Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

241 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Verschwörung, EU, NWO, Qanon

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

27.05.2020 um 12:14
@qlogic

Ja, so lassen sich alle Propagandalügen schönreden. Was ist denn nun dran an der Ente, daß Hillary "festgenommen, aber (noch) nicht inhaftiert" wurde? Haben sich das etwa auch die "Q-Leser" ausgedacht oder stammt dieser Unsinn von ihrem Vorbeter "Q" höchstpersönlich?


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

27.05.2020 um 12:43
@geeky

Die meisten hier angeführten und kritisierten Meldungen stammen nicht von Qanon sondern von Timothy Charles Holmseth, einem sehr eigenartigen Typen, selbsternanntes Mitglied der "Pentagon Pedophile Task Force" (die es nicht gibt)


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

27.05.2020 um 13:32
@qlogic
qlogic schrieb:Die meisten hier angeführten und kritisierten Meldungen stammen nicht von Qanon
... behaupten diejenigen, die nicht zugeben wollen, daß die als "Q" postenden Demagogen längst widerlegte Lügen verbreiten. Inwieweit soll es Einfluß auf den Wahrheitsgehalt der Q-Nazi-Propaganda haben, ob sie vom GEOTUS ("God Emperor of the USA") höchstselbst ersonnen wurde oder von einem seiner verwirrten Jünger? Lügen sind und bleiben nun mal Lügen, das hat sich im Vergleich zu den alten Nazis nicht geändert - lediglich für deren Verbreitung wird nun kein offizieller Propagandaminister mehr benötigt, das erledigt die dumme Masse völlig freiwillig.


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

28.05.2020 um 00:31
geeky schrieb:behaupten diejenigen, die nicht zugeben wollen, daß die als "Q" postenden Demagogen längst widerlegte Lügen verbreiten.
Der/Die "Q"s verbreitet ja nichtmal Lügen, sondern nur ziemlich offene Stichworte und Pseudofragen. Die Lügen sollen sich die Anhänger dann schön selber zusammenreimen. Sowas wie Wikipedia: Cold_Reading nur andersrum, eine Art "Cold Writing".

Das hat gleich mehrere Vorteile:

- Der "Aufdecker" ist viel überzeugter, als er es von reinen Aussagen jemals sein könnte, weil er ja überzeugt davon ist, die "Wahrheit" selbst entschlüsselt zu haben
- Der Nachrichtenverbreiter kann nie bei einer dokumentierten Falschaussage ertappt werden, denn es ist ja nicht seine Schuld, wenn die Anhänger den "Code" nicht richtige "entschlüsseln".
- Umgekehrt kann der Nachrichtenverbreiter jedesmal, wenn die Jünger irgendeinen Zufall anschleppen, der auf einen der "Code"schnipsel passend erklärt werden kann, behaupten dass er genau diesen Sachverhalt "vorausgesagt" habe, weil ihm das Gegenteil nicht bewiesen werden kann, da der "Code" ja beliebig ist. Insbesondere kann er so auch "Verbindungen" rausgreifen, auf die er selbst nie gekommen wäre, die ihm aber irgend ein Anhänger mit Nischenwissen o.Ä. vielleicht anschleppt.

Wenn der Nachrichtenverbreiter also nur konstant möglichst viel, möglichst vagen Codeunsinn absondert, werden die Anhänger schon genug Zufallstreffer anschleppen, die er hinterher verwursten kann, während eine definitive Falschaussage aus dem Code nie bewiesen werden kann, weil es keine tatsächlichen, echten Schlüssel gibt.

Insgesamt also eine ganz klassische Betrugsnummer, wie sie bereits im 19. und 20. Jahrhundert vereinzelt von Wahrsagern und Aktien- oder Lottosystem"erfindern" verwendet wurde, um z.B. Wettbetrug aufzuziehen.


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

28.05.2020 um 21:23
@bgeoweh

Es passiert viel momentan und immer mehr Menschen fangen an Fragen zu stellen über Wirtschaft und Geld und ob alles so wie es bisher gelaufen ist, immer so korrekt war.

Q sagt dir z.B nicht, die Flüchtlinge sind schuld oder irgendeine Ethnie oder Volk. Q sagt dir, schluck die rote Pille und geh tief hinein in den Kaninchenbau. Ich bin auch kein Freund von Prognosen und Zeitangaben, da der Mensch sich da nicht einfügen kann. Dafür sind wir zu komplex.

Während Q dir also den Weg in den Kaninchenbau zeigt, liegt es an dir wie tief du absteigen willst. Was wir momentan über all auf der Welt sehen, aber auch vor allem in Deutschland würde ich als ein "Massenerwachen" bezeichnen.

Das Finanz/Wirtschafts/Geldsystem wird hinterfragt und wieso wir als Menschen nicht unser Menschenrecht erhalten. Das ganze geht so tief, dass ich befürchte wenn Q Recht behält, ein gewisser Teil der Bevölkerung bei "Enthüllung" in Schockstarre geraten wird. Einige werden sich von diesem Schock niemals mehr erholen können..

Und du darfst niemals vergessen, das Q auch auf deiner Seite ist. Q ist nicht dein Feind und wenn gewisse Persona Q als ihren Feind sehen, dann sollte man jene Gruppen näher durchleuchten. Diejenigen, die dieses bestehende System am Leben erhalten wollen, haben ein persönliches Interesse jenes weiter am Leben laufen zu lassen.


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

28.05.2020 um 21:27
Can schrieb:Und du darfst niemals vergessen, das Q auch auf deiner Seite ist. Q ist nicht dein Feind und wenn gewisse Persona Q als ihren Feind sehen, dann sollte man jene Gruppen näher durchleuchten. Diejenigen, die dieses bestehende System am Leben erhalten wollen, haben ein persönliches Interesse jenes weiter am Leben laufen zu lassen.
Lass mich bitte mit diesem Sektengewäsch in Ruhe.


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

28.05.2020 um 21:29
@bgeoweh

Alles Gut Bro. :)


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

28.05.2020 um 22:09
Can schrieb:Alles Gut Bro. :)
Gar nichts ist hier gut. Bei dir jedenfalls nicht.
Deiner Propaganda zufolge steckst du aber schon so tief drin, in ...., dass du für Argumente nicht mehr zugänglich bist.
Can schrieb:Einige werden sich von diesem Schock niemals mehr erholen können..
Ist da auch schon der Alien-Schock inklusive oder kommt der noch dazu?


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

28.05.2020 um 22:15
Nemon schrieb:Ist da auch schon der Alien-Schock inklusive oder kommt der noch dazu?
Der krasseste Schock ist der Schock wenn man realisiert, was manche Zeitgenossen offensichtlich wirklich glauben.


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

28.05.2020 um 22:17
Es ist doch immer wieder erstaunlich, mit welcher Inbrunst hier einige zu suggerieren versuchen, die Q-Schwafler hätten ein anderes Ziel als die Alt-Right-Nazis zu promoten und Wahlkampf für Trump zu machen. Dabei zeigt schon ein flüchtiger Blick auf die kleinen braunen Häufchen namens Q-Drops, wer die Guten sind (Trump und alle, die ihn unterstützen) und wer die Bösen (alle anderen, besonders die Demokraten und ihre Unterstützer). Spätestens nach dem aufgeflogenen Pizzagate-Fake sollte das eigentlich auch der Dümmste geschnallt haben.

@Wichtgestalt
Wichtgestalt schrieb am 23.05.2020:Wobei ich mich gerade frage, was aus "The storm" geworden ist?
War ja schon 2017 und irgendwie ist "Der Sturm" an mir vorbeigegangen. Vielleicht kann @qlogic mir da weiter helfen...
Offenbar sind die Q-Jünger hilflos überfordert, wenn es um eine Stellungnahme zu ihren alten Märchen geht, die basteln lieber an immer neuen ;)


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

28.05.2020 um 22:30
bgeoweh schrieb:Der krasseste Schock ist der Schock wenn man realisiert, was manche Zeitgenossen offensichtlich wirklich glauben.
Ja, zwischen unterschwellig wissen und realisieren ist schon noch ein Unterschied. Bislang habe ich es immer nur um mindestens eine Ecke mitbekommen. Ich bin mir nicht sicher zu welchen Schocks es kommen könnte, wenn mir das mal einer im RL ins Gesicht sagt...


Edit: Ach doch, einen gab es mal, Ende 90er. Hatte Icke gelesen, schmiss sich auch Pilze und alles ein, was in Reichweite war. Aber ein einsamer Wolf und kein Leitwolf, zum Glück.


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

07.07.2020 um 13:35
Das "Credo" von Qanon ist doch WWG1WGA also "where we go one we go all", schätze das ist allen hier bekannt.


General Flynn legt den Eid mit seiner Familie ab, gegen Ende des Videos sagen alle "where we go one we go all"

Michael Flynn takes the QAnon ‘digital soldiers oath’ — Internet Flips Out

Das ein ehemaliger nationaler Sicherheitsberater der Obama wie auch Trump Regierung sowas öffentlich sagt ist bemerkenswert, oder meint ihr er ist inzwischen auch "Verschwörungsgläubiger" a la Robbie Williams oder Naidoo? Wie ist es dann mit seinen Familienmitgliedern?

Es gibt Leute die würden dieses Video als Beweis werten das Qanon real also keine VT ist.


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

07.07.2020 um 13:43
@qlogic

Um gleich mal deine Hoffnung zu zerstören, ein paar Tage abzutauchen würde dich von der Beantwortung unangenehmer Fragen entbinden: Was ist denn nun mit der Ente, daß Hillary "festgenommen, aber (noch) nicht inhaftiert" wurde? Haben sich das etwa auch die "Q-Leser" ausgedacht oder stammt dieser Unsinn von ihrem Vorbeter "Q" höchstpersönlich?


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

07.07.2020 um 16:33
@qlogic

Und die Anwälte von Flynn haben schon dementiert, dass es irgendwas mit Qanon zu tun hat.
She told The Washington Examiner: "The slogan comes from an engraved bell on JFK'S sailboat—acknowledging the unity of mankind. The oath is obvious—the federal oath in support of our Constitution. He wanted to encourage people to think about being a citizen. Don't read anything else into it."
Quelle


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

07.07.2020 um 21:52
Wichtgestalt schrieb:Und die Anwälte von Flynn haben schon dementiert
Und deswegen hat dieser Spruch und das er aktuell so oft verwendet wird natürlich auch nichts mit Qanon zu tun. DAS ist mal Logik.

Also ich sehe erst seit etwa einem Jahr Tshirts oder Autoaufkleber mit dem Kürzel WWG1WGA, nicht schon seit JFK.

Und das selbst JFK schon massiv vor einer (Zitat!) "weltweiten Verschwörung" gewarnt hat, hat natürlich auch überhaupt nix damit zu tun



...denn die Welt besteht nur aus einer unerklärlichen Aneinanderreihung von Zufällen, klar.


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

07.07.2020 um 22:06
qlogic schrieb:Und das selbst JFK schon massiv vor einer (Zitat!) "weltweiten Verschwörung" gewarnt hat, hat natürlich auch überhaupt nix damit zu tun
Damit hat er den Kommunismus gemeint. Was man wüsste, wenn man mehr als den berühmten einen Satz kennen würde.


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

07.07.2020 um 22:38
@qlogic

Was ist denn nun mit der Ente, daß Hillary "festgenommen, aber (noch) nicht inhaftiert" wurde? Haben sich das etwa auch die "Q-Leser" ausgedacht oder stammt dieser Unsinn von ihrem Vorbeter "Q" höchstpersönlich?

Dein stures Ignorieren aller Nachfragen zu deinem Sermon zeigt deutlich seine Realitätsferne. Argumente sind von dir wohl nach wie vor nicht zu erwarten, nur das Nachplappern rechtsextremer Alt-Right-Narrative?


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

08.07.2020 um 00:10
bgeoweh schrieb:Damit hat er den Kommunismus gemeint. Was man wüsste, wenn man mehr als den berühmten einen Satz kennen würde.
Die Ironie ist besonders toll, dass die aufgeklärten Querdenker unserer Zeit, die so erwacht und kritisch sind, sich an einem einzigen Satz einer Rede aufhängen, der nur isoliert und ohne Kontext in ihr Weltbild passt.

Danke @qlogic für diesen erneuten Beweis der eingeschränkten Denkweise von Verschwörungsgläubigen!


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

08.07.2020 um 00:13
Der Unsinn mit Glocke von "Kennedys Schiff" (jene Motoryacht, war die Präsidentyacht seit Truman und wurde unter Nixon verkauft) und den Spruch "Where we go one - we go all" kommt direkt aus der Q Lore.

Die Glocke befindet sich auf dem 1911 gebauten Segelschiff "Eye of the Wind" und war neben dem Spruch das Hauptmotiv aus
dem Film von Ridley Scott "White Squall - Reisende Strömung" von 1996:

Von der Webseite, des Schiffes:
The ship's bell of the Eye of the Wind serves as an acoustic signal during foggy weather, and it also indicates the lenght of the chain during an anchoring manoeuver. In the old days the bell was also used to indicate the time of day. In one scene of the Hollywood-movie "White Squall" this bell with its engraving WHERE WE GO ONE - WE GO ALL plays an important role.
https://www.eyeofthewind.net/en/ship/crew/11-schiff

glockeD8A3DABF-B568-6B51-DBCA-5150D31CC5Original anzeigen (0,3 MB)
Bell from the Eye of the Wind

Teilweise werden auch Screenshots aus dem Trailer zum Film als Beweis für die "Kennedy-Glocke" in der Q Szene verbreitet.
Der Spruch war nach dem Film bei Segler und Abenteuerreisen beliebt Beispiel von 2008 bevor die Geschichte von den Trollen verbreitet wurde.

Lustig das der Anwalt das gleiche wiedergibt.

Michael Flynn posts video featuring QAnon slogans
Experts told CNN that QAnon believers often misattribute the quote to Kennedy's boat because "Q" -- a supposed government insider who posts online clues about the "deep state" -- once said it came from Kennedy. It appears to originate from the 1996 survival film "White Squall."
https://edition.cnn.com/2020/07/07/politics/michael-flynn-qanon-video/index.html

Michael Flynn war schon immer wirr und auf der VT Seite, spätestens nach seiner Entlassung unter Obama fiel er mit antisemitischen, islamfeindlichen Hetze auf, wie mit dem Buch das er gemeinsam mit Michael Ledeen schrieb, wohl ein Grund warum er ein kurzes Intermezzo in der Trump Administration gab—Auszug aus dem Portait des New Yorkers von 2016:

The Disruptive Career of Michael Flynn, Trump’s National-Security Adviser
His subordinates started a list of what they called “Flynn facts,” things he would say that weren’t true, like when he asserted that three-quarters of all new cell phones were bought by Africans or, later, that Iran had killed more Americans than Al Qaeda.
In private, his staff tried to dissuade him from repeating these lines.
[...]
After he left government, Flynn followed the path of many other retired generals and got on the television and speaking circuit. He wrote a book with Michael Ledeen, a controversial neoconservative foreign-policy analyst, about defeating terrorism. Islam is not a religion, Flynn and Ledeen wrote, but a political ideology bent on destroying Judeo-Christian civilization.
[...]
The lifelong intelligence officer, who once valued tips gleaned from tribal reporters, has become a ready tweeter of hackneyed conspiracy theories. He reposts the vitriol of anti-Semitic and anti-Muslim commentators. "Fear of Muslims is RATIONAL,” he tweeted in February, linking to a false claim that Islam wants eighty per cent of humanity enslaved or exterminated. “U decide,” he posted one week before the election, along with the headline from a linked story that appeared on a Web site called True Pundit: “NYPD Blows Whistle on New Hillary Emails: Money Laundering, Sex Crimes w/Children, etc. . . . MUST READ!”
https://www.newyorker.com/news/news-desk/the-disruptive-career-of-trumps-national-security-adviser

Nach dem er durch die Gerichtskosten sein Geld und sein Haus verloren hat ging er wohl direkt weiter den Weg, was auch zur Spaltung seiner Familie führte:

Michael Flynn’s Family Is at War With Each Other Over QAnon
https://www.thedailybeast.com/michael-flynns-family-is-at-war-with-each-other-over-qanon

Michael Flynn Finally Embraces His Q Cult Following
The QAnon world has long worshipped Trump’s former national security adviser. Now, after years of ignoring the chatter, he’s giving them some big winks and nods.
https://www.thedailybeast.com/michael-flynn-finally-embraces-his-qanon-cult-following

Zur Zeit schreibt er auch Kolumnen für das religöse-rechte Magazin Wikipedia: The_Western_Journal wo er folgende Wirrungen von sich gibt:

Exclusive from Gen. Flynn: Forces of Evil Want To Steal Our Freedom in the Dark of Night, But God Stands with Us
Theirs is the ultimate sacrifice and heaven is their reward.

Our future, the future of our children and grandchildren and the future of our country are at stake.
God will not give way to the care of the devil or allow us to be left to the evil vices
of those who would steal our freedom in the dark of night.

He will not. Instead, God will stand with us, as he always does.
https://www.westernjournal.com/exclusive-gen-flynn-forces-evil-want-steal-freedom-dark-night-god-stands-us/


melden

QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO

09.07.2020 um 00:35
qlogic schrieb:Es gibt Leute die würden dieses Video als Beweis werten das Qanon real also keine VT ist.
Naja QAnon ist schon real, denn diese Quelle/Gruppierung oder wen auch immer gibt es immerhin, sonst gäbe es die Videos nicht :D

Vor Jahren habe ich oft diese Art von Videos angeschaut und mich gefragt was denn davon nun wahr sein könnte, oft einfach der Neugier wegen, d.h. um ggf. im Voraus bescheid zu wissen wenn es irgendwann ein Politisches ereignis geben sollte.

Überall wurde immer von "Dem Event" gesprochen (also in meiner Verständnis ein Ereignis/Knall welches die gegenwärtigen Strukturen erschüttern wird und (vorzugsweise) zum besseren wendet), seit Jahren oder gar Jahrzehnten kam es zu keinem. Das Spektrum reicht von Aliens / "Politischen" Erlösern / Zombies / Geistern usw. usf.

Ich betrachte solche Phänomene (also Informaten die vorzugeben Bahnbrechendes "Insiderwissen" zu besitzen) recht skeptisch. Nicht Skeptisch aus dem Grunde weil ich VT´s kategorisch ausschließe - eher ganz im gegenteil - sondern eher weil ich die Quelle dieser Informationen anzweifle, oft beobachtet man z.B. dass hier einfach keine Substanz besteht, da sich Quellen / Autoren und Blogger anfangen selber zu Zitieren, es entstehen Blasen über irgendwelche angeblichen historischen Ereignisse die selbige Theorien belegen sollen, die aber in wirklichkeit nie stattfanden (oder nie sichtbar waren) Beispiel:
Was ist denn nun mit der Ente, daß Hillary "festgenommen, aber (noch) nicht inhaftiert" wurde?
Mich frustrieren diese Fake Quellen nur, da dadurch ernshafte "Leaks" in Verruf gebracht werden und/oder im Grundrauschen verschwinden, die eventuell irgendwann mal ein richtiges Verbrechen aufs Tageslicht bringen könnten, z.B. die oft diskutierten und meiner Meinung nach mit hoher Wahrscheinlichkeit existierenden Kindesmissbrauchsfälle in den höchsten Kreisen unserer Gesellschaft.

Ich sehe nur, dass die Ereignisse zuletzt noch eine nie da gewesene Dynamik haben, ob nun wegen Corona oder ob es Corona eben als Folge davon gab (also die folge eines gewissenn Plans diese aufbruchs"dynamik" in irgendwas neues zu erzeugen ) ist mir unbekannt aber Diskutabel ^^

Der Grund wieso es verständlich ist, dass nun viele an eine VT denken:
Es ist sichtbar, dass derzeit etwas anders ist, diese plötzlich überall sich wie Puzzleteile zussammenfügende Indizien - Comingouts von zahlreichen Promis sich als Gläubiger bekennend zu der auf ersten Blick absurdesten Theorien. Die Entwicklungen seit Anfang 2020 die sich überschlagenden Nachrichten, ständig etwas neues Krankheiten / Rassismus / Skandale / Bevölkerungskontrolle unter dem Vorwand einer Bedrohung (ergo. Akzeptanz von vorher nie denkbaren Freiheits-Einschränkungen und Tracking) - man erkennt in einigen fast Muster als ob "nachgeholfen" werden würde. - also das erste 2020er Halbjahr bot mehr Stoff, als die feuchtesten Träume des eingefleischsten VTlers in ganzen 2 Jahren hergeben würden, der uns schon lange bald gechippt und total überwacht sah.

Wenn mir das jemand vorher erzählen würde, würde ich den erst auslachen und dann sagen, "ja da hast du dein "EVENT" - nur dass es eventuell nie soweit kommen wird."

Nun ist es aber in der einen oder anderen Form schon da.

Also ist nun alles eine Verschwörung oder nicht? -- Für mich gilt hier weiterhin eine 50/50 Chance.

Es könnte noch verdrehter sein - Wenn VT dann richtig:

Es könnte ebensogut sein, dass diese "Informaten" Nutznießer der günstigen Lage sind und Corona einfach natürlich kam (oder auch halt unnatürlich aber in komplett unrelevanten Szenaien),
und diese nutznießer nun bestimmte Ideologien oder gar Gruppierungen und oder Individueen besser stellen / an die Macht bringen möchten, sprich es wird der Bevölkerung Friede Freude Eierkuchen versprochen angepasst an die derzeitige Situation in der Hoffnung dass eine Welle enteht welche die eigene Agenda weiter pusht, wie auch diese nun auch aussehen mag - das muss zur derzeitigen Zeit noch gar nicht ersichtlich sein.


Zu Qanon habe ich also in der Zwischenbilanz noch überhaupt keine Meinung - Es ist irgendwas im Busch - das ja - Also ist stets Vigilanz angebracht mehr aber auch (noch) nicht meiner Meinung nach


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Internet?82 Beiträge