Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 18:02
http://www.taz.de/!1642529/

Kleines Beispiel, oder google mal nach "Kirchturmbränden"
Froggy87 schrieb:Aber es ist halt komisch f√ľr mich das gleich so schnell, dass als m√∂gliche Brsndursache pr√§sentiert wird und Brandstiftung zu 100 %
Es wurd noch nix abschließendes Präsentiert, deswegen solltest du doch auch erstmal abwarten was rauskommt.

Aber weil man noch nicht mal 24 STunden sp√§ter eine Endg√ľltige Ursache hat macht das diese VT Plausibler..
Froggy87 schrieb:Es gab Feuer davor in historischen Bauwerken, aber es gab auch schon Feuerteufel die psychisch gestört waren brandgestiftet haben, warum wird das dann so schnell ausgeschlossen?
Tja, welche Psychotrischer Feuerteufel schafft es denn so eben auf das DAch von Notre Damm und rechtzeitig wieder Runter?

Es deutet doch erstmal nix auf eine Brandstiftung hin. Eben weil der Ausbruch im REnovierungsbereich lag.


melden
Anzeige

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 18:02
Fedaykin schrieb:aber wie erwähnt ,eigentlich ist es eine Kriminellle Unterstellung
Nun gut, wilde unbewiesene Spekulation und es gilt die Unschuldsvermutung


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 18:05
Fedaykin schrieb:Tja, welche Psychotrischer Feuerteufel schafft es denn so eben auf das DAch von Notre Damm und rechtzeitig wieder Runter?
Wieder unbewiesene Spekulation: Jemand der Zugang hat, und sich eventuel mit den √Ėrtlichkeiten besch√§ftigt hat und auskennt dort, wie man wo, schnell und unerkannt dorthin und wieder weg kommt


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 18:14
Froggy87 schrieb:Wieder unbewiesene Spekulation: Jemand der Zugang hat, und sich eventuel mit den √Ėrtlichkeiten besch√§ftigt hat und auskennt dort, wie man wo, schnell und unerkannt dorthin und wieder weg kommt
Klar, weil der auch so offen zugänglich ist, vor allem zum Teil mit den Renovierungen. Und dann ein Psychisch Kranker Feuerteufel der Wochenlange und ganz aktuell recherche betrieben hat.

Vielleicht weniger Quatschig als dein EP, aber dennoch bislang ohne jegliches Indizi

wie ich sagte abwarten was rauskommt. Anbei solltest du echt mal kathedrahlen besichtigen, am besten nach "Abschluss" der √Ėffenungszeiten und pr√ľfen wie gut man dann an solche Orte kommen kann.


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 18:19
Froggy87 schrieb:wilde unbewiesene Spekulation und es gilt die Unschuldsvermutung
Die Unschuldsvermutung gilt als Rechtsprinzip erst dann, wenn eine Anklage von einem Gericht angenommen wurde. Vor einer Anklage ist es Unterstellung einer Straftat, und wenn die sich als falsch herausstellt, ihrerseits Gegenstand eines Ermittlungsverfahrens.

Verschw√∂rungsger√ľchteverbreiter/innen k√∂nnen froh sein, dass sie so derma√üen irrelevant sind, sodass nicht mal Gerichtsverfahren bez√ľglich Unterlassung angestrebt werden.


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 18:30
Dann m√ľssten aber die Renovierungsarbeiter auch Beaufsichtigt und jegliche Sicherheitsvorkehrungen stattgefunden haben sodass gar nichts passieren h√§tte k√∂nnen, weil es sich eben um so ein historisch wichtiges Bauwerk handelt, und dennoch ist es dann passiert, wenns wirklich ein Unfall war, irgendjemand muss gepfuscht haben . Feuer brechen nicht einfach so aus wie auch 850 Jahre davor auch, es braucht Brennstoff, Sauerstoff ( Immer vorhanden ) und eine hohe Temperatur ( und das ist der springende Punkt/ Funke ) Heisser Schweissbrenner oder √§hnliches. Ich wei√ü wo Menschen sind passieren Fehler aber eben bei so einem kulturell wichtigen Bauwerk muss genau akribisch darauf geachtet werden weil, es trockenes Holz, einen uralten leicht brennbaren Dachstuhl gab. Die werden doch nicht irgendeine Pfuschfirma besch√§ftigen, und dennoch ist es demnach passiert was nicht passieren durfte. Oder denkt ihr es war dann nach den 850 Jahren nur eine Frage der Zeit?


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 18:56
Froggy87 schrieb:Die werden doch nicht irgendeine Pfuschfirma beschäftigen
Nur weil es nicht irgendeine "Pfuschfirma" war k√∂nnen keine Fehler passieren? Die Staatsanwaltschaft geht √ľbrigens selbst von einem Unfall aus und Indizien f√ľr einen Brandanschlag oder so gibt es nicht, nichts deutet momentan darauf hin.


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 19:27
Narrenschiffer schrieb:Verschw√∂rungsger√ľchteverbreiter/innen k√∂nnen froh sein, dass sie so derma√üen irrelevant sind, sodass nicht mal Gerichtsverfahren bez√ľglich Unterlassung angestrebt werden.
Oder sie ‚Äěstellen halt nur Fragen‚Äú und schaffen es damit irgendwie, schwammig genug und unter dem Radar zu bleiben. Hier eine gute Analyse zu Ganser & Co.


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 19:30
Froggy87 schrieb:irgendjemand muss gepfuscht haben
Oder es war nen einfacher kabelbrand. Hat schon die ein oder andere wohnung dahingerafft, warum sollte eine kathedrale davon verschont bleiben.


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 20:00
Also das da jemand rumgekraucht sein kann und dort zu den Feierabenden rumgesprungen ist, ist garnichtmal so abwegig^^ es gab doch auch mal nen Verr√ľckten der glaub mehr als einmal in den Buckingham Palast gekrabbelt ist? Hab da mal was von gelesen da ist es :-) .

Ist zwar schon lange her, aber unm√∂glich w√ľrd ich ja nicht behaupten.

Na mal schauen was sich ergibt, bisher macht das spekulieren aber auch Spaß :-)


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 22:20
@Froggy87

Also die M√∂glichkeit des Versicherungsbetruges - in welcher Form auch immer - halte ich zwar noch nicht direkt f√ľr eine Verschw√∂rungstheorie, aber grunds√§tzlich auch nicht per se f√ľr ausgeschlossen. Und warum soll man sich dazu nicht austauschen, und ggf. Infos dazu zusammen tragen? Interessant finde ich die Tatsache, dass die Statuen kurz vorher entfernt wurden. Beweist zwar nichts, aber im Falle einer geplanten Aktion w√§rs zumindest verst√§ndlich, vor allem, wenn Katholiken oder gar Jesuiten beteiligt w√§ren, die darin doch - sicherlich mehr als vielleicht im √úbrigen des Dachstuhls - f√ľr sie ein Heiligtum sehen. Macron ist √ľbrigens Jesuit, nur mal so nebenbei bemerkt...

F√ľr Geschwurbel halte ich dagegen die Ausf√ľhrungen einiger anderer dar√ľber, ob es sich bei deinem Beitrag um eine Theorie, Hypothese oder eine Spekulation handelt. F√ľr mich war ohne Frage sofort klar, es handelt sich dabei um eine Idee oder einen Verdacht (im nicht-juristischen Sinne!), und du willst halt andere Meinungen dazu h√∂ren. Hat √ľbrigens rein gar nichts mit der m√∂glichen Straftat "Falsche Verd√§chtigung" zu tun, oder was da sonst angedeutet wurde. Ich hab wirklich erstmal geschaut, ob ich hier tats√§chlich in einem Forum f√ľr Verschw√∂rungstheorien bin, oder doch eher irgendwo im Mainstream... oder die Extrem-Skeptiker vielleicht sogar Teil der Verschw√∂rung sind! <-- Kleiner Spa√ü, Smileys sind ja scheinbar nicht erw√ľnscht hier ...

Wie auch immer, bei Ereignissen, die bei einer Vielzahl von Menschen sehr starke Emotionen hervorrufen, ist eine politische Motivation naheliegend; insofern dann auch eine Verschw√∂rungstheorie m√∂glich. Bez√ľglich Emotionalisierung sehe ich jedenfalls durchaus eine Parallele zu den Zwillingst√ľrmen.

Bei ca. 2 Anschl√§gen pro Tag auf katholische Kirchen in Frankreich (47 im Monat Februar; hier) halte ich einen solchen derzeit f√ľr wahrscheinlich. Zur Verschw√∂rungstheorie w√ľrde dies, wenn man davon ausginge, dass dies als Ursache nicht √∂ffentlich gemacht w√ľrde. Ich jedenfalls vermute, dass die ARD und ZDF zumindest zun√§chst ebenfalls davon ausgingen, als sie dar√ľber sinnierten, wie sie das dem Volk erkl√§ren k√∂nnten, anstatt einfach mal dar√ľber zu berichten, was man zu der Zeit bereits wusste.

Ein anderes m√∂gliches Szenario wird sich in den kommenden Tagen entweder best√§tigen oder er√ľbrigen: W√ľrde es Macron gelingen, den Brand den "Gelbwesten" in die Schuhe zu schieben, k√∂nnte er damit ein ihm √§u√üerst l√§stiges Problem beseitigen, indem der R√ľckhalt f√ľr die "Gelbwesten" rapide abnehmen w√ľrde.

Die drei Verschw√∂rungstheorien - also jetzt mal inklusive deiner - lassen sich nat√ľrlich auch ggf. nach Belieben kombinieren ;-)


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 22:36
Froggy87 schrieb:Dann m√ľssten aber die Renovierungsarbeiter auch Beaufsichtigt und jegliche Sicherheitsvorkehrungen stattgefunden haben sodass gar nichts passieren h√§tte k√∂nnen, weil es sich eben um so ein historisch wichtiges Bauwerk handelt, und dennoch ist es dann passiert, wenns wirklich ein Unfall war, irgendjemand muss gepfuscht haben .
Jo, kennen wir. Weil es kann ja nix passieren weil nix passieren darf und weil es 100% Sicherheit gibt.

Kleiner Tipp, warum nicht erstmal die Untersuchungen abwarten. Sollte das entgegen aller Erwartungen ganz ganz komsich werden kanns du dich ja in Verschw√∂rungen √ľbern oder Psychische Belastete Menschen und Brandstiftung hervorkramen.
Froggy87 schrieb:Feuer brechen nicht einfach so aus wie auch 850 Jahre davor auch, es braucht Brennstoff, Sauerstoff ( Immer vorhanden ) und eine hohe Temperatur ( und das ist der springende Punkt/ Funke ) Heisser Schweissbrenner oder ähnliches. Ich weiß wo Menschen sind passieren Fehler aber eben bei so einem kulturell wichtigen Bauwerk muss genau akribisch darauf geachtet werden weil, es trockenes Holz, einen uralten leicht brennbaren Dachstuhl gab. Die werden doch nicht irgendeine Pfuschfirma beschäftigen, und dennoch ist es demnach passiert was nicht passieren durfte. Oder denkt ihr es war dann nach den 850 Jahren nur eine Frage der Zeit?
Echt, haben wir heute eine andere Physik? Nicht wirklich aber noch ein paar h√ľbsche Ursachen die zu FEuer f√ľhren k√∂nne. Und √ľberhaupt wo ist das PRoblem? Gibt es in Notre damm keine Sauerstoff? Und Brennstoff? Ein Ulalter Trockene Holzgeb√§lk`?

Und nein eine hoher Temperatur ersetzen wir mal durch Z√ľndtemperatur, je nach Material ist die gar nicht so hoch (zb Fahrenheit 451. )
Froggy87 schrieb:Die werden doch nicht irgendeine Pfuschfirma beschäftigen, und dennoch ist es demnach passiert was nicht passieren durfte. Oder denkt ihr es war dann nach den 850 Jahren nur eine Frage der Zeit?
Was du denkst ist Irrelevant. Es wird sich zeigen wie das Feuer ausgelöst wurde. Und ich habe dir doch gesagt du solltest mal etwas rechechieren zum Thema Feuer in Kirchen,/Alten Gebäuden usw. dann erklärt sich so manches.


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 22:38
@R

Versicherungsbetrug kannst du getrost ausschließen. Wie soll die Versicherung betrogen werden? Schließlich will man die Kirche wieder Aufbauen. Die Statuen wurden wegen der Renovierung weg gebracht und sollten in dem Zuge gleich restauriert werden.

Klar Macron zerstört ein französisches und Weltkulturerbe um die Gelbwesten los zu werden. Ein bisschen weit hergeholt, oder?


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 22:41
R schrieb:Also die M√∂glichkeit des Versicherungsbetruges - in welcher Form auch immer - halte ich zwar noch nicht direkt f√ľr eine Verschw√∂rungstheorie, aber grunds√§tzlich auch nicht per se f√ľr ausgeschlossen.
Bis auf die Tatsache das keine Versicherung existiert...

Tja damit hätte sich dieser VT auch schon erledigt.
R schrieb:nteressant finde ich die Tatsache, dass die Statuen kurz vorher entfernt wurden. Beweist zwar nichts, aber im Falle einer geplanten Aktion w√§rs zumindest verst√§ndlich, vor allem, wenn Katholiken oder gar Jesuiten beteiligt w√§ren, die darin doch - sicherlich mehr als vielleicht im √úbrigen des Dachstuhls - f√ľr sie ein Heiligtum sehen. Macron ist √ľbrigens Jesuit, nur mal so nebenbei bemerkt...
Ist eigentlich nicht interessant das Statuen von dem Turm entfernt wurden der Renoviert werden sollte.. wenn jetzt noch das Feuer aus Folge von Renovierungsarbeiten enstand ist auch diese VT. ziemlich Erledigt.

Aber klar, jetzt erfinde noch Religionsleute die unbedingt ne Kirche anz√ľnden wollen...

Ehrlcih wenn wir noch vor 1648 w√§ren w√ľrde ich dir da sogar noch etwas einr√§umen. Aber heute, neee.
R schrieb:F√ľr Geschwurbel halte ich dagegen die Ausf√ľhrungen einiger anderer dar√ľber, ob es sich bei deinem Beitrag um eine Theorie, Hypothese oder eine Spekulation handelt.
Google was Geschwurbel bedeutet. Und sein TE war nix dergleichen, bestenfalls wildes Rumfantasieren.
R schrieb:Ich hab wirklich erstmal geschaut, ob ich hier tats√§chlich in einem Forum f√ľr Verschw√∂rungstheorien bin, oder doch eher irgendwo im Mainstream... oder die Extrem-Skeptiker vielleicht sogar Teil der Verschw√∂rung sind! <-- Kleiner Spa√ü, Smileys sind ja scheinbar nicht erw√ľnscht hier ...
Ja ganu gro√üer Einstieg, pr√ľfen wir doch erstmal wer du so bist. Aber nur so als hinweis du wei√üt schon was Diskussion bedeutet? Vorsicht gegenteilige Meinungen k√∂nnen Eintreten. SChlechte Argumente oder reine Fantasie kann wiederlegt werden usw.
R schrieb:Wie auch immer, bei Ereignissen, die bei einer Vielzahl von Menschen sehr starke Emotionen hervorrufen, ist eine politische Motivation naheliegend; insofern dann auch eine Verschw√∂rungstheorie m√∂glich. Bez√ľglich Emotionalisierung sehe ich jedenfalls durchaus eine Parallele zu den Zwillingst√ľrmen.
Wenn wir uns Brände dieser ARt so anschauen, dann stellen wir fest das fast alles Unfälle sind un keine Politische Motivierte Brandstiftung.


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 22:45
R schrieb:Also die M√∂glichkeit des Versicherungsbetruges - in welcher Form auch immer - halte ich zwar noch nicht direkt f√ľr eine Verschw√∂rungstheorie, aber grunds√§tzlich auch nicht per se f√ľr ausgeschlossen
Bei einem Gebäude, das nicht versichert ist?

Und die Versicherung, die zwei Subunternehmer abdeckt, wird wohl alles dransetzen, Fahrlässigkeit zu finden. Keine Privatperson und keine Versicherungsgesellschaft kann diesen Schaden tragen.

https://www.reuters.com/article/france-notredame-axa/frances-axa-provided-insurance-cover-for-two-notre-dame-contractors...

Deine Haushaltsversicherung w√ľrde sich auch sperren, wenn du eine brennende Tschik in den Papierkorb wirfst, auf Urlaub f√§hrst und der Plattenbau oder wo immer du wohnst, abbrennt. Das war's dann mit dem gl√ľcklichen Leben f√ľr dich.
R schrieb:Macron ist √ľbrigens Jesuit
Er war bis ein Jahr vor seinem Abitur an einer Jesuitenschule. Und weiter? Der argentinische Papst ist Jesuit und hat das Abfackeln von Notre Dame in Auftrag gegeben, damit endlich die französische Seuche, die seit Avignon grassiert, ausgeräuchert wird?
R schrieb:Bei ca. 2 Anschlägen pro Tag auf katholische Kirchen in Frankreich
Von Jesuiten?


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

16.04.2019 um 23:26
Froggy87 schrieb:Es ist eine Hypothese. Du Diskutierst nicht du tust es als Quatsch ab, wie gesagt, deine Meinung und die akzeptiere ich, aber du unterstellst mir deswegen fehlende Allgemeinbildung, ist auch dein Recht, aber wenn wir Menschen nie was hinterfragt h√§tten und alles immer so fressen wie es auf dem Tisch kommt, w√ľrden wir heutzutage immer noch in H√∂hlen leben.
Das ist keine Hypothese. Missbrauch dieses Wort nicht.
Diese sind bedingt durch Parameter und Referenzklassen.
Wikipedia: Deduktiv-nomologisches_Modell#Empirische_Adäquatheitsbedingung
Deines ist einfach eine wilde Behauptung, dessen Fundament auf pseudowissenschaftlich aufgebaut ist und wenn man dieses Nostradamus n√§her beleuchtet, wei√ü man, dass er ein Quatschkopf und ein L√ľgner war. Jetzt mal unabh√§ngig davon, dass es physikalisch gar nicht m√∂glich sein kann, dass man die Zukunft kennen kann.
Nostradamus als Astrologe
Zur Frage, ob Nostradamus ein echter, beruflicher Astrologe war, kann bemerkt werden:

Es ist nicht belegt, dass Nostradamus sich je selbst ‚ÄěAstrologe‚Äú genannt h√§tte, vielmehr nannte er sich stets astrophile (‚ÄěSternenfreund‚Äú).[22]
Das Erstellen eines Horoskops als Teil einer Therapie war zu der Zeit √ľblich.[23]
Wegen der Pest musste er 1520 die Universit√§t Avignon verlassen,[24] also zu fr√ľh, um dort Astrologie als Teil des ‚ÄěQuadriviums‚Äú (zweiter Teil des Studiums) studiert zu haben.[25]
Da er 1529 die Universität Montpellier schon bald verlassen musste, kann er auch dort nicht Astrologie studiert haben.
1557 in seiner Quatrain VI.100 hat er die Astrologen attackiert und sie sogar der Hölle gewidmet.[26]
Er hat oft als psychisch-astrologischer Berater gearbeitet, behauptete aber nie, Astrologe zu sein. Meist scheint er seine Kunden veranlasst zu haben, ein Horoskop bei beruflichen Astrologen zu erwerben.[27]
Musste er selbst ein Horoskop erstellen, so unterliefen ihm meist zahlreiche schwerwiegende Fehler (Planeten in falschen Zeichen usw.).[28]
Insbesondere unterlie√ü er es, die den Ephemeriden entnommenen Planetenpositionen f√ľr die Zeit und den Ort des Horoskops anzupassen, legte dem Horoskop also stets die Positionen f√ľr Mittag am Ort der Ephemeride zugrunde, was auf Aszendent und damit auf die H√§user der Planeten massive Auswirkungen hat.[29]
Sein ber√ľhmtes Horoskop f√ľr Kronprinz Rudolf von Habsburg von 1565 war fast v√∂llig falsch.[30]
In einem offenen Brief des Astrologen Laurens Videl, der in Avignon Astrologie unterrichtete, schrieb dieser: ‚ÄěIch kann mit v√∂lliger Sicherheit sagen, dass Du von echter Astrologie weniger als nichts verstehst ‚Ķ Du, der nicht die geringste Bewegung irgend eines Sterns zu kalkulieren wei√üt: und keineswegs mehr als die Bewegungen verstehst Du, wie Deine Ephemeriden zu benutzen sind
Wikipedia: Nostradamus

Ps: In diesem Zusammenhang stellt sich wie immer die frage, ob du Trollwood bist?
Hast dich ja erst heute angemeldet.


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

17.04.2019 um 01:33
@Narrenschiffer

Danke f√ľr den Link bzgl. Versicherung. Ich bin √ľbrigens auf dieses Forum gesto√üen, indem ich bei google etwas wie "notre dame versicherung" eingegeben hatte. Bei den zu dem Zeitpunkt rund 600 mio. ‚ā¨ zugesagten Spenden hatte ich mich nat√ľrlich gefragt, obs denn daf√ľr keine Versicherung g√§be. Einige Ergebnisse bzgl. Versicherung von Notre Dame hatten die Antwort dazu aber relativ vage gelassen. z.b. hier Versicherungen haben aber √ľbrigens √ľblicherweise ab einer gewissen Schadensh√∂he R√ľckversicherungen, die eine Zahlungsunf√§higkeit verhindern sollen. Den link von dir verstehe ich aber so, dass ein Brand durch die Bauarbeiten damit abgedeckt w√§re. Und ob dann Fahrl√§ssigkeit wirklich nachgewiesen werden kann, sei dahingestellt.
Narrenschiffer schrieb:Bei einem Gebäude, das nicht versichert ist
Jedenfalls kann man nicht davon sprechen, dass das Gebäude nicht versichert ist. Mich wundert, dass auch @Fedaykin davon spricht, es gäbe keine Versicherung, obwohl das Gegenteil der Fall ist.
Fedaykin schrieb:Bis auf die Tatsache das keine Versicherung existiert...

Tja damit hätte sich dieser VT auch schon erledigt.
Insofern wundert mich auch umso mehr, dass man sich gerade in einem Verschwörungstheorie Forum, in das ich hier doch hineingeraten bin, tunlichst darauf beschränkt, selbige voreiligst vom Tisch zu wischen...

Ohnehin bin ich aber kein Verfechter der Versicherungsbetrugstheorie. Ich hatte ja nur darauf hingewiesen, dass ich das nicht grunds√§tzlich per se f√ľr ausgeschlossen halte. Manchmal ist das ja auch nur ein positiver Nebeneffekt, die Versicherungspolice zu kassieren.

Ich sagte ja, dass das Entfernen der Statuen nat√ľrlich nichts beweist hinsichtlich einer geplanten Aktion. Nichtsdestotrotz kommt ein gewisser Verdacht auf, wenn das 1 Woche vor dem Brand geschieht. Auch ein Kriminalbeamter w√ľrde bei einem √§hnlichen Fall skeptisch werden, sofern kurz vor einem Brand pers√∂nliche Gegenst√§nde gesichert w√ľrden.

Mein Hinweis dazu auf das Jesuitentum von Macron wurde offenkundig sowohl von @Fedaykin als auch @Narrenschiffer vollkommen falsch verstanden. Er bezieht sich darauf, dass ein Katholik sehr viel Wert auf f√ľr ihn heilige Statuen legt, n√§mlich mehr als es f√ľr andere nachvollziehbar w√§re.
Narrenschiffer schrieb:Von Jesuiten?
War das n Spaß von dir?
Fedaykin schrieb:Wenn wir uns Brände dieser ARt so anschauen, dann stellen wir fest das fast alles Unfälle sind un keine Politische Motivierte Brandstiftung.
Ich w√ľrde den Brand von Notre Dame nicht mit anderen Vergleichen. Hier gibt es eine gro√üe Emotionalisierung bei ebenso gro√üen Menschenmengen. Diese beweist zwar keine Verschw√∂rung, aber sie macht sie zumindest pr√ľfenswert.
Auweia schrieb:Klar Macron zerstört ein französisches und Weltkulturerbe um die Gelbwesten los zu werden. Ein bisschen weit hergeholt, oder?
Ich schrieb ja, es wird sich zeigen, ob dieser Vorwurf gegen die Gelbwesten √ľberhaupt aufkommt. Aber falls ja, w√§re ein entsprechendes Motiv vorhanden. Ich w√ľrde die Gelbwesten jedenfalls nicht als Gefahr f√ľr Macron untersch√§tzen. W√ľrden sich die Proteste zu noch gr√∂√üeren Krawallen als bisher ausweiten, k√∂nnte er seine zweite Pr√§sidentschaft vergessen und froh sein, wenn er die jetzige zuende bek√§me. Kann man ihn dann ja mal fragen, ob ihm die Pr√§sidentschaft oder ein franz√∂siches Weltkulturerbe lieber ist. Nebenbei, was w√ľrdest du ihm denn empfehlen gegen die Gelbwesten? Vielleicht alle Forderungen erf√ľllen?
Fedaykin schrieb:Aber nur so als hinweis du weißt schon was Diskussion bedeutet? Vorsicht gegenteilige Meinungen können Eintreten. SChlechte Argumente oder reine Fantasie kann wiederlegt werden usw.
Ja, sicher, sehe ich auch so. Trotzdem wollte ich mit etwas Humor ausdr√ľcken, das ich mich √ľber den Umgang mit Verschw√∂rungstheorien in einem entsprechenden Forum wie diesem gewundert habe. Ich h√§tte mir da etwas mehr Konstruktivit√§t vorgestellt. Aber hast schon Recht, als Neuling sollte man zur√ľckhaltend mit Kritik sein. Ich werd mich bem√ľhen. :-)


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

17.04.2019 um 08:10
R schrieb:Jedenfalls kann man nicht davon sprechen, dass das Gebäude nicht versichert ist
Es gibt keine Hinweise, dass eine Versicherung f√ľr die Gesamtsch√§den aufkommen m√ľsste. Die Renovierungsfirmen waren anscheinend gegen Sch√§den versichert, die durch die Arbeiten entstehen, nur sind die gedeckelt und umfassen daher nicht den Gesamtschaden.

https://www.marketwatch.com/story/notre-dame-has-no-insurance-policy-2019-04-16?mod=newsviewer_click


melden

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

17.04.2019 um 08:41
R schrieb:Jedenfalls kann man nicht davon sprechen, dass das Gebäude nicht versichert ist. Mich wundert, dass auch @Fedaykin davon spricht, es gäbe keine Versicherung, obwohl das Gegenteil der Fall ist.
Echt was haben wird denn da f√ľr eine Versicherung? Und welche Versicherung tritt in Kraft? Und wer soll Nutznie√üer des Betruges sein? Wir reden √ľber 2 Stellige Mio Betr√§ge bzgl Versicherung.


melden
Anzeige

Notre Dame Brand und Prophezeiung von Nostradamus?

17.04.2019 um 08:51
R schrieb:Ich sagte ja, dass das Entfernen der Statuen nat√ľrlich nichts beweist hinsichtlich einer geplanten Aktion. Nichtsdestotrotz kommt ein gewisser Verdacht auf, wenn das 1 Woche vor dem Brand geschieht. Auch ein Kriminalbeamter w√ľrde bei einem √§hnlichen Fall skeptisch werden, sofern kurz vor einem Brand pers√∂nliche Gegenst√§nde gesichert w√ľrden.
Nochmals wieso kommt ein Verdacht auf wenn Statuen an einem Turm entfernt werden der Renoviert werden soll.

Das ist so als wäre es Komisch wenn ein Haus Ausgeräumt wird im Fall einer Renovierung. und dabei bricht dann Feuer aus.
R schrieb:Auch ein Kriminalbeamter w√ľrde bei einem √§hnlichen Fall skeptisch werden, sofern kurz vor einem Brand pers√∂nliche Gegenst√§nde gesichert w√ľrden.
Wird irgenwie keiner Skeptisch von der Staatsanwaltschaft, warum sollte man auch.
R schrieb:Mein Hinweis dazu auf das Jesuitentum von Macron wurde offenkundig sowohl von @Fedaykin als auch @Narrenschiffer vollkommen falsch verstanden. Er bezieht sich darauf, dass ein Katholik sehr viel Wert auf f√ľr ihn heilige Statuen legt, n√§mlich mehr als es f√ľr andere nachvollziehbar w√§re.
Stimmt ja Marcon ist ja Verantwortlich und befilet pers√∂nliche die Renovierungsarbeiten, und dann wird er alle Irritiert haben weil die Statuen entfernt wurden vor den Renovierungsarbeiten, was nat√ľrlicih die Restauratoren, Dombauh√ľtte nie im Sinn hatten...

Nicht zu Vergessen wieviele Mitwisse schon wieder da sin, einige nehmen ja sogar die Feuerwehr mit ins Boot.

Nein jetzt mal ehrlich: Es ist Geplant einen Turm zu Renovieren, was jetzt nix so ungewöhnliches ist (Schau dir den KöDom an, solche Kirchen und andere Historische Kirchen sind quais dauerhafte Baustellen) .

Und dann entfernt man die Statuen am Turm die ja ebenfalls REgelm√§√üig wohl Renoviert werden m√ľssen? Und wenn das Feuer durch die Renovierungsarbeiten ausgebrochen ist, dann ist das was f√ľr ein komischer Zufall? Oder anders wenn nicht Renoviert worden w√§re, w√§ren die Statuen wohl dran gewesen aber auch kein Feuer ausgebrochen?
R schrieb:Kann man ihn dann ja mal fragen, ob ihm die Pr√§sidentschaft oder ein franz√∂siches Weltkulturerbe lieber ist. Nebenbei, was w√ľrdest du ihm denn empfehlen gegen die Gelbwesten? Vielleicht alle Forderungen erf√ľllen?
Wenn du glaubst das Feuer erledigt alle Internen Probleme, dann wird das nicht klappen. Kurzfristig ablenken ja.

aber das ist schon harter Tobak dem Präsidenten die Brandstiftung zu unterstellen um die Gelbwerstenproteste kurzfristig ruhig zu halten.
R schrieb:Trotzdem wollte ich mit etwas Humor ausdr√ľcken, das ich mich √ľber den Umgang mit Verschw√∂rungstheorien in einem entsprechenden Forum wie diesem gewundert habe.
TJa, du bist neu, also erz√§hl mir nach 15 Jahren was ist das denn f√ľr ein Forum? Mag sein das du zu sp√§t bist, und am Anfang des Interenets die Schulteklopfer noch die Oberhand hatten. Nicht Umsonst suchen sich die Extremisten auch andere Foren als Allmy, hier ist f√ľr viele zuviel Diskussion, und zu wenig Filterblase
R schrieb:Ich h√§tte mir da etwas mehr Konstruktivit√§t vorgestellt. Aber hast schon Recht, als Neuling sollte man zur√ľckhaltend mit Kritik sein. Ich werd mich bem√ľhen. :-)
Unsinn zu widerlege ist Kontrutktiv. Recherche ist Konstruktiv, oder geht es darum alles m√∂gliche aus den Fingern zu saugen und konstruieren damit eine VT √ľber bleibt?


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Druidentum & Rat der 1343 Beiträge