Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mondlandung

5.874 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Mondlandung, Landung

Mondlandung

07.03.2019 um 00:49
PorterThomson schrieb:Eben! Mein Reden! Aber es war eben nicht Apollo 11 im Jahre 1969, sondern Taurus im Jahre 1966!
Und wieso hat man da nur einen Film gedreht? Sind die anderen vielleicht versehentlich "verloren gegangen"?

Nee Du, Dein Rumreiten auf den "verlorenen Filmen" ist kein Argument gegen A11. Weils sonst ja auch eins gegen Deine 1966-Landung wär.

Naja, Logik eben...

Und wo ist nun der Beleg für das See-Zitat aus den Nuller-Jahren?


melden
Anzeige

Mondlandung

07.03.2019 um 02:54
PorterThomson schrieb:Ja! @de-Ox! Die, die man uns, wie dem Köter den Knochen, zum Fraß hingeschmissen hat! Aber eine Vielzahl von Apollo 11 Videos "gingen verloren". Man berief sich da auf kosmische Strahlungen, welche die Filme angeblich unbrauchbar gemacht hätten. Dumfug!
Das die "Story" nichts ist wurde dir ja schon gesagt. Vor allem finde ich es putzig das du auf Apollo 11 rumreitest, dummerweise gab es mal ebend noch 5 Mondlandungen der Amerikaner und alle davon mit dem selben Equipment. Im Juli 1969 konnten die Apollo-Lander nicht landen, aber im November 1969 ging es plötzlich? Finde den Fehler!


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 03:19
perttivalkonen schrieb:Nee Du, Dein Rumreiten auf den "verlorenen Filmen" ist kein Argument gegen A11. Weils sonst ja auch eins gegen Deine 1966-Landung wär.
Vor allem stellt sich die Frage wo man denn den ganzen Komplex von Forschung und Erprobung drum herum schon 1966 aufgebaut haben wollte, und warum niemals ein einzigstes Wort von den Russen dazu gekommen ist. Raketenstarts sind schließlich nichts was man einfach so verstecken kann, vor allem wenn sie Saturngröße haben. In dem Zeitraum hätte man JEDE Möglichkeit ausgenutzt den politischen Gegner zu diskreditieren. Kurz zuvor waren ja zb. sowohl die Kuba als auch die Berlin-Krise über die politische Bühne gegangen, und dann lässt man sich so sein Schmankerl entgehen um den USA zwischen die Beine zu grätschen? Definitiv nicht! Und gerade beim Apollo-Programm wussten die Russen wohl ziemlich gut Bescheid wie weit die Amerikaner waren und wie der Stand der Technik war, bei mehreren hunderttausend Mitarbeitern beim Apollo-Programm haben einige für den russischen KGB gearbeitet.


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 08:34
@PorterThomson

Sei bitte so nett und beantworte meine offenen Frage:
PorterThomson schrieb:Das Landungsmodul konnte nicht einmal erfolgreich getestet werden! Aber trotzdem scheint man Apollo 11 mit eben diesem Landungsmodul geschossen zu haben.
Ist das jetzt ein technisches absolutes nogo? Wenn ja, warum landen wir dann auf Kometen und anderen Planeten. Wiem achen die das nur?
PorterThomson schrieb:Zu oft durfte ich erleben dass einige Mondbilder im Detail verpixelt, vertuscht oder überlagert wurden!
Lass mich bitte an deinem Erlebnis teilnehmen. Zeige die Bilder, die du meinst, wir sind alle gespannt darauf.


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 08:53
Total_Recall schrieb:PorterThomson schrieb:
Zu oft durfte ich erleben dass einige Mondbilder im Detail verpixelt, vertuscht oder überlagert wurden!

Lass mich bitte an deinem Erlebnis teilnehmen. Zeige die Bilder, die du meinst, wir sind alle gespannt darauf.
JAAAA!!!
Her mit den Bildern, das ist meine absolute Spezialität!


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 09:02
sarkanas schrieb:das Original wurde von dem CGI Künstler "ThefakingHoaxer" 2009 auf YT hochgeladen
Großartig! Vielen Dank für die Recherche.


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 09:03
PorterThomson schrieb:Denkt einfach mal nach! Nichts anderes möchte ich! Drei Landefüße der Mondfähre oder vier! Apollo 11 war ein Fake! Es wurde auch nie behauptet, dass Taurus ebn an jenem Landeort von Apollo 11 landete!
Echt? Du willst was vom Nachdenken erzählen obwohl du zig Annahmen triffst die sich ganz gewaltig mit der Realität beißen?
PorterThomson schrieb:Alles ist möglich! Warum sind fast alle Filme von Apollo 11 oh Wunder verschwunden? Weil es sie nie gab! Es gibt bestimmt zahlreiche Videos von Taurus! Aber auf denen würde man zweifelsfrei erkennen, dass man da eben nicht Apollo 11 sieht!
So ein Unsinn.
PorterThomson schrieb:Aber eine Vielzahl von Apollo 11 Videos "gingen verloren". Man berief sich da auf kosmische Strahlungen, welche die Filme angeblich unbrauchbar gemacht hätten. Dumfug!
Echt? Welche gingen denn Verloren? Und warum glaubst du hat Kosmische Strahlung keine Auswirkung auf "Film" Hat es ganz gewaltig, ist physikalischer Fakt.

Youtube: Apollo 11 Launch (Original NASA Video)

Also Komisch, gestartet ist die Rakete schon mal, oder hälst du das für Fake?


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 10:02
Fedaykin schrieb:So ein Unsinn.
Nö, er schreibt doch vorher "alles ist möglich", demnach sind doch alle Apollo Missionen möglich. :D
Fedaykin schrieb:Welche gingen denn Verloren?
Es könnten die sein: https://www.zeit.de/online/2009/30/mondlandung-aufnahmen-verschwunden Aber nerv ihn nicht mit solchen kleinen offiziellen Details, die VTler kümmern sich eher um fehlende Sterne.


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 11:16
PorterThomson schrieb:Denkt einfach mal nach!
Ok, nachgedacht... Ergebnis:

Als "Alternative History" eines Amateurautors - grottenschlecht

Als ernstzunehmende Alternative zur echten Mondlandung - da fehlt es an allen Ecken und Enden an jeder Glaubwürdigkeit


Daß du die Sache mit den Filmen nicht kapiert hast, ist dann nur ein weiteres Indiz für deine Verwirrung.


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 17:35
PorterThomson schrieb:Apollo 11 war ein Fake!
Hört, hört!
Und was ist denn mit Apollo 12,14,15,16,17? Du reitest ja wunderbar auf Apollo 11 rum, aber da waren ja dummerweise noch weit mehr Missionen.
PorterThomson schrieb:Zudem gebe ich zu bedenken, dass LRO und sein Quickmapatlas unseriös, bestenfalls, ist. Zu oft durfte ich erleben dass einige Mondbilder im Detail verpixelt, vertuscht oder überlagert wurden! So auch die Mondbilder der vermeintlichen Landestelle von Apollo 11!
Bedeutet im Klartext: Es zeigt nicht das was ich gern will, also muss ich es zur Lüge erklären damit meine eigene nicht platzt. ja das ist sehr ergebnisoffen.


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 17:50
@PorterThomson
Zu oft durfte ich erleben dass einige Mondbilder im Detail verpixelt, vertuscht oder überlagert wurden!
Stimmt. Genau das ist die Vorgehensweise von Schuwrblern/Lügnern/Betrügern. Die verwenden stets die kleinsten, unschärfsten Fotos, obwohl es jede Menge knackig scharfer Bilder vom selben Sujet gebe.


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 18:00
Total_Recall schrieb:die Erfahrungen aus den vorherigen Landungen, die nicht alle erfolgreich waren, hatte man doch und konnte sie umsetzen. Erfolgreich.
Tja da kommt wieder das Problem der üblichen Verschwörungsfuzzis daher... sie sind schlichtweg nicht lernfähig wie sie es in so ziemlich jedem Thread mit mehr als 20 Seiten zeigen.

Und was sie, die selbsternannten schlauen Durchblicker, nicht können kann natürlich erst recht kein anderer können...


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 22:24
@Narrenschiffer
Gerne :)
______________

Aus Peter Thomson Blog jener Hinweis:
Tipp!!! Belesen Sie sich zu Project Horizon und/oder Alternative 3! (P.T.)
Amüsanterweise ist Project Horizon quasi das "Geistige Vorbild" für jene 1966 Mondlandung—dies war eine hypothetische 1959er Ist-Studie (der DA, DoN und DAF) für die Errichtung einer Mondbasis im Jahr 1966,
dazu würden 61 Saturn A-1 (Planungsvorstufe von Saturn I) und 89 Saturn A-2 (spätere Saturn IB)
benötigt, 40 Starts ab 1960. Siehe Wiki-Link: Project Horizon Report: Volume I, II, Summary and Supporting Considerations. United States Army. June 9, 1959.

Die ganze Geschichte wurde völlig un-infomiert, -motiviert reduziert.*

Noch trolliger ist der zweite Hinweis: Alternative 3 ein als April-Scherz geplante 1977 TV-Mockumentary vom heutigen Sender ITV Anglia.


* Mit etwas mehr Kreativität hätte man zB eine 1966 Gemini-Titan IIIC EOR Lunar Landing erfinden können ;) realistischer gesehen—mit den Anfang 60er Jahre existierenden Geräten und Raumfahrzeugen währen zur Montage des Mond-Raumfahrzeugs auf einer erdnahen Bahn fünfzehn Einzelstarts nötig gewesen, da sprechen wir aber noch nicht von den Docking-Problemen, der Koordination der Starts etc...


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 22:41
@all
Ich glaube ja, das die Amis einfach Stumpf zum Mond geflogen und auf Ihm Gelände sind, weil Ihnen das zu Faken einfach zu kompliziert erschien.
;)
Gruß
Mailo


melden

Mondlandung

07.03.2019 um 23:29
@Mailo
Ich glaube ja, das die Amis einfach Stumpf zum Mond geflogen und auf Ihm Gelände sind, weil Ihnen das zu Faken einfach zu kompliziert erschien.
:D :D :D


melden

Mondlandung

08.03.2019 um 07:02
off-peak schrieb:Die verwenden stets die kleinsten, unschärfsten Fotos,
Nicht nur das. Was eine JPG Kompression bewirkt, können oder wollen sie auch nicht begreifen. Oder es werden Bilder solange hin- und hergerechnet, bis das das gewünschte Ergebnis entsteht.


melden

Mondlandung

08.03.2019 um 09:21
@Total_Recall
IIRC gab es da doch mal so ein Supergenie das sich das Ergebnis dann auf dem Monitor mit dem Vergrößerungsglas ansah...


melden
Anzeige

Mondlandung

08.03.2019 um 09:51
@rambaldi
Das könnte glatt die Kragenweite von Herrn Geise sein: http://clavius.info/bibgeise2.htm


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

685 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bayrische Illuminaten41 Beiträge