weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.11.2008 um 19:21
anscheinend eine Alibi-Brandkulisse völlig unbedeutenden Ausmasses aufgebaut wurde

ein sieben stunden anhaltendes feuer, gegen das so gut wie keine löschmassnahmen eingeleitet wurden, als unbedeutend zu bezeichnen, zeigt einmal wieder, wie abseits der realität manch einer zu stehen scheint.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.11.2008 um 19:56
>>>... Da haben wir am WTC7 zwei Etagen, in denen hinter wenigen Fenstern anscheinend eine Alibi-Brandkulisse völlig unbedeutenden Ausmasses aufgebaut wurde, dazu marginale Schäden an der Fassade, ...<<<

Na genau... Sogar die Fassade wurde vorsorglich schwarz angemalt falls die "kleinen" Feuerchen im Inneren nicht ausreichen würden...

http://www.calgary911truth.org/photos/uncategorized/2007/05/17/combosmall_2.jpg
http://truthalliance.net/Portals/0/Archive/Gallery/26/7wtc.jpg

Wenn du dir mal die Animation von NIST dazu angesehen hättest, würdest du verstehen wieso WTC7 so in sich zusammengefallen ist. Wird wahrscheinlich nicht lange dauern, da wird selbst das Feuer in WTC7 angezweifelt...


Schon allein die "Logik", ein Feuer im Inneren zu legen und das ganze am Ende wie eine angebliche Sprengung aussehen zu lassen.
Wie war das doch gleich mit dem sinkenden Schiff, und so?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.11.2008 um 23:40
@outsider
ich mag dich auch.


"Wenn du dir mal die Animation von NIST dazu angesehen hättest, würdest du verstehen wieso WTC7 so in sich zusammengefallen ist. Wird wahrscheinlich nicht lange dauern, da wird selbst das Feuer in WTC7 angezweifelt..."

ja, eben eine animation. wieviele pfeiler konnten sie noch gleich dafür untersuchen? hmmm wieviele waren es noch gleich....achja, keinen einzigen, oder täusche ich da?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.11.2008 um 23:44
was ist den überhaupt mit den aussagen von dem herrn jerry bennings?
wie steht denn die OTler dazu?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.11.2008 um 23:45
haha, ups ich meinte natürluch barry jennings, hihi


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.11.2008 um 23:46
@mczakk2


An dich kann ich mich gut erinnern. Damals hattest du echt mehr zu bieten, als hohle Phrasen der Verschwörungshypothetiker. ;)

Auch dir sei angeraten, so etwa die letzten 100 Seiten und insgesamt diesen Thread quer zu lesen. Alles andere hat wirklich keinen Sinn!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 00:09
>>>... wieviele pfeiler konnten sie noch gleich dafür untersuchen? hmmm wieviele waren es noch gleich....achja, keinen einzigen, oder täusche ich da? ...<<<

Allein deine Frage zeigt auf das du keine Ahnung davon hast, wie NIST eine solche Animation erzeugt. Welche Grundlagen und welche Ausgangslage dafür genutzt wurde. Welche Daten Einzug hielten, was berechnet wurde und, und, und...


Wieviele Pfeiler konntest du doch gleich untersuchen? Hmmm, wieviele waren es doch gleich? Ach ja, kein einziger, oder täusche ich mich da???


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 13:00
@outsider

sorry, mropheus. meinem wissenstands nach waren es 0 PFeiler die untersucht wurden. Falls du andere Quellen hast, let me know...


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 13:48
@mczakk2

"sorry, mropheus. meinem wissenstands nach waren es 0 PFeiler die untersucht wurden. Falls du andere Quellen hast, let me know..."

Wie wäre es wenn Du zuerst offenlegst woher Du Deinen Wissensstand hast?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 14:35
@mczakk2

Ich persönlich gehe zwar schon davon aus das wärend der WT7-Untersuchung Teile des Baustahls untersucht worden sind aber hauptsächlich werden sie wohl auf die Ergebnisse der Fresh Kills Landfill- Untersuchungen aufgebaut haben.

Zur Erinnerrung hier mal ein paar Infos dazu:

"Fresh Kills Crime Scene Info
The site covered 175 acres. • 24 local, state, and federal agencies participated, with as many as 1,000 workers a day • 17,000 tons of material were processed daily. • 55 FBI Evidence Response Teams worked the site -- over 1,000 agents -- plus FBI medics, safety officers, and other specialists. • New York Evidence Response Team members worked over 8,000 hours at the site, at the morgue, and at Ground Zero. Source
There are currently 600 NYPD detectives, 50 FBI personnel...working tirelessly at Fresh Kills landfill. Source
Number of U.S. Customs Agency volunteers working search and inspection at Fresh Kills Landfill: at least 193. Source
Recovered at Staten Island: 4,257 human remains helped bring closure to hundreds of families; 54,000 personal items and 4,000 photographs, many returned to their owners; 1,358 personal and departmental vehicles; and thousands of tons of steel. [And not a single trace of an explosive device or its effects on steel.] Source (pdf)
At the close of the Staten Island Landfill mission: • 1,462,000 tons of debris had been received and processed • 35,000 tons of steel had been removed (165,000 tons were removed directly at Ground Zero) • 806,000 tons of debris had been screened, an average of 75 tons per hour • 14,968 workers had been through the PPE process • 43,600 people (39,795 NYPD, 6,212 non-NYPD) had been through the Site Specific Indoctrination • Over 1.7 million man hours had been worked • Over 55,000 discrete pieces of evidence had been recovered • 4,257 body parts had been recovered • 209 victims had been positively identified. Source (pdf)

Natürlich wurde der Stahl zur Recyclung freigegeben, das Magazin American Recyler hat dazu diesen Artikel verfasst:

http://www.americanrecycler.com/11wtc.html

Auszug aus diesen Artikel:

"Law enforcement authorities survey the material for evidence. Only then is it released to a scrap processor under an existing long-term contract with the NYC Department of Sanitation to purchase and then recycle scrap metal."

Ich muss ja nicht erwähnen das dabei keinerlei Reste von Sprengstoff, Zündern oder Zündleitungen gefunden worden sind oder es Stellungsnamen von beteiligten Personen gibt die solche Funde andeuten.

Btw. welche Aussage meintest du von Jennings (RIP, 2008), diese hier? :

"Barry Jennings himself disagrees with their interpretation of his words. Barry Jennings told the BBC: "I didn't like the way you know I was portrayed. They portrayed me as seeing dead bodies. I never saw dead bodies"

Dylan Avery is adamant that he didn't take anything out of context. He played The Conspiracy Files a recording of Barry Jennings words: "The fire fighter who took us down kept saying do not look down. And I kept saying why.

"He said do not look down. And we're stepping over people and you know you could feel when you're stepping over people."

However, Barry Jennings told the BBC: "I said it felt like I was stepping over them but I never saw any.

"And you know that's the way they portrayed me and I didn't appreciate that so I told them to pull my interview" ;)

mfg


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 14:37
Hihi,
jetzt wirds lustig, erkläre mir doch einer von auch mal "thermal expansion", denn offiziellen grund des einsturzes. Tut mir leid, ich hab das nicht verstanden.
um euch zu verstehen muss ich das aber wissen. bitte bitte. Sind denn jetzt keine Hochhäuser mehr sicher in denen es brennt? Wieso baut man sie dann noch, das ist doch irrsinnig leichtsinnig und unverantwortlich!

Bitte, der neue NIST-Report ist ein Farce, wenn man den Anspruch hat, dass keine Möglichkeiten ausser Betracht gezogen werden.


Hier der Beweis das keine Pfeiler oder irgendetwas aus Stahl untersucht worden sind:

"Why didn't the investigators look at actual steel samples from WTC 7?
Steel samples were removed from the site before the NIST investigation began. In the immediate aftermath of Sept. 11, debris was removed rapidly from the site to aid in recovery efforts and facilitate emergency responders’ efforts to work around the site. Once it was removed from the scene, the steel from WTC 7 could not be clearly identified. Unlike the pieces of steel from WTC 1 and WTC 2, which were painted red and contained distinguishing markings, WTC 7 steel did not contain such identifying characteristics.":
Quelle
(lesen und lachen:)
http://www.nist.gov/public_affairs/factsheet/wtc_qa_082108.html

für die, die sich interessieren und andere Quellen nicht auslassen:
http://www.hintergrund.de/content/view/247/137/


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 14:42
@champlooMK
ich meinte dies ungeschnittete aussage von jennings:

http://de.youtube.com/watch?v=VQY-ksiuwKU&feature=related

was sollte man da bitteschön anders portraitieren oder falsch darstellen????
Du stellst hier aussagen Jennings ausserhalb eines Zusammenhanges dar. Sorry.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 15:07
@mczakk2

"jetzt wirds lustig, erkläre mir doch einer von auch mal "thermal expansion", denn offiziellen grund des einsturzes. Tut mir leid, ich hab das nicht verstanden."

Ja, das wundert mich nicht im Geringsten.

Also: Thermal expansion bedeutet schlicht Ausdehnung bei Temperaturänderung. Um wieviel Prozent sich ein Material bei Erwärmung ausdehnt und bei Abkühlung zusammenzieht kannst Du jederzeit im Web nachlesen. Wieviel Ausdehnung eines Trägers genügt um Nieten abzuscheren ist auch leicht erfahrbar.

Wo also ist Dein Problem?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 15:18
@open eyes
haha, wo das problem ist????????? Man die ganze Menschheit ist bedroht....
Wie schön, dass du nich auf alles eingehst was ich geschrieben hab, sondern munr auf meine ironische Bemerkung am Anfang. Das zeugt davon, das du nix zu dem Rest zusagen hast...

Tatsache ist nunmal, dass diese hochgelobte NIst-Untersuchung mit ihrer hochgelobten Computeranimation nicht ein Grämmchen Stahl untersucht hat
und uns anhand von Zeugenaussagen und Videobeweisen eine plausiblen Grund liefern will. Nur behauptet sie auch es gäbe keine Indizien für eine Sprengung oder Thermiteinsatz und auch keine Zeugenaussagen.
Das sie da eindeutig lüg, habe ich hier mit dem Interview von Baryy Jennings EINDEUTIG bewiesen. Nur schade das Jennings kurz vor Veröffentlichung gestorben ist... ein schelm wer böses dabei denkt


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 15:31
>>>... Man die ganze Menschheit ist bedroht.... ...<<<

O_o
Allein wes Grundes ist denn bitte die gesamten Menschheit bedroht???


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 15:38
@outsider
ohmann, du weißt es noch nicht? und das obwohl du doch den neusten NIST-Repot kennst:


"Does this mean there are hundreds or thousands of unsafe tall buildings with long span supports that must be retrofitted in some way? How would you retrofit a building to prevent this problem?

While the partial or total collapse of a tall building due to fires is a rare event, NIST strongly urges building owners, operators, and designers to evaluate buildings to ensure the adequate fire performance of structural systems. Of particular concern are the effects of thermal expansion in buildings with one or more of the following characteristics: long-span floor systems, connections that cannot accommodate thermal effects, floor framing that induces asymmetric forces on girders, and composite floor systems, whose shear studs could fail due to differential thermal expansion (i.e., heat-induced expansion of material at different rates). Engineers should be able to design cost-effective fixes to address any areas of concern identified by such evaluations.

Several existing, emerging, or even anticipated capabilities could have helped prevent the collapse of WTC 7. The degree to which these capabilities improve performance remains to be evaluated. Possible options for developing cost-effective fixes include:

* More robust connections and framing systems to better resist effects of
thermal expansion on the structural system.
*Structural systems expressly designed to prevent progressive collapse.
Current model building codes do not require that buildings be designed to
resist progressive collapse.
* Better thermal insulation (i.e., reduced conductivity and/or increased thickness) to limit heating of structural steel and minimize both thermal expansion and weakening effects. Insulation has been used to protect steel strength, but it could be used to maintain a lower temperature in the steel framing to limit thermal expansion.

*Improved compartmentation in tenant areas to limit the spread of fires.
* Thermally resistant window assemblies to limit breakage, reduce air supply
and retard fire growth.

NIST is recommending that building standards and codes be strengthened beyond their current intent to achieve life safety to prevent structural collapse even during infrequent building fires like those in WTC 7 when sprinklers do not function, do not exist, or are overwhelmed by fire."


boah, wir haben echt glück, dass WTC7 dadurch zusammengestürzt ist. Sonst hätten womölich tausende menschen in anderen hochhäusern ndie in zukunft brennen werden ihr leben verloren...


So, jetzt zu Jennings. Morpheus, open Eyes wie seht ihr die sache?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 15:42
>>>... boah, wir haben echt glück, dass WTC7 dadurch zusammengestürzt ist. Sonst hätten womölich tausende menschen in anderen hochhäusern ndie in zukunft brennen werden ihr leben verloren... ...<<<

Boah haben wir Glück, dass alle Hochhäuser der Welt wie das WTC aufgebaut sind. Nur gut das das Wort "einzigartig" kein Gewicht in eurer Welt hat, wo sich Äpfel, Tomaten und Möhren gleichen wie ein Ei dem anderen...


Kein Kommentar...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 15:44
@outsider
ich glaub du hast nicht richtig gelesen

kein kommetar ist auch besser als dein kommentar


Jennings? auch kein kommentar?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 15:48
Wie wärs wenn du dich mal an die Spielregeln hältst?! Dein um-die-brenzligen-Fragen-rumgeseier hilft dir auch nicht weiter.

Also...

Frage 1

Wieviele Pfeiler konntest du doch gleich untersuchen? Hmmm, wieviele waren es doch gleich? Ach ja, kein einziger, oder täusche ich mich da???


Frage 2

Wieviele Gebäude auf der Welt haben exakt die Konstruktion des WTC?


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.11.2008 um 15:52
@mczakk2

Sag, weisst Du überhaupt, was die Aufgabe von NIST war?

Ich verrat's Dir:

1) Die Einsturzursachen zu ermitteln und
2) Daraus Empfehlungen für die Verbesserung der Sicherheit solcher Bauten abzuleiten.

Dass einige Abgedrehte daraus alle möglichen Vertuschungstheorien ableiten dürfte die Fachleute bei NIST wohl kaum kratzen. Dass sie FAQ ins Web gestellt haben um wenigstens die nicht ganz schwachsinnigen Fragen zu beantworten fällt dabei schon unter Kundendienst.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden