Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

JFK - Attentataufdeckung

29.725 Beiträge, Schlüsselwörter: Psiram, Kennedy, JFK, Attentate, Verschwörungstheoretiker, Oswald
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

05.05.2004 um 09:36
moin

marilyn manson hatte was mit jackie o..
siehe weiter oben.....

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
use your fist and not your mouth


melden
Anzeige
lemex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

05.05.2004 um 10:32
Ich weiß ja nicht wer von euch das Zapruder Video schon gesehen hat, aber wenn man es sich ne weile anschaut, und besonders auf den Fahrer achtet erkennt man schon ein bischen was, aber soll jeder selber entscheiden was er darauf erkennt.


http://catholiquesdu.free.fr/ZIP/zapruder.avi


melden

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 08:18
Ich halte es für ausgeschlossen daß der Fahrer Kennedy erschossen hat. Ich weiß nicht wer von euch schon mal mit ner Pistole geschossen hat, aber mit der linken Hand um den Körper rum, die Pistole unter der rechten Achsel (nicht ungefährlich ne Pistole direkt am eigenen Körper abzufeuern) abfeuern und dann noch das Ziel treffen halt ich für ausgeschlossen.
Das ist wohl eher was für einen Western, leicht, locker, flockig aus dem Handgelenk schießen und so ein Scheiß als wärs ne Wasserpistole.
So was kann vielleicht Clint Eastwood in einem seiner Western oder James Bond aber mit Realität haben solche Filme reichlich wenig zu tun.

------------------------------------------------------------


Nicht alles in unserer Welt ist so wie es scheint oder die Wissenschaft uns weis machen will!


melden
georgeorwell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 08:46
@itsnat
ich war ausbilder bei der bundwehr und hab unteranderem mit ner p8 geschossen. natürlich sone p8 hat nen guten rückstoß für ungeübte hände und wäre für sowas absolut ungeeignet. aber du kannst dir sicher vorstellen das der cia (auch wenn´s 1963 war) nicht so eine aktion mit soner waffe nen attentat planen würde. schau dir mal die alten james bond filme an, da hatten frauen schon mini pistolen in ihrem strapshalter verstecken können. diese waffen haben zwar keine große reichweite (demzufolge auch ein minimalen rückstoß) aber aus nächster nähe sind auch sie tödlich.
und du kannst dir sicher sein das der agent das vorher hundert mal geübt hat um den schuß einigermaßen präziese auszuführen.
oder glaubst du die verantwortlichen für das attentat holen sich nen anfänger für den job?


Nennt mich Psycho oder Freak,
doch am Ende bin ich der über SIE siegt!


melden
ben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 10:02
Also da fallen mir Tausend einfachere und sicherere Wege ein, wie man JFK hätte umbringen können.

Man kann das hundert oder tausend Mal trainiert haben, aber die Fehlerquote einer solchen Methode wäre einfach viel zu hoch und damit zu unsicher, zumal jeder doch auf den Wagen des Präsidenten schaute, von den Kameras, die das Geschehen aufzeichnen, ganz zu schweigen.
Und das Argument einer ach so tollen Wunderwaffe ist noch dünner. Auch Geheimdienste kochen nur mit Wasser.

GeorgeOrwell, mal ganz ehrlich, wenn du die Macht gehabt hättest den Mord an JFK zu planen und durchführen zu lassen, hättest du als Profi diese prekäre Aufgabe dann wirklich einem im Rampenlicht stehenden Chauffeur während seiner Arbeit aus so aussichtsarmer Position überlassen?

Es mag ja sein, dass man auf diesem Video irgendwas komisches zu sehen meint (mal vorausgesetzt, dass hier wirklich nicht nachträglich manipuliert wurde). Aber alle mir bekannten Videos sind von so schlechter Qualität, dass man mit etwas Fantasie und gutem Willen alles mögliche darauf erkennen könnte.


melden
georgeorwell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 10:45
@ben
sone kleine pistole ist doch keine wunderwaffe!
sowas gibt es schon ziemlich lange und ist eigentlich kein geheimniss.

natürlich, ich geb dir recht wenn du sagst man hätte in auf hundertete andere efizientere wege aus dem weg räumen können. aber ich hab schon mal gesagt wenn das gewollt hätten, hätten sie es getan. SIE wollten aber wahrscheinlich nicht. SIE wollten es öffentlich zeigen, damit sich jeder fragt: was für ein geisteskranken sowas in aller öffentlichkeit macht. ich denke damit wollten SIE ihre macht demonstrieren und den aus IHRER seiten unliebsamen präsidenten los werden.

ich gebe dir auch recht was die qualität des videos anbelangt. es war eben 1963 und da hatte man nicht camcorder von heute.
natürlich könnte das auch ein manipuliertes video sein das ich gesehen habe. aber zur damaligen zeit und technik hätte das kein hobbyfilmer manipulieren können. bleiben wieder mal nur SIE übrig. aber dann frag ich mich warum sollten so ein von IHNEN manipuliertes video über so schwierigen wege in den umlauf bringen?

Nennt mich Psycho oder Freak,
doch am Ende bin ich der über SIE siegt!


melden
intro111
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 10:54
AMEN Bruder...

@GeorgOwell
Brauchst mir nicht gleich die Hosen runterziehen, das war meine persöhnliche Meinung dazu.

Gibts ja auch einen Film Mit Kevin Costner (da wo er nicht die Himberen abstaubte :) ) JFK, Tatort Dalas, also das war sehr interesant, und so warscheinlich... kommt eh bald auf Kabel1...

... wie auch immer,die Theorie mit Oswald als einzeltäter... ausgeschlossen
die Theorie mit dem Fahrer... zu unrealistisch
das mit der CIA... möglich, doch... in dieser Zeit, startete (angeblich) eine Mission in Kuba, um Castro zu eliminieren, als JFK Getötet worden ist, blaste man die Mission ab... also wenn tatsächlich die CIA das war, warum dann das mit Casto...

Komisch auch, dass nach den JFK Mord, es ziemlich ruhig wurde zwischen USA und Kuba...

...auch, dass wo Kennedy erschossen wurde, jackie o (ziemlich) ruhig blieb !

naja, wie auch immer.. es gibt so viele Theorien !!!

"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 11:07
moin

@intro

man "blies" eine mission ab ;)

und weiter: ich lebe noch!

jfk(buddel)

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
use your fist and not your mouth


melden

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 11:32
*lol* Fiesling!

Elvis AKA 2Pac (Auweia)



Wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.
Es gibt eine 2te Theorie, nach der das schon passiert ist. Douglas Adams - Das Restaurant am Ende des Universum


melden

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 13:08
'schau dir mal die alten james bond filme an, da hatten frauen schon mini pistolen in ihrem strapshalter verstecken können. diese waffen haben zwar keine große reichweite (demzufolge auch ein minimalen rückstoß) aber aus nächster nähe sind auch sie tödlich.'

@ GeorgeOrwell

Hast Du mal gesehen was für ein riesen loch Kennedy im Hinterkopf hatte (Der halbe hinterkopf war weggepustet)?
So was passiert nicht durch eine Mini-Pistole. Da brauchst Du schon was größeres.
Trotz allem: Hundertprozentig ausschließen daß der Fahrer geschossen hat kann ich natürlich nicht. War ja nicht dabei. Finde es nur sehr unwarscheinlich.


------------------------------------------------------------


Nicht alles in unserer Welt ist so wie es scheint oder die Wissenschaft uns weis machen will!


melden
vargsang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 13:10
Diese Theorie ist totaler mist.Es wurde eindeutig bewiesen,dass kennedy von hinten in den kopf geschossen wurde.Genauer gesagt direkt hinter das rechte ohr.
Außerdem hab ich die aufnahme im fernsehen gesehen und da sieht man dass kennedy von hinten aus gesehen nach links kippt.Das geht nur wenn man von hinten seitlich angeschossen wurde,und genau so war es auch.Wer der täter war werden wir aber vermutlich nie herausbekommen.

Der Tod eines Mannes ist eine tragödie,aber der Tod von millionen nur eine Statistik

-Stalin


melden
georgeorwell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 14:10
@itsnat
ne hab sein hinterkopf nie zu gesicht bekommen, du? wenn ja wo?
außerdem ist die waffe doch relativ egal, es kommt auf die geschosse (munition) an. schon mal was von "dum dum" geschossen gehört?
sie dringen minimal im körper ein und explodieren im körper (austritt seite) fürchterlich, was hinterher ziemlich eklig ausschaut. was glaubst du woran die ganzen forscher heini´s bei jener organisation arbeiten? auto´s die mit wasserstoff fahren, haushalte die sich mit bodenenergie selbst versorgen? mit sicherheit nicht. wenn jemand (N.Tesla) sowas erfindet, wird er ermordet seine patente aufgekauft und im safe verstaut.

@vargsang
würd mich interessieren wer dir sowas bewiesen hat, hast wohl gute kontakte?
du hast die aufnahmen im fernsehen gesehen, nicht schlecht, ich geh davon mal aus das du das gleiche video gesehen hast wie die meisten, oder?
nochmal: wenn jemand im auto fährt und der fahrer fährt schnell an oder bremst ein wenig fällt man in so gut wie jede x beliebige richtung.

Nennt mich Psycho oder Freak,
doch am Ende bin ich der über SIE siegt!


melden
korbendallas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 14:54
ihr liegt alle falsch elvis presley hat kennedy erschossen :)

welcome in dallastown....


melden

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 15:53
das video is schon n bischen komisch, allerdings glaub ich nicht, dass der fahrer das war. es gucken zwar alle insassen vom wagen woanders hin als zum fahrer, sodass die das nich peilen könnten, allerdings stehen da schon 2-3 leute entlang der straße.
beim video sieht es ausserdem fast so aus als würde der fahrer dem kennedy seinen neuen fön zeigen. sollte das ne waffe sein is die viel zu groß und somit zu auffällig.
wieviel zeit war eigentlich zwischen den schüssen, die abgegeben wurden? ich halte es für wahrscheinlich das der fahrer sich beim ersten schuss der den jfk nur verletzte [glaub ich, am arm oder so...(?)] einfach umgedreht hat und so kommen wir zu diesen konspirativen film... ;)

_______
Were you born worthless, or did you have to work at it?


melden
vargsang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 17:58
@georgeorwell: In dem Video kann man genau sehen dass JFK ne kugel in den hinterkopf kriegt und er daraufhin seitlich nach links kippt, in die richtung in der auch seine frau saß. Und ich weiß auch ganz genau dass das auto nicht angehalten hat, weil erst vor kurzem der bericht kam. Ein paar sekunden nach dem anschlag
ist nämlich kennedys frau hinte auf den kofferraum geklettert und der wagen ist noch gefahren!!!!

Der Tod eines Menschen ist eine tragödie,aber der Tod von millionen nur eine Statistik

-Stalin


melden
intro111
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 19:27
@Argssang
Hinterkopf?

geht doch nicht... sein Kopf nickte doch zurück !

"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot


melden
vargsang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 19:58
@intro111: Erstens heiß ich Vargsang, und zweitens nickte sein kopf nach vorne und gleichzeitig nach links, was beweist dass er ne kugel seitlich in den hinterkopf gekriegt hat.

Der Tod eines Menschen ist eine tragödie,aber der Tod von millionen nur eine Statistik

-Stalin


melden

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 21:54
vielleicht ging sein kopp ja dann nach hinten, aber das lag wohl am fahrtwind.
was meint ihr was n aufgeplatzer kopf fürn beschissenen cw-wert hat ...

_______
Were you born worthless, or did you have to work at it?


melden
vargsang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

06.05.2004 um 22:04
Ich glaub was den täter angeht is jfk teil einer großen verschwörung. Meine meinung ist das manche hohlköppe aus der regierung ihn nich mochten und ihn aus dem verkehr ziehen wollten. Deswegen wurde auch der Täter nie gefasst, weil nie richtig ermittelt wurde weil das alles von der regierung gedeckt wurde.

Der Tod eines Menschen ist eine tragödie,aber der Tod von millionen nur eine Statistik

-Stalin


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

JFK - Attentataufdeckung

07.05.2004 um 00:25
moin

jetzt sag ich´s.
mein name ist: bender

j.f.k. (mit anderen worten: "JFK")

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
use your fist and not your mouth


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt