Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Videos: JFK - Attentataufdeckung

Filter einstellen
09:46

The railroad workers on the Triple Overpass (English Version)

Ein letzter Gedanke zum Abschied: Du hast dann das Prinzip eines Hinterhalts (Ambush) nicht verstanden btw Hier sind Zeugen für Schüsse vom Grashügel aufgelistet Heir sind gefimte Interviews mit Zeugen die der Eisenbahnbrücke und am grassy knoll standen
Beitrag von proteus - um 12:05
03:53

Eyewitness captures Polaroid of moment JFK was shot

Ist euch eigentlich bekannt, dass es ein Polaroidfoto vom Moment der (vermutlich) ersten Kugel gibt, was von gegenüber dem Grassy Knoll aufgenommen wurde? In diesem Film ist es zu sehen. Das könnte zusätzliche Infos zur Sitzposition bringen, da es mal von der anderen Seite aufgenommen wurde, außerdem zeigt es recht deutlich, dass vom Grashügel wohl nicht geschossen wurde.
Beitrag von john-erik - am 14.11.2017
00:50

Zapruder Film Slow Motion (Higher Quality) FULL VERSION

@nodoc Connally war doch noch unverletzt als JFK getroffen wurde. Achte mal ab Frame 226 auf Connally
Beitrag von ayashi - am 07.11.2017
01:12

Michael Paine, Lee Harvey Oswald and the New World Order?

[quote=passato id=20479941]Hast du gewusst dass Oswald ein halbes Jahr vorher schon mal ein Attentat versucht hat? Er versuchte mit dem gleichen Gewehr General Edwin Walker in seinem Haus zu erschiessen, aber es schlug fehl. Und am Tag des Kennedy Attentats hat er ja spaeter auch noch einen Polizisten erschossen der ihn kontrollieren wollte. Also er war schon ein ziemlich schraeger Vogel und ne gescheiterte Existenz mit grossem Agressionspotential. [/quote] Dass Oswald der Wal...
Beitrag von proteus - am 07.11.2017
01:29:25

Das Mordkomplott gegen JFK - Ein Staatsstreich (WDR Doku)

finde diesen film ganz schön und sagt auch meine meinung
Beitrag von oksana99 - am 06.11.2017
09:46

The railroad workers on the Triple Overpass (English Version)

[quote=groucho id=20468617]Egal, Polizist oder Zivilist, er wäre beim Schießen beobachtet worden, wenn ein paar Meter neben ihm Leute stehen. Ist also völliger Quatsch[/quote] [quote=ayashi id=20468147]da stehen eindeutig Personen, und das nur wenige Sekunden nach dem Attentat [/quote] [quote=delta.m id=20468723]Aber @groucho , läuft das nicht so ab: Leute zum (verkleideten) Polizisten: Officer, haben Sie eben auf den Präsidenten geschossen? Officer: Unsinn, ich habe auf den Att...
Beitrag von proteus - am 05.11.2017
01:56

JFK Assassination Zapruder Stabilized Motion Panorama HD plus SloMo - 50th anniversary

[quote=Africanus id=20465559]Komisch, vom Willis Foto sagt das HSCA, dass sich Kennedys Körperhaltung nicht wesentlich vom Croft-Foto, welches herangezogen wurde, um Kennedys Körperhaltung zu untersuchen, unterschied: [/quote] wow, danke dass du mich bestätigst! JFK saß im Croft-Foto aufrecht, genauso wie im späteren WillisZ- Frame 202! Es zeigt aufrechten Körperhaltung. Die Ausbeulung des Jacketts mag auf den ersten Blick etwas irreführen bei 18,3 fps hei...
Beitrag von proteus - am 05.11.2017
02:06

Smoking Tyres

@passato [quote]Es gibt ja imho 4 Hauptvarianten: A Oswald schoss alleine und aus eigenem Antrieb B Oswald schoss alleine aber im Auftrag einer Organisation C Oswald schoss, aber nicht alleine D Oswald schoss gar nicht Was ist eure Einschaetzung?[/quote] A [quote]Ein Schuss trifft JFK von hinten, dann ca. 2 Sekunden Pause dann zwei Schuesse fast gleichzeitig, einer von hinten und einer mehr von vorne rechts. Nur mein Eindruck aufgrund der Bewegungen Kennedy's[/quote] Der...
Beitrag von Africanus - am 04.11.2017
06:18

JFK Assassination New Evidence - Conspiracy - Audio Evidence-2 Shooters 3 shots

@groucho @Suheila @ayashi Habe auch mal gesucht - mit dem Stichwort "Dictabelt Recordings" findet man einiges z.B. ab 2:50 sollen angeblich die Schüsse zu hören sein (?) [hr] Hier nochmal zum Vergleichen: Ausgehend von dem rechten Autopsiefoto halte ich - auf dem linken Foto das grüne "x" etwas zu hoch und den schwarzen Punkt darunter zu tief angesetzt. - die blaue Linie von @proteus zu tief - "meine" rote Linie ein wenig zu hoch. Aber, kann ...
Beitrag von delta.m - am 04.11.2017
06:28

Was JFK Trying To Cough Up A Bullet ?

[quote=groucho id=20456643]Siehe proteus Diskussion um die Wunderkugeln, die nicht durch den Körper durchgehen, aber auch nicht im Körper stecken geblieben sind [/quote] ähem... wir diskutieren nicht über den Kopfschuss, sondern über Hals- und Rückenwunde. Das Foto dient zur Veranschaulichung dass eine Schussposition auf der grass knoll erhöht war Seltsam dass ihr alle Erklärungen ignoriert- da gibt´s keine Wunderkugeln. Ihr tut so als hätt ihr noch nie was von Steckschüs...
Beitrag von proteus - am 03.11.2017
08:26

JFK Assassination Badgeman In Dealey Plaza Behind The Picket Fence On The Grassy Knoll Debunked

Warum das denn? Von dort kann kein Schuss gekommen sein (jedenfalls keiner der Treffer). Zum "Badge Man"
Beitrag von groucho - am 03.11.2017
08:10

JFK Assassination Computer Animation

@nodoc @ayashi @Africanus Die Animation von Dale Myers rekonstruiert präzise die Körperhaltungen Kennedys und Connallys- nur der Eintriit ist wahrscheinlich bewusst höher gewählt.   "Ausgeglichen" wird das dadurch, indem Myers den Hals künstlich verlängert- sodass der erhöhte Eintritt so wirkt als sei doch noch im Rücken Sämtliche Computerrekonstruktionen zeigen, basierend auf Filmen und Fotos des Attentats Kennedy in aufrechter Haltung: Der ei...
Beitrag von proteus - am 01.11.2017
00:29

Arlen Specter & Dr Humes- JFK SHOT FROM THE FRONT

[quote=ayashi id=20442153]das wäre aber von rechts, bzw von vorne, und dazu passt keine Wunde [/quote] Könntest du das näher erläutern? Es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten... EDIT: Im Übrigen hielt damals niemand einen Schuss von vorne prinzipiell für unmöglich
Beitrag von proteus - am 01.11.2017
15:51

JFK, laser trajectory analysis in Dealey Plaza

[quote=groucho id=20432795]Yo, das ist proteus' running gag [/quote] der Zapruderfilm beweist dass Kennedy aufrecht saß Vergleiche:
Beitrag von proteus - am 31.10.2017
02:05

The Odio Incident

Es gibt bessere Zwischenfälle zum Einstieg
Beitrag von proteus - am 29.10.2017
45:08

Lee Harvey Oswald: An American Tragedy

@Foxyterry  Auch Ruth Paine, eine weitere Bekannte von Oswald und Zeitzeugin, sagt in Interviews, dass LHO in New Orleans ziemlich pleite war. Er war mittellos und frustriert, weil er Aktivist nicht so ernst genommen wurde, wie er es sich wünschte. Als er in Mexico City die Abfuhr erlebte, war er deprimiert. Und suchte schließlich in Dallas die ultimative Aufmerksamkeit.
Beitrag von accattone - am 28.10.2017
10:42

Fool's Overture - Voice of Supertramp Roger Hodgson w Orchestra

Das ist das Problem. Keiner will lesen, keiner will sich damit beschäftigen, jeder glaubt den Mist..... Das ist Crime of the Century
Beitrag von Angelkiller3 - am 26.10.2017
01:37:50

JFK Assassination: Prayer Man is Lee Harvey Oswald

@angelkiller3 @cm_punk @Africanus @sunlay @groucho @Balthasar70 Angeblich wurde sie "single bullet" auf einer Trage gefunden. weil sie aus Connallys Wunde herausrutschte. Interssant, was der behandelnde Arzt beschrieb: The bullet is still in the leg. Hier noch ein Bonbon, in dem alle Zeugenaussagen und Dokumente zu der Frage, wann Oswald wo genau im TSBD gesichtet wurde unter die Lupe wurden werden
Beitrag von proteus - am 17.10.2017
06:49

November 22, 1963 - Dr. Robert Shaw, Governor John Connally's surgeon, Press Conference Parkland

@angelkiller3 @cm_punk @Africanus @sunlay @groucho @Balthasar70 Angeblich wurde sie "single bullet" auf einer Trage gefunden. weil sie aus Connallys Wunde herausrutschte. Interssant, was der behandelnde Arzt beschrieb: The bullet is still in the leg. Hier noch ein Bonbon, in dem alle Zeugenaussagen und Dokumente zu der Frage, wann Oswald wo genau im TSBD gesichtet wurde unter die Lupe wurden werden
Beitrag von proteus - am 17.10.2017
04:27

Lee Harvey Oswald's Wallet

@Africanus Konntest du dir die Filmaufnahmen die beweisen, dass Oswalds Brieftasche am Tatort des Tippit-Mordsgefunden wurde, in der Zwischenzeit schon anschauen?
Beitrag von proteus - am 13.10.2017
00:15

Lee Oswald claiming innocence

@proteus Danke. Übrigens bestehen etliche Leute darauf das LHO JFK erschossen hat um berühmt zu werden. Nun, warum sollte er dann seine Tat leugnen ?
Beitrag von Angelkiller3 - am 01.10.2017
15:51

JFK, laser trajectory analysis in Dealey Plaza

@sunlay @groucho Heir ist ein Ausschnitt aus der ABC-Doku von 1998, wo mit  Dummys und Lasern das Attentt nachgestellt wird. da sieht man auch aus anderen Einstellungen, wie der Körper nch orne gebeugt sein muss um die single bullet überhaupt möglich zu machen
Beitrag von proteus - am 29.09.2017
02:08

Myers match to Zapruder

die Du für GUT befindest- schließlich ist der Moment des single-bullet-Treffers hinter dem Schild... die Animation basiert auf dem Zapruder-Film (und anderen filmen und Fotos des Attentats). Folglich müssten sie doch so wie gut wie deckungsgleich sein Ordne bitte zunächst deine Gedanken beovr du hier was postest Wie kannst du eine Animation gut finden deren fundamentale Prämisse "Treffer hinter dem Schild" ist?
Beitrag von proteus - am 28.09.2017
08:10

JFK Assassination Computer Animation

Ähem...hüstel hüstel... es ist ein gutes Video. Der Post auf den du dich beziehst: Das Video: Konnte Dale Myers, dessen Präsentation du GUT findest, durch das Schild hindurchsehen?
Beitrag von proteus - am 28.09.2017
06:50

The City Of Dallas - 1963

@groucho @sunlay @Africanus @Foxyterry @Dew @Balthasar70 @cm_punk Wer nicht mehr weiß, wer diese Personen genau waren: Guy Banister [quote]Campbell also remembered one day when he was in Banister’s office and a young man came in and used the phone. "I knew he was a Marine from his bearing and speech pattern the minute he walked into 544 Camp Street," he recalled.(30) The next time he saw this young man was when his picture was on television as the accused assas...
Beitrag von proteus - am 17.09.2017
01:43

CIA Agent E. Howard Hunt admitting composing fraudulent cables

[quote=RIPPER3181888 id=20077027]Dies passierte genau 20 Tag vor dem Attentat auf John F Kennedy. Könnte es sein das man Kennedy aus dem Weg räumen wollte weil er Ngô Đình Diệm warnte? So wie sein Bruder Robert Kennedy der das Massaker von My Lai aufdecken wollte was auch nur wenige Monate vor seinen Tod in Vietnam geschah. [/quote] Kennedy gab den Putschisten grünes Licht- er rechnete damit, dass Diem dann einfach ins Exil geschickt werden würde. Kennedy hat nicht die Ermordung D...
Beitrag von proteus - am 10.09.2017
01:58

JFK Assassination Oswald CBS Mannlicher Carcano Rifle Test 1967

6 Sekunden sind der Referenzrahmen für die Tests die du und groucho so hoch halten
Beitrag von proteus - am 09.09.2017
08:10

JFK Assassination Computer Animation

Am besten veranschaulicht die Flugbahn wohl immer noch diese Simulation.
Beitrag von Balthasar70 - am 02.09.2017
12:19

PRESIDENT KENNEDY WAS PROPERLY PROTECTED and covered by photographers before Dallas

die Form folgt der Funktion- "shipping casket" ist ein Sarg für den Transport, folglich eher wie ein Container ohne Verzierung. In solchen Särgen wurden gefallene US-Soldaten von Vietnam in die Heimat zurückgeschickt. Ds ist nicht zu verwechseln mit für Begräbnisse vergesehenen "ornamental" bzw. "ceremonial caskets". Die Zeugen bestüätigen, dass der leichnam JFKs aus einem"shipping casket" herausgeholt wurde. Sie wurden auch mit den Fotos des "ceremonial askt" aus Dallas konfrontie...
Beitrag von proteus - am 30.08.2017
00:11

JFK Secret Service Agent Clint Hill tells the truth about JFK- Kennedy Detail, Mrs Kennedy & Me

@Africanus Gerade gefunden: [quote] An online commentator wrote: "Clint Hill, Jackie's personal agent, has said many times that President Kennedy DID order the agents off the back of his limo because he felt like their presence there made him less accessible to people." My response: Boring is joined by dozens of his colleagues. Hill came clean --slipped up?---in 2010 for his sixth floor museum oral history: but that doesn't mean you have to do it.What we always used to do...
Beitrag von proteus - am 18.08.2017
01:45

President Kennedy Speaks At UN On Joint Moon Flight (1963)

@alle Nächsten Monat jährt sich eine Rede Kennedys die in Vergessenheit geraten ist: Mehr dazu:
Beitrag von proteus - am 02.08.2017
35:56

Dr. JOHN M. NEWMAN: JFK AND VIETNAM, 2ND ED. - 24 JUNE, 2017 - PART 1.

@alle Wen´s interessiert: der Historiker John Newman hat einen Vortrag anläßlich der Neuausgabe seines 1992 ershienen Buchs "JFK and Vietnam" gehalten. Dieses Buch hat mit dem zeitgleich in den Kinos laufenden Film "JFK" von Oliver Stone die Debatte über Kennedys Vietnampolitik neu entfacht udn dazu geführt, dass andere Historiker sich mit diesem thema beschäftigten. Infos zur Neuausgabe von "JFK and Vietnam": der Vortrag:
Beitrag von proteus - am 26.07.2017
00:29

Arlen Specter: Dr Humes - JFK SHOT FROM FRONT

in "meinen" geschätzten Werten ODER die Experten bei den Fotoschätzungen? Es waren. 1 Schätzungen der Pathologen und anderer die die autopsie durchführten 2. Schöätzungen Pathologen (deine "Experten") die Fotos (Plural) genauso wie bei den zwei Särgen, der Kopfchirurgie,oder eben dem Hirn. Oder die Anweisung den Hals nicht zu sezieren. Oder die Unsicherheit von Dr. Humes Wochen und Monate nach der Autopsie hinsichtlich der Halswunde. He thought this might be explained by ...
Beitrag von proteus - am 22.07.2017
08:54

What Happened to Kennedy's Brain

@cm_punk warum war laut Autopsieteilnehmern nur noch wenig Gehirnmasse im Schädel vorhanden?
Beitrag von proteus - am 18.07.2017
02:22

John F Kennedy Jet Effect

das ist doch der test der in "Inside the Target Car" gezeigt und von OTlern hier so gepriesen wurde Ich habe auch nicht behauptet dass es "ganz passt", jedoch ist er vom ergebnis her nicht viel anders als die Melonenschussexperimente und dem was man in den Amateurfilmen sieht- in den filmen sieht man wie hoch und weit Biomasse geschleudert wude, viel energie da im Spiel war du meinst also dass Kennedy so gut wie gar keine Gehirnmasse verloren hat?
Beitrag von proteus - am 17.07.2017
09:39

JFK Assassination - Head shot recreation (Part 2)

@Balthasar70 @delta.m Betreff Hirnmasseverlust: Kennedys Gehirn das bei der autopsie entfernt wurde wog 1500 gramm [quote]Following formalin fixation the brain weighs 1500 gms." das entspricht dem Durchschnittsgewicht Gehirns eines erwachsenen Mannes- 1400 g.[/b] Kennedys gehirn kann so gut wie gar keinen Hirnmasseverlust durch den Kopfschuss erlitten haben... JFKs Magic Brain
Beitrag von proteus - am 15.07.2017
02:22

John F Kennedy Jet Effect

Vielleicht ist die bei Kennedys austretende Gehirnmasse durch den Gegenwind wieder in den Schädel zurückbefördert worden sodass die Pathologen später das Gewicht eines so wie gut wie vollständigen Gehirns gewogen werden konnte.
Beitrag von proteus - am 15.07.2017
08:54

What Happened to Kennedy's Brain

@delta.m Betreff Kennedys Gehirn: Paul K. O'Connor hätte bei der Autopsie eine Craniotomie durchführen müssen um das Gehirn zu entfernen- was jedoch nicht nötig war da ein Großteil des Hirns schon zu Beginn der Autopsie fehlte
Beitrag von proteus - am 14.07.2017
36:29

Best Evidence The Research Video 37 min

[quote=groucho id=19659417]Die machen halt die VT kaputt und das wollt ihr ja nicht [/quote] wie bitte? was wird denn hier kaputt gemacht? Der KERN von Liftons Theorie bleibt von deinen Argument unberührt: Nach Verlassen des Parkland Hospitals, aber noch vor <Eintreffen zur Autopsie in Bethesda gab es einen chirurgischen Eingriff, und zwar "at the top of the skull" "top of the skull"....hmmm... Vertex..."large defect at the vertex"....
Beitrag von proteus - am 10.07.2017
10:32

Beyond Conspiracy - Kennedy assassination

Die Simulation zeigt doch eindeutig, dass die single bullet variante so möglich war.
Beitrag von Balthasar70 - am 08.07.2017
04:43

Did Lee Harvey Oswald act alone?

@Balthasar70 CNN-Clip zur Simulation der single bullet der Haags Man vergleiche mit den tatsächlichen Beweisstücken
Beitrag von proteus - am 08.07.2017
36:29

Best Evidence The Research Video 37 min

Schön, dass du die chirurgische Behandlung des Kopfes an sich nicht hinterfragst. Da du ja fleißig mitliest weißt du ganz genau, dass der EINZIGE chirurgische Eingriff bei Kennedy in Parkland Hopital der Luftröhrenschnitt war. die Wunde an der Kehle wurde während der Wiederbelebungsversuche in Parkland chirurgisch vergrößert und für den Luftröhrenschnitt benutzt ein weiterer chirurgischer Eingriff am Kopf NACH den geschieterten  Reanimationsmaßnahmen bestätigt Lifton: "post ...
Beitrag von proteus - am 07.07.2017
06:28

The Dallas Coup: Stealing JFK's Body - How it was Done

Genau! es gibt in den Originalquellen Belege dafür, dass Kennedy in einen Liefersarg ("shipping casket") umgebettet wurde in den Aufnahmen des Funkverkehrs der AF1 ist davon die Rede, dass etwas vorne rechts abgeladen werden soll. Der offizielle Ziersarg wurde hinten links abgeladen Oder denken wir an Originalquellen wie diese:
Beitrag von proteus - am 03.07.2017
54:06

CMC-Permindex. The key to the Assassination of JFK

als Ergänzung zum obigen Artikel
Beitrag von proteus - am 30.06.2017
07:06

Texas School Book Depository Employee Wesley Buell Frazier

@dozzy-cooper und noch was [quote]What I find so intriguing about the reports by Johnny King and Robert Oswald is that a gun owner named Garland Slack reported that on November 17, 1963, a man who looked like Oswald was firing at his target at the Sports Drome. Slack reported that accompanying Oswald was a man identified as "Frazier, from Irving, Texas". Buell Frazier was a co-worker of Oswald's at the depository. Frazier testified that he drove Oswald to the Paine residence virtually ...
Beitrag von proteus - am 24.06.2017
26:10

SD20 Frazier Where is Your Rider

@dozzy-cooper und noch was [quote]What I find so intriguing about the reports by Johnny King and Robert Oswald is that a gun owner named Garland Slack reported that on November 17, 1963, a man who looked like Oswald was firing at his target at the Sports Drome. Slack reported that accompanying Oswald was a man identified as "Frazier, from Irving, Texas". Buell Frazier was a co-worker of Oswald's at the depository. Frazier testified that he drove Oswald to the Paine residence virtually ...
Beitrag von proteus - am 24.06.2017
04:27

JFK Assassination The Mac Wallace Fingerprint Found On A Box On The Sixth Floor Fact Or Fiction?

Wie kommt eigentlich der Fingerabdruck von Malcom Mac Wallace ins TSBD? Hat jemand eine Idee? Wer nichts mit dem Namen anfangen kann hier nachlesen:
Beitrag von dozzy-cooper - am 23.06.2017
06:13

JFK assassination: Father, son probe single-bullet theory

@groucho eint Nachtrag zu deiner Aussage [quote]Da kontere ich mit diesem Artikel in dem dein Artikel zurecht gerückt wird. ;-) [/quote] ich hatte ganz vergessen, dass diese falsche Darstellung mit einem viel zu hohen Eintritt (Vergleiche Rückenwunde, Löcher in Hemd und Mantel) von Lucien Haag stammt
Beitrag von proteus - am 03.06.2017
52:26

John Logsdon - Space Policy, JFK, and Space Exploration

@guyrush @Balthasar70 Ich weiß nicht ob ihr John Logsdon kennt Logsdon hat über das US-Raumfahrtprogramm unter Kenned ein Buch geschrieben Hier ist ein Vortrag von ihm. Interessant wird es ab Minute 26. Logsdon beschreibt die Ereignisse von 1963- Kennedys angebot auf der UNO-vollversammlung, zusammen zum Mond zu fliegen, Chruschtschows ablehnugn des Angebot, dann sein Sinneswandel kurz dem Attentat. Neu für mich war bei diesem Vortrag, dass die Sowjets 1963 noch kei...
Beitrag von proteus - am 02.06.2017
41:59

Plot To Overthrow FDR Documentary

@Balthasar70 wie ich bereits sagte: Und eine Verschwörung bei JFK ist im historischen Rahmen gar nicht so weit hergeholt- denk mal an Attentate bzw. Mordversuche bei Lumumba, Fidel Castro etc. Oder an die OAS, die versuchte de Gaulle zu ermorden- das war alles in den frühen 1960ern. Attentate und zum Teil außer Kontrolle geratene Militärs und Geheimdienste waren für diese Zeit fast schon symptomatisch. Das mit Reichsbürgern, Neonazis, Reptilientheoretikern etc. in eine...
Beitrag von proteus - am 13.05.2017
111.997 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion
Anzeigen ausblenden