weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2008 um 10:21
@ schmitz
Sorry
ja stimmt,bin einfach reingeplatz,aber alle Seiten hier komplett durchlesen? Nee, dann bin ich bis Weihnachten noch nit fertig.;)
Und ausserdem, find ich jetzt nicht soooooo schlimm.

Aber trotzdem, bitteschön. :) (wenn's ne Neuigkeit war)
ansonsten verzieh ich mich wieder.
;)

Lg


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.10.2008 um 10:44
liberdale, hier gibt es eine Suchfunktion, da habe ich "loose change" eingegeben. nach 3 Sekunden kam dann folgendes:

"Ihre Suche erzielte 365 Treffer, sortiert nach Relevanz. Angezeigt werden die Ergebnisse 1 bis 20"

Für die Zukunft: die Suchfuktion befindet sich rechts oben auf allen geöffneten Seiten. :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.10.2008 um 00:11
Ja schon gut,war ja nur ein Tippchen,wenn du es nicht unter suchfunktion eingegeben hättest wüsstest du von Loose Change nichts oder? ;)
Ist doch alles halb so Wild...
Ok verzieh mich dann .

Danke für den Tipp ;)
Lg


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.10.2008 um 08:04
Haut Dich ja niemand, war nur ein Hinweis :)

...Aber loose change kenn ich schon etwa seit Seite 75 in diesem Thread :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.10.2008 um 16:09
gibt es ähnliche dokus wie loose change die man sich ansehen kann? finde das extremst heftig was da behauptet wird und seit dem ich das gesehen habe, hab ich echt Probleme damit das zu glauben, was ich früher im TV gesehen habe und erzählt bekommen habe...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.10.2008 um 16:22
<embed id="VideoPlayback" src="http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=-1501073182328817124&hl=de&fs=true" style="width:400px;height:326px" allowFullScreen="true" allowScriptAccess="always" type="application/x-shockwave-flash"> </embed>


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.10.2008 um 09:20
"gibt es ähnliche dokus wie loose change die man sich ansehen kann? finde das extremst heftig was da behauptet wird und seit dem ich das gesehen habe, hab ich echt Probleme damit das zu glauben, was ich früher im TV gesehen habe und erzählt bekommen habe... "

Glauben ist in solchen Dingen immer die schlechteste Wahl. Untersuch einmal die Aussagen beider Seiten auf ihre Realitätsnähe (vor Allem was die Anschläge selbst betrifft), dann wirst Du draufkommen, dass in der VT so viele Widersprüche und technische Unmöglichkeiten stecken dass Du damit drei Bücher füllen kannst. Wenn Du dann die NIST und FEMA - Reports liest (zugegeben keine leichte Aufgabe) und dort technische Ungereimtheiten findest (_wirkliche_ technische Ungereimtheiten, nicht blss etwas das Du Dir nicht vorstellen kannst, dann bring sie hier ein und wir werden versuchen, sie so sachlich wie möglich anzugehen.


melden
lostworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.10.2008 um 09:46
Schaut euch bitte einfach ZEITGEIST an.

Der Schlussteil beschäftigt sich auch mit dem World Trade Center!

Es ist sehr interessant und anschaulich erklärt was da geschehen ist.

Bei google einfach suchen unter "Zeitgeist".

Würd mich echt interessieren was ihr dazu sagt.

bis dann... gebt bescheid


melden
lostworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.10.2008 um 09:48
Nicht nur das ich Gänsehaut bekommen habe an einigen Stellen des Filmes, Nein, aus mir wurde beinahe eine Gans :O


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.10.2008 um 10:57
Die Suchfunktion ist dein Freund. Benutze sie.


melden
lostworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.10.2008 um 11:00
Freund oder Feind?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.10.2008 um 12:06
Durchwachsen. Am besten nix glauben und selber nachforschen (aber möglichst nicht _nur_ auf hirnlosen VT-Seiten, NIST und FEMA sind auch recht interessant, macht aber einige Arbeit sie zu verstehen).

Zitate immer anhand der Quellen prüfen, da wird oft falsch zitiert oder aus dem Zusammenhang gerissen, und das Baby/Storch Dilemma taucht auch immer wieder auf.

Also Vorsicht, _beiden_ Seiten gegenüber.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.10.2008 um 09:01
Gibt es eigentlich inzwischen eine offizielle Bestätigung zum Tod des 9/11 Zeugen Barry Jennings?

Im SSDI ist auch nach dem letzten update darüber nichts zu finden. Für August 2008 sind 40 Verstorbene mit dem Familiennamen Jennings erfaßt, aber kein Barry Jennings.

http://ssdi.rootsweb.ancestry.com/cgi-bin/ssdi.cgi?lastname=JENNINGS&death=2008&dmo=08&stat=a&start=1

Bei 911blogger.com findet man auch jetzt noch folgenden Hinweis:

It would be very helpful if someone in NYC could provide an obituary about the passing of Mr. Jennings. If you can find one and scan it, send it in here, or to aaron@infowars.com - This would confirm the verbal information obtained by Infowars.

http://www.911blogger.com/node/17808?page=1


melden
MrMaxwell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.10.2008 um 10:31
@hopsi:

Vergiss den SSDI. Der SSDI hat nur begrenzte Aussagekraft.
Schau dir die Einschränkungen an, die der Betreiber selbst angibt.

Ich verkürze es einfach mal:
Aufgeführt werden nur Personen, die zum Zeitpunkt ihres Todes oder vorher Leistungen der Sozialversicherung bezogen haben, z.B. Altersrente, Waisenrente o.ä

Hat schon die Truth-Koryphäen intellektuell überfordert und zu den absurden Schlussfolgerungen über nicht-existente Opfer beigetragen.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.10.2008 um 22:22
Ich halte mich im Kollegenkreisen eigentlich bedeckt, aber vor ein paar Tagen sprach mich einer persönlich an, um mich zu fragen, ob man in einem Simulator fliegen lernen könnte. Ich verneinte daraufhin plätscherte er munter weiter in seinen Ausführungen, dass es im Kollegenkreis schon seit längerem ziemlich unstrittig wäre, dass die Vorfälle vom 11. September 2001 in New York auf eine Weise manipuliert wurden, in der irgendeine Form der Sprengung eine nicht unerhebliche Rolle gespielt haben muss. Besagter Kollegenkreis besteht hauptsächlich aus Bauingenieuren und Verfahrenstechnikern. Das sagt nicht nun viel, aber ich finde es schon interessant, dass diese Leute der offiziellen Version definitiv keinen Glauben schenken.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.10.2008 um 23:00
ich finde es ist keine frage mehr das 9/11 eine verschwörung ist

jeder krieg fängt mit einer lüge an!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.10.2008 um 23:09
dosbox schrieb:...ob man in einem Simulator fliegen lernen könnte. Ich verneinte daraufhin...
hm...sind die Simulatoren grosser airlines nur zum spielen da?
oder sind sie einfach nur eine millionenschwere zimmerdeko?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.10.2008 um 23:11
@dosbox

Und selbst wenn der Papst höchstpersönlich der offiziellen Version keinen Glauben schenkt, davon werden aus dem Zusammenhang gerissene Zitate, manipulierte Videos und der gleichen "Beweise" auch nicht wahrer...

Und wende dich mit deiner Meinung, man könne in einem Flugsimulator nicht das Fliegen erlernen, bitte mal an Cockpit...


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

27.10.2008 um 06:36
@ OT:

Oirignalton dosbox:

"Ich halte mich im Kollegenkreisen eigentlich bedeckt, aber vor ein paar Tagen sprach mich einer persönlich an, um mich zu fragen, ob man in einem Simulator fliegen lernen könnte. Ich verneinte daraufhin plätscherte er munter weiter in seinen Ausführungen, dass es im Kollegenkreis schon seit längerem ziemlich unstrittig wäre, dass die Vorfälle vom 11. September 2001 in New York auf eine Weise manipuliert wurden, in der irgendeine Form der Sprengung eine nicht unerhebliche Rolle gespielt haben muss. Besagter Kollegenkreis besteht hauptsächlich aus Bauingenieuren und Verfahrenstechnikern. Das sagt nicht nun viel, aber ich finde es schon interessant, dass diese Leute der offiziellen Version definitiv keinen Glauben schenken."

=?!??!

oder besser !!!!!!!


melden
Anzeige
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

27.10.2008 um 06:43
tja im übrigen bleibt es nur abzuwarten ob man jetzt vor kurz vor, während oder vielleicht auch kurz nach den anstehenden US-Wahlen irgendwelche Anschläge verzeichnen kann:

Wenn JA = zumindest meiner Meinung nach 9/11 wirklich ein Fake

Wenn NEIN = zumindest MEINER Meinung nach 9/11 kein oder zumindest kein in der Form kein Fake!!

= wenn es jemanden wirklich möglich sein sollte ein derartiges Lügengebilde aufzubauen wie an 9/11 geschehen, für eine solche Clique dürfte es auch kein Problem sein einen US-Präsidentschaftsanwärter zu beseitigen!!


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden