Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flache Erde

10.879 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Kosmos, Flache Erde

Flache Erde

25.07.2020 um 23:28
Ich saß letzte Nacht lang im Garten und hab Sterne geguckt. Und nachgedacht über alles mögliche und plötzlich kamen mir diese Flacherdler in den Sinn. Mal davon abgesehen, dass ich es nicht wirklich glauben kann, dass da tatsächlich Menschen total überzeugt dran glauben...
Kam mir der Gedanke, dass diese Leute vlt auch ein Problem mit der unbegreifbaren, mysteriösen, Unendlichkeit (nenn ich das mal) haben könnten..?
Keine Ahnung 🤣🤷🏼‍♀️ war nur so ein Gedanke

Was glauben die denn über das Weltall? Gibt es das überhaupt ? Was soll da ausserhalb sein? Und wo kommt alles her? An Naturwissenschaften scheinen sie ja schonmal definitiv nicht "zu glauben"


melden

Flache Erde

25.07.2020 um 23:42
Die Erde könnte ja...
Mit genau diesem Ansatz geht die Physik an das Problem heran. Aus den Beobachtungen entwickelt man ein Modell und überprüft, in wie weit sich dieses Modell mit den Beobachtungen deckt. Am Anfang war das die Annahme einer Kugelform.
Mit immer präziseren Beobachtungen zeigt sich dann, dass die Kugel fast korrekt ist, aber es eben doch Abweichungen gibt. Daraufhin wird das Modell verbessert, jetzt ist die Kugel abgeplattet. Weitere Vermessungen ergeben, dass man immer noch Korrekturen machen muss, so sind verschiedene Geoid-Modelle entstanden, die in einem beschränkten Gebiet die Erde möglichst fehlerfrei beschreiben. Mit Aufkommen der Satellitentechnik bestand dann die Notwendigkeit globale Modelle zu erstellen, das bekannteste ist WGS-84. Und mit immer höherer Präzision der Messungen kommt man dann auf das heutige "Kartoffel"-Modell, in dem die Erde als recht komplexer Körper beschrieben wird.
Die Flacherdler scheitern aber schon im ersten Schritt, weil sie ihr nicht passendes Modell eben nicht verwerfen wollen und es auch nicht verbessern können.
Komplexere Dinge wie Weltall und dessen Unbegrenztheit (das All ist nicht unendlich groß, es hat aber keine Grenze!) sind da nicht vorgesehen, allenfalls sind das Leuchtpunkte oder Projektionen auf einer Sphäre.
Besonders bei unseren Truther-Freunden in den USA hat es sich bewährt, alles was man nicht erklären kann, weil man zu dumm ist es zu verstehen auf "Gott" zurückzuführen um sein nicht vorhandenes Wissen so zu verbergen bzw. Widerspruch in den Rang einer Gottesleugnung zu rücken.


melden

Flache Erde

01.08.2020 um 16:49
kuno7
schrieb am 22.07.2020:
Das haut aber auch nich hin, weil die Sonne dann zum Untergang hin immer ovaler erscheinen und immer schmaler würde. Hat mit der Realität auch nix zutun.
Das tut sie in ganz kleinem Ausmaß sehr nah am Horizont tatsächlich schon.

Nah am Horizont wird ihr Licht nämlich ein wenig gestaucht – wenn auch natürlich nicht so sehr wie in jedem Flacherdler-Modell.


melden

Flache Erde

01.08.2020 um 17:46
Zumal in keinem Flacherdmodell die Sonne für einen Betrachter am Horizont zu sehen sein kann. Höchstens in einem Sytem á la Tery Pratchets Disk World, wo die Sonne hinterm Scheibenrand untergeht und in der Nacht unter der Erdscheibe wieder zum Aufgang fliegt.

Aber damit eine kontinuierlich oberhalb der Flacherde kreisende 5000km hoch stehende Sonne für einen Beobachter nur noch 1° überm Horizont stehend gesehen werden kann, muß sie sich bereits über 286.000 Kilometer vom Betrachter entfernt befinden.


melden

Flache Erde

01.08.2020 um 18:03
Wir werden doch nicht etwa auf Thread Seite 552 völlig überrascht feststellen, dass der Flacherdehumbug mit einfachsten Beobachtungsmitteln zu widerlegen ist?


Nein...
Doch...
Aaaahhh!


melden

Flache Erde

01.08.2020 um 22:32
@Dissolved_Girl
Doch, die gibt es tatsächlich. Ich kenn einen. Aber nur im Netz. Er kann nicht alles schlüssig erklären, aber nach dem Eisring soll die Erde wohl unendlich sein.

Ich war lange nicht mehr hier. Ich haette ja nicht gedacht dass dieser Thread noch mal Fahrt aufnimmt. Schade dass der Hauptdarsteller schon wieder gesperrt ist. Wo bleibt da der Spass?


melden

Flache Erde

01.08.2020 um 22:53
Dieser Thread lebt sowieso nur durch Sarkasmus bis sich alle paar Wochen ein Truehter einklinkt der eh nur predigen will, nicht diskutieren.
Trotzdem isses einer meiner Lieblings-Threads.


melden

Flache Erde

01.08.2020 um 23:03
Wir können ja mal Johann Strobel einladen, aber hier wird er nicht aufschlagen, weil da darf er ja nicht einfach löschen was ihm nicht gefällt. Und die anderen Verstrahlten sind ja nicht besser, Giovanni oder Astrotoni kann man doch ohne Alkohol nicht ertragen. Und Experimente sind ja des Teufels Machwerk! Da könnten ja Dinge rauskommen die unverständlich sind, gut bei den meisten der "Helden" führen schon einfachste Zusammenhänge zu einem "Overload" im Hirn. Ich sage nur: Johanns Rechenkünste.


melden

Flache Erde

02.08.2020 um 15:47
Narrenschiffer
schrieb am 23.07.2020:
Interessant auch: Nach diesem Modell erklärt sich der Unterschied zwischen Salz- und Süßwasser definitiv nicht, da alles Oberflächenwasser aus der gleichen Tiefenquelle stammt.
Es würde auch nicht erklären, warum die Gezeiten nicht für alle Länder zur selben Zeit stattfinden. Was sie auf mit Brunnen und gerade auf einer FE tun müssten.
Außerdem sollte dann auch zweimal am Tag mitten in einem Meer ein größerer Strudel auftauchen. Wenn auch nicht unbedingt sichtbar, so würde das dennoch großen Einfluss auf die Schiffsfahrt haben.

Halt! Halt! Ich hab´s! Das Bemurda Dreieck!!!111 :D


melden

Flache Erde

03.08.2020 um 09:30
mikemcbike
schrieb:
Wir werden doch nicht etwa auf Thread Seite 552 völlig überrascht feststellen, dass der Flacherdehumbug mit einfachsten Beobachtungsmitteln zu widerlegen ist?
Ich glaube, dass wir hier alle nicht überrascht sind, sondern einfach diese Diskussion aufgrund ihres Unterhaltungswerts weiterführen. Am Spannendsten finde ich persönlich an der Sache, dass es Menschen gibt, die die Flacherdegeschichten wohl wirklich ernst nehmen und zum Teil mit Händen und Füßen verteidigen.


melden

Flache Erde

03.08.2020 um 13:36
Interessant scheint mir auch zu sein, dass die Flache Erde auch innerhalb der Gruppe von Verschwörungsgläubigen einen Sonderfall einzunehmen scheint. Selbst die Typen, die richtig durch sind, an Chemtrails, Reptiloide und sonstwas glauben, tun die Flache Erde häufig als Blödsinn ab.
Die Flacherdler scheinen mir damit häufig die "Dorfdeppen" im Dorf der Verschwörungsgläubigen zu sein :D


melden

Flache Erde

03.08.2020 um 13:39
Das ist mit Abstand die lächerlichste VT, die ich jemals gehört habe. Warum? Weil sie kinderleicht zu widerlegen ist:

We Sent a GoPro to SPACE! | Full Footage


melden

Flache Erde

03.08.2020 um 13:47
@Nachthauch
Nun ja, denn hast Du diese Lächerlichkeit wohl noch nicht ausführlich zu Gemüte bekommen.
Bei solchen Aufnahmen wird von den Flacherdlern immer behauptet, dass die sichtbare Krümmung nur der Linsenoptik geschuldet sei, und in Extremfällen sei sogar eine "Schummelsoftware“ in der Optik eingebaut, die die Krümmung nur vortäuscht oder so 💁🏼‍♂️


melden

Flache Erde

03.08.2020 um 13:51
skagerak
schrieb:
Bei solchen Aufnahmen wird von den Flacherdlern immer behauptet, dass die sichtbare Krümmung nur der Linsenoptik geschuldet sei, und in Extremfällen sei sogar eine "Schummelsoftware“ in der Optik eingebaut, die die Krümmung nur vortäuscht oder so 💁🏼‍♂️
Hahahahahahaha, köstlich :D Hoffentlich verirren sich solche Vertreter auch mal hier her. Es wäre mir eine Freude mit ihnen zu diskutieren. Also... Wenn es der Linsenoptik geschuldet sei, dass die Erde in diesen Videos eine Kreisform zeigt, warum gibt es dann Objekte in den Videos, die keine Kreisform zeigen? Müsste es, wenn diese Vermutung wahr wäre, dann nicht so sein, dass alle Objekte rundlich erscheinen würden und nicht nur die Erde?


melden

Flache Erde

03.08.2020 um 14:02
Nachthauch
schrieb:
Müsste es, wenn diese Vermutung wahr wäre, dann nicht so sein, dass alle Objekte rundlich erscheinen würden und nicht nur die Erde?
Die in der Linse verbaute Software ist sehr intelligent und weiß genau welche Objekte sie wie krümmen muss um die „Schlafschafe“ weiterhin zu täuschen^^

Ohne Witz, so argumentieren die Flacherdler. Habe leider auch noch nie die Chance gehabt mit einem richtigen Flatty zu sprechen.

Man könnte die Leute auch auf den Mond schießen, sie würden IMMER eine Ausrede finden um Gegenargumente auszulöschen...zur Not wird einfach irgendwas erfunden.


melden

Flache Erde

03.08.2020 um 14:06
DieGarnele
schrieb:
Die in der Linse verbaute Software ist sehr intelligent und weiß genau welche Objekte sie wie krümmen muss um die „Schlafschafe“ weiterhin zu täuschen^^

Ohne Witz, so argumentieren die Flacherdler. Habe leider auch noch nie die Chance gehabt mit einem richtigen Flatty zu sprechen.

Man könnte die Leute auch auf den Mond schießen, sie würden IMMER eine Ausrede finden um Gegenargumente auszulöschen...zur Not wird einfach irgendwas erfunden.
Nicht dein Ernst?! Vielleicht ist es bei einigen von ihnen auch einfach pathologisch, was dann natürlich nicht witzig wäre. Oder eben einer sehr niedrigen Intelligenz geschuldet. Oder aber doch psychologisch, dass es sehr schwer fällt, sich von alten, festgefahrenen Ansichten zu trennen, sollten die Gegenbeweise noch so stark sein...


melden

Flache Erde

03.08.2020 um 14:10
Nachthauch
schrieb:
Nicht dein Ernst?! Vielleicht ist es bei einigen von ihnen auch einfach pathologisch, was dann natürlich nicht witzig wäre.
Einen Beleg für sowas habe ich nicht, aber bei den sonstigen Argumenten die man dort so hört, wäre so eine Argumentation nicht abwegig.

Ich glaube sowieso nicht daran, dass diese Leute es als logische Schlussfolgerung glauben. Ich denke vielmehr, dass sie einfach hoffen, dass dort „etwas großes, geheimes“ vor sich geht dem sie auf der Spur sind. Gepaart mit einem einfach gestrickten intellekt kommt da ein Flacherdler raus, der wirklich überzeugt davon ist.


melden

Flache Erde

03.08.2020 um 14:11
Nachthauch
schrieb:
Nicht dein Ernst?! Vielleicht ist es bei einigen von ihnen auch einfach pathologisch, was dann natürlich nicht witzig wäre. Oder eben einer sehr niedrigen Intelligenz geschuldet. Oder aber doch psychologisch, dass es sehr schwer fällt, sich von alten, festgefahrenen Ansichten zu trennen, sollten die Gegenbeweise noch so stark sein...
Ja, Flacherdler sind nen Fall fürn Psychologen und nicht fürn Physiker


melden

Flache Erde

03.08.2020 um 14:26
Sternenkraft
schrieb:
Ja, Flacherdler sind nen Fall fürn Psychologen und nicht fürn Physiker
Gibt es die denn wirklich, oder sind die auch nur ein Mythos? Weil ja hier scheinbar noch nie jemand solch einen verwirrten Dude gesehen hat.


melden

Flache Erde

03.08.2020 um 14:32
@Nachthauch
Ich habe über eine Gruppe bei Facebook, die sich mit Aufklärung beschäftigt den ein oder anderen Flatty gesehen und mit denen diskutiert. Die Leute in der Gruppe schleusen sich auch in Verschwörungsgruppen ein und teilen das dann, Namen werden unkenntlich gemacht. Ja diese Flatearth Leute gibt es, darunter auch ne Menge Trolle aber auch echte Gläubige.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt