Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Videos: JFK - Attentataufdeckung

Filter einstellen
01:23:19

Dallas, Ein Tag - Das Attentat auf J. F. Kennedy, ARTE Doku, volle Länge

Ich habe auch einen Link gefunden im Internet, den ich ganz interessant finde. Ich würde sogar behaupten, die Theorie des Anfangs Post könnte stimmen. Die Schüsse kamen auch von vorne links... aber obs der Fahrer war??
Beitrag von Lila2525 - am 09.04.2019
02:01

Obama's 'beast' gets stuck on ramp during visit

Stimmt schon. Aber weiß man denn welchen Ausbildungsstand der SS damals hatte? Heute scheint ja alles gut durchorganisiert und trainiert, aber selbst heute geht einiges schief: Hätte man diese Situation für ein Attentat genutzt, dann würde auch niemand mehr von einem Organisationsfehler sprechen ;-) Dennoch gibt es gute und schlechte Feuerwehrmänner.
Beitrag von behind_eyes - am 29.01.2019
17:49

The 1st Garrison Files Release

Der Journalist und Filmemacher John Barbour kündigte vor kurzem an, seine Akten der Garrison-Untersuchung sukzessive zu veröffentlichen. Die ersten wurden nun veröffentlicht Barbour bespricht einige dieser Akten hier: Hier wird die Veröffentlichung kommentiert und diskutiert. James DiEuginio, der "Desiny Betrayed",ein Buch über die Ermittlungen Jim Garrisons geschrieben hat, weist auf kleinere Fehler in den den Kommentaren Barbours hin, die aber nichts mit dem Gehalt der Akten zu t...
Beitrag von proteus - am 28.01.2019
50:00

The Lost John F Kennedy Tapes

Ich kann jedem nur empfehlen, sich einmal die Dokumentation "JFK - Die verlorenen Filme" , im Original "The lost Tapes" anzuschauen. Das ist eine Doku, die zum großen Teil aus der Live Berichterstattung von damals besteht. Allein die Aussage eines Fachmanns zur gezeigten Tatwaffe spricht Bände: "Yes, we see a Mauser. This is a definitly a Mauser" spricht Bände. Aber vielleicht waren ja bereits 15 Minuten nach den Schüssen VTler am Werk, die die Sendestationen übernommen haben. Hier die Doku, seh...
Beitrag von JamieStarr - am 24.01.2019
03:37

JFK (2/7) Movie CLIP - Crossfire in Daley Plaza (1991) HD

Apropos snipers nest. Der Ausschnitt aus dem Stone Film, in dem Garrison/Costner und sein Kollege die Schüsse anhand eines baugleichen Bolzengewehrs nachstellen, ist sehr aufschlußreich. Ich habe vor kurzem mal einen Schießbudenbesitzer gefragt, ob man damit auf lange Distanz zielgenau treffen kann in sehr kurzer Zeit. Seine Antwort: Keine Chance. Beim Bolzen zurückziehen wird das Gewehr jedesmal verrissen, egal ob Zielfernrohr oder nicht.
Beitrag von JamieStarr - am 31.12.2018
11:41

John Barbour to release the lost Garrison files.

[quote=jfk-inside id=23665979]Box 6225 Oder Box 2915 Selbst wenn LHO die Waffen über eines dieser Postfächer bezogen hat,[/quote] Box 6225 wurde erst am 1. November 1963 gemietet, siehe "date od application"- die Bestellung des offiziellen Tatgewehrs fand ein halbes Jahr zuvor statt. Da bleibt nur Box 2915 als Möglichkeit. Das neue Buch des italienischen Journalisten Michel Metta, ist erschienen "CMC" bedeutet "Centro Mondiale Commerciale"- die umstrittene italienischen Firma, zu der...
Beitrag von proteus - am 11.12.2018
55:53

CMC. The Italian undercover CIA and Mossad station and the assassination of JFK

[quote=jfk-inside id=23665979]Box 6225 Oder Box 2915 Selbst wenn LHO die Waffen über eines dieser Postfächer bezogen hat,[/quote] Box 6225 wurde erst am 1. November 1963 gemietet, siehe "date od application"- die Bestellung des offiziellen Tatgewehrs fand ein halbes Jahr zuvor statt. Da bleibt nur Box 2915 als Möglichkeit. Das neue Buch des italienischen Journalisten Michel Metta, ist erschienen "CMC" bedeutet "Centro Mondiale Commerciale"- die umstrittene italienischen Firma, zu der...
Beitrag von proteus - am 11.12.2018
04:37

JFK (4/7) Movie CLIP - A Meeting with X (1991) HD

Eine Darstellung zur Situation des Personenschutzes am Tag des Anschlags. Da wurde ja wohl das ganze Securtity Team ausgetauscht. Wurde später beim Attentat auf Alfred Herrhausen noch mal angewendet. "Look, we have another Unit"
Beitrag von JamieStarr - am 09.12.2018
04:29

ARRB: witnesses verified Cheramie story

Na dann viel Spaß... Bei hunderten von ereignissen und Nebenfiguren wird das ein schwieriges Unterfangen... Ein kurzes Video auf der "JFK"-Doppel-DVD erläutert einige Aspekte zum Film, basierend auf den Aktenveröffentlichungen, zu denen der Film beitrug Ausschnitt zu JFKs Vietnampolitik: Ausschnitt zu der Frau, die zu Beginn des Films, die aus einem Auto geworfen wird und im Krankenhaus vor dem Attentat warnt Das kann man z.T. entwirren, da z.B. verschiedene Dienste bei bestimmten Pr...
Beitrag von proteus - am 09.12.2018
04:21

ARRB Docs Prove JFK Viet Pullout was REAL

Na dann viel Spaß... Bei hunderten von ereignissen und Nebenfiguren wird das ein schwieriges Unterfangen... Ein kurzes Video auf der "JFK"-Doppel-DVD erläutert einige Aspekte zum Film, basierend auf den Aktenveröffentlichungen, zu denen der Film beitrug Ausschnitt zu JFKs Vietnampolitik: Ausschnitt zu der Frau, die zu Beginn des Films, die aus einem Auto geworfen wird und im Krankenhaus vor dem Attentat warnt Das kann man z.T. entwirren, da z.B. verschiedene Dienste bei bestimmten Pr...
Beitrag von proteus - am 09.12.2018
49:37

CMC PERMINDEX & JFKs DEATH

Der ist ein Mix aus Fakten und Fiktion, mit einigen unwahren oder halbwahren VT-Irrtümern "Destiny Betrayed" von James Dieuginio ist das aktuellste, vollständigste Buch über die Untersuchungen Jim Garrisons In Italien haben Journalisten neue Dokumente zu Permindex und Centro Mondiale Commerciale ausgewertet, deren Mitglied der Angeklagte Clay Shaw war Soweit ich weiß war Guy Banisters Büro nur von einem Hauseingang zugänglich. Aber es stimmt, dass Oswald in Banisters Bü...
Beitrag von proteus - am 08.12.2018
04:12

The Discovery Channel Scam

@behind_eyes @Aniara Ich danke euch dass ihr anerkennt, dass die relevanten offiziellen Rekonstruktionen nicht haltbar sind for the House Select Committee on Assassinations in 1978[/u], was used to plot the layout of the plaza in three-space. Blueprints of the Texas School Book Depository, prepared by Burson, Hendricks & Walls for the Dallas County Depository restoration project in 1978, were the basis for the 3D model of the infamous warehouse. [/quote] Bei jeder offiziellen...
Beitrag von proteus - am 05.12.2018
01:30

Were the Oswald Lineups Conducted Fairly ?

[quote=jfk-inside id=23506725]Leider muss ich dir @proteus sagen das es anscheinend möglich ist mit dem 38. Spezial auch (modifiziert) Automatik Patronen zu verwenden. Es bleiben allerdings die Fragen : Warum verwende ich 2 verschiedene Patronen und woher bekomme ich modifizierte Hardware ?[/quote] Mag sein, ändert aber nichts daran, dass zunächst Automatik gemeldet wurde, dann der andere Typ. Beide Typen sind klar voneinander unterscheidbar gekennzeichnet Mehr zu den Line-Ups
Beitrag von proteus - am 22.11.2018
02:07

The .38 Auto Shells

@Aniara @McMurdo @groucho @Africanus @jfk-inside @delta.m Wie ihr gesehen habt, passt McMurdos Quelle perfekt zu den Tipit-Zeugen, die Oswald in den Gegenüberstellungen identifiziert haben wollen. Die Problematik der vom DPD duchgeführten Gegenüberstellungen hat Oswald selbst sogar or laufenden Kameras angesprochen was für Patronen wurden beim Tippit-Mord verwendet? Ursprünglich wurden Patronen für eine "38 automatic" gemeldet- Oswald besaß keine solche Waffe @delta.m Kommen da mal en...
Beitrag von proteus - am 20.11.2018
00:46

Lineup # 4: Oswald and the Teenagers

@McMurdo @Aniara Hört hört! [quote]IT WAS INDICATED TO THE WITNESSES THAT THE PERPERTRATOR WAS PRESENT IN THE LINEUP In his testimony, Callaway quoted what Detective Jim Leavelle told himself, Guinyard and McWatters before they viewed lineup # 2 : Mr. CALLAWAY. We first went into the room. There was Jim Leavelle, the detective, Sam Guinyard, and then this busdriver and myself......and Jim told us, "When I show you these guys, be sure, take your time, see if you can m...
Beitrag von proteus - am 16.11.2018
00:55

JFK Assassination Orville Nix Stabilized Motion Panorama HD - 52nd anniversary

Schön dass für dich die offizielle Version nicht mehr so sicher ist. Die Wunde an der Kehle ist aber von den behandelnden Ärzten bezeugt. WER hat erst gesagt dass es von einer Kugel stammt? WER hat später "nur" noch von Kugelfragmenten gesprochen? War die Person, die zuerst von einer Kugel sprach auch die die später von Fragmenten sprach? Wer ist "man"? Interessanterweise ist in dem Abschnitt, den du zitierst, keine Fußnote, keine Quellenangabe. Offenbar stellt nur der Autor ...
Beitrag von proteus - am 07.09.2018
01:26

JFK Skull Fracture Analysis Cold Case

welche Fotos meinst du genau? Was soll wo genau angeschnitten "interessant" werden? Inwiefern? Hier ist die Darstellung der Warren Commission: Dann müsste die Darstellung der Warren Commission ja willkürlich sein! Oder die Fragentspur auf der drüergelegten Röntgenaufnahme. Du kannst die Neigung der Röntgenaufnahme berichtigen wenn du willst. [quote=towel_42 id=22878507]Die Genauigkeiten die in den Bildern vorgetäuscht werden geben weder Ausgangsmaterial, Perspektive ...
Beitrag von proteus - am 02.09.2018
05:23

JFK Assassination - Dale Myers 3D animation

[quote=Aniara id=22730403]Na das versuchen wir schon seit zig Seiten ihm begreiflich zu machen. :D [/quote] Ach das war schon Thema? Ich muss einfach die Suchfunktion besser nutzen, man übersieht so leicht was. Aber da gibt es doch diese tolle Animation die da alle Zweifel ausräumt da ist 3D sowohl Schussposition und Körperhaltung animiert. Quelle: youtube
Beitrag von towel_42 - am 15.08.2018
00:43

Walker receives award from Dallas Chamber

Wir haben eigentlich schon viele Informationen. Z.b. darüber wie beliebt bei der Elite von Dallas war, wie man z.B. daran sieht, wie herzlich Walker von Bürgermeister Earle Cabell empfangen und mit der Ehrenbürgerschaft ausgezeichnet wurde Earle Cabell war nicht nur Bürgermeister von Dallas, sondern auch der Bruder von General Charles Cabell, dem ehemaligen CIA-Vizedirektor, der wegen des Schweinebuchtdebakels von Kennedy zum Rücktritt gezwungen wurde.
Beitrag von proteus - am 21.06.2018
01:31:26

JFK a president betrayed by the Top military brass and advisers

Willst du eine Sperrung von mir herbeiführen? Du hast geschrieben, dass es mit JFK nicht anders gelaufen wäre als mit LBJ. Ich habe Quellen geliefert, die belegen, dass JFK einiges anders gemacht hätte. Auch Motive für einen Putsch habe ich geliefert. Viele Punkte die ich genannt habe (JFKs außen und zum Schluss Entspannungspolitik) wird auch in dieser Doku herausgearbeitet:
Beitrag von proteus - am 17.06.2018
02:53

New technology and radio in the 60s (1960s)

[quote=Thanius id=22188887]Menschen haben sich vor Jahrhunderten auch schon für die Jagd abgesprochen, und dass ganz ohne Handy, Walkie-Talkie... !! C'mon! Alles eine Frage der Planung: Wer könnte das zu der Zeit so planen?? [/quote] Walkie-Talkies und ähnliches gab´s schon in den 1960ern
Beitrag von proteus - am 30.05.2018
17:33

SD23 Thin Blue Line The Prequel

@Monstra Hier eine kleine ergänzung zu den Praktiken und der Berufsethik Henry Wades: [quote]... A later Dallas district attorney, Craig Watkins, who became the first [b]African American to become a DA in Texas when he was inaugurated in 2007, embarked on a crusade to reinvestigate cases in which Wade’s office had prosecuted defendants on dubious evidence.[/b] As in the Adams case, Wade, again ironically, had preserved much of the exculpatory evidence (largely involving DNA samples) that ...
Beitrag von proteus - am 27.05.2018
02:38

The Whole Bay of Pigs Thing

So ganz unbekannt geblieben ist der Autor James DiEuginio auch nicht. Er ist Autor von "Destiny Betrayed", ein Buch über die Untersuchung Jim Garrisons, die Basis der Handlung von Oliver Stones "JFK" bilden. Er ist auch Herausgeber des "Probe"-Magazins gewesen, das in den 1990ern Artikel zu den neuen aktenveröffentlichungen ARRB veröffentlichte. Es sind soweit ich weiß, vier ehemalige US-Präsidenten, die aus Gründen, die vielleicht nicht unbedingt immer mit dem Attentat direkt zu tun ha...
Beitrag von proteus - am 19.04.2018
41:59

Dr. John M. Newman - 3 March, 2018 - Spy Wars, Part 2

Noch nicht mal groucho und Africanus haben jemals die Definition von "Occiput" als "occipital bone" in Frage gestellt. Da lehnst du dich sehr weit aus dem Fenster, auch weil deine "Interpretation" der Interpretation des Autopsieberichts durch das HSCA und den Aussagen der Autoren des Obduktionsberichts selbst widerspricht. Wie ist nun dein Szenario? @alle: wen´s interessiert: Hier ist ein Vortrag von Historiker John Newman, der seit den 1990ern die Papierspur Oswalds in der CIA ...
Beitrag von proteus - am 18.04.2018
50:15

Dr. John M. Newman - 3 March, 2018 - Spy Wars, Part 1

Noch nicht mal groucho und Africanus haben jemals die Definition von "Occiput" als "occipital bone" in Frage gestellt. Da lehnst du dich sehr weit aus dem Fenster, auch weil deine "Interpretation" der Interpretation des Autopsieberichts durch das HSCA und den Aussagen der Autoren des Obduktionsberichts selbst widerspricht. Wie ist nun dein Szenario? @alle: wen´s interessiert: Hier ist ein Vortrag von Historiker John Newman, der seit den 1990ern die Papierspur Oswalds in der CIA ...
Beitrag von proteus - am 18.04.2018
06:58

JFK Skull Fracture Lines

Nicht zwangsläufig, da die Kugel nach dem Eintritt ihre Bahn geändert haben könnte wie erklärst du dir die Verletzungen an der Unterseite? das Zitat eines Chiropraktikers, also Pseudomediziners, gilt für Africanus, den ausgebildeten Natuwissenschaftler mehr als die Originalquellen? was zu beweisen wäre darauf habe ich dir schon mehrfach im Verlauf der Diskussion geantwortet, ich glaube schon vor Jahren da du ja still mitliest, müsstest du auch dies hier gelese...
Beitrag von proteus - am 17.04.2018
00:11

JFK Secret Service Agent Clint Hill tells the truth about JFK- Kennedy Detail, Mrs Kennedy & Me

[quote=rgnf id=21784383]Danach habe ich nicht weiter gelesen. Sorry, du bist unseriös. Ich habe den Ausschnitt, den DU gebracht hast kommentiert.[/quote] ich gehe davon, dass meine Mitdiskutanten auch mal auf die Links klicken und die Quelle lesen, siehe jedenfalls war das Statement nicht auf seine Frau bezogen, sondern auf den Secret Service. Der Secret Service sei der Boss der Präsidenten schließlich vertrauen diese ihm ihr Leben und das Leben ihrer Familien an. Truman, Johnson ...
Beitrag von proteus - am 01.04.2018
04:51

Presidential Talk of War and Nuking Vietnam

Im weißen Haus "wusste" man schon, wer der Täter war: told us that on the afternoon of November 22, 1963, the [/b]Air Force One had landed at Andrews Air Force Base, at 5:59 P.M. on November 22, 1963. In correspondence with me, Mr. White stated that this message was sent to the Presidential party from the Situation Room of the White House. Mr. Salinger received that same message while on the Cabinet Plane which was flying over the Pacific Ocean. Mr. Salinger tried to get those da...
Beitrag von proteus - am 26.03.2018
06:58

JFK Skull Fracture Lines

du musst dir schon den Ausschnitt aus der Doku anschauen... Da wird gesagt "die Pathologen verorten den Eintritt hier (Bild), das HSCA jedoch 4 inches höher" lass doch bitte diese Dummstellerei Zusammenfügen von zwei Stücken von JFKs zertrümmertem Okzipitalknochen Die sich beide Lochhälften auf Okzipitalknochen befanden heißt das logischerweise: Das Einschussloch befand sich im Okzipitalknochen (Occiput bzw. Hinterhauptbein) so wie du versuchst, Dr. Hum...
Beitrag von proteus - am 22.03.2018
06:58

JFK Skull Fracture Lines

??? Im Autopsiebericht steht "small wound in the occiput", kleine Wunde im Hinterhauptbein Erinnerst du dich wo der äußere Knochenversprung war? Oberhalb dessen, nur 2,5 sol lder eintritt gewesen sein: das ist immer noch im Occiput/occipital bone Hinterhauptbein schau dir mal diesen kurzen Clip, ein Auschnitt aus einer "Cold-Case"- Doku, da wird genau diese Frage besprochen: Bei 4:18 wird es relevant dass es sich um eine Nebelkerze handelt musst d...
Beitrag von proteus - am 22.03.2018
01:56

Video: Ruth Paine talks about Lee Harvey Oswald

Als LHO dort zu arbeiten begann, stand noch gar nicht fest, dass JFK überhaupt nach Dallas kommen würde, geschweige denn, welchen Weg er fahren würde. Auch hatte sich LHO zunächst dort gar nicht selbst beworben, es war vielmehr eine Freundin (Ruth Paine) seiner Frau, die beim Kaffeeklatsch zufällig von ihrer Nachbarin erfahren hatte, dass im TSBD vielleicht Jobs fei wären, die ihm die Arbeit vermitttelt hatte. Ruth Paine, 1963 und 2013:
Beitrag von OpLibelle - am 21.03.2018
36:29

Best Evidence The Research Video 37 min

@OpLibelle ab 26:20 dieses Videos berichtet Lifton über seine Anfragen zu dem "surgery"-Statement. Es war genauso wie ich es beschrieben hatte- die FBI-Beamten schrieben dies weil die Pathologen es sagten
Beitrag von proteus - am 21.03.2018
36:29

Best Evidence The Research Video 37 min

Du weißt, dass 1. David ca. 15, 17 jahre davor schon Aussagen gemacht hat? 2. dass David nicht der einzige Zeuge ist der einen anderen Sarg gesehen hat? 3. Dass es einzeitnahes Dokument indem ebenfalls von einem Transportsarg die Rede ist? Die anderen ZEugen kommen z.B. hier zu Wort. Darunter die ZEugen, die die LEiche in Dallas für den Abtransport vorbereiteten und die Zeugen, die seine Leiche in bethesda aus dem Sarg hoben Und wir Dokumente als auch Zeugen dafür das...
Beitrag von proteus - am 18.03.2018
11:50

"ON TRIAL: LEE HARVEY OSWALD" (PART 19) (PAUL O'CONNOR)

Eine sehr gute Frage. Seit gefühlt fünf Jahren frage ich anderen Forum immermal wieder, ob sich eigentlich einer der vielen VTler, Buchautoren und "researcher", die Davis Aussage als Beleg dafür nehmen, dass mit Kennedy Leichnam ein Hütchenspiel veranstaltet wurde, sich die Mühe gemacht hat, nach Bethesda- oder Navy-Archiven zu suchen, aus denen sich Hinweise darauf ergeben könnten, wessen Leichnamen außer JFK noch an diesem Tag dort eingeliefert wurde. Wenn wir beide vor einem Baum mit g...
Beitrag von OpLibelle - am 18.03.2018
36:29

Best Evidence The Research Video 37 min

Einige Autopsieteilnehmer wussten dass zwei Fahrzeuge und folglich zwei Särge im Spiel waren [quote]More stunning was the HSCA's suppressed interview with Richard Lipsey, the military aide put in charge of moving the body from Andrews Air Force Base to Bethesda. In 1978, Lipsey told HSCA interviewers that there had been two hearses and two caskets. According to Lipsey, Jackie Kennedy accompanied an empty casket into the front of the hospital, while "the one with the body in it went around to...
Beitrag von proteus - am 17.03.2018
02:05

The Odio Incident

[quote=OpLibelle id=21638913]Nehmen wir an, ich glaube es. Und nun? Gibt es irgendwo auch nur den Hauch einer Relevanz oder irgendeinen Silberstreifen am entfernten Horizont, dass dies irgendeine Bedeutung bzgl. der Ermordung von JFK hat?[/quote] hast du so ein schwaches Gedächtnis? 1. Walkers Netzwerk umfasste auch Oswalds und Rubys Umfeld, Oswald operierte in New Orleans mit Banisters Büro als Basis 2. Walker hatte VOR den Behörden Informationen über Oswald, sogar sehr persönlic...
Beitrag von proteus - am 16.03.2018
08:00

The Murder Of JFK: A Revisionist History (13 of 18)

Das macht die Behauptung, dass sie die entwickelten Röntgenaufnahmen nicht für den Autopsiebericht verwendet haben sollen um so unglaubwürdiger die quelle die behauptet, dass sie die entwickelten Aufnahmen nicht verwendet hätten- denn im Autopsiebericht ist von entwickelten Röntgenaufnahmen die Rede wenn niemand gelogen hat- dann haben sich die Pathologen DOCH entwickelte Röntgenaufnahmen angeschaut und auf IHREN Bildern eine Metallfragmentspur gesehen ;) und zwar eine die...
Beitrag von proteus - am 15.03.2018
00:29

Arlen Specter: Dr Humes - JFK SHOT FROM FRONT

schauen wir uns die Untersuchung der Röntgenbilder mal durch die wissenschaftlichen Panels an Hier sind die Fragmente im Schädel dargestellt mit einer schussbahn wie sie später auch das HSCA festlegte Im Autopsiebericht wird der Eintritt so verortet: the smaller wound. is a lacerated wound measuring 15 x 6 mm. Also im Occiput, bei der "external occipital protuberance" (EOP) der EOP ist das hier: Hier die Darstellung der Warren Commission basierend ...
Beitrag von proteus - am 09.03.2018
02:05

The Odio Incident

Es gibt einige gut dokumentierte Fälle: oder Aussage eines im Parkland Hospital angestellten Exilkubaners vor zwei Zeugen, dass JFK in Dallas ermordet werden würde. [ZITAT]To: Chief Stevenson Captain Fritz Subject: Informaion on threats against President Kennedy The wife of Detective RE Abbott said that a former employee at Parkland Hospital was heard by Mrs Johnson on the admission desk and a orderly named HOSEY saying that President Kennedy would be killed. The former employee was a C...
Beitrag von proteus - am 09.03.2018
36:29

Best Evidence The Research Video 37 min

das fängt schon beim Eintrtittspunkt des Kopfschusses an, spätere Commissions haben ihn 10 cm höher gemacht als im Autopsiebericht und dem Warren Report steht für einen Überblick: Im Autopsiebericht ist von schäden an der Unterseite des Gehirns die rede die nicht von einer Kugel stammen können: [quote] - Upon re-reading the supplementary autopsy report from 12-6-63, moreover, I noticed that there were seven slices of tissue removed from the brain for microscopic examinati...
Beitrag von proteus - am 09.03.2018
00:29

Arlen Specter: Dr Humes - JFK SHOT FROM FRONT

Axh Junge wie häufig habe denn z.B. diesen Artikel verlinkt. Du scheinst wieder mal Quellen zu ignorieren die dir nicht ins onzept passen n a nutshell, former University of Washington physician and professor Dr. Donald Miller Jr. says that the late Dr. Malcom Perry, the Dallas surgeon who tried to save Kennedy’s life on the Parkland Hospital operating table Nov. 22, 1963, [b]questioned whether Lee Harvey Oswald fired all the bullets that struck Kennedy’s motorcade. Miller, who la...
Beitrag von proteus - am 09.03.2018
00:29

Arlen Specter: Dr Humes - JFK SHOT FROM FRONT

die Ärzte in Parkland sprachen von einer Einrittswunde- die "Unsicherheit" m erst später als Ärzte wie Dr. Perry von Secret-Service-Agenten wie Elmer Moore bearbeitet wurden und selbst die Bethesda-Ärzte waren sich auch nicht sicher ob es nicht doch eine Eintrittswunde gewesen sein könnte Da Dr. Burkley nicht nur Kennedys Leibarzt war, sondern auch die Autopsie mit leitete, kannst du seine Verortung auf Höhe des dritten Brustwirbels nicht einach als "Behauptung" abtun ...
Beitrag von proteus - am 08.03.2018
00:29

Arlen Specter: Dr Humes - JFK SHOT FROM FRONT

Dr. Perry hat ja schon während der Pressekonferenz in Parkland von der Halswunde gesprochen, das war öffentlich bekannt. In der Rücksprache mit Dr. Perry hätten dann von einer EINTRITTSwunde vorne erfahren. in contemporaneous television and radio reports that were monitored by virtually the entire nation. Moreover, JFK’s personal physician, Admiral George Burkley, had remained with JFK from the shooting, to the frenzied, futile efforts at the hospital and on through the grim vigil in the...
Beitrag von proteus - am 08.03.2018
06:58

JFK Skull Fracture Lines

[quote=off-peak id=21500869]Na endlich! Schon haben wir alles geklärt. Jackie war´s. Mit Hilfe des Geheimdienstes. Sie wollte unbedingt noch reicher heiraten. Kannte zwar den Onassis noch nicht, aber was ein echter VTler ist, der lässt sich doch durch solche Logikhindernisse in seiner VT nicht stören. :D[/quote] Liebste @off-peak, du hast dich wahrscheinlich doch nicht geirrt und der untere Eintrittspunkt ist wahrscheinlich doch korrekt ;) [quote=off-peak id=21288537]Klar. ...
Beitrag von proteus - am 27.02.2018
06:58

JFK Skull Fracture Lines

@off-peak [quote=off-peak id=21288537]Klar. Im Gegensatz zu Dir passe ich meine Meinung ja den Fakten an. Aber wie kommt es, dass Du, nachdem Dir hier bereits erst vor Kurzem, und das nicht zum ersten Mal, klar aufgezeigt wurde, dass der Schuss eben nicht im 0° Winkel durch den Kopf ging, nach wie vor mit dem selben Unsinn kommst? Und schon wieder eine Grafik einstellst, die ich selbst als Irrtum erkannte? Machst Du hier auf Murmeltier des Jahres? [/quote] Nur für dich- du hast dic...
Beitrag von proteus - am 27.02.2018
06:49

November 22, 1963 - Dr. Robert Shaw, Governor John Connally's surgeon, Press Conference Parkland

@Monstra @off-peak was die Wunden bei Connally angeht: Angeblich wurde die "single bullet" auf einer Trage gefunden. weil sie aus Connallys Wunde herausrutschte. Interessant, was der behandelnde Arzt beschrieb: It hasn't been removed.
Beitrag von proteus - am 25.02.2018
00:29

Arlen Specter: Dr Humes - JFK SHOT FROM FRONT

Warum? Inoffiziell hat Dr. Humes auch Monate nach der Autopsie über einen Schuss von vorne spekuliert Dr. Perry, der Kennedys Kehlwunde sah und dann diese erweiterte um einen Luftröhrenschnitt durchzuführen, hielt diese Wunde immer für eine Eintrittswunde late Dr. Malcom Perry, the Dallas surgeon who tried to save Kennedy’s life on the Parkland Hospital operating table Nov. 22, 1963,[/b] ... Records of Perry’s testimony and public comments, and Miller’s recollections of the private tal...
Beitrag von proteus - am 15.02.2018
30:51

UPDATE JFK Motorcade Love Field to Dealey Plaza to Parkland 22 Nov 1963

Ich sehe hier vier Motorräder. Wo ist das Problem? Hier sehe ich aber schon mindestens drei Motorräder. Und hier - Sekunden nach den Schüssen - auch mindestens drei, vermutlich ist das vierte Motorrad verdeckt. Und wenn ich erst zu suchen anfange, dann finde ich ganz viele Motorräder, in unmittelbarer Näher des Präsidenten sind eigentlich immer vier: Und hier nochmals in Farbe und bewegt: Und zur Korrelation aus dem Winkel des Schusses und der Körperhaltung JFKs äußere ich mich...
Beitrag von Monstra - am 13.02.2018
01:07

TRUMPS new FAST Limo! Secret Service learning how to Drive the POTUS Limo on the TOP GEAR TRACK!

Weil so schön war nochmal vorwärts und ja das ist die offizielle Karre von Trump ;)
Beitrag von Pandorum - am 13.02.2018
04:29

Tactical Driving for close protection officers (Bodyguard Training Course).m4v

Nochmal was im Detail wie das aussehen muss! Das Fahrzeug ist voll gepanzert! Das ist Beschleunigung die gewollt ist!
Beitrag von Pandorum - am 13.02.2018
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion
Bush vertuscht alles20 Beiträge