weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 21:48
"""Im Internet-Archiv sind die CNN-Seiten übrigens erst seit dem 17.09. archiviert, z.B.
http://web.archive.org/web/*/http://www.cnn.com/SPECIALS/2001/trade.center/victims/AA77.victims.html"""


Tja da besteht offenbar Interesse, die entscheidenden Bilder und Aussagen nicht zu zeigen ...


"""Ich muss nochmal nachschlagen,was dieser seltsame Begriff in den CNN-links zu bedeuten hat.... Victims, was war das gleich nochmal?

Möchtet ihr Truther wirklich, daß die mutmaßlichen Täter als Opfer der Anschläge aufgeführt werden? Ich würd mich schämen für solche obszönen Gedankengänge"""


Natürlich gehören sie zu den Opfern. Wenn erst das FBI glaubwürdige Listen vorgelegt hat, dann wussten die Hanseln vom CNN ja noch gar nicht, dass unter den Opfern 19 arabische Täter sind

Und komm jetzt nicht mit "Interpollisten" bzw. die Behauptung, dass man bereits en Verdacht haben musste, dass die Araber in den Flugzeugen Terroristen sind ...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 21:57
>>>... also bitte, glaubst du an die Gefundener-Pass-Story? ...<<<

Dir ist schon bekannt, dass über 5000 private Dinge wie Bilder, Pässe, Brieftaschen, Ausweise, Schrifstücke, Briefe und der gleichen gefunden wurde?
Und wie willst du diesen Pass widerlegen? Und bitte ohne irgendwelchen Blödsinn ála "glaub ich nicht"... Denn das interessiert keinen. Fakten sind es, die mich reizen.


>>>... sowie dieser ganze scheiß "lets roll" story, gequirllte scheisse ist. ebenso wie die heldenhaften passagiere im shanksville-flugzeug ... ...<<<

"Saving Private Ryan" ist auch Müll. Zumindest was die Landung in der Normandie und den Tiger in Cherbourg betrifft. Das heißt, der zweite Weltkrieg ist ein Fake...


>>>... Und ausserdem identifizierung per Ausschlussverfahren, weißt du überhaupt, dass du gerade den Oberwitz überhaupt schreibst?????????? ...<<<

Was ist daran ein Witz? Gefundene DNA mit vorhandener DNA Verwandter zu vergleichen und eine Übereinstimmung zu finden ist kein Witz, sondern eine völlig simple und legitime Methode.


>>>... selbst WENN diese Personen in den FLugzeugen saßen, wo ist der BEWEIS, dass sie dafür verantwortlich sind? ...<<<

Zeig mir Bush wie er auf den roten Knopf drückt und damit WTC1, WTC2 und WTC7 sprengt...





Vielleicht könnten wir uns das nächste mal auf sinnvolle Fakten und Beweise konzentrieren und nichtssagende Argumente außen vor lassen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 21:59
@zog
"Antwort:
Das ist nicht lächerlich, sondern Vorschrift.
Wer so dermaßen spät eintrifft wie Atta, dessen Gepäck darf gar nicht an Bord genommen werden."

was ist das für eine Antwort??

"Antwort:
Atta war gar keine Koksnase.
Du bist auf Propaganda hereingefallen.
Man sollte eben nicht alles glauben, was man irgendwo bei einer zweifelhaften Quelle liest.
Hopsicker, der solches und ähnliche Dinge behauptet hatte, ist mehrfach angeklagt und verurteilt worden."

hihi, es immer so schön und so berechenbar, dass man leute die etwas audecken in bezug 9/11 gleich zu demonisieren versucht. wofür wurde hopsicker denn verurteilt, für das interview mit Amanda Keller?

http://de.youtube.com/watch?v=_qC0rEG_f3Y

time: 3:38-3:45 scheiss propaganda...


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 22:05
Hab ichs doch vorausgesehen....


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 22:07
Btw: hatten wir hier nicht vor einiger Zeit exakt die gleiche Vorgangsweise. Wie hiess der Mann doch gleich?

Nir -- Nibi.. Nbiru..?
AQh, jetzt hab ich es wieder: sitting_bull.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 22:23
@MorpheuS8382
"Dir ist schon bekannt, dass über 5000 private Dinge wie Bilder, Pässe, Brieftaschen, Ausweise, Schrifstücke, Briefe und der gleichen gefunden wurde?
Und wie willst du diesen Pass widerlegen? Und bitte ohne irgendwelchen Blödsinn ála "glaub ich nicht"... Denn das interessiert keinen. Fakten sind es, die mich reizen."

dir ist schon bekannt, dass der besagte pass kurz nach dem einsturz gefunden wurde...


"Saving Private Ryan" ist auch Müll. Zumindest was die Landung in der Normandie und den Tiger in Cherbourg betrifft. Das heißt, der zweite Weltkrieg ist ein Fake..."

mach dich nicht lächerlich. übrigens, hat man nun doch erkannt, dass die terroristen das flugzeug abstürzen liesen. kannst dir also eine geschichte aussuchen:

http://www.netzeitung.de/spezial/kampfgegenterror/250221.html

hat aber ganz schön lange gedauert. keine dolmetscher da?

"Was ist daran ein Witz? Gefundene DNA mit vorhandener DNA Verwandter zu vergleichen und eine Übereinstimmung zu finden ist kein Witz, sondern eine völlig simple und legitime Methode."

einfach logisch weiterdenken ...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 22:27
@OpenEyes
ach, was für eine Wohltat, deine Sprachlosigkeit mit anzusehn :)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 22:40
@mczakk2

Erst die Einstürze. Dann können wir weiterreden.

Also:

Sind die Türme durch Flugzeugeinschlag und Feuer eingestürzt? Ja/nein?
Ist WTC7 durch Trümmereinschlag und Feuer eingestürzt? Ja/nein?

Im Fall von Nein: Technische/Physikalische Begründung.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 22:50
>>>... dir ist schon bekannt, dass der besagte pass kurz nach dem einsturz gefunden wurde... ...<<<

Ich nehme an die sprichst von dem angeblichen Pass Atta's, welcher angeblich gefunden wurde, laut offizieller Seite nie bestätigt wurde und nur ein Fake aus einem der unzähligen VT-Lager ist???

Und selbst wenn ein Pass gefunden worden wäre, was widerlegt der gleich nochmal? Hilf mir doch mal auf die Sprünge, ich hab das schon wieder vergessen. Also, was widerlegt der angebliche gefundene Pass Atta's? Und was widerlegen gleich noch mal die anderen 5000 privaten Dinge, welche im Gegensatz zu Atta's Pass gefunden wurden?!


>>>... übrigens, hat man nun doch erkannt, dass die terroristen das flugzeug abstürzen liesen. ...<<<

Ja und weiter?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 22:55
@OpenEyes
ach, kinnchen, wieso sollte ich darauf eingehn?
btw. wtc ist sogar laut OT nur durch feuer eingstürzt...

"Would WTC 7 have collapsed even if there had been no structural damage induced by the collapse of the WTC towers?
Yes. Even without the structural damage, WTC 7 would have collapsed from the fires that the debris initiated. The growth and spread of the lower-floor fires due to the loss of water supply to the sprinklers from the city mains was enough to initiate the collapse of the entire building due to buckling of a critical column in the northeast region of the building."

http://www.nist.gov/public_affairs/factsheet/wtc_qa_082108.html

aber ich werde dir da nicht weiter folgen. wieso gibts hier eigentlich nur einen großen 9/11 statt merherer kleinerer themenbezogner threads?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 23:01
@MorpheuS8382
nein, nicht attas pass ... (stöhn) ich dachte du bist so gut informiert?
Al-Suqami gehörte der Ausweis, der kurz nach dem einsturz von einer Passantin auf dem Bürgersteig gefunden wurde ... es widerlegt gar nix, (du scheinst meine einträge nicht genau zu lesen) es ist nur so absurd, weißt du. aber man soll ja alles schlucken, deswegen kann ich schon verstehen, dass du da überhaupt nicht skeptisch bist ...


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 23:15
@mczakk2

Also ganz konkret (und Du legst Dich dadurch fest):

Sind WTC1, WTC2 und WTC7 _ohne_ unterstützende Sprengungen eingestürzt?

Im Falle von "ja" sind damit alle Spekulationen über Thermit, Thermat, Laserwaffen, Hologramme etc. vom Tisch. Ist das Deine Ansicht?

Ja/Nein reicht.


melden
MrMaxwell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 23:25
al-chidr schrieb:Tja da besteht offenbar Interesse, die entscheidenden Bilder und Aussagen nicht zu zeigen ...
Garbage.
Der fragliche link ist seit dem 17.09. unverändert und enthält nur die Namensliste.
Bilder und Aussagen haben damit überhaupt nichts zu tun.
al-chidr schrieb:Natürlich gehören sie zu den Opfern. Wenn erst das FBI glaubwürdige Listen vorgelegt hat, dann wussten die Hanseln vom CNN ja noch gar nicht, dass unter den Opfern 19 arabische Täter sind
Bei solchem Garbage drängt sich wirklich der Eindruck auf, daß eine gewisse Merkbefreiung Grundbedingung ist, um als VT-Promoter arbeiten zu dürfen.
CNN hat nur das veröffentlichen dürfen, was Behörden und Fluggesellschaften vorgegeben haben. Steht sogar in den CNN-Bemerkungen mit drin.

Das Verdachtsmomente innerhalb kürzester Zeit, also noch am 11.9. mit plötzlich unermesslich verfügbarer Manpower und Vernetzung zusammengetragen werden konnten, kann nur Truthern unerklärlich sein.

Am 14.09. wurde die Täter-Liste veröffentlicht, zunächst ohne Bilder und natürlich mit weiterem Klärungsbedarf.
http://www.fbi.gov/pressrel/pressrel01/091401hj.htm

Das bedeutet nicht, daß erst am 14.09. die mutmaßlichen Täter selektiert wurden. Das ist nur behördlicher Output.
al-chidr schrieb:Und komm jetzt nicht mit "Interpollisten" bzw. die Behauptung, dass man bereits en Verdacht haben musste, dass die Araber in den Flugzeugen Terroristen sind ...
Dann eben nicht. Ändert nichts daran, daß es so war.
Annekdote von einem Kollege von John O'Neil (einer der Ex-FBIler, der am 11.9. als Sicherheitschef im WTC umkam), der im Jemen bei den Ermittlungen gegen die USS Cole Drahtzieher dabei war: Er musste sich noch am 11.9. übergeben, weil auf der durchgefaxten Passagierliste der Name von einem Verdächtigen stand, den O'Neil und er schon vorher im Visier hatten.

Auf den berühmten NoFly-Listen der Airlines, von denen Truther heute noch glauben, daß die mit CIA und FBI koordiniert gewesen wären, standen ganze 16 Namen, nicht einmal ein Osama Bin Laden oder Saddam Hussein stand da drauf.

Ich empfehle "Der Tod wird euch finden" vom L. Wright.
Könnte ein bisschen von der stumpfsinnigen "Ich hab keine Ahnung, aber weiss alles besser und glaube sowieso nix" Einstellung korrigieren.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 23:30
@MrMaxwell

"Könnte ein bisschen von der stumpfsinnigen "Ich hab keine Ahnung, aber weiss alles besser und glaube sowieso nix" Einstellung korrigieren."

Keine Chance :(


melden
MrMaxwell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 23:30
mczakk2 schrieb:kurz nach dem einsturz von
Er wurde vor dem Einsturz gefunden.
VOR dem Einsturz. VOR.

Andreas Hauss hat in dem Film 'Unter falscher Flagge' daraus eine Geschichte gezimmert, die man mal zitieren sollte, weil soviel zelebrierte Fantasie gewürdigt gehört:

"In dem Moment, in dem er in das WTC reingeflogen ist, muss dieser Pass durch den Feuerball hindurchgeflogen sein, sich noch eine Stunde in der Luft herumwirbelnd aufgehalten haben, bis das WTC zusammengefallen ist und dann auf den Schutt oben draufgefallen sein."

Darf man solche Typen eigentlich nicht wohlbegründet als Märchenerzähler bezeichnen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 23:49
@OpenEyes
wieso sollte ich dir einen Gefallen tun? seit wann bestimmst du, wer sich hier festlegt?

Ich sage nur soviel, WTC7 ist für mich sicher gesprengt worden.
sicherlich nicht durch laserwaffen oder hologramme ...
Laserwaffen/hologramme? hallo? (kopfschüttel) du weißt sehr wohl, dass ich nicht an laser oder hologramm glaube. aber dass ist nun mal OT-Art zu diskutieren. "versuch immer deinen gegner lächerlich zu machen" was bringst du mich mit trolls in verbindung? was soll das?

wenn du wirklich ein interesse an der wahrheit hättest, dann hätten wir über die attentäter diskutiert. aber du scheinst eher spass daran zu haben leute ins lächerliche zu ziehen.

hast du den hier eigentlich gesehn, oder bist du schon so verharrt in deiner OT-Clique? OpenEyes? naja, da ist der name aber nicht programm ...

http://video.google.com/videoplay?docid=5777224120926348665&hl=de

gibts eigenltich schon "fabled enemies - debunked"
hahaha

so ich geh`jetzt schlafen....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

07.12.2008 um 23:58
@MrMaxwell
jau, das macht die sache wesentlich glaubwürdiger, hahaha


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.12.2008 um 00:26
Tja da besteht offenbar Interesse, die entscheidenden Bilder und Aussagen nicht zu zeigen ...



Garbage.
Der fragliche link ist seit dem 17.09. unverändert und enthält nur die Namensliste.
Bilder und Aussagen haben damit überhaupt nichts zu tun.





"""CNN hat nur das veröffentlichen dürfen, was Behörden und Fluggesellschaften vorgegeben haben. Steht sogar in den CNN-Bemerkungen mit drin"""


Aha und da wurden die mutmaßlichen Täter nicht unter den Opfern geführt -
Richtig?

Die mutmaßliche Täter wurden sie aber nicht genannt

Kommt dir das nicht seltsam vor???

Eure Antwort wird sein: "Nein denn man musste auf offizielle Angaben warten"

Belassen wir es dabei ;)



"""Dass Verdachtsmomente innerhalb kürzester Zeit, also noch am 11.9. mit plötzlich unermesslich verfügbarer Manpower und Vernetzung zusammengetragen werden konnten, kann nur Truthern unerklärlich sein.
Am 14.09. wurde die Täter-Liste veröffentlicht, zunächst ohne Bilder und natürlich mit weiterem Klärungsbedarf.
http://www.fbi.gov/pressrel/pressrel01/091401hj.htm
Das bedeutet nicht, daß erst am 14.09. die mutmaßlichen Täter selektiert wurden. Das ist nur behördlicher Output"""


Wenn sie auf den Passagierlisten standen, ist das natürlich nicht so schwer. 19 Araber - darunter noch einige, die auf Listen "mutmaßlicher Exremisten" stehen -
sind schnell gefunden.

Wenn sie aber nicht auf den Passagierlisten standen, wäre es unmöglich

Ihr geht natürlich nur von Ersterem aus - ich weiß. Ich will das auch gar nicht weiter kommentieren.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.12.2008 um 02:18
23.000 Post sry aber das musste sein^^


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.12.2008 um 08:30
Und sie sind immer noch bei der Pulverisierung. :D Ist das nicht schön, solange nicht irgendjemand innerhalb der VT sich endlich mal die Mühe macht, den ganzen Schwachsinn auszumisten, den die eifrigen Nachplappere überall von sich geben, braucht sich eigentlich niemand die Mühe zu machen, die simpel Verschwörungen zu diskreditieren.


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Scharons Vorwurf35 Beiträge
Anzeigen ausblenden