weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 12:53
"Nein, ich gehe davon aus dass die Schwelbrände im Schuttberg infolge es hohen thermischen Widerstandes der Schuttmassen mehr Wärmeenergie erzeugten als abgeführt werden konnt und daher die Temperaturen anstiegen. Durch das Setzen des Schutberges kam es dabei zu lokalen Flashover."

das verstehe ich nicht. Ein "thermischer Widerstand" der Schuttmassen erzeugte Wärmeenergie...
Ich rate mal, was das bedeutet. Wurde ein solches Phänomen bei kontrollierten Sprengungen von Hochhäusern beobachtet? Sprich - wenn der Kollapse Schuld für die Hitze war, hätte man thermischen Widerstand auch woanders beobachten müssen.


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 13:24
Ich sehe schon, Da muss ich mehr erklären:

Stimmen wir darin überein, daß Energie weder aus Nichts gewonnen werden noch verloren gehen kann?

Gut. Wenn nun in einem Schuttberg ein Schwelbrand kokelt wird dabei Energie (Wärme) freigesetzt. Ist nun der thermische Widerstand rund um den Schwelbrand so groß (hoher thermischer Widerstand bedeutet gute Wärmeisolierung) dann kann nur ein Teil der erzeugten Wärmeenergie abtransportiert werden. (Stell dir einen Stausee vor in welchen ein großer Fluss mündet, der aber nur einen kleinen Abfluss hat).

Da diese Energie nicht verloren gehen kann (Energiesatz) haben wir nun eine wachsende Wärmemenge in einer konstanten Materialmenge und dies führt zwangsläufig zu steigender Temperatur.

Solange die Tepmperatur des Stahls niedriger ist als die des Schwelbrandes wird Wärme auf den Stahl übertragen. Sobald die Temperatur gleich ist, kann die immer noch freigesetzt Wärmeenergie nur zu einer Erhöhung der Temperatur führen. Der Schwelbrand erlischt ja nicht sobald der Stahl die gleiche Temperatur hat, erliefert weiterhin Energie solange Sauerstoff und Brennbares Material vorhanden ist. Mit steigender Temperatur wird natürlich mehr Wärme an die Aussenwelt abgegeben (bei konstantem thermischen Widerstand steigt die Wärmeabgabe nach aussen mit steigender Temperatur) und die Temperatur sowohl des Schwelbrandes als auch des Stahls steigt solange bis gleichviel Energie nach aussen (durch die Isolierende Schutt-Schichte) abfliesst wie durch den Schwelbrand erzeugt wird, also Gleichgewicht eintritt.

Dieser Vorgang lässt sich nicht direkt vergleichen mit einem Schwelbrand etwa in einem geschlossenen Zimmer, da haben wir zwar auch Sauerstoffmangel, aber einen wesentlich niedrigeren thermischen Widestand und Gleichgewicht zwischen erzeugter und abfliessender Wärme wird schon bei einigen hundert Grad erreicht.

In den Kohleflözen hängt die Endtemperatur auch von der Wärmeleitfähigkeit des umgebenden Materials ab und ist in verschiedenen Flözen sehr unterschiedlich, vo rund 300°C bis zu 1000°C


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 13:27
Nachsatz:

Thermischer Widerstand ist ein Maß für die Wärmeisolierung. Je besser die Isolierung desto höher der thermische Widerstand. Je höher der thermische Widerstand einer isolierenden Schichte ist desto weniger Wärme kann durchdringen.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 15:16
Nähere Info darüber :
Wikipedia: Thermischer_Widerstand.

Und zum Thema:Eisen kann mehr Wärme speichern als Aluminium:
Leider nein: http://schulen.eduhi.at/riedgym/physik/10/waerme/kapazitaet/start_kapazitaet.htm
etwas deataillierter hier:
http://saftsack.fs.uni-bayreuth.de/thermo/stat.html

HTH, HAND


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 15:22
was du schreibst mag richtig sein, ist jedoch bezogen auf den kochenden Ground Zero Unsinn, auf den ich nicht weiter eingehen werde.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 15:32
Das ist billig :(

Viel Spass in Deinem Elfenbeinturm.


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 15:48
bio schrieb:was du schreibst mag richtig sein, ist jedoch bezogen auf den kochenden Ground Zero Unsinn
Ich wusste noch gar nicht, dass der US-Geheimdienst damals auf einem begrenzten Areal sogar die physikalischen Gesetze außer Kraft setzen ließ... :D

Immer wieder lustig, wie VT-Verfechter ihr eigenes Universum erschaffen, in dem Dinge, die sonst immer und überall gültig sind, am Schauplatz der Verschwörung plötzlich ihre Gültigkeit verlieren.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 15:59
Genau das gilt für alle Gesetze der Physik, die laut OVT an dem Tag nicht gelten- warum sonst eiert das NIST so rum, was die Kollapssequenzen der WTC 1 und 2 beispielsweise angeht. Wissenschaftlicher Report, haha, "die Menge der Energie war größer als die darunter liegenden Stockwerke absorbieren konnte", "enorme Energie", "der globale Kollaps folgte". Natürlich durch den Bereich des größten Widerstands- wie beim WTC 7.

Alles Blödsinn.


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 16:01
... manchmal kann das Leben ungerecht sein.

...aber Du könntest ja versuchen, Deine Erklärung "thermischer Widerstand" in einem wissenschaftlichen Fachmagazin zu veröffentlichen.
... auf alle Fälle reiht sie sich nahtlos ein in viele andere Erklärungen von Euch OVT-lern. Stichwörter: "Magnesium-Brand", "Alu-vermischt mit Batteriesäure", magic "Feuerbälle" (die in der Lobby umstiegen) etc. und jetzt "thermischer Widerstand".


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 16:07
Natürlich geht er nicht näher darauf ein,vermutlich weil er
a) Nur Bahnhof verstanden hat und die Fachseiten gleich wieder angewidert
geschlossen hat da sie ja, oh Graus, Formeln und Diagramme enthalten.

Die sind mit NIST verschworen !!

b) Nur Bahnhof verstanden hat, aber befürchtet, es könnte seine
Verschwörungstheorie verwackeln

c) Nur Bahnhof verstanden hat und gar nicht wissen will, was wirklich geschehen ist
am 11.9.201. Bush war es. Punkt und keine Widerrede. :D

d) Such Dir was drastischeres aus, aber bitte nicht hier veröffentlichen - denk an
Jugendschutz und vor Allem auch in die Mods :)


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 16:13
@ den spekulativen Theoretiker openeyes: Wenn das bei Schwelbränden gang und gäbe sein sollte, wirst du sicher keine Probleme haben, ein zweites Ereignis eines Schwelbrandes als Referenz zu bringen, der ebenfalls Stahl schmolz durch immer weiter ansteigende Temperaturen. Und verweise nicht auf irgendwelche imaginären Singularitäten, das wäre wirklich lächerlich und akzeptiere ich nicht.

Übrigens, auf der Konferenz war neben Andreas von Bülow vor allem ein Mensch "im Thema" zur Sprengung: Ex-Monitor Redakteur Ekkehard Sieker (der die Übersetzungsfehler im Bin-Laden "Geständnisvideo" offenlegte)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 16:14
@bio:

Sag mal Mann, nimmst Du Dir manchmal die Mühe, verlinkte Seiten auch zu lesen?
Offenbar nicht, sonst hättest Du Dir _den_ Beitrag verkniffen und Dich damit davor
bewahrt zu beweisen, dass Deine physikalischen Kenntnisse gleich Null sind.

Nach _der_ Antwort beginne ich mich allen Ernstes zu fragen ob Du überhaupt jemals
eine Schule besucht hast.

Wenn Du mit dieser Einstellung und diesem Grund(nicht)wissen hier mitdiskutieren
willst darfst Du Dich nicht wundern wenn Du mit Flames eingedeckt wirst.

@sitting-bull: bisher hatte ich den Eindruck, dass Du dich tatsächlich um Aufklärung
bemühst. Du hast es geschafft: Der Eindruck ist verschwunden.

Weiter so.


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 16:15
sitting-bull schrieb:Genau das gilt für alle Gesetze der Physik, die laut OVT an dem Tag nicht gelten...
Alles Blödsinn.

(Ach ja, argumentieren kann so einfach sein. Man braucht nur zwei Worte... :D)


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 16:19
Wir haben jetzt eine eigene Zeitung:

http://www.hintergrund.de

Die Ausgabe für das 4. Quartal ist ab sofort über die Webseite und am Kiosk erhätlich, die erste Ausgabe beschäftigt sich vor allem mit dem 11.9.2001 und dem Fake-Terror von El-Kaida.

Ein wahnsinnsheft, 60 Seiten ohne Werbung, super Lay-Out, absolut professionell verlegt, kostet 4,40 € und ist in jedem Kiosk erhältlich, der auch Le Monde diplomatic vertreibt.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 16:20
@sitting-bull:

" Wenn das bei Schwelbränden gang und gäbe sein sollte, wirst du sicher keine
Probleme haben, ein zweites Ereignis eines Schwelbrandes als Referenz zu bringen"

Hier handelt es sich um physikalische Grundgesetze, die jederzeit nachprüfbar sind.
Du bist dran mit nachprüfen, wenn Du damit überfordert sein solltest sag's und ich
helf' Dir gerne.

Und sollte es Dir tatsächlich gelingen, experimentell das Gegenteil zu beweisen, kannst
Du Dich für den Nobelpreis anmelden und ich werde Dir den ganzen Rest Deiner
Ausführungen unbesehen abnehmen.

Zitate Deiner bevorzugten "Quellen" werde ich ab nun ganz sicher ignurieren oder
sarkastisch (und begründet) kommentieren.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 16:22
"Ein wahnsinnsheft, 60 Seiten ohne Werbung, super Lay-Out, absolut professionell
verlegt, kostet 4,40 € und ist in jedem Kiosk erhältlich, der auch Le Monde diplomatic
vertreibt."

Und wenn Du Dir Deine Werbung hier verkneifst wirst Du mir gleich 100%
sympatischer.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 16:22
http://img526.imageshack.us/img526/1695/firesimulationcompositehb6.jpg

The fire on floor 12 is critical to the NIST hypothesis because the collapse of floor 13 in the north east corner of the building is supposedly the beginning of the initiating event that led to the implosion of WTC 7.

On page 383 of NIST NCSTAR 1-9 volume 1, the fire simulation graphic of floor 12 shows the fire conveniently burning around column 79 and then coming back to it at 5:00 p.m. The NIST fire simulation is not consistent with the photographs of the fire. The photographs show, and the NIST Appendix L report states, the fire on floor 12 had burned out by 4:45 p.m. In fact, it had burned out in the east end before 4:00 p.m.

Therefore, the fire did not cause floor 13 to collapse at 5:20 p.m. and the implosion of WTC 7 did not occur as NIST has proposed.

Below is a link to a composite graphic that compares the NIST graphic with a more realistic representation of the progression of the fires on floor 12.
http://img210.imageshack.us/img210/4214/firesimulationcompositeyf6.jpg

A professional version of this graphic will be published soon.

Chris Sarns
World Trade Center Building 7 Adviser
Architects and Engineers for 911 Truth


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 16:25
@ openeyes:

Und sollte es Dir tatsächlich gelingen, experimentell das zu beweisen, kannst
Du Dich für den Nobelpreis anmelden und ich werde Dir den ganzen Rest Deiner
Ausführungen unbesehen abnehmen.

Correctamente, ba bene. Schon mal üben, da die Aufklärung jetzt italienisch wird. :D

Was die Zeitschrift "Hintergrund" angeht. Natürlich mache ich Werbung dafür. Es ist ein Novum auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt, dass es nun auch im Printbereich ein Magazin gibt, wo man die Wahrheit lesen kann und sich nicht wie 98% der reslichen Medien auf Spiegel schauen muss.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 16:57
@sitting-bull:

(aus den Regeln):

Zusätzliche Gründe, die zur Sperrung eines Kontos führen können:
- Benutzen mehrerer Konten
- miserable Rechtschreibung
- Übermäßiges Verwenden von GROSSBUCHSTABEN und ????? !!!!! (Schreien)
- Werbung / Spam

^^^^^^^^^^^^^^


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

06.09.2008 um 17:00
@sitting-bull:

"Correctamente, ba bene. Schon mal üben, da die Aufklärung jetzt italienisch wird."

Studier lieber ein Physikbuch...


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden