Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

JFK - Attentataufdeckung

31.467 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Psiram, Kennedy, JFK ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

JFK - Attentataufdeckung

30.03.2022 um 12:49
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:Das geht klar aus der Beschreibung hervor.
Deswegen war das ja auch nicht die Frage.


melden

JFK - Attentataufdeckung

01.04.2022 um 15:05
Echt jetzt? Irgendwelche laienjuristischen Haarspaltereien sollen als Anhaltspunkt für - was eigentlich? - dienen?

Da sind mir ja die Schirmwaffwen noch lieber. Oder die Paines als Geheimagenten (weil's so schön ins Narrativ passt). Da weiß man wenigstens, worüber überhaupt diskutiert wird.


2x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.04.2022 um 21:28
Zitat von WgahnaglFhtagnWgahnaglFhtagn schrieb:Echt jetzt? Irgendwelche laienjuristischen Haarspaltereien
Viel mehr gibt das ganze Thema doch auch nicht mehr her. Da wird über Schirmwaffen und Gardinenstangen diskutiert.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

01.04.2022 um 21:49
Zitat von AniaraAniara schrieb:Viel mehr gibt das ganze Thema doch auch nicht mehr her. Da wird über Schirmwaffen und Gardinenstangen diskutiert.
Hm. Bei den komplexeren Themen bist du aber auch nicht die gerade in die Challenge der größten Text-, Bild- und Zitatewand eingestiegen :P:

Jetzt gerade hatten wir mal wieder das Problem, dass Leute Beocken reinwerfen, sich umdrehen und gehen … und ein paar Wochen später dasselbe erneut. Ist aber nicht nur hier so, sondern auch bei anderen VT-Themen und UFO & Co.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

02.04.2022 um 00:07
Zitat von NemonNemon schrieb:Hm. Bei den komplexeren Themen bist du aber auch nicht die gerade in die Challenge der größten Text-, Bild- und Zitatewand eingestiegen
Ich verstehe nicht, was du mir damit sagen willst. Dem Satz scheint das ein oder andere Wort zu fehlen. Ich bin seit 2011 hier im Board und JFK war eines der ersten Themen, die mich hier interessiert haben. Daher glaube ich nicht, dass du das überhaupt beurteilen kannst, mit was ich mich schon alles beschäftigt habe und in welcher Tiefe.


melden

JFK - Attentataufdeckung

02.04.2022 um 09:54
@Aniara
Pardon, das war misslungen. Streichen wir den Teil und belassen es bei der Klage über dieDiskussionsvortäuschung der Brockenwerfer (womit ich den Vertipper auch gleich korrigiert hätte).


melden

JFK - Attentataufdeckung

02.04.2022 um 13:35
@Aniara

Ich fürchte, du hast etwas missverstanden, Du wurdest nicht kritisiert, sondern die Taktik einiger weniger User, meterlange Text- und Zitatwände einzustellen, die sich aber weder genau auf Angefragtes beziehen noch generell, allein schon wegen ihrer Länge und Unübersichtlichkeit, zum Diskutieren eignen.


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

02.04.2022 um 16:48
@off-peak
@Aniara
Genau genommen wollte ich über die erwähnten Info-Tapeten und gewisse Einzeiler gleichzeitig sprechen … so zwischen den Zeilen. Und dann noch über die Brockenreinwerfer. Ja mei, war halt nichts. 🤷🏼‍♂️😅


melden

JFK - Attentataufdeckung

02.04.2022 um 18:58
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Du wurdest nicht kritisiert, sondern die Taktik einiger weniger User, meterlange Text- und Zitatwände einzustellen, die sich aber weder genau auf Angefragtes beziehen noch generell, allein schon wegen ihrer Länge und Unübersichtlichkeit, zum Diskutieren eignen.
Das Thema ist lang und unübersichtlich. Lange Texte muss man auch verstehen können, das ist eine Kunst, die in unserer heutigen, auf schnell konsumierbare Fast Food Artikel ausgelegte Welt leider verloren zu gehen scheint.


melden

JFK - Attentataufdeckung

24.04.2022 um 01:43
Zitat von WgahnaglFhtagnWgahnaglFhtagn schrieb am 01.04.2022:Oder die Paines als Geheimagenten (weil's so schön ins Narrativ passt).
Immer noch Strohmänner... Ich habe doch auf CIA-Programme wie REDSKIN, REDSOX usw. verwiesen.

https://aarclibrary.org/the-jfk-case-the-twelve-that-built-the-oswald-legend-part-2-an-instant-visa-gets-the-marine-into-moscow/

Beschreibt sich George DeMohrenschildt hier als Geheimagent?

Two days later Edward Jay Epstein asked him about Lee Harvey Oswald. As he wrote in his diary: "Then, this morning, I asked him about why he, a socialite in Dallas, sought out Oswald, a defector. His explanation, if believed, put the assassination in a new and unnerving context. He said that although he had never been a paid employee of the CIA, he had "on occasion done favors" for CIA connected officials. In turn, they had helped in his business contacts overseas. By way of example, he pointed to the contract for a survey of the Yugoslavian coast awarded to him in 1957. He assumed his "CIA connections" had arranged it for him and he provided them with reports on the Yugoslav officials in whom they had expressed interest."


https://spartacus-educational.com/JFKdemohrenschildt.htm

War Priscilla Johnson eine Geheimagentin?
https://jfkfacts.org/why-cia-ties-were-omitted-from-obituaries-of-priscilla-johnson/
https://aarclibrary.org/the-jfk-case-the-twelve-who-built-the-oswald-legend-part-one-mother-meyer-and-the-spotters/

Bevor Ruth die Oswalds in New Orleans abholte, machte sie eine Reise nach Naushon Island- wo Michaels Verwandte (Forbes= Grundstücke besaßen. Dort finden sich auch wieder Verbindungen zur Welt der Spionage und dem Establishment.
https://educationforum.ipbhost.com/topic/22578-the-real-ruth-and-michael-paine/#comment-322065
https://educationforum.ipbhost.com/topic/3175-the-paines/page/6/#comment-198503

Danach besuchte Ruth ihre Schwester, die für die CIA arbeitete. Ruth will aber nichts von der CIA-Verbindung ihrer Schwester gewusst haben.
https://books.google.de/books?id=KS-6XrdalGkC&pg=PA171&lpg=PA171&dq=ruth+paine+knew+sister+cia+garrison&source=bl&ots=1kRdeVzWBE&sig=ACfU3U2_P6--NfRB2GlHQUI41pmZFu0hSw&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwi6hc-d8tD2AhVIuqQKHe-BAWIQ6AF6BAgPEAM#v=onepage&q=ruth%20paine%20knew%20sister%20cia%20garrison&f=false
In New Orleans grand jury testimony, Marina Oswald stated that the Secret Service warned her to stay away from Ruth Paine, who was "sympathizing with the CIA. She wrote letters over there..."
https://www.maryferrell.org/pages/JFK_Assassination.html


Das narrativ der biederen quäker stimmt nicht.

Denke daran, dass Michael Jahre später angab, vor dem Attentat die Hinterhoffots gezeigt bekommen und von Oswalds Gewehr gewusst zu haben.

Sind dir die Paines so heilig, dass du noch nicht mal ein potentiell nichtverschwörerisches Szenario akzeptierst, in dem die Paines lediglich von Oswalds Gewehr wussten und nach dem Attentat die Ahnungslosen spielten, damit ihnen aus ihrer Kenntnis vom Gewehr kein Strick gedreht wird??


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

24.04.2022 um 09:48
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Denke daran, dass Michael Jahre später angab, vor dem Attentat die Hinterhoffots gezeigt bekommen und von Oswalds Gewehr gewusst zu haben.
Ich dachte, die Hinterhoffotos sind gefälscht und Oswald hatte gar kein Gewehr?


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

24.04.2022 um 16:23
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich dachte, die Hinterhoffotos sind gefälscht und Oswald hatte gar kein Gewehr?
Strohmann. Was sagst du denn zu besagtem Szenario? Wäre das für einen Anhänger der offiziellen version keine Möglichkeit?
Und was was ist nun mit den Bruchlinien, die laut Autopsiereport vom Defekt ausgingen und auch im frontal bone waren, bis zum Überaugenwulst?
https://en.wiktionary.org/wiki/orbital_ridge
Wikipedia: Überaugenwulst

wie kann das sein, wenn der Defekt, wie du behauptest, die Gesamtheit von Wunde und Bruchlinien darstellen soll?


1x zitiertmelden

JFK - Attentataufdeckung

24.04.2022 um 16:56
Zitat von bredulinobredulino schrieb:Strohmann.
Nöö, du lenkst gerade ab.

Hast du an anderer Stelle nun angezweifelt, dass die Fotos echt sind, oder nicht?


melden

JFK - Attentataufdeckung

25.04.2022 um 01:57
Du verweist auf ziemlich viel. Vor allem auf die "Welt der Spionage und dem Establishment". Irgendwas konsistentes ergibt sich daraus nun einmal nicht. Da Du nicht beweisen kannst, dass die Paines persönlich da involviert waren. Und "sympathising with the CIA" kann alles mögliche heißen. Und selbst wenn - was beweist das für Ruth Paine? Es ist eben doch nur genau das: Dein Narrativ, nichts weiter. Da kannst Du noch so oft "Strohmann" schreiben.

Aber das ist ja die Methode hier. Alles mögliche zu suggerieren und hoffen, dass das da der zusammengereimte Verdacht als Beweis genommen wird. So, und das ist jetzt wirklich das letzte Stöckchen, über das ich springe.


melden

JFK - Attentataufdeckung

23.05.2022 um 00:54
Er schrieb doch
Zitat von sunlaysunlay schrieb am 27.03.2022:Hallo miteinander,

mich interessiert eure Einschätzung und Meinung zum Verhalten des Secret Service direkt nach dem Attentat auf JFK im Parkland Hospital.
Also war da wohl keine explizite Frage zu einer bestimmten Sache.
Mich verwundert es schon ein wenig, wenn der Secret Service auf Biegen und Brechen und unter Androhung von Waffengewalt die Leiche unbedingt dort raus holen wollten.
Und nur weil es seine Witwe so wollte, ist es für mich kein Grund, geltende Gesetze zu missachten....ist halt meine Meinung


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Der Honigmann erneut wegen Volksverhetzung verurteilt
Verschwörungen, 147 Beiträge, am 20.08.2019 von joschie99
Balthasar70 am 02.03.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
147
am 20.08.2019 »
Verschwörungen: John F. Kennedy: Mord oder Verschwörung?
Verschwörungen, 1.528 Beiträge, am 17.07.2015 von ich1990
morphy am 06.09.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 74 75 76 77
1.528
am 17.07.2015 »
Verschwörungen: JFK ermordet, wegen Einsicht in die Alien-Akte vom CIA?
Verschwörungen, 27 Beiträge, am 01.07.2013 von rambaldi
joko am 19.04.2011, Seite: 1 2
27
am 01.07.2013 »
Verschwörungen: Kennedy Clan und bes JFK JR
Verschwörungen, 13 Beiträge, am 10.05.2006 von lecko1
mavtwo am 14.03.2005
13
am 10.05.2006 »
von lecko1
Verschwörungen: Kennedy-Ermordung
Verschwörungen, 18 Beiträge, am 18.11.2003 von spuky
crazyeddie am 26.11.2002
18
am 18.11.2003 »
von spuky