Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hände weg von diesem Buch?

903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Buch, Medien, Verbote ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 22:49
@lavlavigna

Oder anders gefragt:

Kannst Du den Darlegungen des von mir hier verlinkten und teilweise zitierten Artikels nicht entnehmen was es mit dem "Geheimnis" wirklich auf sich hat?


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 22:49
@laflavigna

Wenn du uns das Geheimnis verraetst (und soooooo geheim kann es nicht sein, wenn es veroeffentlicht wurde), dann muss ich nicht bis Mai 09 warten, bis ich das Buch in Deutschland kaufen kann.


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 22:51
@laflavigna
Zitat von laflavignalaflavigna schrieb:egal ob Jude oder was auch immer...DAS ist doch JETZT NICHT das THEMA...
wenn jemand in seinem buch im ansatz und darüber hinaus antisemitische aussagen und falschinformationen streut, dann ist das schon irgendwie ein thema...gerade in einem thread, der ein buch der soeben beschriebenen person zum thema hat.

auch ist es nicht von der hand zu weisen, dass einiges von van helsings behauptungen nach aktuellem wissensstand unsinn sind. welche teile seines werks das betrifft, darüber hat man sich in diesem thread ja schon ausreichend ausgelassen, da hätte ich gerne eine stellungnahme von dir.


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 23:00
und hier mehr davon...

aus dem link:

Bisher fristeten Legenden, wie sie von van Helsing vertreten werden, eher ein Schattendasein, waren besonders in Lateinamerika unter geflohenen SS-Leuten zu Hause (siehe Miguel Serranos "Esoterischer Hitlerismus", Wilhelm Landigs "Götzen gegen Thule"). Mit der Verbreitung von van Helsings Büchern erlangen solche erstmals größeren Einfluß....


Esoterisch liebevolle Haßtiraden

Wer sind nun die "Vampire", die van Helsing bekämpft? "Menschen, die das Leben nicht bereichern, sondern Leben nehmen und auf Kosten anderer Menschen existieren, auch energetisch". ("Geheimgesellschaften, 2. Band - Interview mit Jan van Helsing", S. 40)

Das Buch, so heißt es in der Vorrede zum 1. Band, erkläre das Elend der Welt - und warum der Reichtum sich in den Händen weniger befinde.


So etwa stellt sich das Weltbild des Jan van Helsing dar:

Allgegenwärtige Feinde sind Freimaurer, Juden und wiederum Juden. Die Verschwörung hat laut van Helsing schon zu biblischen Zeiten begonnen. Von außerirdischen Finsterlingen wurde den Juden per "Blutbund" die Macht auf der Erde übertragen. Erleuchtete, gute Außerirdische warfen, um die finsteren Pläne zu durchkreuzen, einen durch Genmanipulation erzeugten Jesus auf den Markt (bzw. die Erde).

Juden sind oder waren: Willy Brandt, Olof Palme, Fidel Castro, Lenin, Stalin, Kohl. Schockierende Neuigkeit: Die US-amerikanischen Demokraten sind eigentlich Sozialisten. Der Plan sei, die deutsche Nation auszurotten. (Band 2, S. 166)

Der Club of Rome = der Logenverbund "Schwarzer Adel" wolle 2,5 Mrd. Menschen ermorden. Dazu sei Aids entwickelt worden. Über die Pockenimpfung der WHO habe man den afrikanischen Kontinent infiziert. Inzwischen werde ein neues Virus, das schneller wirke, hergestellt. Gift werde ins Trinkwasser geschmuggelt, Gift in Zigarettentabak. Über diesen Holocaust mit 500 Millionen Opfern in zehn Jahren spreche niemand. (Band 2, S. 187)

Der Jude Karl Marx sei Mitglied des bayrischen Illuminatenordens gewesen. Das Kommunistische Manifest stamme gar nicht von Marx, sondern von Adam Weishaupt, dem Gründer eben dieses Ordens. Trotzkis Rebellen seien auf dem Grundstück der Rockefellers für die Revolution trainiert worden. (Band 1, S. 76)

Wirtschaftskrisen würden von den Rothschilds nach Belieben hervorgerufen (übrigens auch Erdbeben und Stürme). Da Deutschland für die Illuminati eine Bedrohung gewesen sei, seien Erster und Zweiter Weltkrieg vom Zaum gebrochen worden. Keine Plattheit ist zu dumm, eingebaut zu werden: Rote Armee = Roter Schild = Rothschild. (Band 1, S. 87)


http://www.martinblumentritt.de/agr284s.htm


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 23:06
und auch da noch:


Deutschland sei das kommende Lichtreich. Rudolf Steiner habe die Kinder der Schwarzen Sonne (SS!) von der Wewelsburg zurück nach Tibet gebracht. Der reale Kern: Es wurden 1938 SS-"Wissenschaftler" nach Tibet geschickt, um dort vorgeschichtliche Forschung zu betreiben. Angeblich ein Steckenpferd besonders von Himmler. (3) Allgemein, wie auf diesem Gebiet leider üblich, gibt es hierzu wenig Gesichertes.

1773 habe man, so van Helsing weiter, in einem Haus in der Judenstraße in Frankfurt beschlossen, durch drei Weltkriege die Eine-Welt-Regierung zu schaffen. (Band 1, S. 16)

Christi Lehre sei durch Beifügung des Alten Testaments in ihr Gegenteil verkehrt worden. (Band 1, S. 31)

Das ist das Gedankengut der Neugermanen seit der Jahrhundertwende. Manche erklärten Jesus dementsprechend zum Arier - oder - wie es neuerdings wieder vertreten wird - zum Sohn eines germanischen Gottes.
Den schon seit Jahrzehnten als plumpe Fälschung entlarvten sogenannten "Protokollen der Weisen von Zion" wird Echtheit bescheinigt. Sie seien nur schon 1.000 Jahre zuvor geschrieben, dann allerdings neu formuliert worden. Diese "Protokolle" bilden gewissermaßen die Grundlage der beiden Bände.

Deutsche Kriegsschuld, das sei ein Tabuthema, ein absoluter Hammer. Die reichsdeutsche Führung habe keinen Krieg gewollt. Hitler sei erst in Polen einmarschiert, nachdem polnische Soldaten wiederholt Massaker an deutschen Zivilisten begangen hätten. Die von van Helsing gegebene Darstellung der angeblichen Greueltaten polnischer Soldaten erspare ich uns. Als Quelle zitiert van Helsing tatsächlich u.a. das Deutsche Weißbuch aus dem Jahre 1940! (Band 1, S. 93)

Schon 1933 sei durch die Juden Deutschland der Krieg erklärt worden. Das Zyklon-B habe ein Jude entwickelt. Und schließlich wird nahegelegt, daß die Deutschen den Krieg nicht verloren haben, da die Elite mit von Schauberger entwickelten Ufos, betrieben mit der Vril-Kraft, gen Antarktis geflogen sei. Dort leben die "Reichsdeutschen", welche keine Nazis seien, in einer unterirdischen Welt - unbesiegbar bis heute.

Vril-Kraft ist ein esoterischer Spuk, der besonders rechte Esoteriker fasziniert. 1933 sei eine geheimnisvolle Loge mit diesem Namen gegründet worden. Der Ewert Verlag bietet ernsthaft Möglichkeiten zur finanziellen Beteiligung an "freien Energiemaschinen", mit "Gravitationsenergie" betrieben, an.
Mit dem Golfkrieg sei beabsichtigt gewesen, "Jerusalem zur Verwaltungsmetropole einer Weltregierung zu machen". Hussein wird hier zum Freiheitskämpfer. (Band 1, S. 203)

Eine Streitmacht von "ca. 6 Millionen Reichsdeutschen mit ihren Flugscheiben" stehe bereit, "die Illuminati von der Erde zu fegen, falls diese es wagen sollten, erneut etwas gegen Deutschland zu unternehmen". (Band 1, S. 256)

Homosexuelle, das ein weiterer Beleg für die rechte "Machart" van Helsingschen Denkens, haben, das sage er ganz wertfrei - als esoterische, nicht zu leugnende Wahrheit - eine unreine Aura, die nicht in Harmonie sei.

Dazwischen und jeweils zum Schluß der beiden Bücher wird dann ausgiebig Thorwald Dethlefsen (mit seinen Büchern "Krankheit als Weg" und "Schicksal als Chance" nahezu allen EsoterikerInnen bekannt) zitiert und einiges von Liebe und Erlösung - auch für die Feinde - gestreut. Zum Schluß retten die "Reichsdeutschen" diejenigen, welche guten Sinnes seien, vor der Apokalypse: es stünden "genügend freie Energiemaschinen zur Verfügung".

Jan van Helsing stieß offenbar auch auf jene Gruppe, die sich einmal "Europäische Arbeiterpartei" (EAP) nannte, u.a. unter dem Namen "Deutsche Patrioten" auftrat und inzwischen unter dem Deckmäntelchen "Schiller Institut" in Polen, Rußland usw. aktiv ist. (4) Sicher ist, daß sich hier "Brüder im Geiste" gefunden haben. Für eine direkte Verbindung zwischen van Helsing und dieser Gruppe spricht, daß hier wie dort ähnlich krause antisemitische Verschwörungslegenden gesponnen werden. Außerdem van Helsings Formulierung, daß der wegen Steuerhinterziehung in den USA einsitzende Rechtsextremist und Gründer der EAP, LaRouche ein politischer Gefangener sei, den die jüdisch-freimaurerischen Finstermächte (...) daran hindern wollten, die Wahrheit zu enthüllen. (Band 1, S. 223)


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 23:08
Wer in solchem Nonsense das "Geheimnis" zu finden vermag das den Lauf der Geschichte erkläre, der ist mit dem Klammeraffen gepudert!


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 23:10
Wirtschaftskrisen würden von den Rothschilds nach Belieben hervorgerufen (übrigens auch Erdbeben und Stürme).

Um Himmels Willen! Also nun brauche ich das Buch wirklich!


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 23:18
Hat Herr van Helsing das hier

/dateien/gg29643,1229120285,disney

in seinem Werk auch aufgeklaert?


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 23:25
Also WENN es denn schon Verschwörungstheorie sein soll, so empfehle ich Carmins "DAS SCHWARZE REICH". Der Autor kommt wenigstens ohne "antisemitischen Reichs-UFO-Schmonzes" aus. Wenngleich auch in diesem Werk längst widerlegte Legenden aufgewärmt werden wie z. B. die "Warburg-Story".


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 23:26
@Cathryn


Nein, das ist dann eher das Metier von Johannes Rothkranz...;)

http://www.h-ref.de/literatur/r/rothkranz/wussten-sie-schon.php


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 23:33
Ich kaufe ein iiiiii

@Cathryn
Ich finds gerade nicht,aber bei Unglaublichkeiten.info findest du all den Schwachsinn den auch Holey aka Van Helsing verwurstet

http://unglaublichkeiten.net/ (Archiv-Version vom 07.01.2011)

@laflavigna
Ich hab die Machwerke Van Helsings vor zehn Jahren in die Hand bekommen,ich hab sie in einer Nacht durchgelesen und fand sie abgefahren.Dann bin ich ganz unbedarft losgelatscht um noch mehr von diesen kultigen Phantasyromanen zu beschaffen.
Dummerweise musste ich feststellen das das gar kein Phantasygenre war.so wie Larry Niven.Terry Pratchett oder Zimmer-Bradley,der lief damals unter Sachbuch und behauptete das im Ernst,da war bei mir Schluss mit lustig.
Also recherchierte ich weiter,vor zehn Jahren war das Internet noch nicht so wie es heute der Fall ist,mit lauter Schwachsinn gestopft.
Naja,nicht nur das Van Helsing gar kein Phantasyautor war,er war auch noch ein dreister Plagiator der sich alles rund um den Globus zusammenklaute.Gelegentlich erfand er einfach ein paar Fakten dazu...frei nach Adornos "es gibt kein echtes Leben im falschen" sagte er sich wohl "aber ein Falsches werd ich doch erfinden dürfen"...und stopfte seine Dimensionsblase in unsere Realität in der sie seither ein Scheinleben führt.
In deiner Dimensionsblase traut man sich nicht mehr auf die Strasse??
Komisch...aber in den Strassen meiner Realität herrscht kein Terror...jedenfalls nicht mehr als sonst,Terror herrscht immer nur dann wenn ich einen Wutanfall bekomme.
Und Wutanfälle bekomme ich wenn jemand mit surrealen,unbewiesenen Zahlen um sich schmeisst,wie es Van Helsing tut.
Es sind beispielsweise nicht fünf Familien,sondern 5% der Erdbevölkerung die sich 80% der geschaffenen Werte unter den Nagel gerissen haben...unglücklicherweise zählst du zu diesen 5% dazu,du besitzt einen Computer,kannst lesen und schreiben,und hast einen job der dich nährt...Und du gehst einem Lügendemagogen auf den Leim,einem Lügendemagogen,das hab ich erst jüngstens recherchiert,in seinen Büchern eifrig die Werbetrommel für Scientology rührt,er betreibt arglistiges Produktplacement...schon Hubbard war ein grosser Bewunderer Hitlers und ein glühender Antisemit und Kommunistenfresser.In seinen Schundromanen kamen diese Vorlieben immer wieder zum Tragen.
Schliesslich machte Hubbard aus den Schundromanen eine Religion die den ganzen Dreck fröhlich weiterpostuliert.
Und wo finden wir diesen Dreck immer wieder und wieder...in den Schundromanen Van Helsings...und in den Schundromanen seines Imtimus Jo Conrad,eine gescheiterte Existenz die von den Scientologen aufgelesen wurde.
So diente denn Conrad als Adlatus eines gewissen Michael Hinz...auch bekannt als Michael Kent,der seinen rechtsradikalen Esoirrsinn in der Kentdepesche postuliert.
Wo führen uns die Links der Kentdepesche hin...zu seinem Knecht Conrad,zum Koppverlag,zu Van Helsing und seinem schmierigen Secret TV

Wenn du Kapitalismuskritik betreiben willst,dann betreibe sie fundiert und nicht Larifari.
Das Geheimnis ist gar keines,es ist bekannt,man wird nicht reich durch Arbeit,man wird reich indem man andere für sich arbeiten lässt.Was ist der Überfall auf eine Bank gegen die Gründung einer Bank


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 23:39
ich hab das buch mal in einem laden gesehen, es aber nicht gekauft, weil es mir zu reißerisch verfasst war. ein fehler?


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 23:42
und hier mal - auch weils der Helsing so gerne weiterverbreitet die wirkliche Geschichte der "jüdischen Kriegserklärung an Deutschland" ...

http://www.martinblumentritt.de/agr241.htm


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.12.2008 um 23:45
Argumente gegen "rechts" ...

http://www.martinblumentritt.de/agr.htm


melden

Hände weg von diesem Buch?

13.12.2008 um 00:03
Dieses Buch scheint die Leute ja brennend zu interessieren. Ich bin auch dafür, dass man Rechter Literatur keine Chance geben sollte.

Anderseits sehe ich jetzt auch keine Gefahr, wenn man durch so ein Buch nicht negativ auf die rechte Seite beeinflusst wird. Wie es um die Einstellung der Diskussionsleiterin steht, weis ich jetzt allerdings nicht.


@Cathryn
Das Buch hat jemand auf Seite 32 hochgestellt.

Hände weg von diesem Buch? (Seite 32)


melden

Hände weg von diesem Buch?

13.12.2008 um 00:18
@Cathryn

Dateianhang Jan_van_Helsing_-_Haende_weg_von_diesem_Buch.pdf (3663 KB)


melden

Hände weg von diesem Buch?

13.12.2008 um 00:22
@

knoddelbutz

Der "Entwicklung" der Userin "laflavinia" von der fragenden (Eröffnungstext) hin zur begeistert euphorischen Leserin der Werke Jan von Helsings (Beitrag von heute) entnehme ich schon das von dir beschriebene Gefahrenpotential.

Und sie ist ja nicht die erste, die hier die "Erkenntnisse" dieses Scharlatans im Forum ausbreitet.

Ein Grossteil meiner "Arbeit" als Moderator ist der Widerlegung solcher Erkenntnisse gewidmet. Und es ist festzustellen, das diese Art Literatur durchaus der NS-Mystik und Neonazi-Esoterik zuzurechnen ist und den Weg zur ultrarechten Idologie bereitet (hat). .


melden

Hände weg von diesem Buch?

13.12.2008 um 00:41
Auf ihrem Profil schreibt sie das sie alles hinterfragt...Aber ihren Guru am Idiotenklavier hinterfragt sie nicht,seltsam


melden

Hände weg von diesem Buch?

13.12.2008 um 00:54
@Warhead

Wieso seltsam? Wenn einem der Opa doch schon erklärt hatte, dass im 3. Reich alles gaaanz anders war als es der "History-Knoop" behauptet ...


melden

Hände weg von diesem Buch?

13.12.2008 um 01:00
Mein Opa hat mir auch vom 3. Reich erzaehlt. Der hat auch gesagt, dass es nicht so war, wie in den Reportagen und in den Buechern - sondern noch viel schlimmer. Und weil ich's genau wissen wollte, hab ich dann Geschichte studiert ...


melden