Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flache Erde

10.023 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Kosmos, Flache Erde

Flache Erde

13.11.2018 um 13:46
Thaddeus schrieb:Ich rechne mal los.
Das kannste Dir sparen.

Es geht darum, ob die Erde rund ist oder nicht. Also stehe ich auf ner "flachen Ebene" und schaue z.eeeeeeee. 100km nach Osten. Ist nun dort hinten 100km im Osten der Erdboden so hoch wie hier bei mir, oder liegt er dort tiefer? Ich frage also nicht nach der Lotrechten des Ortes in 100km Entfernung, sondern ich frage nach meiner Lotrechten, we sie dort hinten wäre.

Deine Alterativbetrachtung geht doch an der Fragestellung schlicht vorbei, weil Du die lokale Lotrechte berücksichtigst.

Daß die hier von den Usern verwendete Rechnung ebenfalls falsche Ergenisse zeitigt, da sie ja die Entfernungen von der Oberfläche der gekrümmten Erde nimmt statt von der Sicht-Geraden (im rechten Wikel zur Lotrechten des Beoachters), ist aber egal. Denn wie gesagt, auf 111km entspricht das einer Abweichung von 0,015%

Und für den Fernsehturm mußt Du auch keine Häuser, Berge oder sonstige Bodenunebenheiten in Rechnung stellen. Ich hab ja bereits geschrieben, daß man gerne dafür auf nen Hügel der Umgebung für die Beobachtung klettern darf. Die Abweichungen wegen der paar Meterlein machen da keinen Kohl fett. Der am Horizont beoachtete Fernsehturm wird auf keinen Fall mehr unterhalb der Kugel einen um ein Vielfaches längeren "Stamm" haben, sondern wenn überhaupt, dann nen kurzen "Stumpf". Und schon ist die Kugelgestalt der Erde bestätigt, die Flacherde jedenfalls entkräftet. OK, es sollte nicht grad die höchsten "Berge" des Landes Brandenburg sein, von denen drei immerhin die 200m-Marke "sprengen".


melden
Anzeige

Flache Erde

13.11.2018 um 14:12
Also hast Du nichts von dem gelesen, was ich geschrieben hab. Dein Bier.

Und bei 230 Metern Huppel, Berg mag man das nicht nennen, da ist der Turm bereits praktisch komplett sichtbar. Nix mit Stumpf. Wenn er nicht 30 Meter über NN stünde, reichten auch ein 197 Meter Höhe.


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 14:20
Thaddeus schrieb:Also hast Du nichts von dem gelesen, was ich geschrieben hab.
Jenau, ick hab bloß jeratn, daß Du von Barrieren der Betrachtung des Turmes geschrieben hast.


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 14:21
Keine weitere Beachtung.


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 15:03
Als FLacherdler würde ich jetzt sagen:
Die Globus-Schafe sind sich ja selbst nicht einig. Haben keine Ahnung, wie Perspektive funktioniert aber wollen mir irgendetwas „beweisen“. Ha.

Otto Normalo würde sagen:
Die haben Probleme. Ergehen sich in mathematischen Formeln, die niemanden interessieren. Nerds! Ich weiß auch so, daß die Erde eine Kugel ist, da vertraue ich schon meiner Allgemeinbildung und den Leuten, die etwas davon verstehen.

Die hier vorgebrachten wissenschaftlichen Argumente und gut gemeinten Beiträge in allen Ehren, aber eines solltet Ihr endlich beherzigen:
Die Flache Erde ist kein Thema der Mathematik oder Physik!
Sie ist ein Thema der Psychologie!

Ihr reibt Euch nur (gegenseitig) auf.
Ihr müßt Euch nicht gegenseitig die Kugel beweisen.


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 15:22
Spiff schrieb:Die hier vorgebrachten wissenschaftlichen Argumente und gut gemeinten Beiträge in allen Ehren, aber eines solltet Ihr endlich beherzigen:
Die Flache Erde ist kein Thema der Mathematik oder Physik!
Sie ist ein Thema der Psychologie!
Dem kann ich absolut zustimmen.
Nur, mein Versuch mal die psychologische Seite zu betrachten und zu diskutieren, wurde nicht so gerne gelesen seitens der Moderation.
Von daher.


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 17:10
skagerak schrieb:Nur, mein Versuch mal die psychologische Seite zu betrachten und zu diskutieren, wurde nicht so gerne gelesen seitens der Moderation.
Warum nicht?
Das Thema lautet schlicht „Flache Erde“. Dazu gehören auf jeden Fall die Menschen, die diese These vertreten. Und damit gehören bei diesem Thema gerade die Motivation und der psychologische Hintergrund für diesen Glauben dazu, denn mit Wissenschaft hat die FE eigentlich nichts zu tun.
Ich finde auch die Menschen dahinter viel interessanter.


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 17:35
Spiff schrieb:Ich weiß auch so, daß die Erde eine Kugel ist, da vertraue ich schon meiner Allgemeinbildung
Jetzt hast du es endlich begriffen
Spiff schrieb:Die Flache Erde ist kein Thema der Mathematik
Ja, aber Hallo!

Selbstverständlich ist der Nachweis, das die Erde eine sich drehende Kugel ist mit Mathematik zu beweisen.


Ich sage einfach nur:

Carl Friedrich Gauss

Wikipedia: Carl_Friedrich_Gauß

Genialer Mann


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 17:38
Spiff schrieb:Ich finde auch die Menschen dahinter viel interessanter.
Nicht lange wenn du mal von Angesicht zu Angesicht mit so jemanden sprichst. Eine zeitlang ist es ja ganz lustig durch die ganzen Verschwörungen zu reiten, weil die Hardcore-Anhänger hängen ja nicht nur einer einzelnen VT an, aber nach einiger Zeit ist es nur noch ermüdend weil man sich nur noch im Kreis dreht. Wenn du dann versuchst einzelne Punkte zu widerlegen, dann wird einfach ohne Reaktion zum nächsten "Fakt" gehüpft und da weiter gemacht. Man kommt sich dann vor als wenn man einen glitschigen Aal zu fassen kriegen will, man spürt ihn aber bekommt ihn nicht wirklich zu fassen. Ein ehemaliger Kollege war auf den ganzen VTs drauf, viele sind dann zu ihm nicht mehr rein weil er dich nur noch missionieren wollte. Da lässt dann die Faszination schnell nach. :)


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 17:45
ansendederzeit schrieb:Selbstverständlich ist der Nachweis, das die Erde eine sich drehende Kugel ist mit Mathematik zu beweisen.
Es geht aber um die Flache Erde! Und den Leuten kannst du gar nichts beweisen.
Deshalb kann man sich alle Mathematik und Physik sparen. Auf dieser Ebene sind diese Menschen taub. An diese Menschen kommt man, wenn überhaupt, nur über die emotionale Ebene. Aber dafür braucht es schon eine kluge psychologische Strategie.
Thorsteen schrieb:Wenn du dann versuchst einzelne Punkte zu widerlegen, ...
Wie gesagt, völlig falscher Ansatz. ... und wozu eigentlich?


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 18:53
Spiff schrieb:Wie gesagt, völlig falscher Ansatz. ... und wozu eigentlich?
Weil man das so macht und ich mich auch ungern missionieren lasse. :)


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 19:01
Spiff schrieb:Warum nicht?
Das Thema lautet schlicht „Flache Erde“. Dazu gehören auf jeden Fall die Menschen, die diese These vertreten. Und damit gehören bei diesem Thema gerade die Motivation und der psychologische Hintergrund für diesen Glauben dazu, denn mit Wissenschaft hat die FE eigentlich nichts zu tun.
Das darfst Du mich nicht fragen, lese mal von Seite 428 bis 430, als dann schließlich von einem Moderator wieder zum Topic gewiesen wird.

Es ging da ähnlich um die Psyche solcher Leute.


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 19:14
Eine Diskussion der Psyche von Angehörigen einer "Gruppe" führt schnell zu
a) pathologischer Ferndiagnose,
b) Bashing,
c) ausufernder Hinzunahme weiterer Gruppen.
Und das ist weder gut noch auf Allmy erwünscht. Find ich zwar schade, weil es durchaus gute wissenschaftliche Studien und Analysen etc. dazu gibt, aber wegen der og. Punkte versteh ich, daß es schwer ist, da ne Diskussion drüber zu führen, die das Niveau hält und nicht in a, b und c abdriftet.


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 19:17
perttivalkonen schrieb:Und das ist weder gut noch auf Allmy erwünscht. Find ich zwar schade, weil es durchaus gute wissenschaftliche Studien und Analysen etc. dazu gibt, aber wegen der og. Punkte versteh ich, daß es schwer ist, da ne Diskussion drüber zu führen, die das Niveau hält und nicht in a, b und c abdriftet.
Das klingt plausibel. Bleibt ja nur, ein Forum zu finden, wo sich Fachkundige darüber unterhalten. Und dann jeden FE´ler darauf hinzuweisen. Aber wäre auch nur Wunschdenken dass die sich da überhaupt blicken lassen würden.


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 20:12
@skagerak

Auf spektrum.de gibt es zahlreiche Scilogs incl. Kommentarfunktion. Und da schreiben Wissenschaftler dann durchaus gelegentlich Artikel über Aspekte zu Verhalten, Intelligenz udgl. von Menschen verschiedener Gruppierungen (Verschwörungen, Religionen, whatever). Dennoch finden sich auch da leider zuweilen ziemlich polemische, pauschalisierende, abwertende Kommentare. Ebenso bei den sonstigen im Net zu findenden Scilogs wie dem von Florian Freistetter. Auch "Betroffene" melden sich da ja zu Wort. Daß dortige Debatten dann zu mehr Einsicht geführt hätten, kann ich jetzt nicht sagen. Und nicht nur auf einer Seite nicht...

Solche Sachen sind nun mal recht emotional besetzt, und an dem eigenen Weltbild läßt keiner andere so recht gerne kratzen...


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 20:38
perttivalkonen schrieb:Solche Sachen sind nun mal recht emotional besetzt, und an dem eigenen Weltbild läßt keiner andere so recht gerne kratzen...
Ja, das ist wohl wahr, und so lange man sich selbst oder anderen nicht schadet, ist das ja auch okay.


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 20:53
@perttivalkonen
Jau, heute morgen war ich doch wohl nicht ganz wach. Also ne kurze Erklärung.

Los ging es mit 0,78mm auf 10m. Das fand ich gigantisch und leicht Messbar. :)
Mir hätte Auffallen müssen dass es sich da nur um mathematische Fehler handelt kann.

Dann wurde richtig Gerechnet und Es wurden etwa 0,2mm auf 100m.
Das is latürnich ne gaaanz andere Hausnummer.
Aber nicht unmöglich.
Man sollte das dann aber sportlich Nehmen und mindestens 100m Gartenschlauch benutzen.

Wieso stelle ich mir das so einfach vor.
Vor einigen Jahren, - - ok vor mehreren "einigen Jahren" habe ich im Zuge eines Projektes mal mit so einer Schlauchwaage gearbeitet. Und ich war sehr überrascht ob der einfachen Handhabung des schnellen Aufbaus der leichten Erweiterung auf große Distanzen und der wirklich super Messgenauigkeit die man damit Realisieren kann.

Nun ja, relativ Billig ist es auch noch und man muss nicht durch die Gegend fahren.

Aber selbstredend wird kein flach Erdler den Hintern aus der Sitzmulde hieven und sich, über solche Methoden, Gewißheit verschaffen.

Gruß
Mailo


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 22:01
@Mailo
Ich habe das Gefühl dass du es nicht begreifen willst! Dein Versuchsaufbau ist untauglich! Es gibt keine natürliche Oberfläche mit Durchmesser 10m (geschweige denn 100m) auf der Erde, die nicht bereits IN SICH Höhenabweichungen von über einem mm hat. Damit kannst du die Messergebnisse die du mit der Schlauchwaage liefern kannst für die Messung der Erdkrümmung in die Tonne kloppen. Wie willst du gewährleisten, dass die Endpunkte deiner Messung exakt den selben Abstand vom Erdmittelpunkt haben? Das ist schon aufgrund der tatsächlichen Erdform unmöglich. Die von dir beschriebene Messung funktioniert nur über grosse Entfernungen, und da ist eine Schlauchwaage dann etwas unpraktisch...


melden

Flache Erde

13.11.2018 um 22:11
@Rolly22

Naja, um eine ganz gerade Strecke zu bauen, brauchst Du nur eine hoch vergrößernde Optik und ein Vakuum. Bißchen fummelig, aber es geht durchaus.


melden
Anzeige

Flache Erde

13.11.2018 um 22:15
@Rolly22
Ja nu, wer hier nun was nicht begreifen will diskutieren wir dann mal nicht weiter aus.

Ich brauche keine Fläche. Mir reichen 3 Punkte.
Aber ich wiederhole mich..


melden
394 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt