaktion.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 11:48
@Geisonik
....was heißt definitiv? Die Wahrscheinlichkeit ist zumindest sehr hoch, wie immer bei Symbolen, ich hatte das schon mehrfach geschrieben, ergibt sich die Bedeutung von Symbolen auch aus dem Kontext.

Andersrum gefragt, in den Nachrichten kommt ein Bericht über Menschen die Brandsätze auf ein Asylantenheim werfen, drei tragen ein T-Shirt mit der 88, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es ihr Geburtsdatum ist? Wie hoch die dass es sich um ein faschistisches Statement handelt?

Zur Problematik möchte ich nochmal den Text von Netz gegen Nazis zum Thema verlinken.

http://www.netz-gegen-nazis.de/lexikontext/rechtsextreme-symbole-codes-und-erkennungszeichen-0912
Vom eindeutigen "88" für "Heil Hitler" bis zum unaufälligen "Thor Steinar"-Pullover - die rechtsextreme Szene benutzt eine Vielzahl an Symbolen, Codes und Erkennungszeichen. Viele sind für Außenstehende auf den ersten Blick nicht eindeutig zu erkennen, verfehlen damit aber ihre Wirkung innerhalb der Szene (Zusammengehörigkeit) und gegenüber Opfergruppen (Bedrohung) nicht. Deshalb finden Sie hier eine Übersicht der wichtigsten Symbole, Erkennungszeichen und Codes. Es handelt sich, der Übersichtlichkeit halber, um einen Auswahl.


melden

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 11:55
@Balthasar70
Ich habe nur gefragt um sicher zu gehen wie du es meintest.
In dem von dir konstruierten Fall gebe ich dir recht.

Aber eben einfach so, auf der Straße bei unauffälligen fremden kann man das so nicht sagen, darauf wollte ich nur hinaus.

Ich bin schon mal bepöbelt orden wegen eines Kleidungsstücks einer bestimmten Marke.
Allerdings wurde ich auch schon ab und an mal angesprochen von Leuten darauf die das toll fanden und ich habe mir dann gleich selbst die Frage gestellt ob die einfach auch die Marke gut fanden oder ob die es wegen der anderen bedeutung zu mir gesagt haben :D


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 12:07
@Geisonik
....wenn man weiß, welche Bedeutung es hat, kann man ja immer noch selber entscheiden, ob man für die entsprechende Ideologie Werbung laufen möchte, das mus dann jeder mit seinem Gewissen ausmachen.


melden

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 12:11
@Balthasar70
Oder andersrum, nur weil es welche gibt die darin eine Nazimarke sehen muss ich die Marke noch lange nicht meiden und mich bepöbeln lassen.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 12:13
@Geisonik
Kleines Beispiel aus eigener Kindheit und Jugend, habe da z.B. Die Worte Judäfürzle (für die kleinen Chinakracher) und "bis zur Vergasung" benutzt ohne mir darüber Gedanken zu machen, bis mich jemand drauf aufmerksam gemacht hat. Jetzt kann man sich die tollsten Konstruktionen ausdenken warum man das doch sagen darf, Meinungsfreiheit, allgemeiner Sprachgebrauch, ist ja auch so gar nicht gemeint................. oder man kann es einfach lassen.


melden

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 12:25
@Balthasar70
Gegenargument:
Was kann die Marke dazu das Rechte gerne deren Kleidung tragen?


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 12:33
@Geisonik
....es kommt darauf an ob die Marke diese Art von Kundschaft offensiv bewirbt und/oder mit dem Design bewusst Versatzstücke von Nazidesign und Symbolik verwendet.

Von welcher Marke reden wir denn, ich denke es gibt ja welche bei denen das eindeutig ist.


melden

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 12:37
@Balthasar70
Von der ich rede weiß ich nicht warum das so ist. Auch keine Symbolik vorhanden oder ähnliches. Wird scheinbar einfach gern getragen in der Szene.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 12:46
@Geisonik
....vielleicht hilft ja diese Übersicht das rauszufinden?

http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/marken-der-rechtsextremen-szene

Für Consdaple z.B.
Consdaple
Dieses Modelabel wurde vom langjährigen Funktionär der rechtsextremen Parteien „Die Republikaner“ und „NPD“, Franz Glasauer, gegründet. Glasauer, der vergeblich versuchte, die Marke zum Patent anzumelden, betreibt im oberbayrischen Kirchberg den Neonaziversand „Patria“. Der Name „Consdaple“ wurde bewusst gewählt, da er die Buchstabenfolge „NSDAP“ enthält. Gern werden T-Shirts oder Sweatshirts in Kombination mit einer offenen (Bomber-)Jacke getragen, welche die jeweils ersten und letzten beiden Buchstaben verdeckt. Das Logo ähnelt in der Gestaltung stark dem ebenfalls in der Neonaziszene beliebten Modelabel „Lonsdale“, das sich jedoch seit Jahren von neonazistischen Kunden distanziert. Hinter dem Namen „Consdaple“ verbirgt sich ein einfacher Scheinanglizismus, der das Parteikürzel „NSDAP“ und den englischen Begriff für Wachmann, „constable“, kombiniert. Wer diesen Schriftzug trägt, demonstriert damit seine Zugehörigkeit zur Szene. Wird "Consdaple" in Verbindung einer geöffneten Jacke getragen, lässt sich eindeutig die Buchstabenfolge "NSDAP" erkennen. Zusätzlich zum Schriftzug findet man zum Teil einen Adler aufgedruckt, der den Adlern ähnelt, die in Logos des Dritten Reiches verwendet werden. Auch der Verfassungsschutz wurde auf dieses Label aufmerksam und ordnet die Marke eindeutig der neonazistischen Szene zu.


melden

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 12:55
@Balthasar70
Also die Buchstaben "nsdap" wären mir schon aufgefallen :D

Naja, egal. Mir gings nur drum das man nicht direkt an der Kleidung ausmachen kann ob sich dahinter eine Meinung verbirgt oder nicht.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 13:29
@Geisonik
Halt nicht zu 100%, ist immer unterschiedlich im Kontext, da kann dann auch Ankleidung ein ziemlich eideutigesIndiz sein, das ist aber einem steten Wandel unterzogen, die identitären Nazis schauen z.T. Aus wie gescheitelte Muttersöhnchen....


melden

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 18:07
@Balthasar70

Du erwartest wirklich, dass jeder die vielen Symbole, Buchstaben- und Zahlenkombinationen kennt, die laut der verlinkten Internetseiten von Neonazis gebraucht werden? Und dass also jeder, der eine Hausnummer oder ein Autokennzeichen mit Zahlen wie "124" hat, ein Nazi ist und damit auf seine Gesinnung hinweisen will?

Nicht jeder und erst recht nicht jeder, der mit solchem Denken nichts am Hut hat, weil ihm Gewalt und Diskriminierung fremd sind, interessiert sich dafür und kennt sich so gut damit aus, dass er unabsichtliche Falsch-Signale (zum Beispiel durch einen Aufkleber wie "Abi 88") vermeiden kann.

Und wer ein Asylantenheim anzündet, braucht kein T-Shirt mit Hakenkreuz zu tragen, um seine Weltanschauung zu demonstrieren. Dafür reicht seine verbrecherische Tat allemal aus.


melden
Anzeige
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-Symbole im Edeka-Spot?

29.11.2016 um 19:01
@AlteTante
Alle..nein das erwarte ich nicht, das man Naziabkürzungen nicht als Autonummern nehmen darf, halte ich allerdings für Allgemeinbildung. Genauso wie die gängigsten Buchstabenkombinationen und Zahlen.

Nein, Lies doch bitte meine vorigen Beiträge, da steht alles drin was ich meine, dann müsstes Du Diese Frage nicht stellen.

Wer sagt was Gegen Abi88 oder HH Fischmarkt, das sind doch Strohmänner, wenn pro ja aber Dutzende in die Zulassungsstellen torkeln weil sie unbedingt AH 420 haben wollen, sagt das eben schon was aus.

Macht dass das Tragen von Hakenkreuztshirts jetzt weniger widerlich und unmenschlich? Mal davon abgesehen dass das verboten ist.


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Organisationen28 Beiträge
Anzeigen ausblenden