Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 14:26
Soweit ich weiß, habdelte es sich auch nur um 2,5Stunden an Videomaterial, Telemetriedaten usw.
Die restlichen 50Stunden von allen Apollo-Missionen, die nach wie vor vorhanden sind(von der australischen Trackingstation), sollten nicht vergessen werden.
Mal abgesehen davon, dass es @Celladoor sicher nicht um eine Fälschung ging, rage ich mich was da viele "Zweifler" immer als Fälschungsbeweis darin sehen. Wenn die Mondlandungen gefälscht wären, dürften man doch selbst als Zweifler nichts anderes erwarten zu sehn, als was man schon im TV gesehen hat


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 15:53
@leader
leader schrieb:Wenn die Mondlandungen gefälscht wären, dürften man doch selbst als Zweifler nichts anderes erwarten zu sehn, als was man schon im TV gesehen hat
Wenn die Zweifler ihre Zweifel mal auf Wissen und Logik aufbauen würden...

Aber "sie" halten es ja auch für irgendwie realistisch, daß die NASA so selten dämlich war ein vollkommen untaugliches Papp-LM zu bauen...


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 22:03
@rambaldi
Wenn die so gut wie du meinst auf dem Mond gelandet sind.
Wäre es doch von der Möglichkeit, genau das gleiche das diese eine Meisterleistung gemacht haben im Studio. Leider haben diese den Oscar nicht bekommen. Aber vielleicht eine Mondlandung, wäre beides Gigantisch und beides verdammt genial :-)

Zumal Sie über 40Jahre die Menschen (oder die Mehrheit davon) täuschen konnten. :-)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 22:06
@rambaldi

Halt an dich, ich flehe dich an...

@axiom

Jetzt greifst du aber schon nach den letzten Strohhalmen, oder? Es kann ja auch sein, dass in den 60ern so viel LSD im Umlauf war, dass sich die gesamte Welt die Mondlandung nur eingebildet hat, und im Drogenrausch auch alle Beweise gefälscht hat. Mit letzter Gewissheit kann man es nicht ausschließen, eine sinnvolle Annahme ist es trotzdem nicht.


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 22:09
@Rho-ny-theta
Ja, das kann gut so sein. Leider konnte ich damals noch nicht mitmachen, daher ist es ganz gewiss, das gerade ich nicht auf Dro.gen stand. :-)


melden

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 22:14
axiom schrieb:Zumal Sie über 40Jahre die Menschen (oder die Mehrheit davon) täuschen konnten.
Laß mich raten, du gehörst zu der Minderheit?
axiom schrieb:Aber vielleicht eine Mondlandung, wäre beides Gigantisch und beides verdammt genial :-)
Wenn es doch so genial wäre zu fälschen bzw du die Fälschung für so genial hälst, wie unterscheidest du eine "perfekte" Fälschung von einer echten Mondlandung?


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 22:22
@leader
nö, ich sehe einmal eine:
"perfekte" Fälschung von einer echten Studiolandung.
und eine "perfekte" Fälschung von einer echten Mondlandung.

Keiner von euch weiss es. Und ich bin eher bei der Mehrheit, denke die haben's geschafft, mit einem massgeblichen Plan-B. :-)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 22:51
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:... Es kann ja auch sein, dass in den 60ern so viel LSD im Umlauf war, ...
Naja, ich war erst in dem Alter, wo man anfängt heimlich mit
Kumpels Zigaretten zu rauchen.

@axiom
axiom schrieb:... Keiner von euch weiss es. ...
Ach?
Hier schreiben auch User der älteren Generation mit.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 22:54
@der-Ferengi

Das war ja jetzt nur ein Beispiel, um die Absurdität des Arguments "wissen kann man es nie" aufzuzeigen...
der-Ferengi schrieb:Hier schreiben auch User der älteren Generation mit.
Ja, klar. Deswegen ist es ja auch so lächerlich, an der Mondlandung zu zweifeln. Von den Hunderttausenden, die damals an der Planung und Durchführung beteiligt waren, leben ja auch noch etliche.


melden

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 23:00
axiom schrieb:"perfekte" Fälschung von einer echten Studiolandung.
und eine "perfekte" Fälschung von einer echten Mondlandung.
mit dem Argument laesst sich alles anzweifeln ohne eine neue Erkenntnis bereitzuhalten.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 23:03
@Rho-ny-theta
Die ältere Generation die hier mit schreibt war aber glaub ich
nicht an der Realisierung des Apolloprogramms beteiligt, son-
dern eher zu hause am TV.


melden

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 23:04
Mal ein klassiker in Sachen "perfekt nachgestellt"



Damit man die ganze Welt täuschen kann muss man also ein dutzend wahnsinnig teuere Saturn-V-Raketen bauen und starten lassen, denn sonst merkt ja irgendjemand, das man gar nicht auf den Mond war. Usw. usw.


Und wenn man das alles so aufwendig nachstellen muss, dann kann man auch gleich einfach auf den Mond landen :-D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 23:06
@der-Ferengi

Ja, das nicht, schon klar. Aber unsere älteren Semester waren damals doch in dem Alter, dass sie auch schon Fragen gestellt hätten, wenn ihnen etwas komisch vorgekommen wäre. Und es gibt noch genug lebende Personen, die damals beteiligt waren, und sich auch immer wieder mal in Interviews äußern.


melden

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 23:21
@Rho-ny-theta
@der-Ferengi

Die aeltere Generation war aber durch die Bleibelastung etwas duemmer gehalten worden und war somit geistig nicht in der Lage kritische Fragen zu stellen. Genaugenommen ist die heutige Generation ja die einzige, die genug Hirnkapazitaet hat um komplexe Sachverhalte zu verstehen und erkennen konnte, dass z.B. Puma Punku oder die Pyramiden nicht von den strohdoofen Menschen damals gebaut werden konnte weil man hierfuer mindestens "Laser"technologie benoetigt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 23:25
@McNeal

Wobei man zum Erhalt von grundlegenden Kenntnissen der Physik,Chemie,Geschichte und Biologie nur die sogenannte "Leser"-Technik braucht, die wohl diverse Hochkulturen vor uns besaßen, aber leider ist uns die scheinbar verlorengegangen, weshalb wir jetzt dem Götzen Jutuub huldigen.

@FZG
Das sagen wir hier ja andauernd, um die Mondlandung so wie @Bubba78 es beschrieben hat zu fälschen, hätte man einen viel größeren Aufwand als für eine echte Landung treiben müssen. Und dabei hätte es natürlich viel mehr potentielle Fehlerquellen gegeben.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 23:26
@McNeal
McNeal schrieb:... weil man hierfuer mindestens "Laser"technologie benoetigt.
Richtig, denn die ist ja erforderlich, um den Ruß wieder
von den Decken zu entfernen. :D


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 23:57
Die Chinesen werden es aufzeigen ob die Amis wirklich das erste mal nicht oben waren, wenns denn auch so gewesen ist. Geht ja nicht mehr lange und dann wissen's wir.

Wenn dann nicht ein Meteorit die Landestelle zerstört hat von der ersten Apollo Mission :-)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.01.2013 um 23:58
@axiom

Ach, selbst wenn die Chinesen da oben reihenweise Fotos schießen, wird der nächste kommen und behaupten, die Chinesen hätten auch gefakt.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

16.01.2013 um 00:23
@axiom
Hier fragt jemand nach Axiomen, müßtest Du doch helfen können.

Diskussion: Kleine Quizfrage betr. Atmosphäre, Druck, Vakuum (Beitrag von Weide)



melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

16.01.2013 um 03:23
axiom schrieb:Die Chinesen werden es aufzeigen ob die Amis wirklich das erste mal nicht oben waren, wenns denn auch so gewesen ist. Geht ja nicht mehr lange und dann wissen's wir.
Haben sie schon, letztes Jahr mit Chang´E 2 - diese Sonde hat den Mond komplett photographiert.
China has published a set of impressive high resolution images of the moon, which show the moon in never-before-seen detail. And yes, evidence of the Apollo landing was spotted by the scientists.
http://www.huffingtonpost.co.uk/2012/02/06/china-publishes-high-res-moon-photos_n_1256881.html
The scientists also spotted traces of the previous Apollo mission in the images, said Yan Jun, chief application scientist for China's lunar exploration project.
http://news.xinhuanet.com/english/sci/2012-02/06/c_131393210.htm

Spuren von Apollo 17 von der chinesischen Sonde Chang´E 2 photographiert:

tempe8uol

Allerdings reicht die Auflösung von Chang´E 2 (ein Pixel ca 7 meter) nur dazu, die Landestufe von Apollo 17 inform eines Pixels zu erkennen. die "Spuren" der weiter ausgelegten Mission mit den Mondauto" haben die Chinesen eingezeichnet.

Zum Vergleich ein LRO-Bild entsprechend dem von mir eingefügten gelben Rahmen (auf den man die Spuren des Rovers nicht sehen kann - nur zum Vergleich, damit man das nachvollziehen kann - das ist ein früheres Bild, als LRO noch nicht tief genug für höhere Auflösungen flog)

templ4uae


Festzuhalten ist, der Leiter des chinesischen Chang´e-Programmes Yan Jun sagte hochoffiziell, dass sie Spuren der Apollo-Missionen auf ihren Bildern bestätigen können.

Chang´E 3 - mit einen Rover - wird aller voraussicht nach nicht in der Nähe eines Apollo-Landeplatzes herumfahren. Die Chinesen haben ihre eigenen Pläne und die lassen sie sich nicht von irgendwelchen Mondlandungsspinnern diktieren.


melden
146 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden