Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.01.2006 um 13:12
@Max... das Flugzeuge in das WTC geflogen sind, steht für mich außer Frage, da gibt es zu viele Augenzeugen und Aufnahmen um das nicht wahr haben zu wollen. Habe ich auch nicht in Frage gestellt... wer lesen kann ist klar im Vorteil :-)...

ZU -> Du stellst das sehr übertrieben da, noch ein Poet

1. Das ist Deine persönlich Wertung zu dem was ich gesagt habe… hat hier doch nix zu suchen ... hat nichts mit dem Thema zu tun... wie Du das empfindest was hier wer sagt ist nicht relevant…halte Dich an Fakten ... sonst reden wir hier nur noch über uns und nicht mehr über das Thema....

ZU -> Es hätte niemals den gleichen Effekt gehabt läge es nur an der "Passagiermaschine"

Ja echt ? Woher weist Du das? Ich will nicht bestreiten das der Zusammenbruch sehr … professionell ausgesehen hat ... hab mir schon überlegt, das man ja in Zukunft große Gebäude jetzt immer so Abreisen könnte ... :-)
Wenn Du etwas behauptest, begründe es doch bitte auch ein wenig ... bitte… :-) oder... sage ... ich glaube... dann ist das auch ok... wenn denn dann Fakten...

@puppet ...Das was die Menge Sprengstoff angeht - es wurde schon mal versucht das WTC zu sprengen… und das hat nicht geklappt und da wurde mehr als eine Tonne TNT (oder die entsprechende Sprengkraft eingesetzt) - und es hat nicht gereicht. Lässt doch vermuten dass um das Gebäude zum Einsturz zu bringen eine entsprechend große Menge von Nöten ist. Glaube nicht dass da Abrissexperten überall in die Pfeiler Löcher gebohrt haben um das Gebäude zu sprengen. Also muss ja wohl eine große Menge Sprengstoff gezündet worden sein. Bei normalen Abrisssprengungen werden die Ladungen auch verzögert gezündet ... Die Gebäude sind auf jeden Fall durch die Hitze und der daraus resultierenden Materialschwächung eingestürzt. Ob da nun noch nach den Flugzeugen was anderes in das Gebäude geflogen ist, lass ich mal offen. Aber das im Vorfeld Sprengladungen im Gebäude angebracht worden sein soll, welche dann Synchron mit dem Einschlag der Flugzeuge zur Explosion gebracht worden sein sollen, halte ich für kompletten Unfug, und das was ich hier im anderen Beitrag... "Rakete oder Flugzeug" gelesen habe ... -> Holoprojektoren ... ja ja... :-) das bedarf nun keines weiteren Kommentars...

So und nun ... zerreist mich...


lebe lange und in frieden


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.01.2006 um 13:55
@nocheinPoet

ZU -> Es hätte niemals den gleichen Effekt gehabt läge es nur an der "Passagiermaschine"

Du stellst ein "angebliches" Zitat von mir hinein, welches nicht von mir ist!!!!!!!!!!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.01.2006 um 14:37
Sorry @Max.. ich weis das es nicht von Dir sondern von Puppet ist, ich habe das wohl ein wenig ungünstig aufgebaut - bei dem zweiten Zu -> ... beziehe ich mich nur auf Puppet .., werde in Zukunft darauf achten, dass soetwas nicht wieder vorkommt. Nochmal Sorry .. :-)

lebe lange und in frieden


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.01.2006 um 21:43
bei diesem WTC Zeugs gibt es keine Verschwörung, das war so wie es zu sehen war. Flugzeuge und Krach.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

03.02.2006 um 23:16
2 Post yippie
Also dazu möchte ich was beitragen wenns hilfreich is,....

Naja meine Meinung es wurde intiniert,

1. Alle höher gestellten für die Amerikanische Regierung wichtigen Beamten waren nicht im WTC (Quelle mein onkel glaubts mir oder net: er ist Amerikanischer Botschafter in Deutschland zudem Luftwaffenattache und General)

2. Das kommt jetzt von mir, :/ naja es könnte ja möglich gewesen sein das Amerika wieder mal nach nem Kriegsgrund gesucht hat und auch durchsetzte...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

03.02.2006 um 23:27
Aber die ganzen "Großkopferten" waren doch nur noch nicht da, weil es angeblich noch zu früh am Tag war!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

03.02.2006 um 23:28
...

http://www.jungewelt.de



jenseits von dir..
--------------------------------
"..Even your god doesnt dare to judge me.."



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.02.2006 um 05:43
Link: www.st911.org (extern) (Archiv-Version vom 04.02.2006)

Der von @sator präsentierte Link ist höchst lesenswert und zeigt, dass es auch in den Vereinigten Staaten wache Köpfe gibt.
Erwähnenswert wäre dazu noch der Link zur Original-Web-Page:
- http://www.st911.org/ (Archiv-Version vom 04.02.2006)

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.02.2006 um 08:00
http://www.solidaritaet.com/neuesol/aktuell.htm#irak


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.02.2006 um 18:47
Der Link von sator is geil :D
Bisher ist kein einziges stahlummandeltes Gebäude eingestürzt. Davon abgesehen, dass ich bereits öfters Bilder von stahlummandelten, eingestürzten, ausgebrannten Lagerhallen gesehen habe, stellt sich dann doch folgende Frage:
Wieviel stahlummandelte Hochhäuser gibt es weltweit? Wieviele davon wurden schonmal von einem Flugzeug getroffen? Die Aussage ist ja an sich richtig. Aber sie ist irrelevant.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.02.2006 um 11:56
Link: www.rbi-aktuell.de (extern) (Archiv-Version vom 02.03.2006)

Also, jetzt wird endlich mal die wilde Verschwörungstheorie der US-Regierung angezweifelt. Der ganze Text, siehe Link.

Zitat:

Nach ihren Angaben haben sie die offizielle Version studiert und mit den bekannt gewordenen Indizien und Zeugenaussagen verglichen und sind zu dem klaren Ergebnis gekommen, daß sie nicht aufrecht zu erhalten ist und im klaren Gegensatz zu bekannten Tatsachen steht. Diese offizielle Verschwörungstheorie, daß angeblich 19 Araber unter Leitung eines in der afghanischen Wildnis versteckt lebenden Oberverschwörers dies alles alleine in Szene gesetzt hätten, sei auf keinen Fall mit den wirklichen Untersuchungsergebnissen in Übereinstimmung zu bringen. Außerdem geben sie an, daß es überzeugende Anzeichen gibt, daß einige angeblich von Osama bin Laden stammenden Videobotschaften nicht authentisch sind.


Achso, Krieg gibt es im März wieder, den Amis geht wieder mal das Geld aus!
http://openpr.de/news/75931.html

Gruß,
Con.

Magie ist kein Spielzeug! Laßt sie denen, die sich damit auskennen!

Die Hölle ist der kälteste Ort im Universum!



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

08.02.2006 um 14:04
klar genau so war es! bush selber hat die STAHLTRÄGER (^^) zerstört mit im keller des fbi hergestellten semtex-apex gel anders geht es doch gar nicht weil die antenne auf dem dach sonst nach oben geflogen wäre und nicht nach unten :/ es gibt auch keinen bin laden und terror auch nicht das wird alles iniziirt um geld aus dem ausland zu holen. ich würde auch gerne mal was zerstören und dann sehen dass alle nur die regierung bestrafen das wäre toll aber ich lebe ja nicht in amerika. hast du probleme mit der verständlichkeit dieses textes dann sag bescheit ;) stahlträger / der durch meterdicke rauchwolken leuchtet hahaha!

und jetzt ab in den krieg gegen den iran! wer kommt mit?


Wer sagt "so ist es", es aber nicht beweisen kann, der sollte diesem Kommentar keine Beachtung schenken! HB


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

08.02.2006 um 16:25
Findest Du wohl lustig?!
Nenne mir einen Beweis, dass Bin Laden in die Sache verstrickt war.
Ich warte...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

08.02.2006 um 18:48
wir werden soweiso nie mehr herausfinden, wie es wirklich passiert ist.

und die sache mit bin laden.... wirklich aussagekräftige beweise gibt es dafür nicht. aber weil er eben in verbindung mit der al qaida steht, wird er auch höchstwahrscheinlich darin verstrickt sein. checkst?

((¯`•.¸__¸•¤»((¯`†´¯))«¤•¸__¸.•´¯))
MaNchMaL iSt SChwEIgeN dEr
laUtEStE SChRei.
((¯`•.¸__¸•¤»((¯`†´¯))«¤•¸__¸.•´¯))



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

09.02.2006 um 15:32
Es gibt ja soviele Theorien über 911:


-Die Theorie der Sprengung des WTC und einer Rakete im Pentagon, für die es vielleicht einige Hinweise gibt, bei der aber allerdings steht auch eine gewaltige logistische Vorleistung im Raum und unzählige Personen müßten miteingeweiht sein. Für mich nicht realistisch, das dies auf Dauer geheimhaltbar ist.

-Die Theorie der des hologrammgetarnten Marschflugkörpers, von der ich persönlich auch nicht allzuviel halte, da ich nicht an hologrammgetarnte Marschflugkörper glaube.

-Die UFO-Theorie, nach der ein UFO am 11.9 am WTC zu sehen war und irgendwie Aliens mit der Sache zu tun haben. Dazu möchte ich mich allerdings nicht näher äußern...

-Die Theorie das die Anschläge zwar so geschehen sind, allerdings hinter dem Ganzen die USA selbst stecken und Osama nur eine Strohpuppe ist, oder womöglich garnicht existiert. Glaube ich in der Radikalität auch nicht, den diese Charade wäre bisjetzt erfolgreich durchgeführt worden, und das kann ich mir bei der Realpolitik anderer islamischer Staaten auch nicht vorstellen. Für mich bestätigt die Realität die Existenz und Unabhängigkeit von Bin Laden.

-Die offizielle Theorie, der völlig überraschenden multiplen Attentate im Auftrag von Osama Bin Laden. Die ich so auch nicht glaube und damit zu meiner favorisierten Theorie komme.

-Die Theorie des "Man wußte was kommt", und das glaube ich durchaus. Man hat gewußt das was Dickes im Busch ist und vielleicht auch das es mit dem WTC, auf jeden Fall aber mit Passagiermaschinen zu tun haben wird und im Extrem wußte man sogar den Zeitpunkt. Und man hat es einfach zugelassen. Zugelassen weil dies genau das "katalysierende Ereigniss" war, von dem Paul Wolfowitz, die graue Eminenz der Neocons, schon 1998 geschrieben hat.

Für diese Theorie spricht so einiges. Z.b. ein Analyse des offiziellen 911 Berichts, dort sind über 40 Gelegenheiten genannt, bei denen wichtige Information verschwunden sind, nicht weitergeleitet oder einfach nicht bearbeitet wurden und das in den Topstellen der Regierung. Hätte man die auch nur in einem Fall konsequent getan, dann wäre 911 im Vorfeld geplatzt und es wäre nie zu den Attentaten gekommen. Dann hätte man aber auch nicht den immensen geopolitischen Nutzen daraus ziehen können und einen "katalysieren" Anlaß die Ziele des "New American Century" durchzusetzen, hätte man dann auch nicht mehr gehabt.

Das ist meine Version von 911. Dafür spricht auch, das die Menge der involvierten Personen relativ klein gehalten ist und auch die Umsetzung ist relativ simpel. Nichts ist leichter als einen bürokratischen Apparat von innen her zu blockieren und CIA, NSA und FBI sind extreme bürokratische Apparate.


P.S.
Ich kann nur empfehlen mal nach Paul Wolfowitz im Netz oder hier zu suchen. Wer die neokonservative Revolution und die aktuelle US Politik verstehen will, sollte von dem Mann schon mal gehört haben.

"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

09.02.2006 um 15:56
falls sich irgendwer noch fragt warum die flugzeuge so leer waren kann ich es sagen: die terroristen haben bewusst kaum besetzte flugzeuge genommen damit sie nicht zu viel gegenwehr bekommen....gut dass ich das von der seele habe........:) :)


melden
re ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

9 Gründe für die Sprengung des WTC

09.02.2006 um 16:58
Also hatten die Attentäter sogar, bevor sie losgeflogen sind gecheckt, wieviele Passiere wohlmitfliegen? Hatten Sie Zugang zu den Flugbuchungsunterlagen?

Ich glaube, das klingt extrem unglaubwürdig.

Und was die Anzahl der "eingeweihten" Personen betrifft, so ist das schließlich schon Adolf Hitler gelungen, den Reichstagsbrand den Juden anzulasten, obwohl seine Handlanger den Reichstag anzündeten.

Immerhin schafft es Amerika auch, sämtliche Mitarbeiter der Area 51 nur mit dem Wissen zu versorgen, was sie gerade für die Ausübung ihres Jobs benötigen. Der Wachmann wird gar nichts wissen. Und was dort insgesamt geschieht, wissen nur eine Handvoll Leute.

Was wissen denn Soldaten von dem Ganzen, wenn sie ihren Marschbefehl bekommen? Jeder hat doch nur seinen Blick bis zum Tellerrand. Wie das ganze ineinander greift, wissen nur wenige.

In Liebe

Re


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

09.02.2006 um 18:52
Supernova86, woher wussten denn die Attentäter, dass die Flugzeuge, alle Flugzeuge, in die sie gestiegen sind, nicht voll besetzt sein werden?

Du scheinst ja sehr von dieser Theorie überzeugt zu sein, so weit wie du dich aus dem Fenster lehnst. :-)


melden
re ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

9 Gründe für die Sprengung des WTC

09.02.2006 um 20:26
Ja und dann war ja auch bei dem angeblichen Flugzeug ins Pentagon der Gebäudekomplex, der zerstört wurde, auch gerade zur Renovierung leergeräumt, so daß dort kaum/keine Menschen drin waren.

Da haben die Attentäter also extra den Gebäudeteil anvisiert, in dem keine Menschen waren.

In Liebe

Re


melden