Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 WTC1 & WTC2

16.231 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 9/11, WTC, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:05
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:Beton ist Beton, Estrich ist Estrich!

Zwei völlig unterschiedliche Baustoffe.
Das ist Blödsinn.


1x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:09
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:Das ist Blödsinn.
Warum ist das Blödsinn?

Ich muss Dich warnen! 30 Jahre Bauberuf!


1x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:10
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:@Pierrot
Da bin ich aber mal gespannt! Davon gibt es Fotos?

In dem Staubnebel?
Es gibt Fotos UND Videos vom inneren Kern, der noch ein paar Sekunden nach dem Kollaps stehen blieb. Und zwar bis zur 50. (Südturm) und 70. (Nordturms) Etage.
Youtube: 9/11 Footage shows core of both towers standing; Debunks Basement BombsTheory
9/11 Footage shows core of both towers standing; Debunks Basement BombsTheory



melden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:14
@Fichtenmoped
Gut, dann könnte man ja jetzt behaupten, dass wenn man nicht gesprengt hätte, dass dann wesentlich mehr und auch länger die Teile standgehalten hätten.


2x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:14
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:Ich muss Dich warnen! 30 Jahre Bauberuf!
Ja irgendwie erschreckend. Aus was hast Du denn dreißig Jahre lang, Deinen Beton und Deinen Estrich zusammengemischt?


melden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:14
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:dann könnte man ja jetzt behaupten, dass wenn man nicht gesprengt hätte, dass dann wesentlich mehr und auch länger die Teile standgehalten hätten
Das nennt sich jetzt trollen.


1x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:21
@Narrenschiffer

Nein, das ist ja genau DAS was ich die ganze Zeit hier behaupte, aber durch mangelnde Berechnungen nicht beweisen kann.
Ja irgendwie erschreckend. Aus was hast Du denn dreißig Jahre lang, Deinen Beton und Deinen Estrich zusammengemischt?
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:10 cm Leichtbeton" sind präziser...
Du hast ja damit angefangen.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:25
@silberhauch
Nein hab ich nicht, lern zitieren.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:26
Das ist doch aus Deiner Feder, oder nicht?
Balthasar70 schrieb: schrieb:10 cm Leichtbeton" sind präziser...
Was meinst Du denn damit?


melden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:28
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:Beton ist Beton, Estrich ist Estrich!

Zwei völlig unterschiedliche Baustoffe.
Nochmal aus was hast Du die Materialien in Deiner langjährigen Praxis zusammengemischt? Auch Sieblinien gerechnet?

Nein es ist nicht aus meiner Feder.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:30
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Das nennt sich jetzt trollen.
Naja das geht ja schon ne Weile, ist der eine Unsinn wiederlegt kommt kommentarlos der Nächste.


2x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:31
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:Gut, dann könnte man ja jetzt behaupten, dass wenn man nicht gesprengt hätte, dass dann wesentlich mehr und auch länger die Teile standgehalten hätten.
WTF?!

Zur Sprengung des WTC gab es nur zwei Möglichkeiten - entweder man sprengt den inneren Kern, was die äußeren Bereiche mitreißt. Oder man sprengt die äußeren Bereiche, was dann den inneren Kern mit zu Fall bringt.

Der erste Punkt kann geknickt werden, da ja der innere Kern noch stand und später kollabiert ist. Durch die Zerstörungen des Kollaps der äußeren Bereiche wäre eine kontrollierte Sprengung nicht mehr möglich gewesen bzw. die Gefahr dass die Sprengung nicht mehr ordentlich funktioniert (Sprengladungen nicht oder nicht vollständig explodiert, beschädigt usw.) zu hoch.
Für den zweiten Fall gibt es auch keine Beweise und Anzeichen, da ja der Kollaps genau in den Bereichen begann wo die Flugzeuge eingeschlagen sind und es stark brannte. Was wiederum die Gefahr bringt, dass eine kontrollierte Sprengung nicht möglich ist und Beweise hinterlassen...


2x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:35
Ich mische keinen Beton oder Estrich. Ich bin kein Bauarbeiter.

Estrich besteht (je nach Güte) zu einem Großteil aus Sand, unter Zugabe von Zement.

Beton enthält Kies und Zement in einem weitaus robusteren Mischungsverhältnis inclusive Armierungsstahl.

Aber Du hast Recht, im Grunde dasselbe.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:36
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:a das geht ja schon ne Weile, ist der eine Unsinn wiederlegt kommt kommentarlos der Nächste.
Das kommt immer wenn die eigenen Argumente ausbleiben, das kenn ich schon. 🙄


melden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:37
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Zur Sprengung des WTC gab es nur zwei Möglichkeiten - entweder man sprengt den inneren Kern, was die äußeren Bereiche mitreißt. Oder man sprengt die äußeren Bereiche, was dann den inneren Kern mit zu Fall bringt.

Der erste Punkt kann geknickt werden, da ja der innere Kern noch stand und später kollabiert ist.
Vollkommen falsch..entweder hast du n Knick in der Optik, oder du hast dir den Zusammensturz nicht richtig angeschaut.
Nur weil Filmaufnahmen existieren, die sekundenbruchteile den inner core zeigen?
Nur durch die Zerstörung des inneren Kerns konnte das Gebäude so zusammensturzen...auch Nist musste ihre Pancacke Theorie zurücknehmen :)


melden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:39
@silberhauch
Kannst Du Dir denn inzwischen den Staub erklären, bei einem Gebäude das "nur aus Stahl" bestehst? Vielleicht kannst Du ja ein paar Kollegen aus Deiner dreissigjährigen Baupraxis anrufen?


melden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:40
@Balthasar70
Wie erklärst du dir denn bitte, dass es ja nicht nur die massive Wolke des pulveriesierten Materials war, was so unglaublich wirkt. Es sind ja zudem im Umkreis Autos völlig ausgebrannt, die Wolke hatte Hitze und Energie, die Einsturzstelle wochenlang unglaubliche Energie


3x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:41
@Balthasar70
Der Staub interessiert mich nicht, der ist ja wohl normal bei einem Zusammenbruch.

Man kann aber auch nicht die Zeugenaussagen der Feuerwehrleute einfach so ignorieren, die ja eine Explosion im Untergeschoss gehört haben.


2x zitiertmelden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:44
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Zur Sprengung des WTC gab es nur zwei Möglichkeiten - entweder man sprengt den inneren Kern, was die äußeren Bereiche mitreißt. Oder man sprengt die äußeren Bereiche, was dann den inneren Kern mit zu Fall bringt.
Bist Du vom Fach?


melden

9/11 WTC1 & WTC2

15.08.2017 um 21:44
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:@Balthasar70
Der Staub interessiert mich nicht, der ist ja wohl normal bei einem Zusammenbruch.

Man kann aber auch nicht die Zeugenaussagen der Feuerwehrleute einfach so ignorieren, die ja eine Explosion im Untergeschoss gehört haben.
....sag ich doch.
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:Naja das geht ja schon ne Weile, ist der eine Unsinn wiederlegt kommt kommentarlos der Nächste



melden