Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flache Erde

10.005 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Kosmos, Flache Erde

Flache Erde

22.03.2019 um 10:49
Die Antarktis per Flugzeug überqueren würde ich für deutlich zielführender halten. Aber wahrscheinlich fahren sie genau deshalb mit dem Schiff.


melden
Anzeige

Flache Erde

22.03.2019 um 11:31
mikemcbike schrieb:Wie könnte man sich als Flattie in irgend einer Weise noch blamieren? Also mehr, als man es eh schon hat?
Auch richtig, ja. Aber dann wäre es offiziell und amtlich sozusagen ;-)


melden

Flache Erde

22.03.2019 um 11:44
mrdesaster schrieb:Die Antarktis per Flugzeug überqueren würde ich für deutlich zielführender halten. Aber wahrscheinlich fahren sie genau deshalb mit dem Schiff.
Das Problem ist, dass es kaum zivile Flüge über die Antarktis gibt. Und viele unterschätzen die Größe von dem Ding - das ist größer wie Europa!
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4c/Europe_antarctica_size.png
Zusätzlich ist kaum Infrastruktur vorhanden, so dass an einen Flug über die Antarktis zusätzliche Forderungen gestellt werden. Kein Flughafen in tausenden Kilometern - das bedeutet mal eben ETOPS 330.


melden

Flache Erde

22.03.2019 um 17:05
Aber bis zum Mond oder Mars fahren ist einfacher als mal kurz über die Antarktis, damit das ein für alle mal geklärt ist :D


melden

Flache Erde

22.03.2019 um 17:47
Kahlon1 schrieb:Aber bis zum Mond oder Mars fahren ist einfacher als mal kurz über die Antarktis, damit das ein für alle mal geklärt ist
Bis nach Mallorca fliegen ist auch einfacher als mal kurz an die Ostsee, damit das ein für alle mal geklärt ist.
Fichtenmoped schrieb:Kein Flughafen in tausenden Kilometern - das bedeutet mal eben ETOPS 330.
Es ist nur zu bedauern das in den Wissenschaftsetats der Nationen und unabhängiger Institutionen einfach viel zu wenig für Geld Massentourismus taugliche Infrastruktur am Südpool bereitgestellt wird. Unter solchen Umständen kann man als kritischer Forscher einfach nicht arbeiten.
Aber mit Flugzeug mal drüber fliegen würde auch nichts bringen, die Piloten die auf kritischen Strecken fliegen sind doch alle zur Geheimhaltung verpflichtete Regierungsmitarbeiter und die Maschinen voll gestopft mit copperfieldscher Tricktechnik.


melden

Flache Erde

22.03.2019 um 17:51
Bei den meisten Polarkreuzfahrten bekommt man als kleine Erinnerung ein "Polarzertifikat", damit man zuhause auch jedem zeigen kann, dass man sich sowas leisten kann. Das macht einen Flacherdler natürlich zum Experten, der sich selbst vor Ort überzeugt hat, dass es den Südpol nicht gibt. Und das Schiff fährt natürlich nur deswegen nicht um den Kontinent rum, weil es ja mehr als 100000km sind, wie man auf der flachen Weltkarte ja auch deutlich sehen kann. Tatsächlich machte eine Umrundung der Antarktis wenig Spaß, das Wetter dort ist alles andere als freundlich und der Seegang nicht zu verachten. Das würde kein vernünftiger Mensch als Urlaubsreise wollen.
Mehr Sinn sollte eigentlich eine Reise zum Südpol machen, die kann man buchen, muss aber ca. 50T€ Kleingeld dafür übrig haben. Da ist dann auch eine Übernachtung am Südpol mit dabei.
Eine Sonne, die innerhalb von 24 Stunden einmal am Horizont umläuft, ohne dabei ihre Höhe nennenswert zu verändern, das kann man nicht fälschen.

@Kahlon1: Wenn Du es Dir leisten kannst oder einen großzügigen Sponsor auftust, ist eine Reise quer durch die Antarktis kein Problem. Beim Mond wird es etwas dauern, bis da mal wieder jemand hinkommt. Und es ist um einiges teurer. Vorschlag: mach doch einfach eine Reise zum Südpol, kann man im nächsten Reisebüro buchen. Und berichte dann.


melden

Flache Erde

22.03.2019 um 19:43
@subgenius
WoW, ein guter Vergleich, Wissenschaft mit Urlaub zu vergleichen :D


@califix
Wieviele Menschen sind bis jetzt schon, eigentlich einmal komplett durch Antarktis geflogen oder gefahren?


melden

Flache Erde

22.03.2019 um 19:46
Kahlon1 schrieb:Aber bis zum Mond oder Mars fahren ist einfacher als mal kurz über die Antarktis, damit das ein für alle mal geklärt ist
Für Flacherdler sicher. Für die Menschheit nicht. Menschen waren früher am Südpol als aufm Mond, und es waren mehr Menschen am Südpol als im All.

Und selbst Paläontologen waren bereits auf Antarktika, nicht nur am polfernen Rand, sondern an zehn verschiedenen Aufschlüssen auf dem relativ eisfreien Transantarktischen Gebirge südlich des Ross-Schelfs in 660 bis 530km Entfernung vom vom Pol, und haben hier Dinos und andere Landwirbeltiere des Erdmittelalters ausgegraben.


melden

Flache Erde

22.03.2019 um 20:55
Eine komplette Durchquerung dürften höchstens ein paar Dutzend Personen bisher geschafft haben. Es gibt auch kaum vernünftige Gründe, die gesamte Antarktis zu durchqueren. Trotzdem, es ist möglich und die Durchquerung ist mehrfach gelungen, vor kurzem sogar im Alleingang und Rekordzeit. Für Forschungsvorhaben macht eine Durchquerung keinen Sinn.
Anders sieht es am Südpol aus, die Station ist das gesamte Jahr besetzt und in der hellen Jahreszeit läuft die Arbeit im Schichtbetrieb rund um die Uhr. @Kahlon1: Schau einfach mal vorbei. Da kannst Du auch gleich prüfen, wie das mit der Schwerkraft und dem Hochspringen so funktioniert.


melden

Flache Erde

28.03.2019 um 11:25
Zum Thema Artikel 13 habe ich letztens ein treffendes Video gesehen. Darin meinte der Sprecher das Internet wäre anfangs ein Abenteuer gewesen, und es war aufregend weil plötzlich ein grenzenloses Wissen für jedermann zugänglich war. Heute gibt es jedoch nur noch eine Filterblase (Dank Artikel 11 und 13, bzw 17 bald noch enger), sowie mittelalterliche Zustände, in welche Menschen doch tatsächlich an eine flache Erde glauben, und sich eher mit solchen Dingen, anstelle von wertvollen Wissen, berieseln lassen.

Das ist eine sehr traurige Entwicklung, hat doch das Internet uns Menschen nicht universelles Wissen, sondern die grenzenlose Dummheit näher gebracht.


melden

Flache Erde

28.03.2019 um 11:32
@DesertPunk
Und diese Dummheiten werden unlizensiert verbreitet werden dürfen :Y:


melden
danny94
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flache Erde

28.03.2019 um 11:58
Uiiii Super interessantes Thema.


Jesaja 11:12 "Er wird ein Signal für die Völker aufstellen und die Versprengten Israels einsammeln, und die Verstreuten Judas wird er von den vier Ecken der Erde zusammenbringen"

Hiob 37:3 "Unter dem ganzen Himmel entfesselt er esund seine Blitze schickt er bis an die Enden der Erde"

und:

1 Chronik kapitel 16: 30
Es fürchte ihn alle Welt. Er hat den Erdkreis gegründet, dass er nicht wankt.

Palsam 93 1
der HERR ist gekleidet und umgürtet mit Kraft. Fest steht der Erdkreis, dass er nicht wankt.

Sprüche 8 27
Als er die Himmel feststellte, war ich dabei. Als er einen Kreis abmaß über der Fläche der Tiefe,
als er die Wolken droben befestigte, als er stark machte die Quellen der Tiefe,
als er dem Meer seine Schranke setzte, damit das Wasser seinen Befehl nicht übertrat,

Das kann man nun sehen wie man will.
Es kann Beides heißen, Flache oder Runde erde. Es wir mal ein Erdkreis Genannt, kein Erdball/Kugel


melden

Flache Erde

28.03.2019 um 12:38
@danny94

Und die Bibel ist seit neuestem eine wissenschaftliche Abhandlung, aufgrund derer man auf die geometrische Form von Himmelskörpern schließen kann? Man lernt nie aus ....


melden
danny94
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flache Erde

28.03.2019 um 12:41
CptTrips schrieb:Und die Bibel ist seit neuestem eine wissenschaftliche Abhandlung, aufgrund derer man auf die geometrische Form von Himmelskörpern schließen kann? Man lernt nie aus ....
Wer lesen kann, ist klar im voreilt.
ganz unten schrieb ich abschließende Worte.

Und ja, Gott steht über der Wissenschaft :)


melden

Flache Erde

28.03.2019 um 12:44
danny94 schrieb:Und ja, Gott steht über der Wissenschaft :)
quod erat demonstrandum.
danny94 schrieb:ganz unten schrieb ich abschließende Worte.
die dann mal nix sagen außer: Kann so sein oder anders. Also hast Du außer ein paar Bibelzitaten nix zu sagen? Dann schreib doch lieber im Bereich Spiritualität, dort scheinst Du besser aufgehoben.


melden

Flache Erde

28.03.2019 um 12:55
danny94 schrieb:Gott steht über der Wissenschaft
Interessante Ansicht... wie kann man diese Erkenntnis verwerten? Hat sich Gott jemals zum Thema Wissenschaft dir gegenüber geäußert?

Was sagt Gott zum Thema Flacherde? Kann es nicht sein, dass die Bibel von Menschen geschrieben wurde?

Fragen über Fragen...


melden
danny94
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flache Erde

28.03.2019 um 12:56
CptTrips schrieb:ie dann mal nix sagen außer: Kann so sein oder anders. Also hast Du außer ein paar Bibelzitaten nix zu sagen? Dann schreib doch lieber im Bereich Spiritualität, dort scheinst Du besser aufgehoben.
Was soll man denn Sagen ? Die Flache erde ist ja eh ein Thema, wo alles was Pro gesagt wird, Aluhut Theorie ist ^^

Man kann ne Riesen Verschwörung der Welt Eliten dahinter sehen, um denn Menschen Geistig unten zu halten.
Oder Gottes werk, versteckt vom Teufel
Oder als Blödsinn.


Am ende muss man auf die Medien vertrauen. Und wer weiß schon was Stimmt, by the way Was will man machen, außer glauben, das es wahr ist.
Denn wenn es gelogen wäre, müßte man sich Fragen warum ?


Es gibt ja die Theorie, das es als Test begann, zu schauen was die Menschen Glauben, wie viel man zusammen Lügen kann, und laut dieser Theorie, Ging der Plan mehr als auf, und entwickelte sich zu nem Selbstläufer.


So unlogisch ist diese aber auch nicht. Ich mein, erst dachte man die Erde ist ne Scheibe, dann kommt einer und sagt, "ne ich war da" und alles so "Okey"

ich mein, will man sich mit dem Thema mal echt auseinander setzen, sollte man sich das hier unbedingt ansehen. Einfach um die Flacherdler zu verstehen.
/watch?v=FmlI3Li6TIg

Ach ja noch was:

Ich für meinen Teil bin ja Neutral, ich halte alles für möglich, das ich nicht selbst gesehen habe. Alles andere wäre auch Dumm.


melden

Flache Erde

28.03.2019 um 12:58
DesertPunk schrieb:Das ist eine sehr traurige Entwicklung, hat doch das Internet uns Menschen nicht universelles Wissen, sondern die grenzenlose Dummheit näher gebracht.
Naja, die Zahl der Flat Earther ist ja Gott sei Dank überschaubar. Ebenso wie deren Info-Seiten, die allesamt so 2000er aussehen (Comic Sans, Frames,...).
Es gab schon immer solche leicht zu beeinflussenden Leute. Nur hat man ohne Internet nicht soviel davon mitbekommen. Im realen Leben vor echten Leuten würden diese sich ja nicht outen. Und dann gibts noch ne handvoll Trolle, die diese Propaganda nur aus Jux und Dollerei verbreiten...

Der Großteil der Menschheit profitiert aber tatsächlich vom gesammelten Wissen des Netzes.


melden

Flache Erde

28.03.2019 um 12:58
danny94 schrieb:Am ende muss man auf die Medien vertrauen. Und wer weiß schon was Stimmt, by the way Was will man machen, außer glauben, das es wahr ist.
Das musst Du vielleicht. Andere nicht. Ich bezweifele auf Äußerste, dass die Nasa sich Ihre Daten für Raketenflüge aus den Medien holt.

Die allerwenigsten Wissenschaftler werden die Medien als Quelle für ihre Arbeiten auch nur in Betracht ziehen.


melden
Anzeige
danny94
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flache Erde

28.03.2019 um 13:01
CptTrips schrieb:Die allerwenigsten Wissenschaftler werden die Medien als Quelle für ihre Arbeiten auch nur in Betracht ziehen.
ja, schreibt der Wissenschaftler seinen Bericht denn selbst im Stern, und stellt die Zeitschrift persönlich in den Laden ?
Warst du bei den Entdeckungen schon dabei ?

Ich wiederhole, nur zwecks Mißverständnissen, Ich halte alles für möglich.

Sind wir mal ehrlich, sonnst wäre es doch verdammt langweilig auf Erden :D


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltherrschaft462 Beiträge