weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2009 um 15:15
@Mondsohn
Mondsohn schrieb:Einfach mal die Präsentationen der Architects and Engineers for 9/11 Truth anschauen:
Dann schau DU dir doch auch mal folgendes an und sag mir was dazu :D :D :D :D




http://www.ae911truth.info/tiki-index.php


http://www.ae911truth.info/tiki-index.php?page=Steven+Jones#The_Journal_of_9_11_Studies


http://www.cool-places.0catch.com/911/OpenLetterToRichardGage.pdf


http://infokriegtv.wordpress.com/2009/01/10/offener-brief-an-richard-gage-von-ae911truth/


http://infokriegtv.wordpress.com/2008/10/02/our-goal-—-1000-aes-by-september-11-2008-fail/


Du kennst doch auch bestimmt den netten Troy von WeAreChange West Virginia oder?
Kannst du uns was zu dem Telefonat sagen welches er mit einer Architektin von AEtruth geführt hat ;) :)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2009 um 15:20
OpenEyes schrieb:Und wieder mal fabulierst Du drauf los, wahrscheinlich in der Hoffnung dass Deine Leser
entweder Deine Links nicht besuchen
oder nicht Englisch können
oder beides.
Und, was recht wahrscheinlich ist, auch keine Ahnung von Physk und Logik haben.

Schwach.
...und wann kann ich von Dir endlich mal Argumente statt Pauschalurteile lesen?


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2009 um 17:18
...und wann kann ich von Dir endlich mal Argumente statt Pauschalurteile lesen?

argumente, denkansätze und lösungen zu den einzelnen punkten wurden mehrmalig geliefert. du bist lange dabei und warst oft genug beteiligt, um das wissen zu können.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2009 um 19:59
@FrankyGER

"...und wann kann ich von Dir endlich mal Argumente statt Pauschalurteile lesen?"

Kein Problem. Lies die letzten 500 Seiten dieses Threads. :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2009 um 21:37
Stacy Loizeaux: Also, die Explosivstoffe sind in Wirklichkeit nur der Katalysator. Was wir größtenteils ausnutzen ist die Schwerkraft.

Stacy Loizeaux: Well, the explosives are really just the catalyst. Largely what we use is gravity.

http://www.pbs.org/wgbh/nova/kaboom/loizeaux.html

Man beachte1: : Wir. Das bedeutet, man kann mit mehr Sprengenergie das Aussehen von Sprengungen ändern.
Und 2: Mostly, größtenteils, heißt natürlich, dass ZUSÄTZLICHE Energie benötigt wird, um die STRUKTUR der Gebäude zu zerstören, damit sie einstürzen. REIN GRAVITATIONSBEDINGTE Kollapse wie z.B. bei Erdbeben haben NUR die KINETISCHE / POETNTIELLE ENERGIE zur Verfügung, weswegen die Gebäude kippen, nicht komplett zerstört werden, keine Pulverisierung des Betons erfolgt, kein Schmelzen von Stahl rumkommt und auch ansonsten keine Energie für das Zerstören von Material draufgeht. Wo sollte die herkommen? Sprengungen können das. Als einziges auf dieser Welt. Mehr Energie reingeben als potentiell vorhanden. Und auf solcher lächerlichen Basis argumentieren die Möchtegern-"Debunker" auch nach 8 Jahren noch- das ist der Grund, warum hier der Faden auf 2500 Seiten zerredet wurde.
Nein, daß wir hier nach 2500 Seiten schon wieder denselben Mist durchkauen, liegt an Deiner (und der Deiner Mitsprengologen) Unfähigkeit, simpelste physikalische Zusammenhänge zu begreifen - sich aber trotzdem aus ein paar aufgeschnappten Fachbegriffen ein wirres Szenario zusammenzureimen. Das beste Beispiel ist Dein Zitat oben. Da sagt einer, der es wissen muß wortwörtlich genau das, was ich hier und anderswo seit Jahren predige, Dir fällt aber nichts besseres ein, diese eindeutige Aussage umzudrehen. Nein, WIR heißt nicht, daß man "das Aussehen" ändern kann. Die Sprengung dient immer nur der Einleitung des Einsturzese, die Zerstörung der Struktur und die Staubbildung erfolgt immer aus der potentiellen Energie des Gebäudes. Es gibt bei Sprengungen immer ein immenses Staubaufkommen, ABER NICHT DURCH DIE SPRENGUNG AN SICH!!! ALLE Einstürze, ob durch Sprengungen oder durch Erdbeben verursacht haben STETS nur die potentielle Energie der Gebäudemasse zur Verfügung, daß ein Gebäude beim Erdbeben eventuell kippt, liegt daran, daß die Konstruktion des Gebäudes intakt ist, werden durch Erdstöße tragende Elemente im Inneren beschädigt, klappen Gebäude auch bei Erdbeben wie Kartenhäuser in sich zusammen. Wie idiotisch dallein dieser Satz:
Mondsohn schrieb:Mehr Energie reingeben als potentiell vorhanden.
ist, läßt sich einfach errechnen. Ich habe Dir den Rechenweg mehrfach gezeigt, habe Dir Teilberechnungen vorexerziert - Deine Ignoranz ist einfach unglaublich!

paco


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2009 um 22:27
@paco_

Ich geb auf. Der Dummheit ist mit Argumenten nicht beizukommen. Aber vielleicht erscheint hier doch wieder einmal Einer/Eine die im Lauf ihres Lebens gelernt hat Ihr/sein Gehirn auch zu benützen. Gibt ja ein paar hier in AllMy


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2009 um 22:36
@OpenEyes

He, kneifen gilt nicht!!! :D
Gerade jetzt, wo wieder epische Schlachten mit SB ins Haus stehen...:}
Es gilt immerhin, ein Gegengewicht zu bilden, damit der Blödsinn nicht unwidersprochen bleibt!

paco


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2009 um 22:39
@paco_

Ok. Schulter an Schulter?

Du hast recht, der Kampf gegen Dummhet sollte nie enden, Da manche Zaungäste doch der Vernunft zugeführt werden könnten.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2009 um 22:43
OpenEyes schrieb:Da manche Zaungäste doch der Vernunft zugeführt werden könnten.
Genau das ist der Sinn der Sache! Nebenbei macht es auch noch Spaß, man darf es nur nicht so verbissen sehen...:D

paco
PS:
OpenEyes schrieb:Schulter an Schulter?
Klar:D


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2009 um 22:50
@paco_

Verbissen sehe ich es nicht. Ich freu mich wenn's regnet, denn wenn ich mich nicht freu, regnet's trotzdem.

Eigentlich geht es um die Gratwanderung, den immer neuen Wahrheitsfanatikern eins aufzustreichen ohne die Mods zu sehr zu verärgern. Und der Unterhaltungswert von MondSohn (aka sitting-Bull) ist auf jeden Fall bessser als der von RTL :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.01.2009 um 23:03
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Und der Unterhaltungswert von MondSohn (aka sitting-Bull) ist auf jeden Fall bessser als der von RTL
Stimmt, ist aber auch kein Kunststück - und bürgt in diesem Fall nicht mal für Qualität...:}

paco


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2009 um 17:21
gg35068,1231777288,9.11..pdf


Ich möchte mich in Eure Profidiskussion nicht einmischen.
60 % der Bevölkerung in Kanada, USA oder Deutschland gehen davon aus nicht die Wahrheit erfahren zu haben.

Gruß

Jerrylee


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.01.2009 um 21:10
@jerrylee

Ich gehe davon aus dass "60 % der Bevölkerung in Kanada, USA oder Deutschland" Null Ahnung davon haben wovon sie überhaupt reden, mangels Vorbildung. Manche Threads in AllMy sind der schlagende Beweis dafür.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2009 um 08:25
http://usaerklaert.wordpress.com/2006/09/18/warum-amerikaner-briten-kanadier-nicht-sagen-was-sie-meinen/
Denn Amerikaner, Briten, Kanadier und die anderen aus diesem Kulturkreis sprechen in gewissen Situationen verschlüsselt. Das gebietet die Höflichkeit. Es gilt zum Beispiel als krude, direkt no zu sagen und daher wird etwas anderes gesagt, das jeder andere Angelsachse als ein “Nein” versteht, aber nicht “Nein” heißt [Liebe Frauen: Einige Probleme mit dem Wort "Nein" sind allerdings wohl eher geschlechts- als kulturbedingt. Tut mir leid].

Auf die Frage an die beste Freundin, wie einem ein Kleid steht, wird eine Deutsche vielleicht das Gesicht verziehen und “Du, nicht wirklich” sagen oder “Ich weiß nicht, ob es dir so gut steht”, eine Amerikanerin aber eher etwas wie “Würde blau nicht besser zu deinen Augen passen?”. Für eine Amerikanerin heißt das, du siehst aus wie eine magersüchtige Vogelscheuche mit einem Heroin-Problem, während eine Deutsche das Gefühl hat, man redet aneinander vorbei. Augen? Was faselt die von meinen Augen? Ich will wissen, ob mein Arsch fett aussieht!
http://www.focus.de/politik/ausland/amerikaner-glauben_aid_89210.html
Fast 80 Prozent der US-Bürger sind überzeugt, dass Jesus tatsächlich von einer Jungfrau geboren wurde, wie das Ergebnis einer am Montag (Ortszeit) veröffentlichten Umfrage des Nachrichtenmagazins „Newsweek“ zeigt. Acht von zehn Amerikanern (79 Prozent) waren dabei sicher, dass Jesus von Maria geboren wurde, ohne von einem Vater gezeugt worden zu sein. Das Umfrageinstitut „Princeton Survey Research Associates“ hatte im Auftrag von „Newsweek“ 1009 Erwachsene über 18 Jahren nach ihrem Glauben befragt und dabei Überraschendes entdeckt.

Mehr als zwei Drittel der Befragten (67 Prozent) halten die gesamte Weihnachtsgeschichte von der unbefleckten Empfängnis über Christus´ Geburt im Stall bis zur Ankunft der Heiligen drei Könige und dem Stern von Bethlehem für eine wahre historische Begebenheit. Nur 24 Prozent sind der Meinung, dass sie von der Kirche erfunden wurde, um den Glauben in Jesus Christus zu stärken.

55 Prozent sind davon überzeugt, dass die gesamte Bibel auf Tatsachen beruht und ihre Lehre aus diesem Grund wörtlich genommen werden muss. Nur 38 Prozent teilen diese Ansicht nicht.
http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/;art1117,2618332
Jeder zweite US-Bürger glaubt, dass ein Schutzengel über ihn wacht, und ein Fünftel meint, schon einmal die Stimme Gottes gehört zu haben. Einer Umfrage zufolge hat eine große Mehrheit der Amerikaner eine positive Einstellung zum Übernatürlichen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2009 um 17:35
WOW da waren sie wieder, die 60 % :D

Lässt man VT-logen ein wenig Zeit zum nachdenken werden es auch bald schon 70% sein ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2009 um 18:03
Original von OpenEyes:
OpenEyes schrieb:Ich gehe davon aus dass "60 % der Bevölkerung in Kanada, USA oder Deutschland" Null Ahnung davon haben wovon sie überhaupt reden, mangels Vorbildung. Manche Threads in AllMy sind der schlagende Beweis dafür.
Ich gehe davon aus, dass keineswegs 60% unserer Themen schlecht sind.
Mir ist bekannt, dass du diesen und diverse doch eigentlich sehr geistreiche Threads, die ebenso geistreiche Informationen enthalten, mit deinen infamen Beiträgen zumauerst und jegliche nur gering in Richtung Konspiration gehende Beiträge zu ersticken versuchst.
Verschiedenste Unzulänglichkeiten erzählen mir und einigen anderen Personen, dass du hier Tatsachen auftrags- und gewerbemäßig zu übermalen versuchst.
Dein Geschäft schließt du jedoch nicht ab.

Und Ihr alle; lasst Euch nicht von OpenEyes provozieren und geht nicht auf seine Posts ein, sie sollen Euch nur ablenken.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2009 um 19:01
Und Ihr alle; lasst Euch nicht von OpenEyes Aufraumzeit provozieren und geht nicht auf seine Posts ein, sie sollen Euch nur ablenken.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.01.2009 um 22:09
@sator

Wovon?

Ach so....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.01.2009 um 08:37
@OpenEyes

Glückwunsch zum Ritterschlag und willkommen im Kreis der bezahlten Profinegierer.


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.01.2009 um 08:42
@intruder

Bezahlt wäre schön. Ich würde jetzt nämlich gerne auf die Malediven fliegen. Vielleicht finde ich dort ja auch Staub mit Spuren von Nano - Thermaten.

Mal ernsthaft: Da flüchtet einer 10 Minuten nach dem Einsturz und bleibt cool genug um noch Staub einzusammeln, den er dann ein paar Jahre später untersuchen lässt...

Hallo, geht's noch?


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden