Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chemtrails

53.972 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmel, Chemtrails, Wolken, Psiram, Kondensstreifen

Chemtrails

14.11.2018 um 23:49
Hanfried schrieb:Was haltet ihr von diesem Bericht? Vor allem von dem Bild? Ist diese "Rauch"bildung an den Flügeln der Flugzeuge normal?
Sehr hübsch sieht man das hier:

smoke-angel

Noch zur Erklärung, der Rauch kommt hier von Täuschkörpern die beim Landeanflug in Kampfgebieten oder bei drohendem Beschuß ausgestoßen werden, die eigentliche Wirbelschleppe sind die beiden Kringel. Die Wirbelschleppen sind so stark das sie bei dicht nachfolgenden Flugzeugen zum Strömungsabriß führen können. Irgendwo in den Untiefen meiner Festplatten schlummert noch ein besseres Bild, aber denke man sieht was sich da tut.


melden
Anzeige

Chemtrails

15.11.2018 um 00:12
Thorsteen schrieb:Die Wirbelschleppen sind so stark das sie bei dicht nachfolgenden Flugzeugen zum Strömungsabriß führen können.
Da gab es vor ein paar Monaten (07.Januar 2017) einen Zwischenfall. Ein A380 hat ein Flugzeug (einen Businessjet) auf Gegenkurs und 1.000ft Höhenunterschied fast zum Absturz gebracht. Der Jet war am Ende Schrottreif...
https://www.aero.de/news-26222/Deutscher-Business-Jet-muss-notlanden.html
https://www.aero.de/news-26683/A380-Wirbelschleppen-BFU-veroeffentlicht-Bericht.html


melden

Chemtrails

24.11.2018 um 15:13
https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/forscher-wollen-sonne-verdunkeln-um-erderwaermung-zu-stoppen-58619326.bild...

Vielleicht sind Chemtrails die günstigere Variante, um die Erderwärmung zu stoppen (fG).


melden

Chemtrails

24.11.2018 um 16:09
@stuelpner
Der USForscher David Keith möchte das mit einem Ballon testen. Untersucht wird wie sich die Schwefelsäure in der Atmosphäre verhält.
Stand 18.10.2017
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/geoengineering-us-forscher-will-sonnenverdunklung-testen-a-1172399.html
Die Experimente beginnen im Frühjahr 2019
Ein Ballon soll in 20 Kilometern Höhe über der Erde weniger als ein Kilogramm Partikel versprühen, wahrscheinlich unter anderem Schwefel und Kalziumkarbonat. Wenn Wissenschaftler messen können, welche Veränderungen das in der Stratosphäre auslöst, können sie ihre Computer-Modelle verfeinern und die Folgen von Geoengineering im großen Maßstab besser vorhersagen.

Allerdings könnte man das Wetter damit auch manipulieren. Da müsste erst eine Finanzierung und eine Rechtslage für größere Experimente dasein.
Zudem ist eigentlich jeder Versuch den Klimawandel zu stoppen zu teuer, da man damit immer weitermachen muss. Sobald man aufhört setzt sich die Erwärmung fort.
So zumindest besagt es eine deutsche Studie. Vom Umweltbundesamt gibt es auch einen Bericht über Geoengineering.
Ist ziemlich lang.
https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/publikation/long/4125.pdf
Schwefelpartikel in der Luft führen zu saurem Regen.
Da wird das genauer erklärt.
http://daten.didaktikchemie.uni-bayreuth.de/umat/saurer_regen/saurer_regen.htm


melden

Chemtrails

24.11.2018 um 16:47
@Phhu

Geoengineering könnte den Klimawandel abmildern. Doch wer sich damit beschäftigt, muss mit wütenden Reaktionen von Chemtrail-Gläubigen rechnen. Ein Klimaforscher berichtet.

Da Chemtrailer ja per se keinerlei Ahnung von Meteorologie, geschweige denn von wissenschaftlichen Forschungsarbeiten haben, könnten diese mit ihren VT's, insbesondere bei leichtgläubigen Bevölkerungsteilen, tatsächlich einiges an Stimmung gegen solche Geoengineering-Experimente machen. Das Ganze kann dann wie ein Katalysator wirken. Umso wichtiger, daß dann Klimaforscher wie der Herr in dem von Dir verlinkten Interview Aufklärung betreiben, andernfalls dürften bei weiteren solcher Experimente Chemtrail-VT's wieder eine Renaissance erfahren und die Nachfrage u.a. für Bio-Lichtkonzentrate, Silberkolloidwasser und Ozonwasser als einfache, "effektive" Mittel gegen "Chemtrails-Krankheitsymptome" in nächster Zeit evtl. wieder exorbitant ansteigen. Auch Orgonite und ähnliches Esozeugs dürften dann diverse Privathaushalte wieder verstärkt zieren.


melden

Chemtrails

24.11.2018 um 17:05
Ja, wegen ein paar Spinnern, die nicht wissen was Kondensstreifen sind und Unfug erzählen und viele ungebildete Leichtgläubige diesen Unsinn aufsaugen, hat es heute die Forschung in der Meteorologie schwer. Die Forscher müssen sich rechtfertigen und versuchen Blinden die Farben zu erklären, sind Angriffen ausgesetzt und beginnen bereits anonym zu publizieren, weil sie Angst haben müssen vor dem Mob.
So beginnt Bildungsversagen, in einer Gesellschaft gefährlich zu werden.
Wenn dann die Medien wie Bild noch ihren unqualifizierten Senf dazugeben mit Bildern von einer Sonnenfinsternis, ist alles getan.

Gilt gleichermaßen für andere Forschungsgebiete.
Entscheidungsträger in der Politik, die oft ebenso wenig Ahnung von der Materie haben, erledigen den Rest.


melden
misty05
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

10.03.2019 um 15:02
Ahh,der Thread :D ich erinnere mich...was wurd aus dem Treffen,fands je statt?!


melden

Chemtrails

26.03.2019 um 16:23
misty05 schrieb am 10.03.2019:was wurd aus dem Treffen,fands je statt?!
Welches Treffen meinst Du? Unser Projekt vielleicht, wofür wir immer noch Chemtrailgläubige suchen, die mit uns gemeinsam Luftproben sammeln um diese dann in einem Labor auswerten zu lassen... Also falls ja: Nein das fand bis jetzt immer noch nicht statt. Mittlerweile suchen wir nun schon seit über 5 Jahren nach Chemtrailgläubigen für das Projekt aber es melden sich einfach keine, die zusammen mit uns das Projekt wirklich durchziehen möchten. Es sieht also weiterhin danach aus, dass Chemtrailgläubige einfach viel zu viel Angst davor haben, dass ihre Wahnwelt durch die Laborergebnisse zusammenstürzen könnte. :D


melden

Chemtrails

30.03.2019 um 15:55
Spiff schrieb am 24.11.2018:Ja, wegen ein paar Spinnern, die nicht wissen was Kondensstreifen sind und Unfug erzählen und viele ungebildete Leichtgläubige diesen Unsinn aufsaugen, hat es heute die Forschung in der Meteorologie schwer. Die Forscher müssen sich rechtfertigen und versuchen Blinden die Farben zu erklären, sind Angriffen ausgesetzt und beginnen bereits anonym zu publizieren, weil sie Angst haben müssen vor dem Mob.
So beginnt Bildungsversagen, in einer Gesellschaft gefährlich zu werden.
Wenn dann die Medien wie Bild noch ihren unqualifizierten Senf dazugeben mit Bildern von einer Sonnenfinsternis, ist alles getan.

Gilt gleichermaßen für andere Forschungsgebiete.
Entscheidungsträger in der Politik, die oft ebenso wenig Ahnung von der Materie haben, erledigen den Rest.
Ganz genau so sieht es aus, danke!


melden

Chemtrails

08.04.2019 um 16:18
ein gefundenes fressen für chemmies die was verwechseln wird wohl auch die aussage von sommaruga über geo engineering sein:
Youtube: Bundesrätin Sommaruga Teilgeständnis Verspühren von Feinpartikeln zwecks Geoengineering

(schon der titel des videos erzeugt augenrollen..)


melden

Chemtrails

20.04.2019 um 10:04
Uh, die Kommentare da drunter sind auch geil. Gehirnzellen schwinden beim Anblick von Schämtrails. Wusste doch, dass die Blaubraunen was damit zu tun hat, irgendwie müssen die ja ihre Wähler kriegen. Die stehen also hinter den Schämtrails.


melden

Chemtrails

24.04.2019 um 13:17
Am besten finde ich ja den mit der Luftverbrennung... :D


melden

Chemtrails

29.05.2019 um 14:06
In diesem Zusammenhang mal eine Werbung des Versandunternehmens "sixt", die vor - mittlerweile fast 10 Jahren (gott vergeht die Zeit schnell) - einen wirklich genialen Spot produziert haben.

Youtube: Sixt schießt die Wolken weg!


melden

Chemtrails

29.05.2019 um 15:09
Hanfried schrieb am 14.11.2018:Ist diese "Rauch"bildung an den Flügeln der Flugzeuge normal?
Ja, das ist normal.

Wer sich nur ein klein wenig über die Turbulenzen und Luftströmungen informiert, die besonders um die Tragflächen herum entstehen, weiß das.
Mann nennt diese Wirbel übrigens Flügelschleppen.

Sehr spektakulär sieht das aus, wenn z.B. ein Flugzeug eine Napalmbombe abschießt und dann durch den Feureschschwall fliegt. Nicht falsch verstehen! Ich heiße das darum nicht gut XD

Gucky.


melden

Chemtrails

30.05.2019 um 13:39
Gucky87 schrieb:Mann nennt diese Wirbel übrigens Flügelschleppen.
Nein, Wirbelschleppen.

paco


melden

Chemtrails

02.06.2019 um 09:36
Gucky87 schrieb am 29.05.2019:Sehr spektakulär sieht das aus, wenn z.B. ein Flugzeug eine Napalmbombe abschießt und dann durch den Feureschschwall fliegt. Nicht falsch verstehen! Ich heiße das darum nicht gut XD
Hast da mal ein Foto von? Napalmbomben wurden in der Regel aufgrund der hohen Hitzewirkung aus großen Höhen abgeworfen.


melden

Chemtrails

02.06.2019 um 10:04
Berlinandi schrieb:Hast da mal ein Foto von? Napalmbomben wurden in der Regel aufgrund der hohen Hitzewirkung aus großen Höhen abgeworfen.
Ich vermute er verwechselt das mit einem Ausstoß von Täuschkörpern.

csm a400m 29 d c5c5bff408


melden

Chemtrails

02.06.2019 um 10:34
Gucky87 schrieb am 29.05.2019:Ja, das ist normal.

Wer sich nur ein klein wenig über die Turbulenzen und Luftströmungen informiert, die besonders um die Tragflächen herum entstehen, weiß das.
Mann nennt diese Wirbel übrigens Flügelschleppen.
Ich glaube es war die Kompressibilität gemeint:

1280px-A330 28654012592929
Wikipedia: Dynamischer_Auftrieb#Kompressibilität


melden
Anzeige

Chemtrails

02.06.2019 um 11:02
Thorsteen schrieb:Ich vermute er verwechselt das mit einem Ausstoß von Täuschkörpern.
Die Vermutung hatte ich auch;)
Bone02943 schrieb:Ich glaube es war die Kompressibilität gemeint:
Unter anderem, die Randwirbel werden auch durch den "Induzierten Widerstand", also den Druckunterschied zwischen Tragflächenoberseite und -Unterseite "erzeugt".

Wikipedia: Induzierter_Luftwiderstand

Wurde hier aber alles schon mehrfach durchdiskutiert, also nichts neues.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt