Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann man die New World Order noch aufhalten?

5.645 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, NWO, Revolution, UNO, New World Order, RFID, Globale Elite, Real Id, Planet Der Sklaven
antagonist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 00:26
Zwar Taten haben wir gewollt, nur dürfen haben wir uns nicht getraut. Ist ja auch verständlich bei dem wahrscheinlich einen Leben, dass einem da zur Verfügung gestellt wird kann "Märtyrer sein" schnell zum Tode führen. Aber der Mist heute scheint zu sein, dass die da oben uns auch meucheln, egal ob wir still halten oder nicht, sobald die erkennen, dass wir zu viel sind, hier in Europa, nur noch Kostenfaktor ! Biologische und chemische Mittel, den Zustand zu bereinigen (von oben betrachtet) gibt es zu genüge. Es wird also eng, Leute und mit der Mär von der Veränderung in kleinen Schritten kann man auch immer weniger verarschen, hoffentlich. Was bleibt also ?

Eine saubere Lösung wäre die globale Revolution. Die materiellen Bedingungen sind da.Hungersnöte gibt es woanders schon, die kommen aber auch auf uns zu, bei den Herrschafts- und Verteilungsverhältnissen.
Aber die da oben haben sich gut vorbereitet, Polizei ausgerüstet als Bürgerkriegsarmeen, und in den Hungerregionen des Planeten den möglichen Widerstand mit Krankheit und Schwäche im Keim erstickt.
Das was der Kollege "exilmainzer" in öffentlichen Verkehrsmitteln und generell bei den "Massen" an Verdummung feststellt: das geht mir genauso, und ich habe schon ein paar mal gemutmasst, dass biologische- bzw. chemische Kampfstoffe schon längst heimlich eingesetzt wurden gegen die Bevölkerung. Was bleibt also zu tun ?
Mit anderen reden, Bewusstsein schaffen so oft es geht, immer nett und freundlich!Das ist die selbstverständliche Seite.
Was haltet ihr, die ihr das lest eigentlich von einer heimlichen Sabotage, wenn jeder nun mal das tut, was ihm in seinem Bereich möglich ist (ohne Menschen zu verletzen !). Man muss sich ja nicht blödsinniger Weise bei einer Demo hochanständig anmelden und teilnehmen. Damit gibt man sich selbst zum Abschuss frei.
Was haltet ihr von einer neuen "Kultur" der Verständigung, der Kommunikation. Die meisten Menschen werden durch die ofiziellen Medien zugemüllt, desorientiert und kommen niemals an die Infos aus dem www oder den Foren. Flugblätter schreiben, die Verbrechen derer da oben listen, zum Widerstand aufrufen, 100 Stück davon kopieren, heimlich in Briefkästen verteilen, darum bitten nur 10 weiter zu kopieren und zu verteilen etc.etc. ? Untergrundverbindungen schaffen. Konspirative Kleingruppen gründen etc. ?

In Liebe, Hoffnung auf Frieden und Verteilungsgerechtigkeit,
gegen die Politik- und Finanzterroristen des Planeten !Für eine neue Ordnung von unten.
Ganz Euer.


melden
Anzeige

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 00:41
Als Beispiel wie es in Zukunft aussieht, könnt ihr euch mal land of the dead reinziehen. Geht zwar um Zombies, aber die Handlung ist den Zuständen wie sie sein werden erschreckend ähnlich...


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 01:44
flugblätter in briefkästen werfen wird nichts bringen. die leute würden sie wahrscheinl zwischen der ganzen werbung der supermärkte erstens übersehen, und wenn einer das blatt dann doch bemerkt, wird er es zweitens zwar überfliegen, aber nicht begreifen was das soll und es ebenfalls zu dem rest in den müll werfen. anschließend geht er hoch und schaltet erstmal den fernseher ein...

den meisten in deutschland geht's doch viel zu gut um den arsch hochzukriegen... das kann man absolut nicht mit frankreich vergleichen! ist vielleicht auch eine frage der mentalität oder des temperaments! ich würde mir auch wünschen, dass die leute mehr auf die straße gehen. vielleicht kommt das doch noch...

es muss eher ein bewusstsein für die unabhängige berichterstattung schaffen. anstatt die liste auf den flugblättern mit den kriminellen machenschaften der politik zu speisen, sollte man konkrete adressen von plattformen wie heise, indymedia&co angeben, wo die wahren nachrichten stehen. viele, und bis vor kurzem auch ich, wissen gar nichts von diesen portalen...


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 01:48
... so können sich die leute aus eigener kraft eine meinung bilden. der aha-effekt wäre umso größer!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 09:36
Huch,ein Wunder ist geschehen,ich habe bekehrt und missioniert,ich riet auch Nachrichtenportale wie Inforiot,Infopartisan,Nadir und Indymedia zu nutzen,und siehe da es fruchtet,Lupin und Ascher benutzen sie plötzlich und geben auch noch Hinweise darauf...genial
Das Alleine reicht natürlich nicht,eine Revolution ist nach derzeitigen Erkenntnisstand zum Scheitern verurteilt,selbst bei Gelingen,der Keim des Scheiterns ist schon in der Revolte selbst begründet

Im Deutschlandradio gabs im Januar die lange Nacht der Rebellion,hat natürlich wieder kaum ein Schwein zugehört,vielleicht auch besser so,das Allgemeinfazit lautete alles Scheisse,früher wars auch um kein Deut besser,ob man auf der Couch sitzen bleibt oder renitent die Zähne zeigt macht keinen grossen Unterschied.Immerhin,es besteht noch die begründete Hoffnung es besser machen zu können.

Die biologischen Kampfmittel die hierzulande eingesetzt werden sind immer noch...ich zitiere Schröder "Bams Bild und Glotze,das reicht zum regieren"!
natürlich hat jeder die Wahl ob er sein Hirn an der Garderobe abgibt oder es vorzieht es selbst zu benutzen,letzteres ist halt unbequem und endet meist in langen Jammer

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/langenacht/719088/


melden
antagonist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 14:18
@Warhead
"Die biologischen Kampfmittel die hierzulande eingesetzt werden sind immer noch...ich zitiere Schröder "Bams Bild und Glotze,das reicht zum regieren"!"

Ist schon klar. Die Medien erfüllen ihren Zweck. Ich befürchte allerdings, dass das alles schon weiter gediehen sein könnte. Viele Menschen (egal ob alt oder jung) sind ernsthaft krank. Muskel- und Skeletterkrankungen - wenn man in die Gesichter schaut, meint man oft psychische Erkrankungen zu sehen....
Bams Bild und Glotze, ist zwar heute auch noch, aber war gestern. Und das reicht denen da oben eben nicht zum regieren. Die fühlen sich bedroht, verfolgt und bereiten sich durch Hochrüstung der Polizei zur Bürgerkriegsarmee, durch Bespitzelung und Beobachtung aller auf möglichen und erwarteten Widerstand des Volkes vor. Wie würdet Ihr Euch fühlen, wenn Ihr jemanden bis aufs letzte Hemd ausplündert ? Man müsste damit rechnen, dass der sich zur Wehr setzt. Was die machen, ist den Ausgeplünderten einzureden, dass sie die Freiheit haben, sich ausplündern zu lassen. Von wem vermittelt, das können die Ausgeplünderten alle 4 Jahre wählen.
Die Ausgeplünderten sind entwaffnet, noch nicht einmal eine echt aussehende Spielzeugpistole dürfen sie öffentlich führen und vermummen dürfen sie sich auch nicht. (Schützt die Kinder Karneval vor Verhaftung !)Gewalt als Widerstandsmittel ist tabuisiert worden (die da oben selbst lassen hunderttausendfach morden in Kriegen etc., auch Nahrungsmittelentzug ist Gewalt mit zig Millionen Opfern jährlich). Nur der Mickey Mouse- sogenannte - Widerstand hier hat das verinnerlicht, akzeptiert, hochanständig werden Demos angemeldet, mit Trillerpfeifchen und in wilder Polonäse geht es tanzend ein paar Meter durch die Innenstadt - das treibt einem die Schamröte ins Gesicht. Die benehmen sich wie unartige Kinder, die man zum Abreagieren in die Hüpfburg geschickt hat.

Informieren über korrekte Nachrichtenportale ist gut. Aber wir müssen raus aus der Pasiivität. Flugblätter in Briefkästen könnten natürlich mit dem Werbemüll entsorgt werden. Aber das sofort als Möglichkeit zu verwerfen ist falsch. Zwar steckt Erfahrung dahinter oft aber schon eine vorauseilende Frustration, die Erwartung "Das geht doch sowieso nicht". Die verhindert Handlung. Wenn keine Flugblätter in Briefkästen, dann in die Häuser kleben (leicht entfernbar !) mit der Aufforderung zu kopieren und Viele Menschen sind heute wütend über die Verhältnisse (Teuerung, Euro, Energiekosten etc.etc)., wissen nur nicht wie sie sich dagegen wehren können. Machen, Handeln.
In Liebe.


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 15:34
die welt hat sich verändert. aber wann hat sie sich nicht verändert? also in welcher zeitspanne?
es gibt immer positive und negative entwicklungen. wenn es jetzt mal schlechter läuft,dann wird es in einigen jahren wieder eine positive entwicklung geben. das ist der lauf der dinge.
man muss ja nicht alles immer so negativ sehen und sich ständig von den illuminaten und der new world order bedroht fühlen.

das einzig bedenkliche ist die verrohung der menschen. trotz klimaerwärmung wird die welt immer kälter! gefühlsmäßig!
aber daran ist wahrscheinlich eher der wohlstand schuld. kein illuminat oder kein anderes gedankenkonstrukt von hobby-verschwörern ;)


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 15:43
eine positive entwicklung ist ehrlich gesagt nur die in den Brieftaschen der Manager und Vorstände...


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 22:51
ich will nur mal dran erinnern das es schon schlechtere zeiten gegeben hat, und es auch länder gibt in denen jahrzehntelange bürgerkriege geherrscht haben ohne das man damit eine veränderung sondern eher tote produziert hat.
meiner persönlichen ansicht liegt das nur an der natürlichen umverteilung des geldes durch den zins.
ein großes problem bei einer revolte hier in unserem land wäre es schonmal das wir kein gemeinsames ziel haben.
es gibt da einen guten spruch bei dem ich nicht mehr weiß von wem er kommt
"vor der revolution ist nach der revolution"


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 22:57
Ich sag ja, der gleiche Scheiß geht dann von Vorne los. Da muss sich was in Köpfen ändern.

Wofür lebe ich, was will ich, was möchten die Anderen und wie kann ich beides unter einen Hut bringen?


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 22:59
Na, also ihr wisst schon was ich sagen möchte *räusper*


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

22.04.2008 um 23:49
Ach Antagonist,Gewalt wurde schon immer von den Herrschenden als Widerstandsmittel tabuisiert.
Sagt dir Wyhl was??Kennt natürlich wieder keine Sau.In den Siebzigern wollten sie dort ein Kernkraftwerk hinklotzen,es wurde nicht hingeklotzt.
Als die Bagger anrückten war der Bauplatz von einer halben Million Menschen besetzt,das waren keine Militanten,die Autonomen gabs noch nicht,bis zum Tuwatkongress...wo unter anderem die Gründung einer linken Tageszeitung beschlossen wurde...war es noch zwei Jahre hin.Das waren grösstenteils Bauern die da hockten und hockenblieben,sie blieben dort auch als die Bullen mit schweren Räumgerät anrückten.Sie blieben bis die Bullen und die Bagger wieder abzogen,als sie widerkamen war der Bauplatz wieder besetzt,schliesslich gaben sie es auf.
Die Engländer wurden aus Indien nicht mit Waffengewalt vertrieben,nicht mit Steinwürfen und Molotowcoctails,die Engländer gingen von selbst,sie waren es überdrüssig auf einen gewaltlosen Feind einzuschlagen.Die Engländer wurden durch zivilen Ungehorsam vertrieben.Indem sich das Volk einfach den Anordnungen verweigerte,die Engländer ignorierte,ebenso wurde das Regime der Apartheid nicht mit Intifadas atomisiert,sondern durch zivilen Ungehorsam.Die Rassentrennung in den Staaten wurde nicht durch Riots,sondern durch zivilen Ungehorsam beseitigt.
Der eiserne Vorhang fiel nicht durch eine Orgie der Gewalt,er fiel durch den zivilen Ungehorsam der Bürger der DDR,Ungarns,Polens und Tschechiens.
Timor wurde nicht durch einen Guerillakrieg unabhängig,sondern durch den zivilen Ungehorsam der Verweigerung.

Dazu gibts noch vielfältige Möglichkeiten der Direct Action,ich mag mit meinem Spezl Jörg Bergstedt ideologisch ständig überkreuz sein,denn er ist Anarchist während ich Trotzkist bin und die Späne eigentlich fliegen sollten,aber in der Ausübung kreativer Widerstandsformen wie Strassentheater bin ich mit ihm einig.
Wobei es ja kein normales Strassentheater ist.
Stellt euch mal vor der schmierige Roland Koch hält eine Rede,ja was machen wir denn da??
Ganz einfach,wir plazieren uns zwischen die Zuhörer,eine Frau ruft was dazwischen "was ist nun endlich mit der Todesstrafe für Päderasten"!?...oder irgendso einen Scheiss,Hauptsache radikal.Woanders steht einer der findet das gar nicht gut was die Frau da brüllt...und brüllt zurück,ein dritter findet das,ja jawoll,sogar ausserordentlich gut was sie da brüllt und äussert sich ebenfalls lautstark.Andere Zuhörer werden in den Streit einfallen,nun entwickelt die ganze Sache eine unglaubliche Eigendynamik,während nun die Bullen einschreiten um die Prügelnden voneinander zu trennen sind wir schon über alle Berge während sich Koch verzweifelt fragt was er denn falsch machte,es lief doch alles so gut,alle hingen sie an seinen Lippen *heul*
Das haben wir so ähnlich auch ganz spontan mit Stoiber durchgezogen...Stoiber musste rennen weil eine Horde durchgeknallter Ostrentner ihm an den Kragen wollte,ihn erst mit Gemüse,dann mit den Wechselbatterien für die Herzschrittmacher einhagelte,der Wagen raste los und Stoibers Beine hingen zur Türe raus.

http://vorort.bund.net/suedlicher-oberrhein/bauplatzbesetzung-wyhl.html

http://www.projektwerkstatt.de/antirepression/haupt.htm

Bücher gibts natürlich auch

http://www.projektwerkstatt.de/materialien/utop_kritik.htm


melden
der-heiler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

23.04.2008 um 00:07
Ja, mit einem Welt weitem Aufstand

MfG Der-Heiler


melden
antagonist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

23.04.2008 um 00:30
Der-Heiler schreibt:

"Ja, mit einem Welt weitem Aufstand"


Knapp. Klar. Präzise.
Danke. Meine ich auch.


melden
Cpdcrsdr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

23.04.2008 um 00:39
Link: de.youtube.com (extern)

Aufhalten.....hmmm....weiss ich nicht.....


melden
Cpdcrsdr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

23.04.2008 um 00:40
Sorry....

http://de.youtube.com/watch?v=M2Ize9piRWw&feature=related


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

23.04.2008 um 00:42
das porblem ist wie schon vorher erwähnt dass so ein aufstand auch nach hinten losgehen kann und somt das gegenteil erreicht wird.

wahrscheinlich ist der einzigste sinnvolle weg wirklich die konsequente aufklärung der massen.


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

23.04.2008 um 00:45
Und dann....?

Solange ich mein Auto und den Fernseher behalten kann ist mir eh alles Wurscht!
"Die da oben machen doch eh was sie wollen"

Diese Reaktionen erreichst du mit Aufklärung.


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

23.04.2008 um 00:49
Ja das ist wohl ihr plan, sie halten uns am limit um uns weiter auszunehmen aber auch keinen Aufstand zu provozieren.
Solange die Kohle noch fürs nötigste reicht und das TV einen zustoned ist alles easy.


Panem et circenes!


melden
Anzeige

Kann man die New World Order noch aufhalten?

23.04.2008 um 00:59
Wer keine Befreiung will hat sie nicht verdient.
Das Volk macht den Tyrannen, nicht umgekehrt.
Klingt pessimistisch ist nach meiner Ansicht aber Fakt.
Die Frage für mich ist die, wie ich mir und denen die ich liebe noch ein lebenswertes Leben gestalten kann.
Von Revolution oder Utopia im allumfassenden Stil träum ich schon lange nicht mehr.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt