Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Kennedy Clan und bes JFK JR

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Kennedy, JFK
Seite 1 von 1
mavtwo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

14.03.2005 um 13:26
Hallo zusammen,

ich habe mich durch Zufall in letzter Zeit etwas mehr mit dem Thema "Die Kennedys" beschäftigt. Es gibt ja hier auch schon eine Menge Threads zum Thema "Mord an JFK" und ähnlichem. Was mir besonders ins Auge gestochen ist, sind aber auch die Thesen zum Tode von JFK jr.
Wußtet Ihr z.B. das JFK jr. im Jahre 2000 auch als Präsidentschaftskandidat antreten wollte? In der Öffentlichkeit war das damals ja noch nicht bekannt. Und kurz vor der offiziellen Bekanntgabe dann sein misteriöser Tod....
"Gegenkandidaten" wären ja damals Bush und Gore gewesen...
Und dann fiel mir ein das ich irgendwo gelesen habe das Bush sr. auch damals beim Mord an JFK sr. irgendeine Rolle spielte...Aber ich weiß nciht mehr welche? Habt ihr da Quellen?

Grüße
MavTwo


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

14.03.2005 um 14:09
Hallo Mavtwo,

hast du einen aussagefähigen Beweis für deine Vermutung, dass Little John Kennedy als Anwärter auf das Präsidentenamt der USA galt? Wie konnte diese überaus wichtige Information so lange geheim gehalten werden? Wusste der Anwärter davon? Was wusste seine Frau? Spielte Geld eine Rolle? Was verbergen die Demokraten? Sind die Republikaner eingeweiht gewesen? Warum schweigt Clinton? Denkst du, Hillary ergeht es ähnlich?

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
syrch
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

14.03.2005 um 15:24
@mavtwo

"Habt ihr da Quellen?"

Nein. Hast du welche?

Denn genau wie gsb23 geht es mir... Muss zugeben, dass ich davon das erste Mal höre (Kanditat und so...) und wüsste gerne mehr darüber. Vor allem, woher du es hast.


Lg
Syrch


melden
antigravitation
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

14.03.2005 um 15:30
eines ist klar kennedy junior wurde auch von der macht-elite umgebracht -- denen war das risiko zu groß das nocheinmal ein präsident aus dem kennedy-clan kommen könnte der dann die elite zerstören könnte !



Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft.
Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen... Albert Einstein


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

14.03.2005 um 15:38
Antigravitation,

bitte keine Nebelbomben! Deiner Aussage zufolge legt es die Elite der USA drauf an, sich selbst zu zerstören. Das mag ja gut sein. Bitte versuche deine Denkanstösse mit seriösen Beweisen zu untermauern.

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
mavtwo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

14.03.2005 um 17:25
Link: www.science-explorer.de (extern)

Hallo,

lest mal diesen Link durch. Ich suche noch nach weiteren Sachen und auch nach dem Aurot dieses Textes. Leider ist das nicht so einfach über Google zu erledigen.

Hilfe immer willkommen!

Grüße

MavTwo


melden
syrch
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

15.03.2005 um 08:35
Ich denke mal der Verfasser heisst Michael Oren Williams. Steht zumindest unter der Überschrift, brauchst also nach dem Autor nicht mehr weiter suchen mavtwo. Hab mal unter dem Namen gegoogelt und nix gefunden. Eigentlich halte ich den Namen für ein Pseudonym und den Bericht für ein Fake. Steht leider nix drinnen für mich, das ein Attentat beweist. Und das "FBI-Dokument" würde ich natürlich gerne (zumindest als Faksimile) sehen. Obwohl ich natürlich da auch keine Fälschung von einem Original unterscheiden könnte. Aber, da nicht einmal die Mühe gemacht wurde, zumindest ein gefälschtes Faksimile anzufertigen, denke ich doch, dass es sich hierbei um eine aus den Fingern gezogene Geschichte handelt.

Lg
Syrch


melden
mavtwo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

15.03.2005 um 11:57
Hi,

ich ahlte den Bericht nicht unbedingt für einen Fake und will der Sache nachgehen. Das der Name des Autors ein Pseudonym ist, ist mir schon klar. Er schreibt selber:

Als Senator Gary Harts Manager für dessen Präsidentschaftskampagne gegen George Bush, versuchte ich 1987 und 1988 die Amerikaner über den wirklichen George Bush aufzuklären. Dieser Versuch endete damit, dass FBI- Gangster mein Leben zerstörten und mir alles wegnahmen, was ich damals besaß. Nach 2 jähriger Tortur in einer Zelle für politische Gefangene kam ich frei und endete dann im Exil in Europa. Doch ich lebe noch und das ist mehr, als JFK und sein Sohn sagen können.

Aber da kann man ansetzen. Man muß doch rausbekommen können wer Gary Harts Manager für die Präsidentschaftskampagne gewesen ist. Hat man den Namen, hat man vielleicht den Autor. Dann kann man weiter recherchieren, ob es im Umfeld des Autors oder von Gary Hart ähnliche Berichte gibt. Nur leider nimmt dies einige Zeit in Anspruch. Aber was erwarten wir von Verschwörungen? Wenn alles ganz offensichtlich wäre und "einfach nur daliegT" wäre es keine Verschwörung. Ich denke das wir dem Thema nachgehen sollten. Was mich u.a. stutzig macht: Es gibt viele Theorien über JKFs Tod, aber der Tod von JFK jr. wurde als Flugzeugabsturz einfach weggewischt. JFK jr., der einzige Kennedy der keinen großen Skandal aufzuweisen hat, kommt "einfach so" bei einem Flugezugabsturz ums Leben? Und es wird dargestellt als: Er war unvorsichting, ein unerfahrener Pilot? Und dann fliegt seine Frau (die schwanger war) und seine Schwägerin mit? Und getrunken hat er vielleicht auch? Ich glaube das nicht so wirklich...

Wäre toll, wenn einige noch mitrecherchieren könnten... Oder habt ihr Angst das morgen ein schwarz gekleideter Mann vor Eurer Tür steht... :-)

Grüße

MavTwo


melden
mavtwo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

15.03.2005 um 12:19
Link: www.kmf.org (extern)

Hallo,

nochmal ich. Habe den Autor gefunden bzw. seine Website (siehe Link). Auf den ersten Blick: Ein durchgeknallter Spinner... Auf den zweiten Blick... Keine Ahnug. Mir fehlt der Beweis das er mit Hart zusammen gearbeitet hat. Und: Irgendetwas hat der Typ mit dem Mindcontrol Programm zu tun. Wißt ihr über das Programm mehr?

Grüße

MavTwo


melden
flowers
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

15.03.2005 um 13:24
@ HI die Michael Borens Story steht aber schon hier<

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (Chinesische Weltweisheit).


melden
syrch
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

15.03.2005 um 13:49
@mavtwo
Die sehr blumige Ausdruckweise des Verfassers wirkt für mich auf den ersten Blick nicht besonders vertrauenserweckend

zB: "Wo auch immer er in einem Raum trat, gefüllt mit Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit, erhellte er diesen mit seiner Anwesenheit."

Bei soviel Pathos dreht sich mein Magen um. Ich denke, wir haben es hier mit einem JFK-Fan zu tun, der sich selbst ein bißchen wichtig nimmt. Würde es natürlich interessant finden, falls sich bei deinen Recherchen tatsächlich noch was Handfestes ergibt.

Noch ein Zitat des Autors:
"Er verdiente es nicht, in Dallas niedergeschossen zu werden;"... solche Sätze machen es mir schwer weiterzulesen. Wer verdient schon in Dallas niedergeschossen zu werden? Was meint er? Oder findet er es nur schlimm, ausgerechnet in Dallas sterben zu müssen? Achtung das war Sarkasmus, versteh' schon was er meint.

Aber soviel Schmalz und Pathos in der Einleitung, da ist jeder Sylvia-Roman besser.

Gary Hart hatte wahrscheinlich nicht nur einen Manager. Sonst wäre es aus oben von dir erwähnten Gründen, ja auch zu einfach ihn zu einer "Zielperson" zu machen.

Lg
Syrch


melden
mavtwo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Kennedy Clan und bes JFK JR

15.03.2005 um 16:07
Hallo,

ja, der pathos ist eigentlich schon unerträglich. Aber welcher Amerikaner ist nicht pathetisch patriotisch :-) GOD BLESS AMERICA :-)

Im Ernst: Ich finde es nur eine sehr interessante Sache. Irgendwas hat das ganze. Irgendwas steckt dahinter. Davon bin ich überzeugt. Habe da so ein Gefühl das - wenn man etwas dahintersieht - interessante Sachen entdeckt.
Habe übrigens eine Mail an Michael Williams geschrieben - und ihm auch erläutert, das das ganze ziemlich "spinnert" klingt. Mal sehen, was er schreibt.

Und: Mir ist klar das Hart mehrere Wahlkampfmanager hat. Aber irgendwo gibt es vielleicht eine Verbindung. Wie gesagt: Wenn alles so offensichtlich wäre, wäre es keine Verschwörung. Man muß schon etwas graben - und da ich Zeit habe, grabe ich mal mit den mir zur VErfügung stehenden Mitteln. Vielleicht ist auch irgendwo Sackgasse. Vielleicht tun sich aber auch ganz interessante Geschichten auf.

Da hier anscheinend kein großes Interesse an dem Thema herrscht, lede ich mich dann mal ab...
So long in einem anderen Thread

MavTwo


melden
Anzeige

Kennedy Clan und bes JFK JR

10.05.2006 um 07:41
laut film mr. x hat ja lyndon b johnson das Memorandum 263 unterschrieben, das denVietnamkrieg - 100 Milliarden standen auf dem Tisch - weiterführt.

laut dem Filmhat das FBI das gleiche wie Oswald versucht mit dem K Kano Gewehr dem schlechtestenScharfschützengewehr der Welt und hat es nicht geschafft in den 5,6 Sekunden 3 Schüsseauf eine Person wie Kennedy da unten abzugeben.

das war im Film
ist daswahr?

der man in black z.b. erzählt von neuseeland, das alles in der zeitungstand, 4 stunden bevor kennedy in dallas angeklagt wurde. es gab auch viel zu wenigsicherheitsbeamte in Dallas, was stimmt daran?


Dann das mit Clay Shaw /Bertrand, der war schwul, hat das Trade Center erbaut im Französischen Viertel und derhat viel Dreck am Stecken.

Was ist jetzt wirklich beweisbar?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
20.773am 22.07.2017 »
1.528am 17.07.2015 »
Verschwörungen: J.F. Kennedy
moki am 05.07.2003, Seite: 1 2 3 4 ... 26 27 28 29
571am 02.05.2014 »
27am 01.07.2013 »
18am 18.11.2003 »
von spuky

Anzeige
110.149 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden