weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 02:36
egal thx


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 09:04
QUOTE:C12
_________________________________________
Es gibt also auch zahlreichegrößere Trümmer, fein.

Wann ist das Flugzeug nochmal abgestürzt? Kurz nach demStart?
_________________________________________

Ja also, nun siehst Du esauch! Große Krater entstehen also auch bei niedrigeren
Geschwindigkeiten und auch inweichem Boden, und trotzdem bleiben
große Trümmerteile übrig.

Ach ja ps. Wassoll das hier:

________________________________________
gesendet:25.06.200700:05 Uhr
Ihr Beitrag im Thema 911 der Tag der Verschwörungen? wurde vonC12H22O11gelöscht.
________________________________________
________________________________________
gesendet:25.06.2007 00:05 Uhr
Ihr Beitrag im Thema 911 der Tag derVerschwörungen? wurde von C12H22O11gelöscht.
________________________________________

Wieso löscht Du meineBeiträge? Dazu will ich mal ne
gute Begründung!



Jeara?! Hast mein Postjetzt gelesen? Hab extra für dich mal die Schwachstellen der OT rausgesucht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 09:44
!911 Livevideo Debunked!


gg35068,1182757494,StablestCrop

gg35068,1182757494,StablestCropOutline


GanzerArtikelhier:

http://www.acebaker.com/9-11/ABPlaneStudy/Chopper5Velocity2.html#Graph


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 09:46
Hab extra für dich mal die Schwachstellen der OTrausgesucht.

schwachstellen der OT? muss wohl unter den post gewesen sein, dievon C12H22O11 gelöscht wurden. ich hab jedenfalls nichtsentdeckt...


@c77

es gibt eine OT aber ...VT*s und die basieren aufunstimgkeiten der OT

nein, die unstimmigkeiten sind bestandteil der VT.oftmals nur erfunden und/oder resultieren aus unwissenheit und fehlinterpretation. wie duz.b. mit deim thermit da...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 10:33
Ich versteh nicht was immer diese angeblich so begründeten Zweifel an den Fakten sollen.Sei die Verschwörung auch noch so groß, man kann derartige Flugzeugabstürze mit tausendenvon Augenzeugen, die von der Verschwörung völlig unbeeinflussbar Filme und und Fotosmachen können nicht faken.

Anstatt nun jeden komprimierten und verpixelten MistFrame für Frame zu analysieren, ob da vieleicht irgendwelche Bildfehler drin sind, diemöglicherweise entfernt an ein Faken erinnern könnten, sollte man sich lieber fragen,warum die Verschwörer so blöd sein sollten da etwas anderes als ein Flugzeug reinkrachenzu lassen, da dies mit Sicherheit ans Tageslicht kommt.

Und wenn die Regierung derUSA schon so eine gigantische Verschwörung strickt, dann aber doch bitteschön keine, diemit Sicherheit auffliegt.

Also bitte, das ist so lächerlich ... :|


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 11:06
QUOTE:Lageramt
___________________________________________
man kann derartigeFlugzeugabstürze mit tausenden vonAugenzeugen,
___________________________________________

Das ist jetzt nichtBöse gemeint, aber Du hast dich mit dem Thema Logisch noch gar nicht auseinander gesetzt.Eine Millionenstadt=nicht gleich 1000-1.000.000 Zeugen.
Lies Dir bitte noch mal meinenBeitrag von Seite 164durch.

QUOTE:
_________________________________
Anstatt nun jedenkomprimierten und verpixelten Mist Frame für Frame zuanalysieren,
_________________________________

Bist Du also der Ansicht, daswir uns schön weiter verarschen lassen sollen?
Das uns die Medien munter Märchen vonTerroristen erzählen können die versuchen unsere Freiheit zu vernichten? Willst Du fürverpixelte Videos und unbewiesene Indizien, deine Rechte auf Freiheit im Fluss versenken?Bitte, aber ich nicht.

Dies ist nur ein weiterer Beleg, für die d3tigkeit derPerps.
Warum zeigen die Medien nicht in Zeitlupe wie das Flugzeug aus dem Towerfliegt, was unmöglich ist?
Warum hat WNYW im Archiv das Video mit dem Flugzeug gegenein Video ohne Flugzeug, aber mit dem Orginal Soundtrackeingetauscht?

QUOTE:Lageramt
___________________________________________
warum die Verschwörer so blöd sein sollten da etwas anderes als ein Flugzeug reinkrachen zulassen, da dies mit Sicherheit ans Tageslichtkommt.
___________________________________________
Weil sie eben so klug sind, zuwissen, das Du und der rest der Welt so naiv sind und die Aufnahmen nicht hinterfragenwerden. Der Mensch ist so berechenbar, besonders die TV Generation, es wird doch allesfür bare Münze genommen was im bereich der "Nachrichten" ausgestrahlt wird.

DasRisiko mit TV Fakery aufzufliegen ist weit geringer, als mit echten Flugzeugen, daschlicht die Beweise fehlen. Man sagt halt die wurden im Tower Zerstört. Stell Dir vordas Flugzeug wurde den Tower nur streifen, und überlebende würden ausplaudern. Oha.
Duverstehst nicht das die bei der Planung genau 100% auf Menschen wie Dich gesetzt haben,eben solche die im emotionalen Schock alles als wahr hinnehmen was man ihnen auf demSilbertablet serviert.

QUOTE:
___________________________________________
Und wenn die Regierungder USA schon so eine gigantische Verschwörung strickt, dann aber doch bitteschön keine,die mit Sicherheitauffliegt.
___________________________________________

Funktionierte doch ganzgut bis jetzt^^
Nur langsam wachen halt mehr und mehr aus der Narkose auf und benutzenihren Verstand. Auf normaler Geschwindigkeit, reicht es dem bedarften Zuschauer vllt. umzu glauben das dort Boeings involviert waren. In Zeitlupe und bei genauerer Betrachtung,verschindet dieser Joker aber.

mfg


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 11:46
Das ist jetzt nicht Böse gemeint, aber Du hast dich mit dem Thema Logisch noch garnicht auseinander gesetzt. Eine Millionenstadt=nicht gleich 1000-1.000.000Zeugen.
Lies Dir bitte noch mal meinen Beitrag von Seite 164 durch.


In NewYork fliegen mit einigem Zeitlichen Abstand zwei Flugzeuge in das Höchste Gebäude,welches kolometerweit sichtbar ist, und du willst mir erzählen das hätten keine tausendLeute gesehen? Hallo?

Ok beim ersten Flugzeug lass ich mir das ja noch eingehen,aber beim zweiten sicher nicht. Nach dem der eine Turm brannte wird deiner Meinung nachniemand mehr hingeschaut haben, weils ja keinen interessierte oder?

Außerdem Wardie Rede von Zeugen die Fotos und Filme machen. Wie wollen die Verschwörer dasverhindern? Einfach auf gut Glück hoffen das es keiner Knipst? LOL

Weil sieeben so klug sind, zu wissen, das Du und der rest der Welt so naiv sind und die Aufnahmennicht hinterfragen werden. Der Mensch ist so berechenbar, besonders die TV Generation, eswird doch alles für bare Münze genommen was im bereich der "Nachrichten" ausgestrahltwird.

Das Risiko mit TV Fakery aufzufliegen ist weit geringer, als mit echtenFlugzeugen, da schlicht die Beweise fehlen. Man sagt halt die wurden im Tower Zerstört.Stell Dir vor das Flugzeug wurde den Tower nur streifen, und überlebende würdenausplaudern. Oha.
Du verstehst nicht das die bei der Planung genau 100% auf Menschenwie Dich gesetzt haben, eben solche die im emotionalen Schock alles als wahr hinnehmenwas man ihnen auf dem Silbertablet serviert.
Wie gesagt damit können sie auchnicht verhindern, das jemand Fotos von dem tatsächlichen Geschehenmacht.

Funktionierte doch ganz gut bis jetzt^^
Nur langsam wachen halt mehrund mehr aus der Narkose auf und benutzen ihren Verstand. Auf normaler Geschwindigkeit,reicht es dem bedarften Zuschauer vllt. um zu glauben das dort Boeings involviert waren.In Zeitlupe und bei genauerer Betrachtung, verschindet dieser Joker aber


Wendem tastächlich so wäre hätten wir sicherlich Beweise ganz anderer Qualität, anstatt malwieder Videos danach zu durchforsten was angeblich nicht stimme wo mal wieder nur Mistraus kommt. Man will etwas entdecken, also entdeckt man auch was.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 12:37
Weil sie eben so klug sind, zu wissen, das Du und der rest der Welt so naiv sind unddie Aufnahmen nicht hinterfragen werden. Der Mensch ist so berechenbar, besonders die TVGeneration, es wird doch alles für bare Münze genommen was im bereich der "Nachrichten"ausgestrahlt wird.

klar, aber genauso könnte man sagen: die vt-gurus, die dieNoPlaneTheory in die welt setzten, rechneten mit naiven und leichtgläubigen menschen wiedir, die alles abkaufen, wenn es nur in der richtigen verkaufsschublade angeboten wird.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 12:40
LOL.

Das VT-Dilemma: Nachrichten sind Manna fürs blöde Volk....
aber jederVolldepp kann eine Domain "911Verarsche.info" registrieren, seitenweise geistigenDünnschiss online stellen....und DAS ist dann unabhängig und kritisch und vor allem dieWAHRHEIT :)

LOL.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 13:04
habt ihr hier schon das thema mit dem flüssigen eisen in den wt´s behandelt?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 13:11
@outsider

Klau mir nich meinen runnig gag :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 13:13
Sprichst Du von "geschmolzenem Stahl" ?


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 14:19
habt ihr hier schon das thema mit dem flüssigen eisen in den wt´sbehandelt?

von flüssig-seife in wc's hab ich schongehört...


@outsider

es sei dir versicht, es wurde alles erdenkliche wasmit dem 911 zu tun hat, ausgiebigbehandelt...

http://www.debunking911.com/moltensteel.htm


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 16:58
Und wieso bist Du dir da so sicher @ Sator?


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 18:12
Ich halte inzwischen die gesamte Diskussion um die Details des 11.09.2001 für reineDesinformation!

Die "berechtigten" Zweifel ergeben sich aus der Kausalität derEreignisse und Zustände vor und nach diesem Tag!
Dabei geht es nicht zwingend um dasAuffinden von Beweisen die einen Schuldigen dingfest machen könnten, sondern um dieSensibilität gegenüber einer Entwicklung die binnen weniger Stunden, die Bemühungen umFreiheit, Mitbestimmung, Menschen -und Völkerrecht von Jahrhunderten zunichte gemachthaben...-und lediglich dabei auch um die Frage: "Wem nutzt es?"

Alles andereist:


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 18:30
mvb schrieb:"Ja also, nun siehst Du es auch! Große Krater entstehen also auch bei niedrigerenGeschwindigkeiten und auch in weichem Boden, und trotzdem bleiben
große Trümmerteileübrig."
Und wie lange dauert es noch, bis Du mal merkst, dass das alles vonsehr vielen einzelnen Faktoren abhängt, wie so eine Absturzstelle aussieht?


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 18:34
tetsuo schrieb:"und lediglich dabei auch um die Frage: "Wem nutzt es?""
Du hast soebensämtlichen Ermittlern der Welt einen großen Dienst erwiesen und ihre Arbeit um einVielfaches vereinfacht. In Zukunft braucht man kein Beweismaterial mehr zu sichern, keineSpuren zu verfolgen, keine Akten mehr zu wälzen. Man muss immer nur den finden, dem einEreignis den meisten Nutzen bringt, und schon hat man den Täter. Ach, die Welt kann ja soeinfach sein...


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 19:48
c12h22o11 schrieb:Du hast soeben sämtlichen Ermittlern der Welt einen großen Dienst erwiesen undihre Arbeit um ein Vielfaches vereinfacht. In Zukunft braucht man kein Beweismaterialmehr zu sichern, keine Spuren zu verfolgen, keine Akten mehr zu wälzen. Man muss immernur den finden, dem ein Ereignis den meisten Nutzen bringt, und schon hat man den Täter.Ach, die Welt kann ja so einfach sein...
Und du hast deiner Beitragszahlin diesem Forum einen weiteren überflüssigen Ausstoss hinzugefügt!

HerzlichenGlückwunsch, Professor Spam!

;););)


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 20:05
Soso. Beiträge, die sich auf themenbezogene Beiträge anderer User beziehen, sind alsoSpam. Wenn Dir sonst nix dazu einfällt (zum Beispiel eine sachliche Darlegung DeinerAnsichten statt persönlicher Angriffe), kannst Du auch einfach Deine Finger von denTasten lassen.


melden
Anzeige
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.06.2007 um 20:20
Ich gebe dir gerne Mal ein Beispiel, wie das abläuft, -dann ergibt sich dir der Sinnmeiner Aussage ganz von selbst, -vielleicht...^^
c12h22o11 schrieb:Du hast soebensämtlichen Ermittlern der Welt einen großen Dienst erwiesen und ihre Arbeit um einVielfaches vereinfacht.
Und du hast alles was vor dem Satz den duherauskopiert hast stand, einfach ignoriert und mich lediglich mit einer ArtPseudo-Ironie angeflammt...
c12h22o11 schrieb:In Zukunft braucht man kein Beweismaterial mehrzu sichern, keine Spuren zu verfolgen, keine Akten mehr zu wälzen.
DieFrage nach einem Motiv, ist jedem Kriminologen geläufig. Nichts anderes ist die Frage,"Wem nutzt es?"...Hast du das echt nicht verstanden, oder gibst du das lediglichvor?
c12h22o11 schrieb:Man muss immer nur den finden, dem ein Ereignis den meisten Nutzenbringt, und schon hat man den Täter.
Siehe oben...es sollte dir wirklichklar sein, dass es dazugehört die Frage nach demjenigen, welcher am meisten auseiner Angelegenheit profitiert zu stellen...wenn nicht, kläre ich dich aber gerne weiterauf!


c12h22o11 schrieb:Ach, die Welt kann ja so einfach sein...
Wenn dieMenschen anfangen würden, damit aufzuhören, sich dumm zu stellen, dann wäre dies schonmal ein Schritt in die richtige Richtung.



Und?

Verstanden?


melden
187 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden