weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.12.2008 um 23:57
@ MrMaxwell
„auch 4000 jüdische Angestellte und der Jude Silverstein wurden gewarnt, sie sollen sich fernhalten.“
habe ich als bekannt vorausgesetzt

Meine Frage betreffs jüdischer Feuerwehr war offensichtlich missverständlich:
Ich habe dies in der Live-Berichterstattung 11.9. so gehört und gesehen
WER HAT ES EBENFALLS GEHÖRT UND GESEHEN UND ZWAR:
Interview mit dem Leiter dieser Fire Brigade - er sagte wörtlich: „Wir haben Anweisung bekommen, uns heute vom WTC entfernt zu halten.“

Genau diese Aussage fehlt mir aber in jeder Video-Sammlung über den 11.9. Vielleicht bewerte ich dies auch für zu wichtig – weiss nicht.

In englischen blogs pflegt man einen sehr freundlichen Umgangston an den Tag zu legen – ich weiss nicht, was ihr alles wisst – ihr wisst nicht, dass ich wenig weiss

Ich hatte Laboruntersuchungen vom Feinstaub und vom Stahl am 9-11- memorial
gefunden , die im Ergebnis auf „termit“ Thermit hinweisen:
leider den Link nicht gemerkt und finde ihn nicht mehr – hat jemand zufällig, wäre nett.

Ist evtl. auch schon bekannt, dann entschuldige ich mich schon im Voraus:

FBI Records Chief Describes Unsuccessful Search For Identifying Records Of 9/11 Aircraft Wreckage & Flight Data Recorders
http://www.911blogger.com/node/17363

Es schliesst sich der Kreis der 9/11 Kriminellen
http://www.freiemeinung.net/index.php?option=com_content&view=article&id=96:es-schliesst-sich-der-kreis-der-911-kriminel...

Doku "Loose Change"
http://www.philognosie.net/index.php/article/articleview/442/


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.12.2008 um 00:57
Meine Frage betreffs jüdischer Feuerwehr war offensichtlich missverständlich:
Ich habe dies in der Live-Berichterstattung 11.9. so gehört und gesehen
WER HAT ES EBENFALLS GEHÖRT UND GESEHEN UND ZWAR:
Interview mit dem Leiter dieser Fire Brigade - er sagte wörtlich: „Wir haben Anweisung bekommen, uns heute vom WTC entfernt zu halten.“


warum sollte es eine rein jüdische feuerwehr geben? und wenn, dann haben sich welche nicht an die anweisungen gehalten, oder es gab feuerwehrmänner jüdischen glaubens, die nicht bei dieser einheit untergekommen sind und mit den "nicht-juden" im dienst standen.


David M. Weiss – Jewish NYC Firefighter

One of three Jewish New York City firefighters to die on September 11, 2001 at the World Trade Center

http://www.j-grit.com/public-servants-david-weiss.php


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.12.2008 um 01:18
@Weida
Zitat: "Dass es für WTC eine eigene jüdische Feurwehr gab, ist erstmal nicht von Bedeutung"

Genau diese Formulierung finde ich interessant. Wart mal kurz, ich lese mehr von Dir... Wann ist es denn dann von Bedeutung?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.12.2008 um 11:24
@dosbox

>>>... Man kann diese Kette nur durchbrechen, wenn man die "Mutter alles Bösen" seiner Magie beraubt und sie als das entlarvt, was es war, nämlich der "inside job" als kriminelle Selbstverstümmellung, um die Welt vorsätzlich ins Unglück eines totalen Krieges und der Unfreiheit zu stürzen. ...<<<

Wär ja schon toll, wenn neben gehaltlosem Geschwafel nach 7 Jahren auch endlich mal Beweise kommen, und nicht nur ständig USA/Bush-Hetze.



@Weida

>>>... Ich hatte Laboruntersuchungen vom Feinstaub und vom Stahl am 9-11- memorial gefunden , die im Ergebnis auf „termit“ Thermit hinweisen ...<<<

Nur leich seltsam, dass diese Ergebnisse scheinbar keine Versicherung und keinen Anwalt und auch keinen Angehörigen der Opfer interessiert, oder? Ähnlich wie die angeblich lebenden Attentäter, deren Meldungen nach der Veröffentlichung der Namen samt Bilder der Attentäter ganz plötzlich verstummte.


melden
MrMaxwell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.12.2008 um 11:36
@Weida
Weida schrieb:habe ich als bekannt vorausgesetzt
Ohweida, ich befürchte, die ironische Anmerkung kam nicht an, deshalb stelle ich das mal vorsichtshalber richtig.
Die 4000 Juden Story ist die klassische antisemitische Lüge aus der Giftspritze eines libanesischen Propagandasenders.
Die Geschichte dazu siehe
http://web.archive.org/web/20040611072320/http://www.nocturne.org/~terry/wtc_4000_Israeli.html

ZITAT]Meine Frage betreffs jüdischer Feuerwehr war offensichtlich missverständlich:
Ich habe dies in der Live-Berichterstattung 11.9. so gehört und gesehen
WER HAT ES EBENFALLS GEHÖRT UND GESEHEN UND ZWAR
Interview mit dem Leiter dieser Fire Brigade - er sagte wörtlich: „Wir haben Anweisung bekommen, uns heute vom WTC entfernt zu halten.“

Wieder ein Zauberkünstler unter uns?
Kann sich sieben Jahren lang ein wörtliches Zitat von einem jüdischen Feuerwehrleuter merken, der noch am Tag des Verbrechens ins Mikrofon eines Reporters gesagt haben soll: Wir sollten heute nicht antreten. Wenn unsere christlichen Kollegen in den Trümmern sterben, geht uns das nichts an. Pech gehabt.
Weida schrieb: In englischen blogs pflegt man einen sehr freundlichen Umgangston an den Tag zu legen
Kein Problem:

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch."
http://de.wikiquote.org/wiki/Joschka_Fischer

Tip von mir: Wenn Du so wenig weisst, wie du selbst sagst dann fang doch deinen Auftritt hier nicht ausgerechnet mit dem unreflektierten Juden-Mist an.


melden
MrMaxwell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.12.2008 um 11:43
Weida schrieb:Ich hatte Laboruntersuchungen vom Feinstaub und vom Stahl am 9-11- memorial gefunden , die im Ergebnis auf „termit“ Thermit hinweisen:
leider den Link nicht gemerkt und finde ihn nicht mehr – hat jemand zufällig, wäre nett.
Professor Steven Jones.
http://ae911truth.info/tiki-index.php?page=Steven+Jones#Thermite_and_Steven_Jones

An Ground Zero waren Thermit-Lanzen im Einsatz. Schweißbrenner zum Zertrennen der Trümmer.

Ich bin echt überrascht, daß Thermit-Spuren entdeckt wurden.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.12.2008 um 14:28
Die Unterwürfige Speichelleckerei notorischer, deutscher Biedermänner führt zu nichts. Der Patriot Act mit seinen Gestapo-Methoden muss ersatzlos gestrichen werden. Auch dem EU-Vertrag gehört weiterhin ein Bein gestellt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.12.2008 um 23:22
@MrMaxwell

Eigentlich bin es gewöhnt, das Diskutanten erst ihre Gehirnmasse bemühen, bevor
sie ihre Geistesblitze ablassen

1. ist das Interview von Bedeutung und zwar betreffs Aussage des Leiters der Fire Brigade; der Mann ist sicherlich immer noch auffindbar bzw. das entsprechende Video

2. auch an @Fuchs76: dass es eine eigene jüdische Feuerwehr für das WTC gibt, ist eine
Aussage des Reporters, der das Interview führte; es kann wahr sein, es kann auch
gelogen sein;
Ich tendiere nach "eher wahr", dass man sich kaum vorstellen kann, dass unter der Einwirkung des eben erfolgten Ereignisses schon gefakt wird.
Es wäre erst der nächste Schritt, diesen Reporter ausfindig zu machen;
Ergo: ist erstmal nicht von Bedeutung"

3. @MrMaxwell: hast du das nicht angefügt: "4000 jüdische Angestellte und der Jude Silverstein wurden gewarnt, sie sollen sich fernhalten."
"habe ich als bekannt vorausgesetzt" wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Was darüber alles geschrieben wurde - ich habe einiges gelesen - es macht Sinn,
sich einem Objekt schrittweise zu nähern und keinen Wirbel zu erzeugen.

4. Auf der Totenliste finden sich keine "eindeutig" jüdischen Namen wie Blumenfeld,
Goldstein, etc. - man kann aber im Umkehrschluss nicht daraus folgern, dass keine
dabei waren - Beispiel: Henry Kissinger oder Wolfowitz sind keine eindeutigen Synonyme, sprich Allerweltsnamen.

Ich pflege einen Turm erst dann aufzubauen, wenn das Fundament trägt !

Wenn ihr jemand sucht für Eure Totschlag-Argumente, müsst ihr Euch um jemand
anderen bemühen !


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.12.2008 um 23:28
@Weida

Ist ein langer Thread mit vielen Experten. Ich bin keiner der VT oder OT Verfechter.
Ging mir ähnlich beim Einstieg, ist schon ne etablierte Sache hier.

Schön, dass Du das begründet hast, denn dann werden gewisse Dinge auch eher nachvollziehbar, wenn man sie liest.


melden
zhart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.12.2008 um 02:19
Der Auftraggeber war Glawnoje Raswedywatelnoje Uprawlenije (GRU), russischer Militär-Geheimdienst.


melden
MrMaxwell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.12.2008 um 10:49
Weida schrieb:Eigentlich bin es gewöhnt, das Diskutanten erst ihre Gehirnmasse bemühen, bevor sie ihre Geistesblitze ablassen
1. ist das Interview von Bedeutung und zwar betreffs Aussage des Leiters der Fire Brigade; der Mann ist sicherlich immer noch auffindbar bzw. das entsprechende Video
Is klar, Gehirnmassen-Massen Auweida.

Such du mal schön selbst nach dem Interview mit dem Mann und dem Video, das nur du auf der schönen weiten Welt allein kennst.

Tipp nebenbei: Jüdische Feuerwehr und Leiter davon sollten auch im geheimen jüdischen Internet zu finden sein. Vielleicht sogar im Telefonbuch von New York.

Ich suche auch noch was:
Ich habe ein Interview gehört mit dem Leiter der buddhistischen Feuerwehr. Der sagte auch wörtlich: "Wir sollten uns heute vom WTC fernhalten."

Kennt irgendjemand ausser mir dieses Interview? Wer es nicht kennt, sollte mir bitte im freundlichen Umgangston zu verstehen geben, daß ich ein Troll bin.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.12.2008 um 11:14
@zhart

Was hat denn der GRU davon???

Auftrag lt. Wiki:

"Die Aufgabe der GRU ist die nachrichtendienstliche Beschaffung aller militärisch relevanter Informationen sowie die Spionageabwehr innerhalb der russischen Streitkräfte." (Linkl ist mit dabei)

Wikipedia: Glawnoje_Raswedywatelnoje_Uprawlenije

Aber einfach mal so ne Behauptung in den Raum stellen, das kann ja wohl jeder...
Hast du mal ne Quelle, Link, Buch oder sonstwas, um deine Behauptung verifizieren zu können...

Danke im voraus

Greets


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.12.2008 um 13:27
Seltsam, keine Einwände seitens VT-logen zu diesem "braunen Mist " ?
Und das, wo VT-logen doch immer die besseren Quellen haben ?

Der VT-loge scheint sehr offen zu sein für andere Meinungen.............
solange man dabei Verschwörung ruft ^^

Wer wegschaut stimmt zu oder Wer Heute wegschaut,. ist Morgen der nächste!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.12.2008 um 17:37
@nexuspp
"Wer wegschaut stimmt zu oder Wer Heute wegschaut,. ist Morgen der nächste!"

pseudo anti-reaktionäres geschwafel aus deinem munde.
glaub mir, du bist nicht der einzige, der diese brauner-scheisse zum kotzen findet. was willst du? provozieren? wieso ziehst du wieder alle über einen kamm?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.12.2008 um 18:41
mczakk2 schrieb:was willst du? provozieren? wieso ziehst du wieder alle über einen kamm?
Magst und kannst du mir vielleicht erklären warum dann seitens VT-logen nie ein Einwand kommt sobald brauer Mist gepostet wird?
Würde mich wirklich mal interessieren ^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.12.2008 um 19:16
>>>... willst du? provozieren? wieso ziehst du wieder alle über einen kamm? ...<<<

NexusPP hat doch völlig recht. Und alle über einen Kamm scheren ist doch ok. Denn nichts (dagegen) sagen ist stillschweigene Zustimmung. Du, mczakk2, und werwie sind die besten Beispiele. Ständig plustert ihr euch auf das "wir" immer 'ihr VT-ler' sagen, aber mal selber die in den eigenen Reihen abzustrafen die Müll schreiben haltet ihr nicht für nötig. Solang es gegen die offizielle Version geht, ist es ok. Der Inhalt spielt keine Rolle, aber kaum steckt man euch alle in die selbe Schublade da ihr euch zu dem Käse nicht äußert, ist das Geschrei groß.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.12.2008 um 21:15
Der elfte September ?

War das nicht der Tag, an dem die weltgefährlichste Terroristenorganisation einen friedlichen südamerikanischen Staat überfallen, die Regierung gestürzt und den Präsidenten ermordet hat ?

Die Rede ist von Chile, dessen Regierung am 11.09.1973 mittels eines durch die USA / CIA initiierten Militärputsches gestürzt wurde.

Dieses Land war von da an lange Jahre in der Hand von senilen Perverslingen, die es ruinierten, ganz im Sinne der USA.

Oder war da sonst noch was, wenn wir schon bei Symbolen sind...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.12.2008 um 21:32
@Fuchs76 ich sehe es ähnlich wie du. Nun war ich fast der Versuchung erlegen, MrMaxwell per PM auf ein früheres persönliches Zusammentreffen zu hinter-
fragen – Stil und Auftreten sprachen dafür. Was soll ich sagen, dieser Typ –
um uns herum war plötzlich Krieg, Panzer, Bomben, Luftangriffe – er machte
sich sofort einen gelben Fleck ans Hemd – wie dann endlich die Gelegenheit
da war, rauszukommen – Frauen mit Kindern niedergeschlagen, um als Erster
rauszukommen.
Nein, er ist es nicht, ich habe mir seine 62 Posts durchgelesen, er hat noch’n
Zahn mehr drauf – Müll braucht man zur Selbstbefriedigung.

Ich versuche es nun mit meinem System auf die Reihe zu kriegen:
Bei Aussagen von Experten steht im Hintergrund immer: von wem bezahlt?
Zu jedem Video und zu Bildern Ursprung suchen, einordnen mit Kommentar;
Rekrutierung der 19 Messerteppich-T. nachverfolgen – hierzu habe ich
einiges an Material entdeckt.

Etwas mühsam, aber ohne Bi-löd-Kommentare

Ciao, lass dich nicht unterkriegen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.12.2008 um 21:57
sollte jemand wissen oder entziffern können was Weida uns mit diesen wirren Aussagen mitteilen will, so möge man mich es bitte wissen lassen ;)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.12.2008 um 22:26
@nexuspp
@MorpheuS8382
kinderkacke, soll ich mich jetzt wegen euch schuldig fühlen? einfaches ignorieren solcher trolls ist glaube ich eher angesagt, als darauf einzugehen und zu diskutieren. stillschweigen ist zustimmen, was für ein blödsinn. wieso greifen dann hier keine MODS ein???


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden