Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

WTC Building 7

2.334 Beiträge, Schlüsselwörter: WTC, 911

WTC Building 7

12.09.2019 um 07:11
Rolly22 schrieb:Was also macht nun den Einsatz von ABAQUS so besonders?
Nix - auch daran nicht, dass Hulsey behauptet, parallel SAP2000 eingesetzt zu haben.

Das "Besondere" liegt - zumindest für mich - in dieser "Erkenntnis", die man vermutlich nur gewinnen kann, wenn man vermeidet das Draft zu lesen und sich aus einschlägigen YT-Videos "informiert":
Obrok schrieb:...das es doch mehr als offensichtlich ist, dass dort keine Simulation statt findet.

Ich und viele andere sehen dass das Modell auf keinen Fall einen dynamischen Eindruck macht ...
Kennt man sonst doch nur von "VT-Spinnern": Sieht aus wie ... :D


melden
Anzeige

WTC Building 7

12.09.2019 um 07:23
cortano schrieb:Kennt man sonst doch nur von "VT-Spinnern": Sieht aus wie ... :D
Du meinst, sieht aus wie eine Sprengung, muss eine Sprengung sein?

Halten wir doch mal fest:

Die Feuerwehr hat im Inneren irgendwelche Stahlträger gesehen, die sich vom Feuer verbogen haben.
Die Feuerwehr hat das Gebäude geräumt, weil es einen Zusammensturz fürchtete.
Es sind keinerlei Hinweise auf Sprengstoff oder ähnliches gefunden worden.

Da können die rum rechnen, was sie wollen, eine Sprengung kann daraus nicht werden.


melden

WTC Building 7

12.09.2019 um 07:35
Wo bei Hulsey oder mir liest du etwas von Sprengstoff ?
groucho schrieb:Es sind keinerlei Hinweise auf Sprengstoff oder ähnliches gefunden worden.
Natürlich nicht, denn es wurde danach gar nicht ermittelt ! Warum steht bei NIST im WTC7 Bericht, dessen Leseerlebnis auch den wenigsten Debunkern zuteil geworden sein dürfte. Verkürzt und in leichter Sprache: Es hat nicht laut genug "Bumm" gemacht ...


melden

WTC Building 7

12.09.2019 um 07:42
cortano schrieb:Wo bei Hulsey oder mir liest du etwas von Sprengstoff ?
Wo bei mir liest du, dass ich das bei dir oder Hulsey gelesen habe?
cortano schrieb:Natürlich nicht, denn es wurde danach gar nicht ermittelt !
Dafür gab es ja auch keinen Grund.
cortano schrieb:Warum steht bei NIST im WTC7 Bericht, dessen Leseerlebnis auch den wenigsten Debunkern zuteil geworden sein dürfte. Verkürzt und in leichter Sprache: Es hat nicht laut genug "Bumm" gemacht ...
Verkürzt und in leichter Sprache: Feuerwehr sieht Schäden im Inneren und befürchtet Kollaps. Weder bei den Aufräumarbeiten, noch vorher sind irgendwelche Sprengvorrichtungen bemerkt worden (die bei einem Gebäude dieser Größe, nicht zu verbergen gewesen wären)


melden

WTC Building 7

12.09.2019 um 11:15
cortano schrieb:Natürlich nicht, denn es wurde danach gar nicht ermittelt !
Daran sieht man das Truther Dünnholzbohrer sind und nicht einmal merken was für einen Stuss die von sich geben.
Geschweige ihre eigene Theorie begreifen können.

Setzen eine Kontrollierte Sprengung voraus, mit Stahl - Schneidladungen. Was auch an unzähligen Stahlträgern deutliche Spuren hinterlassen hätte.
Behaupten aber, NIST und alle anderen, die auch direkt am Ground Zero waren, hätte da garnicht nach gesucht.


Ja wonach soll man denn suchen wenn schon die zerschnittenen Stahlträger fehlen und die dazu notwendigen Zeugen, die selbst nach Gage seinen geklauten Fotos zahlreich sein hätten müssen? https://www.metabunk.org/debunked-the-wtc-9-11-angle-cut-column-not-thermite-cut-later.t9469/


melden

WTC Building 7

12.09.2019 um 11:34
@Obrok

genau mein Humor, die "Beweise" a'la Mick West :D

Ansonsten einfach den NIST Bericht lesen, wo ein ausführliches Kapitel darlegt, warum und wie man Sprengung ausgeschlossen hat ...


melden

WTC Building 7

12.09.2019 um 12:10
cortano schrieb:genau mein Humor, die "Beweise" a'la Mick West :D
Ja, wenn man sonst keine Argumente hat, warum Gage's Foto nicht geklaut war und Mick und die anderen sich in ihrer Suche nach diesen angeblichen Sprengbeweis irren.

Ansonsten ist mir bekannt wie NIST den Blödsinn ausgeschlossen hat. - Und die Truther jammern das die RDX zum testen derer Theorie benutzt hätten, weil die doch Nanothermit als Ursache sehen.
Ja also das selbe Nanothermit das vorher die Zwillingstürme ganz schön auseinander riss.

Wie sagte Gage noch dazu?
"Sie sehen, wie Wellen von Explosionen das Gebäude zerreißen, wobei fast der gesamte Beton pulverisiert wird und Baustahl bis zu 180 Meter in alle Richtungen weggeschleudert wird."
Ja, böses NIST. Suchte nur kleine Mengen RDX. Nicht aber LKW Ladungen auf jeder Etage, die alles lautlos davon katapultiert haben.
Ist ja ganz schön vielseitig dieses magische Nanothermit der Truther die sich mit NIST unzufrieden zeigen. ;)


melden

WTC Building 7

12.09.2019 um 19:56
@cortano
Es wäre doch für die Planer eines Insidejobs überhaupt nicht absehbar gewesen, ob das WTC7 tatsächlich von Trümmern der Twintowers getroffen werden würde!
Niemand hätte exakt voraus berechnen können. dass das WTC7 in seiner Struktur so massiv beschädigt wird und darüberhinaus auch noch ein Feuer ausbricht, welches über mehrere Stunden im Gebäude wütet, um einen gezielten Abriss durch Sprengung oder was auch immer zu vertuschen!

Was hätten denn die Verschwörer gemacht, wenn am WTC7 nur ein paar Fenster zu Bruch gegangen und kein Brand ausgebrochen wäre?
Wäre es nicht wesentlich weniger riskant gewesen, WTC7 kurz versetzt zum Einsturz der Twintowers und im Schutze der Staubwolke zu sprengen, anstatt damit mehrere Stunden zu warten?

Und warum zum Kuckuck hätten die Planer eines Insidejobs WTC7 überhaupt zum Einsturz bringen sollen?
Dafür gibt es doch keinen einzigen, auch nur halbwegs nachvollziehbaren Grund!
Aber okay, ein plausibles Motiv sucht man schließlich auch für den gesamten Rest des Insidejob-Plots vergebens.


melden

WTC Building 7

12.09.2019 um 20:28
JohnDifool schrieb:Wäre es nicht wesentlich weniger riskant gewesen, WTC7 kurz versetzt zum Einsturz der Twintowers und im Schutze der Staubwolke zu sprengen, anstatt damit mehrere Stunden zu warten?
Halt warte. Das haben die doch fast gemacht.
Kronzeuge Barry Jannings hat doch bereits nah gelegt, dass WTC7 mit ihm drin, noch vor den Zwillingstürmen gesprengt wurde und dann über Stunden nicht mehr. ;)


melden

WTC Building 7

12.09.2019 um 21:40
@Obrok
Kronzeuge Barry Jannings hat doch bereits nah gelegt, dass WTC7 mit ihm drin, noch vor den Zwillingstürmen gesprengt wurde und dann über Stunden nicht mehr. ;)
Ach, der Barry Jennings, Gott oder besser Allah habe ihn selig. Der wurde nun wirklich seit langem nicht mehr hervorgekramt.


melden

WTC Building 7

12.09.2019 um 23:16
@JohnDifool

Dasselbe kann man auch Leuten klarmachen, die vermuten, WTC1 und WTC2 seien gesprengt worden. Auch dort sind die durch die Flugzeuge verursachten Schäden niemals im Voraus derart zu bestimmen, sodass irgendeine Art von "Sprengstoff" oder "Schneidladung" garantiert reibungslos an der richtigen Stelle hätte platziert und ausgelöst werden können, insbesondere unauffällig. Alles andere ist ohne einen Hauch von Indizien einfach nur Science-Fiction.

Da könnte ich genauso gut vermuten, ein paar Irre seien in einem Hitzeschutz-Anzug durch die WTCs gelaufen und hätten die Träger im Inneren mit irgendeinem ominösen Werkzeug durchsägt, damit die Türme an der Einschlagstelle nachgeben. Diese Theorie hat exakt so viel Gehalt, wie das jahrelange Gerede über Sprengstoff, Thermit, etc..


melden

WTC Building 7

12.09.2019 um 23:26
@JohnDifool
JohnDifool schrieb:Dafür gibt es doch keinen einzigen, auch nur halbwegs nachvollziehbaren Grund!
Ich fürchte, den Tag, an dem sich irgendein VTler jemals solch logisch-vernünftige Gedanken macht, werden wir nie erleben.


melden

WTC Building 7

13.09.2019 um 07:03
@Africanus
Africanus schrieb:Ach, der Barry Jennings, Gott oder besser Allah habe ihn selig. Der wurde nun wirklich seit langem nicht mehr hervorgekramt.
Was hast Du denn gegen Barry Jeannings ? Oder anders gefragt. Was passt Dir an dem Herrn nicht ?


melden

WTC Building 7

13.09.2019 um 08:13
EC145 schrieb:Was hast Du denn gegen Barry Jeannings ? Oder anders gefragt. Was passt Dir an dem Herrn nicht ?
Seh jetzt auch keine Notwendigkeit über Barry negative Kommentare ab zu geben.
Der Mann stand unter Stress, wusste nicht was draußen abgeht und brachte später viele Details in eine falsche Reihenfolge, die Profi Truther anschließend sich zu nutze gemacht haben.

Allein wie man schön die Aussage raus fallen lässt, als er beschreibt wie er das Fenster aufbricht und brennende Polizeiautos und Busse davor sieht, die absolut nicht zu dem Bild passen, welches auf der Straßen geherrscht hat als die Türme noch standen.
Zeigt eigentlich schon worum es Truther geht...


melden

WTC Building 7

13.09.2019 um 08:28
@JohnDifool
@Gohan

mich interessieren technische Aspekte und nicht VT-Stories


melden

WTC Building 7

13.09.2019 um 08:34
cortano schrieb:mich interessieren technische Aspekte und nicht VT-Stories
Die du anschließend wie der Rest der Troofer in eine Sprengungstheorie fügen kannst, nur weil es zunächst danach aussieht dass es keine weitere Erklärung zu geben scheint warum die brennende Hütte in sich zusammen geklappt ist?

Es wird dann immer noch Feuer sein und unbekannte technischen Details, über die Fachleute gerne unter sich diskutieren können.
- Für den Plot einer Sprengung ist die Beweislast nach wie vor dünner als Griffins graues Haar.


melden

WTC Building 7

13.09.2019 um 08:44
@Obrok

da ich dein Haar nicht kenne, kann ich die Plausibilität deiner Aussage nicht mal grob abschätzen :D

Hätte NIST seine Arbeit wissenschaftlich belastbar und reproduzierbar gemacht, bräuchte es keine Truther oder Debunker beim Thema der Einstürze ...

Aber NIST-sei-dank erfreuen uns beide mit fantasievollen Geschichten.


melden

WTC Building 7

13.09.2019 um 08:51
cortano schrieb:Aber NIST-sei-dank erfreuen uns beide mit fantasievollen Geschichten.
Also ob die blühende Fantasie von Truthern von NIST abhängen würde. - Die ziehen selbst Aspekte von 9/11 in Zweifel, die ohne Zweifel geklärt sind.

Von daher ist es ein halb gefüllter Strohmann, wo zu es NIST garnicht erst braucht um zu sehen, dass für Sprengungen die Beweislast nicht im geringsten reichen würde.
Selbst wenn sie sämtlichen Daten von NIST hätten, würden von denen wahrscheinlich nur die wenigsten davon was anfangen können.
Oder in Falle von einzelnen Fehler diese nur Infrage stellen, zwecks ihrer Verschwörungstheorien.


melden

WTC Building 7

13.09.2019 um 09:12
Obrok schrieb:Also ob die blühende Fantasie von Truthern von NIST abhängen würde. - Die ziehen selbst Aspekte von 9/11 in Zweifel, die ohne Zweifel geklärt sind.
da muss ich dir ausnahmsweise Recht geben, nur wo ist der Unterschied zu Debunkern ? Ein Lehrstück dazu ist der bereits verlinkte Metabunk-Thread wo Wissenschaftler mit Debunkern die faktisch unzweifelhaft nachgewiesenen und von NIST ja auch zugegebenen Fehler/Auslassungen diskutieren.


melden
Anzeige

WTC Building 7

13.09.2019 um 09:20
cortano schrieb:da muss ich dir ausnahmsweise Recht geben, nur wo ist der Unterschied zu Debunkern ? Ein Lehrstück dazu ist der bereits verlinkte Metabunk-Thread wo Wissenschaftler mit Debunkern die faktisch unzweifelhaft nachgewiesenen und von NIST ja auch zugegebenen Fehler/Auslassungen diskutieren.
Was war denn der Punkt der unzähligen Seiten, wo auf der Ersten noch normal darüber zu diskutieren und mit zu arbeiten durch Bereitstellung von Fotos, versucht wurde? - Hab mir sicherlich nicht alles durchgelesen um raus zu finden mit welchen Einzelmeinungen du ein Problem hast.

Wo ich mich eh schon gefragt habe, dass wenn sich da ein paar Ingenieure dazu entschlossen paar Details privat zu prüfen, warum sie der Meinung sind auf Metabunk sich vor zu stellen, wo ausschließlich über Verschwörungstheorie unterhalten wird?
Hat man erwartet da mit Fachkollegen sich austauschen zu können oder was war überhaupt die Intention des Urhebers sich dort vor zu stellen?

Ansonsten hat NIST es zwar nicht abgestritten Auslassungen vorgenommen zu haben. Sah es aber wiederum selbst nicht als wesentlich wichtig an.
Wobei es hier also um Meinungen von Fachleuten geht, die im Detail strittig sind. Und man als Laie garnicht erst beurteilen könnte welche Partei sich im Recht und Unrecht befindet.
Um so erstaunlicher ist es, dass dieser Fakt gerne von Truthern für ihre Agenda missbraucht wird.


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt