Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Videos: JFK - Attentataufdeckung

Filter einstellen
08:11

JFK Assassination Computer Animation

In diesem Video wird z.B. Sehr schön in einer Animation Gezeigt wie die s.g. Single bullet Theorie beim Anschlag auf JFK funktionieren könnte.
Beitrag von Balthasar70 - am 22.02.2017
44:02

Assassination Of JFK

[quote=FF id=18663029]Wenn alles manipuliert wurde... warum dann nicht so, dass alles passt? Es werden aber lauter Unstimmigkeiten gefunden, die sich auch noch gegenseitig widersprechen. Natürlich ist es dann einfacher, von mehr als drei Schüssen auszugehen, wenn man nicht alles mit zwei Schüssen erklären kann, weil man die Sitzpositionen und so weiter mal so, mal so sieht.[/quote] vielleicht findest du eine antwort hier von 06:48 bis ungefähr 12:30 Die Widersprüche und sich daraus ergeb...
Beitrag von proteus - am 22.02.2017
02:23

J.J. Abrams Gives An Exclusive Sneak Peek of "Star Trek Into Darkness" - CONAN on TBS

@cm_punk @Lambach Zapruders Kamera lief mit 18,3 fps auf Hier drei Frames aus einem Film ab 1m 48 Sekunden drei frames von 24 Frames einer Sekunde, d.h. eine achtel Sekunde Zapruder: eine Achtzehntel Sekunde Ausschnitt aus Film: eine achtel Sekunde, mehr als DOPPELT so lang wie 223/224 des Z-Films
Beitrag von proteus - am 22.02.2017
04:54

John F. Kennedy Mord - Das digitale Abbild

@Lambach Das was du folie nennst hat glaub ich eher was mit der kamera zu tun... Im video sieht man das ganze besser.
Beitrag von interrobang - am 18.02.2017
08:11

JFK Assassination Computer Animation

Na spätestens seit dieser Animation ist wohl klar dass die Single Bullet Variante sehr wohl Wahrscheinlich ist.
Beitrag von Balthasar70 - am 17.02.2017
01:46

The Complete Robert Hughes JFK Assassination Film Enhanced And Stabilized Version

[quote=groucho id=18612439]Was das "bewegungsarme Publikum" betrifft, konnte ich zeigen, dass die 1) Gar nicht alle so bewegungslos waren wie behauptet wurde 2) Dass das Publikum in der Straße (Name vergessen, die bevor sie in die Elmstreet einbiegen) auch nicht frenetischer jubelt, als die Leute in der Elmstreet.[/quote] Das muss dann allerdings in einem Paralleluniversum stattgefunden haben. Denn die Leute auf der Houston waren nicht so bewegungslos wie die Leute auf der Elm Street - wie bs...
Beitrag von Lambach - am 16.02.2017
04:48

Perspektive - Einführung

@Lambach Zeichne doch weiter wirre Linien und Melonenfäuste in Bilder. Aber bitte erwarte dann nicht dass man Dich ernst nimmt. Hier eine kleine Einführung ins perspektivische Zeichnen.
Beitrag von Balthasar70 - am 14.02.2017
03:04

Why Did FBI Agent James Hosty Destroy Lee Harvey Oswald's Note?

@Lambach @groucho @interrobang @Noway Der Geheimdienst der Army hatte eine Oswald-Akte, die nicht an die WC weitergeleitet und später vernichtet wurde. [quote]On November 22, 1963, soon after the assassination, Lieutenant Colonel Robert E. Jones, op- erations officer of the U.S. Army's 112th Military Intelligence Group Fort Sam Houston, San Antonio, Tex. contacted the FBI offices in San Antonio and Dallas and gave those offices detailed in- formation concerning Oswal...
Beitrag von proteus - am 12.02.2017
00:33

Jesse Curry Suggests That Lee Harvey Oswald Might Not Have Been The Only JFK Assassination Shooter

Und selbst Chief Curry konnte einen weiteren Schützen nicht  ausschließen. Gleichzeitig sagt er auch das eine Täterschaft Oswalds nicht bewiesen werden konnte.
Beitrag von dozzy-cooper - am 12.02.2017
06:43

Jean Hill & Mary Moorman and the polaroid pictures (Extended English Version)

@Lambach @groucho @Noway Korrektur: Es war ein Foto von Mary Moorman
Beitrag von proteus - am 09.02.2017
00:29

Arlen Specter: Dr Humes - JFK SHOT FROM FRONT

@Lambach @interrobang @interrobang fragt heute immer noch, was EOP bedeutet? ich hab´s ihm doch schon erklärt. Was will er eigentlich hier? inoffiziell war Dr. Humes hinsichtlich der Schüsse selbst nach der Autopsie nicht sicher welche "zweite autopsie"?
Beitrag von proteus - am 23.01.2017
45:53

JFK INSIDE THE TARGET CAR

Das glaube ich, bezweifelt prinzipiell niemand. Aber all diese Glaskugeln- und Melonenvergleiche scheitern schon alleine daran, daß diese Dinge keine knöchernen Strukturen aufweisen und auch keine Gehirnmasse und auch nicht an einer Vorrichtung fixiert sind, die einen Hals simuliert. Nur das könnte ja erklären, warum Kennedy Kopf zuerst nur zwei Achtzehtelsekunden nach vor geht, dann aber plötzlich Kopf und Körper heftig nach links und nach hinten geschleudert werden, während z. B. die...
Beitrag von Lambach - am 22.01.2017
00:34

bullet hitting glass ball in slow motion

[quote=Noway id=18369251]Hallo steff74 - willkommen im allmy wahnsinn :) Ein Tipp vorweg - versuch so lange Du kannst neutral zu bleiben, auch wenn Du beim Diskutieren nach und nach auf eine Seite tendierst.[/quote] Danke für die nette Begrüßung. Ich bin schon länger hier, ich kenn den Wahnsinn schon hehe. War aber größtenteils in der Ufologie aktiv (meist aber eher passiv ;) Doch da ist derzeit auch tote Hose *ggg* Zum Fettnäpfchen folgendes. Ich hab mir grad den Arsch nach sowas abg...
Beitrag von steff74 - am 22.01.2017
02:17

RFK to Johnson: "Why did you kill you have my brother killed

Ich hab noch was gefunden was interessant sein könnte. Jackie Kennedy hat vier Monate nach dem Tod ihres Mannes für Arthur Schlesinger Jr auf Bänder gesprochen,unter anderem soll sie dort auch sagen, dass sie glaubt dass der Vize-Präsident Johnson hinter dem Attentat in Dallas steckt. Das glaubte übrigens nicht nur sie, sondern auch Bobby Kennedy der Johnson sogar nachweislich mit Fragen zugebombt hat. Wäre irgendwie auch nur logisch, Dallas war Johnsons Staat und er hat die Warren Comissi...
Beitrag von Falco1996 - am 22.01.2017
10:32

Beyond Conspiracy - Kennedy assassination

@Groucho @Lambach @sunlay [quote]Na gut, nehmen wir eben frame 224 Auch auf diesem frame sieht man Kennedys Sitzposition nicht. Was man auf frame 225 sieht ist also dann nach dem Treffer. ;-)[/quote] Dale Myers, dessen §D-animation du für "plausibel" hältst, verortet den Treffer ebenfalls bei Frame 223/224 Im Übrigen: stell dich mal seitlich vor einen Spiegel und zeige mit einem Finger vorne an deiner Kehle auf die Stelle der Wunde und dann schau mal wo selbst bei gerader Haltung di...
Beitrag von proteus - am 21.01.2017
46:57

[HD Documentary] PBS - Nova Cold Case - JFK Assassination HD - nova tornado! nov. 1985, wgbh

Du hast nicht nur nicht das Experiment bzw. die Nova-Doku "JFK - Cold Case" gesehen, du verbreitest hier auch noch munter Falschinformation. Und wenn ich dir jetzt erkläre, worum es geht, wirst du erfahrungsgemäß darauf antworten "Stimmt nicht" - also warum sollte ich dir überhaupt was erklären? Ich tue es dennoch kurz, weil du hier eben Falschinformation verbreitest, ohne auch nur irgendwas darüber zu wissen. Es geht um die Magic Bullet Theorie, die besagt, daß eine Kugel (im folgend...
Beitrag von Lambach - am 20.01.2017
13:21

Mandela : NEW Residue JFK Zapruder Film FRAUD : Effect

Shit Jetzt hat doch jemand einen Beweis für eine Manipulation des Zapruder Filmes gefunden
Beitrag von groucho - am 17.01.2017
01:42:50

JFK - Undisputed Forensic Evidence

Die im Z-Film beim Kopftreffer gut zu sehende ruckartige Bewegung nach hinten kann nur von einem Schuß von vorne verursacht worden sein, da ändern auch die später geschaffene, in Beton gegossenen "Fakten" nichts - wie die ersten Zeugen und vor Allem die Ärzte bestätigen. einige frühe Interviews dazu:
Beitrag von Zilli - am 16.01.2017
05:29

JFK Assassination ~ Dr. Malcolm Perry

@Lambach @sunlay Dr. Perry am 23.11.63 (""Texas News" newsreel from 11/23/63") obiger Clip von 1963 in bwesserer Qualität, mit einem weiterem Interview von 1967- "right posterior head"
Beitrag von proteus - am 15.01.2017
08:11

JFK Assassination Computer Animation

man sollte deine Vertexwunde sehen natürlich kann man sie sehen. Schau dir doch die Darstellung von Dale Myers an Myers ist der OTler, der die von dir und anderen gepriesene Animation zur SBT entwickelt hat
Beitrag von proteus - am 05.01.2017
00:58

Highspeed: Schuss auf Wassermelone (1) - Welt der Wunder

@Groucho bleib bitte bei der Sache: Wie eklärst du dir die 17 cm und die Aussagen Dr. Boswells? Warum sprachen die Pathologen in anderen Zusmmenhängen von der Wunde als großen Defekt? Was ist mit den frontalen Bruchlinien? Was wäre so schlimm daran, wenn die große Wunde in Bethesda bis in den Hinterkopf reichte? Vielleicht war´s wie bei der wissenschaftlich anerkannten Melone?
Beitrag von proteus - am 04.01.2017
04:56

JFK Assassination ~ Searching The Book Depository

@Groucho [quote=groucho id=18178885]Dass 'Mauser' als Gattungsbegriff (pars pro toto) benutzt wurde, wissen wir ja schon, aber dass es Filmaufnahmen vom Auffinden der Carcano gibt, wusste ich nicht. Sind damit wirklich bewegte Bilder gemeint und kennt die jemand?[/quote] Ich kenne diese kurzen Ausschnitte davon (ab 3:15): (Super professionell, dass der Herr, der die Carcano findet, keine Handschuhe trägt ...)
Beitrag von delta.m - am 28.12.2016
46:57

[HD Documentary] PBS - Nova Cold Case - JFK Assassination HD - nova tornado! nov. 1985, wgbh

ab 29:15 - es wird behauptet, daß Conallys Mantel genau diese Einschussform aufwies. Es wurde also alles schon längst und mehrfach belegt. Aber du wirst dann halt in ein paar Wochen genau wieder danach fragen.
Beitrag von Lambach - am 20.12.2016
00:29

Arlen Specter: Dr Humes - JFK SHOT FROM FRONT

das hatten wir schon mal was ist hiermit?
Beitrag von proteus - am 18.12.2016
04:27

JFK Assassination The Mac Wallace Fingerprint Found On A Box On The Sixth Floor Fact Or Fiction?

It´s a MATCH ;-)
Beitrag von sunlay - am 18.12.2016
10:32

Beyond Conspiracy - Kennedy assassination

@Groucho Oder schau dir mal diese Rekonstruktion des Schädellochs an sie stammt von Dale Myers, dessen Simulation der SBT du so liebst:
Beitrag von proteus - am 17.12.2016
04:27

JFK Assassination The Mac Wallace Fingerprint Found On A Box On The Sixth Floor Fact Or Fiction?

Ergänzung zu Malcolm Wallace: Der Fingerprint-Experte Nathan Darby, war einer derjenigen der den Fingerabdruck untersuchte (zu dem Zeitpunkt hatte er über 30 Jahre Berufserfahrung / Fingerabdruckerfahrung):
Beitrag von sunlay - am 17.12.2016
00:29

Arlen Specter: Dr Humes - JFK SHOT FROM FRONT

Er hielt noch Monate nach dem Attentat und der Autopsie das hier für möglich:
Beitrag von proteus - am 15.12.2016
01:30

Ruby at Parkland Hospital

Interessant sind da folgende Aspekte: 1) die Rolle des Secret Sevice, besser gesagt einzelner Agenten, die nach dem ttentat Beweise vernichteten und einem Arzt in Parkland (Dallas) ausreden wollten, dass die Kehlwunde eine Eintrittswunde (also entstanden durch einen Schuss von vorne) gewesen sein könnte. 2) die umstrittene Aussage des Journalisten Seth Kantor, der während der Wiederbelebungsmaßnahmen JFKs im Krankenaus war und sich dort mit jack Ruby unterhalten haben will 3) die ne...
Beitrag von proteus - am 14.12.2016
06:10

Arlen Specter recalls informal interview with Dr. Humes before formal Warren Commission testimony

Es gab also nicht nur "subkutane Bruchlinien", das Loch im Schädel war also nicht nur dort: gehst du also damit konform, dass Kopfhaut wieder über fehlende Schädeldecke geklappt/gezogen wurde? Darstellung des HSCA: @Tanne seltsam groucho, dass du unterschlägst, dass Humes Monate nach der Attentat noch andere dinge für hielt:
Beitrag von proteus - am 14.12.2016
36:29

Best Evidence The Research Video 37 min

[quote=groucho id=18068279] Außerdem behauptet er, Kennedy war in einem body bag, während die Autopsieärzte sagen, dass Kennedy in Laken gewickelt war. [/quote] Yo! Und er musste Kennedy zusammen mit einem Kollegen sogar aus dem Leichensack rausholen in dem er vorher einen Reißverschluss öffnen musste, um Kennedy dann überhaupt auf einen der Autopsietische legen zu können. Nur leider wurde Kennedy in Dallas in keinen Leichensack gesteckt. Also muss der Leichnam nochmals umbewegt wurde...
Beitrag von sunlay - am 13.12.2016
11:50

"ON TRIAL: LEE HARVEY OSWALD" (PART 19) (PAUL O'CONNOR)

[quote=Tanne id=18064803] Man sollte sich schon mit dem verfügbaren Material auseinandersetzen. Und dann sehen was man hat! [/quote] Im Kern ein Treffer! Schade das man aufschlussreiche Aspekte einfach mit purer Ignoranz abstraft. Da O´Connor nicht in Vergessenheit geraten darf, hier nochmal sein Interview, das die OT zerschreddert :-)
Beitrag von sunlay - am 13.12.2016
03:31

Lynyrd Skynyrd - Don't Ask Me No Questions - 4/27/1975 - Winterland (Official)

[quote=Lambach id=18056171]Geht's noch? Du wolltest auf die Schnelle eine Skizze von mir, um eine mögliche Schussbahn zu zeigen, die vom DalTex aus Connally hätte treffen können. Dabei habe ich die erstbeste genommen, wo man die Schussbahn einzeichnen konnten.[/quote] Jetzt bin ich schuld, dass du eine untaugliche (vulgo: scheiß) Skizze genommen hast die hinten und vorne nicht stimmt. :D Gehts noch? Das erinnert mich an einen Lynyrd Skynyrd Song Viel Spaß, bei so einem Unsinn bin ich w...
Beitrag von groucho - am 11.12.2016
00:32

Zapruder Film Slow Motion (HIGHER QUALITY)

Super, dann verlink deine Skizze doch bitte auch. [quote=Lambach id=18050877]Alles ist genauso, wie von den Connallys selbst beschrieben: In dem Moment wo Connally sich umdreht, um nach Kennedy zu sehen, versetzt es ihm einen Schlag. [/quote] Verstehe, die Fakten werden mal wieder zugunsten einer unbedingt richtigen Zeugenaussage ignoriert. Das mit dem Hut KANN kein Argument sein, da Connally den auf frame 272 immer noch genau so in der Hand hat. Und wer hier nicht sieht, dass Kennedy...
Beitrag von groucho - am 10.12.2016
36:29

Best Evidence The Research Video 37 min

@Tanne [quote=Tanne id=18049601]Dann wundert es mich aber das man das metallische Objekt nicht auf den X-Rays finden kann? [/quote] kennst du schon diese doku?
Beitrag von proteus - am 10.12.2016
02:33

JFK Zapruder Film the FRENCH Version John F. Kennedy 11/22/63 HD 1080p

Schau dir den Film an: Connally hat längst reagiert zu dem Zeitpunkt (frame 230)
Beitrag von groucho - am 07.12.2016
00:32

Zapruder Film Slow Motion (HIGHER QUALITY)

Hier habe ich grob (roter Kreis) eingezeichnet, wo sich Kennedys Kopf ungefähr zum Zeitpunkt des Kopftreffers befunden hat. Im Zapruder Film kannst du nochmal die Kopfhaltung überprüfen (Gesicht nach unten geneigt) Wenn du dann immer noch nicht einsiehst, dass ein Kugelfragment des Kopftreffers die Beschädigung in der Windschutzscheibe verursacht haben könnte, dann kann ich dir auch nicht mehr weiter helfen.
Beitrag von groucho - am 06.12.2016
08:11

JFK Assassination Computer Animation

@Dakki22 ....da gibt es eine gute Animation zu dem Thema.
Beitrag von Balthasar70 - am 06.12.2016
01:18:58

= Das Kennedy Attentat - Was passierte und warum ? = // Doku 2016 // HD

@Tanne Da du noch ein Neuling bist was das Thema JFK-Attentat anbelangt, kann ich dir eine recht aktuelle Doku empfehlen. Diese lief bei ARTE und vertritt überraschenderweise nicht die Mainstream-Meinung. Da war ich doch etwas erstaunt... Sehr gutes Bildmaterial und Videos, die ich bis dato so noch nicht kannte. Als Einstieg ideal auch wenn z.B. auf die Autopsie nur sehr geringfügig eingegangen wird.
Beitrag von sunlay - am 05.12.2016
10:32

Beyond Conspiracy - Kennedy assassination

Hatten wir doch schon
Beitrag von Balthasar70 - am 02.12.2016
01:58

JFK Assassination Oswald CBS Mannlicher Carcano Rifle Test 1967

@Lambach Tja, da sieht man wieder einmal, dass Du Dir alles so zurechtdrehst, wie Du es gerade brauchst. Ich jedenfalls habe nie das gesagt oder geschrieben, was Du mir hier unterschieben willst! Aber genau das ist eben Deine Methode! Nein, es ist lediglich notwendig mit Dir so umzugehen! Auf einen groben Klotz kommt eben ein grober Keil. Nein, nur weil Du wider besseren Wissens die Unwahrheit geschrieben hast. Vertrauen ist gut, selbst nachprüfen ist besser. Es ist ganz simpe...
Beitrag von Africanus - am 23.11.2016
00:59

JFK Assassination Witness Arnold Rowland Who Seen Two Men On The Same Floor As Oswald

[quote=groucho id=17911263] Mit der Übertreibung war nur gemeint, dass die Zeit hinter dem Schild locker reicht um sich leicht nach vorn zu beugen. [/quote] Warum schenkst du der SBT Vertrauen, obwohl diese doch gar nicht bestätigt werden kann anhand der nicht vorhandenen Sicht auf JFK innerhalb des Z-Films, weil sich die Limo hinter dem Schild befand. Wieso glaubst du das es zu der Kopfneigung/Körperposition gekommen ist, die es braucht um die SBT funktionieren lassen zu können? Die Tref...
Beitrag von sunlay - am 23.11.2016
46:57

[HD Documentary] PBS - Nova Cold Case - JFK Assassination HD - nova tornado! nov. 1985, wgbh

@Africanus Nur ein Beispiel für deine Vorgehensweise: Hier behauptest du Folgendes: [quote]Nein, das muss sie nicht! Die Single-Bullet-Theorie wurde im Experiment nachgestellt und die Kugel sah am Ende genauso aus wie CE 399. [/quote] Auf Nachfrage wirfst du einen Link hin, ohne irgendwas dazuzuerklären: [quote]Schau einfach hier: www.cbsnews.com/news/jfk-single-bullet-theory-probed-using-latest-forensics-tech/ [/quote] Das war's dann auch schon mit deiner "Beweisführung". Wenn man ...
Beitrag von Lambach - am 20.11.2016
01:56

Was Ed Hoffman A Genuine JFK Assassination Witness?

Ed Hoffmann ein taubstummer Zeuge ist in diesen Videos zu sehen: Interessant was er von sich gibt ;-)
Beitrag von sunlay - am 20.11.2016
00:59

JFK Assassination Witness Arnold Rowland Who Seen Two Men On The Same Floor As Oswald

Hier nun auch der Videoausschnitt vom Zeugen Arnold Rowland, der einen weiteren Schützen im gleichen Stockwerk des TSBD gesehen hat aus dem Oswald gefeuert haben soll.
Beitrag von sunlay - am 20.11.2016
11:50

"ON TRIAL: LEE HARVEY OSWALD" (PART 19) (PAUL O'CONNOR)

@off-peak Wenn du dich nur einmal mit dem Bethesda-Zeugen Paul O´Connor näher beschäftigt hättest, würdest du zu der Erkenntnis gelangen, dass Kennedy nicht in der Form im Bethesda erschienen ist, die als offiziell herausgegeben wurde. Wichtig ist hierbei der Zustand Kennedy´s (Gehirn, Kopfwunde), der Leichenwagen, der Sarg und ein Leichensack. Und elemetare Inhalte/Handlungsweisen der Autopsie, die O´Connor während einer Verhörung näher beschreibt. Dazu sind dir zwei Video zu empfe...
Beitrag von sunlay - am 20.11.2016
01:16:24

The Attack in Dealey Plaza

Natürlich hat er das gesagt - und sogar gezeigt! Noch einmal - ab VRT 29:40 Aber was nützt es, dir Quellen, Videos und Links zukommen zu lassen, wenn du es ohnehin nicht liest und weiter deine Desinfo verbreitest?
Beitrag von Lambach - am 18.11.2016
01:16:24

The Attack in Dealey Plaza

@Tanne Falls es ich interessiert: In diesem Video von Robert Harris gibt es ab VRT 29:40 eine hervorragende Zusammenfassung über CE 399 inklusive einer Demonstration von Tomlinson selbst, wie er die Kugel gefunden hat: Des weiteren erfahren wir etwas über die chain of custody der Kugel, auch da gibt es jede Menge Ungereimtheiten. PS: Übrigens erwartet hier niemand, daß du dir all die Links, wenn überhaupt, umgehend durchliest. Ich habe das Gefühl, daß du dich hier selbst ein bissche...
Beitrag von Lambach - am 17.11.2016
03:33

JFK Assassination The Death Of Navy Medical Technician Lieutenant Commander William Bruce Pitzer

@Tanne Es gab/gibt sogar ein Video der Autopsie, aber dem Filmer wurde das Video entwendet. Pitzer ist der Name des anwesenden Dokumentators der Autopsie:
Beitrag von sunlay - am 11.11.2016
10:32

Beyond Conspiracy - Kennedy assassination

@Tanne Es geht mir nicht um die Frage Blutstropfen oder nicht. Ich meine etwas anderes: Zum offiziellen Zeitpunkt des Treffers saß JFK aufrecht. Eine Kugel, die da bei T1 eintritt, hätte im Grunde horizontal durch den Hals gehen müssen um die Austritswunde vorne an der Kehle zu verursachen. Es gibt ja auch Fotos, und Hindernisse die die Limousine passiert haben muss, um den Zeitraum einzugrenzen.
Beitrag von proteus - am 10.11.2016

106.755 Mitglieder

Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion
Anzeigen ausblenden