Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

2.774 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Youtube, Verschwörungstheorien, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 13:08
Zitat von NemonNemon schrieb:Du scheinst alles als Quelle zu akzeptieren, das dir wer auch immer wie auch immer darbietet.
Es ist eine Quelle. Da der Ursprung des Bildes, was ich fand auf die Seite zurück zu führen ist.
Zitat von NemonNemon schrieb:was da bei Instagram und YouTube & Co. erscheint, wird keiner kritischen Betrachtung unterzogen?
Natürlich, es ging um einen Gedankenaustausch. Weißt du um was es ging, und was ich behaupte? Das bezweifle ich stark.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 13:13
@lllusion
Ich habe den Pizzagate-Thread verfolgt, aber es lässt sich wohl nicht mehr rekonstruieren. Einige deiner Aussagen lassen aber darauf schließen, dass du wider besseres Wissen, anscheinend, um nur über das Thema zu plaudern, inakzeptables Zeug mit einbeziehst.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 13:20
Ist es verwerflich in einem Forum, verschiedene Aspekte und Perspektiven einer Theorie zu beleuchten? Keineswegs habe ich seltsame Quellen mit einbezogen, siehe oben. Zudem hatte ich beispielsweise ein Video in besagter Pizzeria verlinkt, wo Kinder Nachts auf Tischen tanzen zwischen den Erwachsenen zu Kiss the Girl, und die fragwürdige Kunst die dort hängt und die Leute die dort auftreten brauche ich nicht nochmal zu erwähnen. Für mich ist sowas nicht normal und darum tausche ich mich aus.


3x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 13:27
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Zudem hatte ich beispielsweise ein Video in besagter Pizzeria verlinkt, wo Kinder Nachts auf Tischen tanzen zwischen den Erwachsenen zu Kiss the Girl, und die fragwürdige Kunst die dort hängt und die Leute die dort auftreten brauche ich nicht nochmal zu erwähnen. Für mich ist sowas nicht normal und darum tausche ich mich aus.
Ja, ja. Alles klar. Belassen wir es dabei.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 13:30
Zitat von NemonNemon schrieb:Ja, ja. Alles klar. Belassen wir es dabei.
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Ist es verwerflich in einem Forum, verschiedene Aspekte und Perspektiven einer Theorie zu beleuchten?
Bist wohl nicht der Typ der sich austauscht, fragt sich dann was du in der Rubrik Verschwörungstheorien suchst :O)


2x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 13:32
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Bist wohl nicht der Typ der sich austauscht, fragt sich dann was du in der Rubrik Verschwörungstheorien suchst :O)
Ich sehe lediglich, dass du nicht verstehst, worum es geht. Dass für dich VT-Bullshit, Fakes und Propaganda einfach mal so behandelt werden, als wäre nichts dabei. Ist das deutlich genug?


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 13:38
Zitat von NemonNemon schrieb:Ich sehe lediglich, dass du nicht verstehst, worum es geht. Dass für dich VT-Bullshit, Fakes und Propaganda einfach mal so behandelt werden, als wäre nichts dabei. Ist das deutlich genug?
Es muss nicht alles Bullshit sein, man darf und sollte durchaus auch Sachen kritisch hinterfragen.
Natürlich sind die meisten Sachen zu übertrieben und ich finde es an sich sogar ein wenig gefährlich sich im Internet öffentlich in solche Themen zu vertiefen, da man nie weiß, was man beim Leser auslöst, zumal es Menschen gibt, die leichtgläubig und emotional sind. Reaktionen solcher Menschen auf VTs sind gefährlich, aber diese Leute haben hier mMn nichts zu suchen. Es kommt auf die Art und Weise an. Dennoch geht es hier in einem Forum um den Austausch und somit meine ich zu Behaupten, ich verstehe worum es geht.


2x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 14:00
@lllusion
Zitat von lllusionlllusion schrieb:geeky schrieb:
Deine Quellen halten dich absichtlich dumm, was dich aber trotz mehrfacher Hinweise nicht zu stören scheint.

Die Quelle hatte einen Screenshot von Instagram gepostet, ich hab die URL aus Google, ohne mir über den Herausgeber des Screenshots im Klaren zu sein.
Siehst du, das bleibt letztendlich übrig, wenn man die Quellen deiner Fehlinformationen hinterfragt: Du behauptest zwar voller Überzeugung "meine Quellen waren keine Blogs oder alternativen Medien", hast aber in Wirklichkeit gar keine Ahnung, woher der Unsinn stammt, den du hier verbreitest.
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Unterlasse deine Anschuldigungen.
Es ist wohlbelegter Fakt, daß du Propagandaparolen streust, die seit Jahren widerlegt sind. Mach dich einfach vorher schlau statt dich hinterher über die Richtigstellungen zu empören.
Zitat von lllusionlllusion schrieb:geeky schrieb:
Um seltsame Weihnachtsgeschichten als Beleg für systematischen Ritualmord verkaufen zu wollen muß man schon reichlich neben der Spur laufen.

Habe ich das?
Du hast es zumindest (erfolglos) versucht: Mangels richtiger Belege für den #pizzagate-Fake brachtest du das Scheinargument von "seltsamen Weihnachtsgeschichten". Gefragt waren aber Belege für den systematischen Ritualmord, der schließlich den Kern des ganzen Schwindels darstellt. Kommt da noch mal was oder ist dir inzwischen bewußt beworden, daß diese Lügen haltlos sind? Immerhin wurden doch jüngst erst wieder 2100 Kinder befreit - oder etwa nicht? :D
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Ich bezog mich eher darauf, das etwas nicht stimmt mit dieser Frau
Eben: Um weiter den Eindruck aufrechtzuerhalten, #pizzagate sei mehr als nur verlogene Wahlkampfpropaganda, zündest du im entsprechenden Thread Nebelkerzen.
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Wer lesen kann ist klar im Vorteil :o)
In der Tat, also lies in Zukunft nicht nur die Google-Suchergebnisse, die deinen Irrglauben zementieren, sondern auch die Widerlegungen. Lass dich nicht weiter für dumm verkaufen, wenn du noch ernst genommen werden willst.
Zitat von lllusionlllusion schrieb:man darf und sollte durchaus auch Sachen kritisch hinterfragen.
Es wird Zeit, daß auch du damit anfängst statt das bisherige 'Es stand bei Google, also wird es schon stimmen' zu kultivieren.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 14:24
Zitat von geekygeeky schrieb:Siehst du, das bleibt letztendlich übrig, wenn man die Quellen deiner Fehlinformationen hinterfragt: Du behauptest zwar voller Überzeugung "meine Quellen waren keine Blogs oder alternativen Medien", hast aber in Wirklichkeit gar keine Ahnung, woher der Unsinn stammt, den du hier verbreitest.
Das Instagram Bild war nebenbei drangehängt und war nicht worauf ich mich im Großen und Ganzen gestützt habe.
Zitat von geekygeeky schrieb:Es ist wohlbelegter Fakt, daß du Propagandaparolen streust, die seit Jahren widerlegt sind.
Von welchen Parolen sprichst du ich bin hier um mich auszutauschen, der der es sehr ernst nimmt bist du.
Zitat von geekygeeky schrieb:Du hast es zumindest (erfolglos) versucht: Mangels richtiger Belege für den #pizzagate-Fake
Du hast meine Belege gar nicht gesehen, wie kannst du also urteilen darüber? Der Beitrag wurde lediglich gelöscht wegen dem oben genannten Bild und aufgrund fehlender Zussmmenfassung vor einigen Links.
Zitat von geekygeeky schrieb:Gefragt waren aber Belege für den systematischen Ritualmord, der schließlich den Kern des ganzen Schwindels darstellt.
Zitat von geekygeeky schrieb:Gefragt waren aber Belege für den systematischen Ritualmord, der schließlich den Kern des ganzen Schwindels darstellt.
Wo war das gefragt? Dennoch habe ich mich auf die Pädophilie bezogen.
Zitat von geekygeeky schrieb:Eben: Um weiter den Eindruck aufrechtzuerhalten, #pizzagate sei mehr als nur verlogene Wahlkampfpropaganda, zündest du im entsprechenden Thread Nebelkerzen.
Es ging mir nicht darum die VT zu bejahen, sondern eben das einiges nicht außer Acht gelassen werden sollte und durchaus eine Diskussionsgrundlage bietet. Ich kann mich nicht erinnern über Ritualmord und Adrenochrom geschrieben zu haben.
Zitat von geekygeeky schrieb:In der Tat, also lies in Zukunft nicht nur die Google-Suchergebnisse, die deinen Irrglauben zementieren, sondern auch die Widerlegungen. Lass dich nicht weiter für dumm verkaufen, wenn du noch ernst genommen werden willst.
Ich erkläre dir zum gefühlt 100. Mal, dass ich mich nicht festlege auf Verschwörungstheorien, ich mag lediglich den Austausch und finde es interessant. Zudem weiß ich nicht was an Videos der genannten Personen und Bilder, welche öffentlich in der Pizzeria sind, und und und, widerlegt sein soll.
Zitat von geekygeeky schrieb:Lass dich nicht weiter für dumm verkaufen, wenn du noch ernst genommen werden willst.
Da ich nur diskutiere und Stoff dazu liefere, macht deine Aussage keinen Sinn :-)
Zitat von geekygeeky schrieb:Es wird Zeit, daß auch du damit anfängst statt das bisherige 'Es stand bei Google, also wird es schon stimmen' zu kultivieren.
Bitte führe an, wo ich sowas meinte. Leuten Wörter in den Mund zu legen ist sehr unschön, so viel zum Thema:
Zitat von geekygeeky schrieb:wenn du noch ernst genommen werden willst.
:O)


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 14:55
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Ich erkläre dir zum gefühlt 100. Mal, dass ich mich nicht festlege auf Verschwörungstheorien, ich mag lediglich den Austausch und finde es interessant. Zudem weiß ich nicht was an Videos der genannten Personen und Bilder, welche öffentlich in der Pizzeria sind, und und und, widerlegt sein soll.
Du genießt es also, über so ein Thema zu plaudern und findest das irgendwie kurios. Dabei klammerst du alle Mechanismen aus, die eigentlich dazu gehören, z. B. mal drüber nachzudenken, ob man sich zum Teil einer Rufmord-Kampagne macht oder sich unkritisch als Multiplikator für üble Verleumdungen und Fakes einspannen lässt. Es geht auch nicht darum, dass irgendwer dir eine Genehmigung erteilt oder versagt, indem er für dich die Authentizität dieses Materials belegt oder widerlegt. Bevor du derartiges Material unbedacht verwendest und weiterkopierst, hast du verdammt noch mal dir Gedanken darüber zu machen, ob das in Ordnung ist und verantwortbar.

Das Prinzip lautet nicht, dass jeder Arsch Material in die Welt setzen darf und das gilt dann als echt bzw. Beleg für irgend etwas, bis jemand das Gegenteil beweist. Nein, anders herum: Wer so etwas behauptet, hat es zu belegen. Und es steht in deiner Verantwortung, Fakes & Co. nicht gedankenlos zu übernehmen, auch wenn du nur belanglos darüber plappern willst. Es geht hier um sehr schwerwiegende Themen, mit denen man nicht so leichtfertig umgehen darf.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 15:19
Zitat von NemonNemon schrieb:Bevor du derartiges Material unbedacht verwendest und weiterkopierst, hast du verdammt noch mal dir Gedanken darüber zu machen, ob das in Ordnung ist und verantwortbar.
Welches Material habe ich denn verwendet? Anscheinend weißt du es ja?
Schlimmer als Verschwörungstheoretiker sind hier manche.
Zitat von NemonNemon schrieb:Das Prinzip lautet nicht, dass jeder Arsch Material in die Welt setzen darf und das gilt dann als echt bzw. Beleg für irgend etwas, bis jemand das Gegenteil beweist. Nein, anders herum: Wer so etwas behauptet, hat es zu belegen. Und es steht in deiner Verantwortung, Fakes & Co. nicht gedankenlos zu übernehmen, auch wenn du nur belanglos darüber plappern willst. Es geht hier um sehr schwerwiegende Themen, mit denen man nicht so leichtfertig umgehen darf.
Habe ich behauptet es ist Fakt und belegt und ich glaube jetzt daran? Mir scheint als würden meime ganzen Beiträge an dir vorbeiziehen.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 15:25
@lllusion
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Ist es verwerflich in einem Forum, verschiedene Aspekte und Perspektiven einer Theorie zu beleuchten?
Nein, solange sie objektiv betrachtet akzeptabel, plausibel, wertneutral, wahrscheinlich oder besser noch, belegt sind.
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Für mich ist sowas nicht normal
Und das ist weder objektiv noch wertneutral. Ein Beleg schon gar nicht.
Zitat von lllusionlllusion schrieb:darum tausche ich mich aus
Man sollte drauf achten, was man austauscht. Gerüchte oder Fakten? Verleumdungen oder plausible Argumente?
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Bist wohl nicht der Typ der sich austauscht, fragt sich dann was du in der Rubrik Verschwörungstheorien suchst :O)
Sorry, das immer der gleiche Unsinn. Kaum ist wer anderer Meinung, schon wird ihm unterstellt, sich nicht austauschen zu wollen / sich nicht zu interessieren etc. Das sind aber keine Argumente, sondern Ad Hominem Angriffe in Form von Unterstellungen, Strohmännern und mitunter auch Beleidigungen.

Schon mal dran gedacht, das Austauschen nicht heißt, dass nur Deine Meinung bestätigt wird oder dass man hemmungslos jedes Gerücht weiter verbreiten sollte?

Sollte aber Austauschen nur heißen, jeden Unsinn, jede Lüge weiter zu geben, hetzen, statt denken, danke, nein, denn das ist nämlich ein echt schlechter Tausch.
Biete mal Beweis, und ich bin dabei.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 15:46
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Und das ist weder objektiv noch wertneutral. Ein Beleg schon gar nicht.
Meine Meinung bezog sich nicht auf die VT, sondern um Geschehnisse und Personen, rund um den Kern der VT.
Darf ich ja fragwürdig finden, wenn Kinder in nächtlichen Partys auf Tischen tanzen,
oder bezüglich eines Pädophilen auf der Bühne gesagt wird wir haben doch alle unsere Vorlieben und dazu gelacht wird? Für sowas werde ich hier von gewissek Leuten runtergemacht, was für ein schwachsinn.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Man sollte drauf achten, was man austauscht. Gerüchte oder Fakten? Verleumdungen oder plausible Argumente?
Das oben genannte, sprich der Auftritt und die Party sind mit Video festgehalten in der genannten Pizzeria. Ich habe hier nie die VT an sich als richtig benannt, sondern nur erwähnt, das einiges schon fragwürdig ist.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Kaum ist wer anderer Meinung, schon wird ihm unterstellt,
Ich tausche mich aus. Mir jedoch werdek Wörter in den Mundgelegt. Zuvor behauptete ein User, ich würde jegliche Verschwörungstheorien wirr in Links aufführen, was überhaupt nicht der Wahrheit entspricht.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Schon mal dran gedacht, das Austauschen nicht heißt, dass nur Deine Meinung bestätigt wird oder dass man hemmungslos jedes Gerücht weiter verbreiten sollte?
Was lässt dich denken, dass ich nur meine Meinung bestätigt haben möchte? Ich habe nie sture Antworten gegeben, habe lediglich erwähnt das dort in der Tat seltsame Personen involviert sind und daraufhin kamen sehr sehr komisch abwertende Antworten.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Biete mal Beweis, und ich bin dabei.
Wäre Off Topic, die Videos kann ich dir Privat senden falls du möchtest. Ich habe nicht behauptet es beweist, dass irgendjemand Pädophile wäre, sondern es liegt nicht fern wenn man sowas sieht.


2x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 16:59
@lllusion
Zitat von lllusionlllusion schrieb:off-peak schrieb:
Biete mal Beweis, und ich bin dabei.

Wäre Off Topic
Das sind die von dir verbreiteten Lügen auch.
Zitat von lllusionlllusion schrieb:die Videos kann ich dir Privat senden falls du möchtest.
Kannst oder willst du nicht einsehen, daß rechte Propaganda auch dann rechte Propaganda bleibt, wenn man sie privat sendet?
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Ich habe nicht behauptet es beweist, dass irgendjemand Pädophile wäre
Selbst wenn: #pizzagate behauptet systematischen Ritualmord. Warum haben die Verschwörungsdödel so große Probleme damit zu begreifen, WAS hier auf Belege wartet? Sie kippen tonnenweise Abfall ins Internet und tun dann erstaunt, daß sie nicht für voll genommen werden...


2x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 17:04
Zitat von geekygeeky schrieb:Das sind die von dir verbreiteten Lügen auch.
Wieso Lügen? Du wirfst scheinbar den ganzen Tag mit Wörtern um dich die du nicht verstehst oder was sollen diese ganzen Unterstellungen? Du hast die Videos gesehen und ich beziehe sie darauf, dass die gezeigten Personen fragwürdig sind, somit ist es ein Beweis für meine eigene Annahme, was ist dein Problem aber?
Zitat von geekygeeky schrieb:Kannst oder willst du nicht einsehen, daß rechte Propaganda auch dann rechte Propaganda bleibt, wenn man sie privat sendet?
Ach nun betreibe ich als Ausländer rechte Propaganda. Oh man hahaha
Zitat von geekygeeky schrieb:Selbst wenn: #pizzagate behauptet systematischen Ritualmord. Warum haben die Verschwörungsdödel so große Probleme damit zu begreifen, WAS hier auf Belege wartet? Sie kippen tonnenweise Abfall ins Internet und tun dann erstaunt, daß sie nicht für voll genommen werden...
Was ich hinterfrage hat nichts mit Pizzagate zutun.
Reicht mir langsam dir immer dasselbe sagen zu müssen. Bitte unterlasse es mir zu antworten, andernfalls kannst du dir meine letzten 10 Antworten an dich erneut durchlesen :O)


2x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 18:07
@lllusion
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Wieso Lügen?
Weil sie unwahr, erfunden, verfälscht, kurz: Fake sind. Solange du bereits an dieser Stelle scheiterst wird wohl auch dein angebliches "kritisch hinterfragen" im Selbstbetrug untergehen.
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Was ich hinterfrage hat nichts mit Pizzagate zutun.
Richtig. Nicht einmal in dem Thread, in dem es um Pizzagate ging. Immerhin das hast du also schon eingesehen.
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Reicht mir langsam dir immer dasselbe sagen zu müssen.
Versuche es doch einfach mal mit was Neuem. Wie wäre es zur Abwechslung mal mit nachprüfbaren Fakten statt haltlosen Unterstellungen und Verleumdungen?
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Welches Material habe ich denn verwendet? Anscheinend weißt du es ja?
Dir scheint nicht bewußt zu sein, daß deine unsäglichen "Beiträge" bereits eine Weile zu lesen waren, bevor sie zu Recht gelöscht wurden.
Zitat von lllusionlllusion schrieb:Schlimmer als Verschwörungstheoretiker sind hier manche.
Ja, mache Verschwörungstheoretiker sind schlimmer als andere. Was sie aber offenbar gemein haben, und das zeigt auch dieser Thread erneut: Sie sind unfähig einzusehen, daß sie ein totes Pferd reiten.



melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 19:50
Übrigens.. ich hab kürzlich eine recht plausible Erklärung dafür gelesen, wie der menschliche Glaube (egal an was) durch eine ganz normale Gehirnfunktion begünstigt wird. Es geht darum, dass das Hirn fehlende Informationen bzgl. eines Sachverhalts versucht von selbst aufzufüllen. Wie zB. in einer optischen Täuschung. Da kriegt man einfach nur unzureichende oder teilweise auch widersprüchliche Info, und der Denkapparat vervollständigt diese so, dass ein für ihn möglichst plausibles Ganzes entsteht, auch wenn es letztlich nur eine Illusion ist. Wie hier. Da bewegt sich in Wirklichkeit nichts. Nur durch die Augenbewegung bekommt das Hirn ein verzerrtes Bild gesendet, und das füllt es so auf, das es eben ein bewegtes Bild kreiert. Faszinierend. ^^


hi optische taeuschungenOriginal anzeigen (0,6 MB)


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 20:12
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Übrigens.. ich hab kürzlich eine recht plausible Erklärung dafür gelesen, wie der menschliche Glaube (egal an was) durch eine ganz normale Gehirnfunktion begünstigt wird. Es geht darum, dass das Hirn fehlende Informationen bzgl. eines Sachverhalts versucht von selbst aufzufüllen. Wie zB. in einer optischen Täuschung. Da kriegt man einfach nur unzureichende oder teilweise auch widersprüchliche Info, und der Denkapparat vervollständigt diese so, dass ein für ihn möglichst plausibles Ganzes entsteht, auch wenn es letztlich nur eine Illusion ist. Wie hier. Da bewegt sich in Wirklichkeit nichts. Nur durch die Augenbewegung bekommt das Hirn ein verzerrtes Bild gesendet, und das füllt es so auf, das es eben ein bewegtes Bild kreiert. Faszinierend. ^^
Das kann dann aber auch bei herrschenden Weltanschauungen so sein.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 20:22
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Das kann dann aber auch bei herrschenden Weltanschauungen so sein.
Gilt für jeden Glauben. Wenn diese Weltanschauung nicht verifizierbar ist, beruht sie ebenso auf lückenhaften Annahmen und ist entsprechenden kognitiven Mechanismen unterworfen. Sicher.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

04.05.2020 um 20:28
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Gilt für jeden Glauben. Wenn diese Weltanschauung nicht verifizierbar ist, beruht sie ebenso auf lückenhaften Annahmen und ist entsprechenden kognitiven Mechanismen unterworfen. Sicher.
Wenn Wissenschaft Teil einer Verschwörung ist, ist das, was man unter wissenschaftlicher Verifizierung versteht, möglicherweise Ausdruck dessen, was deine Erklärung zu erklären sucht.


2x zitiertmelden