Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

JFK - Attentataufdeckung

26.564 Beiträge, Schlüsselwörter: Psiram, Kennedy, JFK, Attentate, Verschwörungstheoretiker, Oswald
spuky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 15:59
@georgorwell

ja ich verstehe dich nur hast du es sehr brovokativ geschrieben und da du es momentan wirklich nicht beweisen kann bestädigt sich die skepsis der leute hier

ich habe was gefunden ich weis zwar net ob ihr damit was anfangen könnt aber schauts euch mal an

http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/co/15997/1.html

der sinn des lebens:

die zeichen des schicksals erkennen,und den weg zu gott finden


melden
Anzeige
ben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 16:17
"der amateur filmer war wohl zum glück nicht so dumm und hat gleich rumgeschrien: "hey ich habs aufgenommen, der chauffeur wars!"
mit sicherheit hatte der hobbyfilmer spaß am leben und tat dies nicht, zum glück denn sonst wär die wahrheit nie aufgedeckt worden."


*ironie_einschalt*
Natürlich, das öffentliche Verkaufen von Kopien für jeweils 50 DM ist dagegen ja absolut unproblematisch, oder sind die inzwischen alle schon liquidiert?
*ironie_abschalt*

"dir sollte auch klar sein das SIE die medien kontrollieren und mit sicherheit wollten SIE nicht die wahrheit ans licht bringen. wie immer."

Meine Güte, Leute, könnt ihr nicht endlich mal mit diesem "Scully-und-Mulder-Gequatsche" aufhören? Hallo! Akte X war eine Fiktion, eine reine Unterhaltungsserie.

Ich stelle mir das gerade vor:
Wenn ich bei einer Zeitung oder einem Fernsehsender anfange und mich langsam hocharbeite, wann ist dann der Moment gekommen, in dem ich in ein Verhörzimmer gezerrt und mit dem Leben meiner Familie bedroht werde? Oder wird mir was ins Gehirn gepflanzt, das mich gefügig macht? Oder vielleicht doch eher die tägliche Gehirnwäsche? Vielleicht zahlt man mir aber auch nur eine entsprechend hohe Summe für mein Schweigen.
Und diese hanebüchene Story soll bei allen Mitarbeitern von Medieninstitutionen weltweit ablaufen? Absolut lächerlich! Das sind kindliche Gedankengänge!


melden
sordid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 16:17
@ georgeorwell

deine intention, zur klärung verschiedener dinge beizutragen, ist meiner ansicht nach erst einmal eine gute sache...das jetzt ein "aber" kommt, kannst du dir sicherlich denken: du stolzierst hier rein und eröffnest einen thread mit einer aussage, die für dich als wahre antwort auf die frage "wer ermordete kennedy wirklich ?" gilt und es fortan auch für uns tun soll. das ist allein schon ein starkes stück, zumal du uns (denn ich fühlte mich angesprochen) sehr "subtil" darauf hinweist, das unsere überlegungen zu diesem thema sowieso humbug sind.

kommen wir nun einmal zu den wirklichen ungereimtheiten deiner beiträge:

1. du setzt eine theorie in die welt, die du uns als wahrheit verkaufst, OHNE belegen zu können, ob wirklich etwas dahintersteckt. erzählen kann man viel. mich interessiert nicht, ob du etwas für echt befindest, wenn du nur mit wahrlich spärlichen informationen herausrückst. wenn es schon nicht im netz zu finden sein sollte, dann solltest du deine eigene glaubwürdigkeit damit untermauern, das du im sinne dieses forums handelst, das der INFORMATION dient, in dem du uns wenigstens den verlag nennst, damit jeder für sich nachforschungen betreiben kann oder uns, wenn du schon die möglichkeit hattest, das video zu sehen, eine möglichkeit bietest, auch in diesen genuß zu kommen. die technischen möglichkeiten sind ja heutzutage zweifelsfrei vorhanden. oder schlottern dir vor irgendwelchen "konsequenzen" bereits die knie ??? nach deinen beiträgen zu urteilen scheint es wohl so zu sein...wenn du wirklich nachwirkungen seitens offizieller kreise fürchtest (anders deute ich deine "geheimniskrämerei" nicht), warum gehst du dann an die öffentlichkeit ??? um für "fünf minuten ruhm" als wichtigtuer bei einem fingierten unfall ums leben zu kommen (überspitzt ausgedrückt...) ???

2. es geht doch nicht wirklich darum, wer letztlich kennedy ermordet hat, wessen schuß der letztlich tödliche war oder wieviele am abzug standen. es geht um die hintermänner. wer kungelte mit wem, um den "kommunisten im eigenen land", den "gesuchten verräter am american dream" zu liquidieren ??? das ist das wahrhaft wissenswerte. und was wurde unternommen, um dieses verbrechen zu decken ??? das ist das, was alle interessiert und hoffentlich im jahr 2038 an die öffentlichkeit kommt, wenn es dahin eh keinen mehr wirklich interessen wird.

fazit: ich kann nur hoffen, das du uns noch einiges nachlieferst, sonst hast du hier, wie du ja bereits feststellen konntest, von vorn herein einen schweren stand, was sich auf die beurteilung deiner weiteren beiträge durchaus negativ auswirken kann, da hier nicht immer alle unvoreingenommen an alles herangehen. ob dir das egal ist, mag und kann ich nicht beurteilen. sollte es so sein, dann bist du hier gewaltig fehl am platz. aber ich hoffe, du ziehst deinen eigenen schlüsse daraus und machst es in zukunft besser.

in erwartungshaltung ob neuer infos deinerseits verbleibt

der sordid

...dying culture...

...I´m the FIGUREHEAD on this ship of fools...


melden
freezer86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 16:35
ich hab mal die letzten posts übersprungen. die usa war und ist korrupt. kennedy hat nicht zu gunsten der korrupten pisser gehandelt sondern dagegen.

so wurde er auch schliesslich (ich wette meinen arsch drauf) nicht von nem irren attentäter abgeknallt sondern von cia leuten so ist es auch möglich das der typ vor im mit drinn steckte.



ich halte es aber für blödsinn denn ein paar scharfschützen sind weitaus effektiver als n typ der im rampenlicht steht und quasi auf gut glück nach hinten schiesst.

..ich mag Hähnchen....


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 16:53
und wenn es der chauffeur war, wenn, warum hat man ihn dann nicht an den pranger gestellt?

wäre doch einfacher gewesen ihn anzuklagen, als harvey lee oswald, der dann von jack ruby erschossen wurde, bevor er irgendetwas sagen konnte.

und damit ist dieser fall für mich erledigt.


melden

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 17:08
Hallo @freezer!
Seh ich ähnlich. Da gibt es übrigen eine Deutsche. Sie war Freundin Castros. Hat für den CIA gearbeitet. Ihre Biographie ist verfilmt worden. (TV-Doku)
Sie ist mit mehreren Exil-Cubanern nach Dallas gefahren. Sie kannte auch Lee Harvey Oswald, den sie für unfähig hielt, das Attentat auszuführen. Ihre Geschichte wurde zu Protokoll gegeben, ohne daß sie was bewirkte. Immer hin wurde nicht bestritten, daß sie Castro im Auftrag der CIA umbringen sollte.
Kommt Deiner Interpretation entgegen


melden
freezer86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 17:22
aha.
wusste ich bis jetzt nocht nicht jafrael.

aber sa jedenfalls echt irre aus wies dem den schädel gespalten hat *g*

hab da n paar bilder und ne nahaufnahme vom kopfschuss.


goggelt mal nach bildern. also in google jfk eingeiben kommt einiges leckeres

..ich mag Hähnchen....


melden
sleepor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 19:03
Also ich finde dass Traurig was hier im Forum los ist. Alles was nicht von der Bild als wahr erklärt wurde wird als Hunbug,Fake und Schachsinn abgestempelt ohne erst darüber nachzudenken.Man wird hier inzwischen nurnoch von allen niedergemacht und wird garnichtmehr ernst genommen. Zb. der Thread von Chutullu mit dem Ufo zu 99% Fake wurde da geschriben ohne erst die Hintergründe der Geschichte zu kennen.

Was das Video von dem Amateurfilmer angeht ka nie von gehört.Aber die Tatsache das JFK den Todesschuss vom Fahrer bekommen hatt wurde auch schon von mehreren Buchautoren geschrieben. Ja klar alle Verschwörungsautoren sind genauso Spinner.

Wer Rechtschreibfeler findet darf sie behalten.


melden
sordid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 20:00
@ sleepor

ich habe niemanden verurteilt, sondern nur darauf hingewiesen, das die art und weise nicht korrekt ist, mit der georgeorwell versucht hat, seine version als einzig richtige darzustellen, da er ja der meinung ist, WIR verzapfen hier den blödsinn zu diesem thema. im übrigen: wer irgendwelche videos oder sonstige, in diesem sinne also HANDFESTE informationen erwähnt, sollte wohl in der lage sein, diese auch anderen zur verfügung zu stellen, oder ??? für mich persönlich verliert jemand eindeutig an glaubwürdigkeit, wenn er nur eine für ihn wahre these als allgemeingültig hinstellt und sich bei fragen nach hintergründen in ausflüchte stürzt. das ist doch genau das, was uns auf der stelle treten läßt, ganz egal, in welchem forum-teil wir uns bewegen. ich bin nicht hier, um mir die gedanken anderer leute anzuhören, die ihre thesen genausowenig belegen können wie mein karnickel ein scheibe toast...

danke...

sordid

...dying culture...

...I´m the FIGUREHEAD on this ship of fools...


melden
freezer86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 21:22
ja klar sleepor der hat den todesschuss vom fahrer bekommen rofl.....

hast du mal die bilder vom toten kennedy gesehen?

dann erkläre mir mal (kannst du auch ohne die bilder gesehen zu haben)
wie ne schallgedämpfte --->pistole<--- den kopf von kennedy derart bersten
lassen kann.......zu viel sof2 gespielt was? ich bezweifle das der mit ner desert eagle oder ner magnum vor dem rum gefuchtelt hat.....

also das der fahrer kennedy den todesschuss verpasst hat is mit sicherheit ein gerücht. das hätte seine frau doch wohl oder übel gemerkt wenn da einer mit ner pistole vor kennedys nase rumfuchtelt, ebenfalls zu deiner theorie hätte sie das austrittsloch schreckhaft bemerkt was aus des fahrers achseln gekommen sein sollte......

..ich mag Hähnchen....


melden
sleepor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 21:54
freezer86 du denkst zu engstirnig es könnte eine neuartige waffe des cia sein das kopf schein von innen zu zerplatzten>>> explodierende geschosse???

UNd wie willste was merken wenn dein Mann angeschossen ist guckste natürlich was der fahrer macht?

Wer Rechtschreibfeler findet darf sie behalten.


melden
freezer86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

04.05.2004 um 23:33
lol sleep hab dich mitn autor verwechselt egal dann ging mein letzer post eben an den autor.

von innen zerplatzen is out der hat eindeutig n racketenwerfer gezogen und ihm den aufn kopf gehauen !!!!!MIT lichtgeschwinchkeit!!!!!!!!

..ich mag Hähnchen....


melden
freezer86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

05.05.2004 um 00:03
bevor ich merke das mein man angeschossen ist würde ich doch zu erst das abschiessen der pistole bemerken zudem der fahrer in ihrem blickfeld lag und sich schon zu ihr umdrehte.....

wie siehts mit dir aus? ach du reagierst immer 100% objektiv und absolut korrekt?

..ich mag Hähnchen....


melden
sleepor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

05.05.2004 um 00:07
Du hast es wohl kaum gerafft oder? Der 1. Schuss hatt ihn nicht getötet da haben alle auf ihn gegcukt was ist los ahhhhhh. Dann kam der 2. Schuss(notfallplan??)
von dem fahrer und das haben nur wenige bemerkt aber es haben welche.

Wer Rechtschreibfeler findet darf sie behalten.


melden
freezer86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

05.05.2004 um 00:45
aber sicher lol der fahrer weil die cia auch nur ein scharfschütze aufgestellt hatten.

das der erste schuss ihn nicht getötet hatte is ja wohl klar und wenn du mehr weisst über das attentat was du scheinbar nicht tust dann weisst du das da mehr als 2 mal geschossen wurde und der bodyguard schwer am arm verletzt wurde....

soll jetzt nicht beleidigen aber was du bis jetzt von dir gegeben hast ist nichts weiter als wenn sich einer die szene im auto nur einmal angeschaut hat und du diesen buchautoren glauben schenkstest.


sicher könnte es so aussehen mit viel vorstellungskraft und sicher besteht die möglichkeit das die ica das vertuscht hat aber das ist wirklich zu albern als das der fahrer in abgeknallt hat. notfallplan hin oder her fakt ist es wurde mehrfach mit scharfschützengewehren auf ihn geschossen (laut bericht wars ja einzig und alleine der oswald).

meine meinung dazu: die cia hatte mehrer scharfschützen aufgestellt und ihn eliminiert. der fahrer hat nicht geschossen möglich wärs allerdings das er mit drinnen steckte auch wenn er nur extra ruhig langsam oder sonstwas an der stelle gefahren ist. klären wird man das wohl nie weil heute garantiert noch leute von damals bei der bush regierung angestellt sind in die mehr oder weniger die gleichen ziele verfolgen wie die typen die damals aus gewissen gründen kennedy das licht ausknipsten.

..ich mag Hähnchen....


melden
freezer86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

05.05.2004 um 01:03
und da kennedy ja schon angeschossen war bevor der fahrer ihn hätte abknallen können warum dann nen schwachsinnigen notfallplan folgen wo der fahrer wild um sich ballert wenn sie ihn einfach hätten im krankenhaus töten können.....das wäre auf jedenfall einfacher ein paar ärzte zu schmieren als zichs zuschauer mit kameras.

..ich mag Hähnchen....


melden

JFK - Attentataufdeckung

05.05.2004 um 01:26
Er wurde von einem Einzeltäter erschossen?! Und?

They hurt you at home and they hit you at school,
They hate you if you're clever and they despise a fool
Till you're so fucking crazy you can't follow their rules.

A working class hero is something to be


melden
freezer86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

05.05.2004 um 01:29
nein eben nicht das ist es was man ja glauben soll.

wie würde die cia dastehen wenn rauskommen würde das sie kennedy ermordeten?

..ich mag Hähnchen....


melden
georgeorwell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

05.05.2004 um 08:12
@ben
ich ha$$e akte x, son rotz schau ich mir nicht an (außer ich will lachen).
stell dir doch vor was du willst. (*sing* die gedanken sind frei, wer kann sie erhaschen.......?)

@sordid
"gilt und es fortan auch für uns tun soll."
ich hab euch nicht gezungen das zu glauben was ich schrieb.

"das unsere überlegungen zu diesem thema sowieso humbug sind."
ich weiß nicht was du gelesen hast, hab ich jemals erwähnt das eure überlegung lächerlich sind, nein.

"du setzt eine theorie in die welt, die du uns als wahrheit verkaufst, OHNE belegen zu können, ob wirklich etwas dahintersteckt."
ich hab diese "theorie" nicht in die welt gesetzt, das haben andere getan aufgrund unwiderlegbare beweismittel, ich führe nur deren arbeit fort damit die ermordung einiger leute nicht umsonst waren. *tribut zoll*
wenn ich was "verkauft" hätte, hätte ich geld von dir verlangt. nein ich möchte nur missstände aufklären. aber leider seit ihr (nicht alle) nicht bereiht für sowas.
wo der verlag liegt habe ich nun schon paar mal gesagt. die abkürzung des verlages ist MVV. so mehr sag ich nicht auch wenns dich stört. wenn du wirklich nachforschen wolltest hättest das auch schon getan. wie gesagt das video gabs vor ca.3-4 jahren, ich weiß nicht ob sie noch überhaupt eins haben. ich kenn das video weil ein paar meiner freunde damals zusammen gelegt haben und es gekauft haben. wie schon erwähnt ich kenn nur das video, kann dir also nicht sagen wo es noch weitere informationen drüber gibt.

"nachwirkungen seitens offizieller kreise fürchtest (anders deute ich deine "geheimniskrämerei" nicht), warum gehst du dann an die öffentlichkeit ??? um für "fünf minuten ruhm" als wichtigtuer bei einem fingierten unfall ums leben zu kommen"
ja ich fürchte nachwirkung. ich dachte die wahrheit interessiert jemand (außer dich). ich scheiß auf "Fame", den hat ich schon und brauch ihn nicht mehr.
da ich dieses video nicht persönlich besitze kann ich dir nicht "mehr nachliefern". ich kenn dich nicht warum sollte ich auch.

"nur darauf hingewiesen, das die art und weise nicht korrekt ist, mit der georgeorwell versucht hat, seine version als einzig richtige darzustellen, da er ja der meinung ist, WIR verzapfen hier den blödsinn"
der einzige der nicht korrekt ist bis du!
die kassette kann ich von mein homies besorgen jederzeit auch wenn sie weiter weg wohnen. aber was glaubst du? das ich dich zum teekränzchen einlade und wir schauen uns das video gemütlich an? vergiss es, wie gesagt ich kenn dich nicht und so soll es auch bleiben.

@knolle
"und wenn es der chauffeur war, wenn, warum hat man ihn dann nicht an den pranger gestellt?"
bestimmt weil niemand über den wahren hintergrund bescheid wissen sollte.
währe doch irgend wie blöd für SIE wenn der chauffeur plötzlich die wahrheit ausplaudern würde und somit alles für´n arsch war. SIE sichern sich immer ab.

@sleepor
friede sei mit dir.

ewige blumenkraft







Nennt mich Psycho oder Freak,
doch am Ende bin ich der über SIE siegt!


melden
Anzeige

JFK - Attentataufdeckung

05.05.2004 um 09:30
Link: 35096.rapidforum.com (extern)

Ganz klar, der Fahrer war der Lover von Jacky O. und da JFK im Weg war musste er eliminiert werden.

Oder war es doch Jacky O., die es nicht überwunden hat, dass JFK mit Marylin Monroe was hatte?

Hier noch ne nette Diskussion aus dem JFK-Forum zu dem Thema.

http://35096.rapidforum.com/topic=100185034823%26search%3Dfahrer



Wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.
Es gibt eine 2te Theorie, nach der das schon passiert ist. Douglas Adams - Das Restaurant am Ende des Universum


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden