Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Klima-Verschwörung

Die Klima-Verschwörung

18.10.2019 um 12:06
MahatmaGlück schrieb:Greta "Asperger" Thunberg
Hast du wirklich so viel Angst vor einem 16 jährigen Mädchen, daß du auf ihre Beeinträchtigung hinweisen musst?
Argumente sachlich widerlegen ist nicht so deins, oder...?


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

18.10.2019 um 12:10
@Kurzschluss
Wenn man sich mit Greta und ihrem Umfeld näher befasst, merkt man sehr schnell, dass es dort mit der Sachlichkeit nicht weit her ist. Es geht um Beeinflussung der Massen durch Emotionen.


melden

Die Klima-Verschwörung

18.10.2019 um 12:13
MahatmaGlück schrieb:Wenn man sich mit Greta und ihrem Umfeld näher befasst, merkt man sehr schnell, dass es dort mit der Sachlichkeit nicht weit her ist. Es geht um Beeinflussung der Massen durch Emotionen.
Aber auch nur, wenn man sich in einer rechten Informationsblase befindet...


melden

Die Klima-Verschwörung

18.10.2019 um 12:19
Kurzschluss schrieb:wenn man sich in einer rechten Informationsblase befindet...
Gehe ich "recht" in der Annahme, dass Du mit "rechten Informationsblase" sinngemäß "ausgeprägte Informationsblase" meinst? Hoffentlich.

Denn wenn du glaubst, wieder einmal jemanden wegen nicht mit deiner Ansicht konform gehender Meinung Tendenz zum rechten politischen Lager unterstellen zu können, weil es ja so praktisch ist, dann versuch das bitte mit jemanden anderen.


melden

Die Klima-Verschwörung

18.10.2019 um 12:38
MahatmaGlück schrieb:Denn wenn du glaubst, wieder einmal jemanden wegen nicht mit deiner Ansicht konform gehender Meinung Tendenz zum rechten politischen Lager unterstellen zu können, weil es ja so praktisch ist, dann versuch das bitte mit jemanden anderen.
Nein, nur weil du unreflektiert das nachplauderst, was in rechten Kreisen so über Greta verzapft wird. Deine Sätze sind voreingenommen und substanzlos.
Das hast du halt davon, nicht selber zu recherchieren sondern nur vorgefertigte Kost nachzukauen...


melden

Die Klima-Verschwörung

21.10.2019 um 09:36
starbarbier67 schrieb:Nein, brauche nicht lesen. Meine unmatched wisdom weiß das.
Na offensichtlich weißt du das ja wohl nich.
starbarbier67 schrieb:Denn wenn ein Notfall eintritt reagiere ich sofort.

Das tuen die Regierungen dieser Welt aber nicht
Eben das is das Problem!
starbarbier67 schrieb:Sie treffen überhaupt keine Sofortmaßnahmen, wie Evakuierungen usw. Jetzt nicht, und in den vergangenen Jahren
Wo sollte man denn evakuieren, deiner bescheidenen Meinung nach?
starbarbier67 schrieb:Sie können es sich sogar leisten Greta Thunberg den Friedensnobelpreis vorzuenthalten. Greta hätte ihn mit Sicherheit bekommen müssen, wegen der angeblichen Bedrohungslage die vom "Klimawandel" ausgeht. Und wie du weißt hat Obama den Friedensnobelpreis erhalten. Was beweist, das das Nobelpreiskomitee nicht unabhängig sein kann. Also hat man in Gretas Fall auch nachgeholfen, das sie ihn NICHT bekommt, den Friedensnobelpreis. Denn das Greta ihn nicht bekommen hat, ist ja nur ein weiterer Beweis dafür, das uns die Dinge um den Klimawandel völlig anders dargestellt werden, als sie in Wirklichkeit sind.
Sach mal, tut da eigentlich weh? :D

kuno


melden
cortano
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

21.10.2019 um 18:34
kuno7 schrieb:Wo sollte man denn evakuieren, deiner bescheidenen Meinung nach?
die eventuell :D
Wikipedia: Liste_deutscher_Orte_und_Gemeinden,_die_den_Klimanotstand_ausgerufen_haben


melden

Die Klima-Verschwörung

21.10.2019 um 23:15
MahatmaGlück schrieb am 18.10.2019:Wenn man sich mit Greta und ihrem Umfeld näher befasst, merkt man sehr schnell, dass es dort mit der Sachlichkeit nicht weit her ist. Es geht um Beeinflussung der Massen durch Emotionen.
Du beschreibst damit das Lager der Greta-Hasser ...
Die müssen ja eine Heiden-Angst vor engagierten Jugendlichen haben ... Wobei das Haupt-Problem der AfD-Fans ist, dass andere mehr Aufmerksamkeit erhalten ...


melden
cortano
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

22.10.2019 um 12:12
Issomad schrieb:Du beschreibst damit das Lager der Greta-Hasser ...
Kannst du dieses angebliche Lager etwas genauer spezifizieren. Ich mein Dieter Nuhr hat Greta satirisch behandelt, Hans-Joachim Maaz zeigt sich besorgt über ihre Vermarktung und Prof. Shaviv oder Dr.Lüning, welche sich in Rahmen des Bundestages zu AGW inhaltlich kritisch äusserten, haben Greta kaum thematisiert.

Wer oder wo ist dieses "Lager" der Greta-Hasser ? Der social-media Tenor von AGW-Zweiflern zu Greta ist viel mehr, dass man ihr die "Grasswurzel-Eigenschaft" abspricht und das ganze als gesteuerte PR wertet - das ist aber kein "Greta-Hass".


melden

Die Klima-Verschwörung

22.10.2019 um 17:19
cortano schrieb:Kannst du dieses angebliche Lager etwas genauer spezifizieren.
Es sind mindestens die, die sich nich entblöden nem Teenie ausschließlich ad hominem zu begegnen, weil sie argumentativ entweder nich wollen oder eher vermutlich nich können, mangels Sachkenntnis.

kuno


melden

Die Klima-Verschwörung

23.10.2019 um 19:49
cortano schrieb:Wer oder wo ist dieses "Lager" der Greta-Hasser ?
Es sind diejenigen, die Beleidigungen, Drohungen und Gerüchte gegen Greta Thunberg und ihre Mitstreiter aussprechen oder verbreiten ...

Gegen sachliche Diskussionen hat niemand etwas ... Übrigens auch ein Hinweis darauf, dass der Greta-Hass zu einer Art Kult oder Sekte ausartet ... etwas, das die AfD benutzt, um Anhänger zu generieren oder bei der Stange zu halten (das übliche 'wir gegen die') ...


melden

Die Klima-Verschwörung

24.10.2019 um 09:17
wo sie Recht hat...
Jugendprotest ist auch ein Wohlstandsphänomen
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article202378310/Fridays-for-Future-Jugendprotest-ist-auch-ein-Wohlstandsphaenome...


melden

Die Klima-Verschwörung

24.10.2019 um 09:44
chrisliebing schrieb:Jugendprotest ist auch ein Wohlstandsphänomen
Ja. CO2 emittieren auch...


melden
cortano
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

24.10.2019 um 10:06
kuno7 schrieb:die sich nich entblöden nem Teenie ausschließlich ad hominem zu begegnen
die gibt es zweifellos, machen aber nach meiner Wahrnehmng nicht die Masse unter den "Nicht-CO2-Hysterikern" aus. Wie gesagt, der Tenor geht da eher in die Richtung ein armes, psychisch krankes Girl, das von seinen Eltern bzw. der PR-Kampagne die hinter ihr stehen soll/muss, mißbraucht wird.

Hinter sowas kann man "falsches/geheucheltes Mitleid" verorten, aber nicht Hass.


melden

Die Klima-Verschwörung

24.10.2019 um 17:17
chrisliebing schrieb:Jugendprotest ist auch ein Wohlstandsphänomen
Wenn man das so sieht, ist es PEGIDA auch ;)
... oder jede größere Bewegung, die etwas ändern will ...


melden
Cass
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

24.10.2019 um 22:43
Issomad schrieb:... oder jede größere Bewegung, die etwas ändern will ...
Das klingt für mich alles so, als wollten Gläubige vor 500 Jahren die Sünde aus der Welt schaffen, oder nicht wahrhaben, dass die Erde nicht der Mittelpunkt des Universums ist.

Ökologisch gesehen wird sich die Erde erst mal nicht zurückentwickeln, zu einem einzigen Paradies aus Urwäldern, reinen Seen und anderen Gewässern.
Die Artenvielfalt, die Ressourcen werden auch erst mal nicht wiederkehren.

Vielleicht wenn der Mensch mal nicht mehr da ist oder sich wieder dezimiert wird.
So was wie " DIE Natur" gibt es eigentlich nicht.
Die Erde wird jedenfalls noch Millionen von Jahren existieren.
Und andere grüne Planeten auch.

Das was Menschen hier anrichten ist außerdem interessanter als das was auf 99% der anderen absolut lebensfeindlichen Planeten passiert.

Aktuelle Umweltstichprobe.

Europa:
ca. 750 Mio. Einwohner.
Alle Staaten industrialisiert. Insgesamt wahnsinniger Konsum auf höchstem Niveau. Intensivlandwirtschaft mit extremer Überproduktion. Sehr große Mobilität von Menschen und Gütern.
Insgesamt hohes Potential für weiteres Wirtschaftswachstum.
Weniger entwickelte Regionen werden von außen finanziert und sollen investieren und Infrastruktur aufbauen.
Zum Beispiel Mittelmeerstaaten, Osteuropa, Türkei.

Extrem wirtschaftsfreundliche (0%) Zinspolitik mit dem Ziel hoher Investitionen und Konsumausgaben.

Ökologie ist Wirtschaftsfaktor. Für Konsumenten, die das ökologische Produkt schätzen.
Ökologische Bauwirtschaft, biologische Lebensmittel, E-Autos, sanfter Tourismus...
Das sind im Prinzip Marktanteile.
VW freut sich wenn sie noch mal neue Kundenschichten erschließen.
Genauso wie sich Fahrradhersteller freuen, E-Bikes abzusetzen.

Mit Nachhaltigkeit hat das nichts zu tun.

Asien:

Hohes Wohlstandsgefälle.
Alle Staaten, die Potential haben zu wachsen, wachsen auch. Zum Teil massiv wie China, Singapur usw.
Indien hat ein Milliardenvolk mit Millionen an Informatikern, Ingenieuren usw.
Aber sogar die ärmsten Staaten nehmen an der intern. Arbeitsteilung teil.
Wie Kambodscha , Vietnam, Bangladesch.

Da wird sich noch einiges tun, was Wirtschaftswachstum angeht.
Übrigens der Großteil des Plastikmülls, der sich in den Weltmeeren wiederfindet, stammt aus Asien.
Die Anzahl der Menschen wird nicht abnehmen, der Konsum nicht, die Produktion nicht, der Ressourcenverbrauch nicht.

Mit Nachhaltigkeit hat das alles nichts zu tun.

Amerika:

Die USA ist Konsumland Nr. 1, beglückt die Welt mit extrem energieaufwendigen Digital-Ideen
(siehe Facebook, Twitter, Amazon, Apple, Cisco usw.).
Ein Konsortium mit Musk ergreift jetzt die Initiative und setzt in Zukunft Tausende neue Satelliten in der Umlaufbahn ab.

Die USA haben den Rohstoffmarkt beruhigt und halten den Ölpreis auf Dauer auf niedrigem Niveau. Da sie Unmengen an Gas fördern.

Lateinamerika:

Viele Staaten befinden sich aktuell in einer Krise. Umweltschutz hat keine echte Priorität.

Mexiko hat Riesenproblem mit innerer Sicherheit.
Venezuelas Wirtschaft ist zusammengebrochen.


In Bolivien und Chile gehen die Menschen auf die Straße wegen sozialen Problemen.

Brasilien wird aktuell autoritär regiert. Der Chef gilt aber nicht gerade als Öko.
Der Pleitestaat Argentinien, die Industriemacht der Vergangenheit, erleidet soziales Elend und eine Staatskrise nach der anderen.
Die meisten Südamerikaner wollen anständig essen,verdienen und konsumieren. Nichts anderes.


melden
cortano
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

24.10.2019 um 23:14
@Cass

du hast vergessen zu erwähnen, dass trotzdem Deutschlands Klimapaket sich anschickt, die Welt zu retten ...

*scnr


melden

Die Klima-Verschwörung

25.10.2019 um 08:40
@Issomad

absolut, ja. Wenn man keine essentiellen Probleme mehr bewältigen muss, schafft man sich halt welche.


melden

Die Klima-Verschwörung

25.10.2019 um 08:40
Cass schrieb:Das klingt für mich alles so, als wollten Gläubige vor 500 Jahren die Sünde aus der Welt schaffen, oder nicht wahrhaben, dass die Erde nicht der Mittelpunkt des Universums ist.
Du kommst zwar selbst zum Fazit...
Cass schrieb:Mit Nachhaltigkeit hat das nichts zu tun.
.... aber Menschen die sich aufmachen eben dies zu ändern belächelst du als "Gläubige, die die Sünde aus der Welt schaffen wollen".
Was soll ich daraus schließen, ein beherztes weiter so, wir können eh nix ändern?
cortano schrieb:du hast vergessen zu erwähnen, dass trotzdem Deutschlands Klimapaket sich anschickt, die Welt zu retten ...
Kennst du jemanden, der ernsthaft meint, das deutsche Klimapaket würde die Welt retten? Wenn ja, immer her mit den Zitaten!

Vielleicht meinst du aber auch, wenn wir nich wenigstens die Welt retten können, dann sollten wir mit Klimaschutz gar nich erst anfangen?

kuno


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

25.10.2019 um 08:41
chrisliebing schrieb:Wenn man keine essentiellen Probleme mehr bewältigen muss, schafft man sich halt welche.
Du meinst also, der anthropogene Klimawandel stellt kein essenzielles Problem dar? Na dann...

kuno


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Michael Moore82 Beiträge