Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

2.988 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörungen, Mondlandung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

22.04.2009 um 21:02
Alle waren enttäuscht, als sie gemerkt haben, dass der Mond der langweiligste Ort im Universum ist.


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

22.04.2009 um 22:11
@akula1
Zitat von akula1akula1 schrieb:Alle waren enttäuscht, als sie gemerkt haben, dass der Mond der langweiligste Ort im Universum ist.
Alle waren begeistert, weil sie gemerkt haben, daß der Mond der spannendste Ort im Universum ist.

ALSEP


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

23.04.2009 um 16:57
Ich denke sie waren zuerst begeistert weil sie es geschafft haben und dann entäuscht weil sich absolut nichts draus machen lies.
Ausser vielleicht ein paar Info über das Mondgestein aber mehr nicht.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

23.04.2009 um 23:13
Doch, eine Menge mehr - Erfahrungswerte für weitere Unternehmen, Daten für die Möglichkeit einer Mondbasis....


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

24.04.2009 um 15:44
womit wir bei einer prinziepiellen frage angekommen wären:
was sollen wir überhaupt im weltall? es ist ein lebensraum, für den wir nicht geschaffen sind, die distanzen sind unvorstellbar groß und ohne bezugspunkt ist eine orientierung fast unmöglich. dazu kommen unsere technischen grenzen wie sauerstoffversorgung begrenzter treibstoff und nahrungsvorrat.
trotzdem stellen wir uns der herausforderung. nur des ruhmes wegen?


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

24.04.2009 um 15:47
@lemar
is die gleiche frage die man hätte entdeckern wie magelan oder columbus hätte stellen können.
und die antwort wäre auch die selbe. ^^


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

24.04.2009 um 15:58
@xxstyxx
hinkt ein wenig, der vergleich. man hatte es ja nicht mit einer lebensfeinlichen umgebung zu tun. außerdem standen ja nicht die entdeckungen die gemacht worden im vordergrund. hauptziel war es, eine westpassage nach indien zu finden und das sollte eine wirtschaftliche unabhängigkeit garantieren. das man so nebenbei die "neue welt" entdeckte war mehr oder weniger ein zufall der selbst sehr viel geld einbrachte.
...ob die menschen damals 1493 auch gedacht hatten das es ein fake war? hmm...wär mal interessant!


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

24.04.2009 um 16:11
@lemar
stimmt nun aber auch nicht so wirklich. ^^
das offene meer war damals wohl (bis auf die wüste) der lebensfendlichste raum den die menschen kannten.
kein trinkwasser (falls es nicht regnete), keine möglichkeit an nahrung zu kommen.
der grund für die fahrten war profit und lebensraum.
das gleiche das auch in der raumfahrt als grund genommen werden könnte. ^^

obs sie dachten das es ein fake war?
naja, ich denk die wenigstens haben ihm (nach der entdeckung) nicht geglaubt.
allein schon wenn ich drann denke wieviele menschen 1838 die geschichte "Die denkwürdigen Erlebnisse des Artur Gordon Pym", geschrieben von Poe, für einen echten reisebericht hielten. ^^
heute schreit jeder "fake" weil es populär ist.
das schreien und das faken. man erzeugt aufmerksamkeit die man sonst nicht bekommt.
dazu is es heute viel schwerer leute rein zu legen. *lach*


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

24.04.2009 um 16:17
@lemar

Deine Frage ist gar nicht so unberechtigt. Aber so unnütz ist die Raumfahrt ja auch nicht.
Vieles, was heute hier auf der Erde selbstverständlich ist, kommt aus der Raumfahrt.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

24.04.2009 um 16:25
@xxstyxx
...dazu is es heut viel schwerer leute rein zu legen?
ich bekomme immer mehr den eindruck das es leichter wird. schau dir doch die geblendeten esoteriker an oder unsere UFO-Jäger-Fraktion. bücher über mystik und wunderheilungen, übernatüliche ereignisse und fähigkeiten erfreuen sich wachsender beliebtheit. es soll sogar menschen geben die daran glauben das man wirklich dinge mit seinen gedanken bewegen kann...tze, tze.

wie soll man denn mit solchen leuten eine vernünftige diskusion führen?
hatte schon mal den plan bei so einer gläserrückenaktion mitzumachen und nur schreckliche antworten zu geben. wenn man weiß wie is das ganz einfach, muß nur noch das problem mit dem lachkrampf in den griff bekommen.

und wenn du dich bei deinen antworten auf wissenschaft und natugesetze berufst bekommst du als antwort das du bezahlt wirst um die wahrheit zu vertuschen...was soll man da sagen, außer: ich warte immernoch auf mein geld!


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

24.04.2009 um 16:35
@lemar
das ist alles ansichtssache und vor allem ists nen unterschied ob womit man die leute reinlegen will.
sachen die vor jahrzehten noch hollywood produzierte bastelt die ein 15 jähriger in 2 wochen arbeit am rechner. ^^
gerade weil viele das wissen ist die skepsis sehr hoch.

was esoterik bzw glauben im allgemeinen betrifft, das ist ne sache für sich.
und nicht wirklich vergleichbar.
die menschen brauchen einfach etwas woran se glauben.
seis nu geister, telepatie oder nen brennender bush. ^^

bei dem ganzen ufo thema gibts aber nur ein kleiner teil der "fanatiker".
die werden meist eh nur als spinner abgetan.
alles in allem brüllen selbst die "unwissenden" heute schneller FAKE.
die leute die sich mit einer thematik auskennen halten meistens den mund. ^^


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

24.04.2009 um 20:39
@lemar
Zitat von lemarlemar schrieb:trotzdem stellen wir uns der herausforderung. nur des ruhmes wegen?
Weil wir neugierig sind. Sonst sässen wir immer noch auf den Bäumen und fingen Läuse aus dem Pelz unserer Geliebten.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

25.04.2009 um 11:10
@OpenEyes
...wär aber irgendwie doch romantisch, oder? ;)

ja, der vortschritt! die leistungen die erbracht werden sind schon beeindruckend, wichtig ist doch aber nur was wir am ende daraus machen. da sind solche mit dem leugnervirus infizierte eher kontraproduktiv, wenn nicht sogar destruktiv.

@xxstyxx
natürlich, was vor 500 jahren noch mystik und magie war nennen wir heute wissenschaft. so ändern sich die zeiten. deshalb ist es wichtig, sich eine gewisse kompetenz anzueignen. schnödes nachplappern von pseudoexperten und wichtigtuern erstickt jede form der eigenen kreativität. es ist halt einfacher die gedanken anderer zu vertreten weil die begründungen gleich frei haus mitgeliefert werden.
stell dir doch mal den aufwand vor auch noch selbst nachdenken zu müssen, welche verschwendung von energie und zeit! [<-- Achtung Ironie!]


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

25.04.2009 um 13:02
@lemar
Zitat von lemarlemar schrieb:...wär aber irgendwie doch romantisch, oder?
Bei _den_ Hygienischen Standards? Na, ich weiss nicht so recht :D


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

28.04.2009 um 20:28
Die erste Mondlandung
wahr eine fälschung das erkennt man gleich.


2x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

28.04.2009 um 21:23
Zitat von markus-a-a-markus-a-a- schrieb:Die erste Mondlandung
wahr eine fälschung das erkennt man gleich.
du hast dir den thread nicht durchgelesen, das erkennt man gleich


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

28.04.2009 um 22:32
@miro79

Lass es, es rechtfertigt den Aufwand nicht, das ist bloss eine Eintagsfliege. Haben wir hier ja so alle drei Tage.

@markus-a-a-
Zitat von markus-a-a-markus-a-a- schrieb:Die erste Mondlandung
wahr eine fälschung das erkennt man gleich.
Danke. Wir alle hier fallen zu Boden vor Deiner begründeten Weisheit. Und jetzt hätten wir nur noch gerne, dass Du mit einer fundierten Begründung über den Tisch kommst.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

28.04.2009 um 22:38
@markus-a-a-

dachte schon die Trolle haben die Lust verloren

@OpenEyes

einfach ignorieren ^^


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

28.04.2009 um 22:41
Die Schatten Seiten sind alle unterschiedlich. bei den Mond gehen
die nachrechst bei den Astronauten gehen die schatten nach
links und das ist eine fälschung. Und noch
eine fälschung habe ich gefunden auf den Mond gibt es
kein Sauerstoff und auf der Erde schon und darum geht der schatten nach
hinten, aber auf den Mond ist das gleiche. Bild
zu sehen, und darum ist das alles in einer großen Halle gemacht
worden bei der NASA @OpenEyes


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

28.04.2009 um 22:46
@markus-a-a-
laangweilig.....
diese dinge wurden auch schon mehrfach gegenbewiesen!

und warum glaubst du noch das es nicht so war das man auf dem mond war?


melden