weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

30.07.2009 um 20:23
@UffTaTa
UffTaTa schrieb:Die Grippe verläuft bei jüpngeren menschen mit fataleren Folgen als bei Äkteren. So sind die meisten Todesopfer unter 24 Jahre alt.
Interesant, das wusste ich nicht. Hast Du dazu eine Quelle?


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

30.07.2009 um 20:49
@OpenEyes
Hab ich so ähnlich auch in den Nachrichten gehört. Also dass die Grippe vorallem junge trifft. Da hiess es aber bei leuten unter 40... nicht 24. Aber irgendwas wird da schon dran sein.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

30.07.2009 um 20:54
@Glünggi

Durchaus möglich. Ich habe aus reinem Interesse gefragt - wenn das ein Fakt ist, dann wüsste ich gerne, was man als Ursache dafür weiss oder vermutet. Ich werd mal selbst suchen.

Falls Dir ein Link über den Weg läuft, dann schick ihn zu mir. Per PM :)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

30.07.2009 um 22:25
@OpenEyes
Ich poste es mal hier, könnt ja noch andere interessieren.
Einer der Gründe für die häufige Infektion junger Menschen könnte darin liegen, dass die bisherigen Infektionen durch Reisen ausgelöst worden seien, sagte der amtierende WHO-Direktor für Gesundheitssicherheit und Umwelt, Keiji Fukuda. «Junge Menschen reisen mehr.» Es könnte aber auch sein, dass ältere Menschen durch frühere Infektionen bereits eine stärkere Abwehr haben.
http://www.ad-hoc-news.de/schweinegrippe-trifft-vor-allem-junge-menschen--/de/Politik/20214711
Ufftata hats ja schon angetönt ^^


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

30.07.2009 um 22:28
Aber als Argument hinkt das irgendwie. Müsste ja bei anderen Grippen auch so sein. Doch dort triffts vorallem ältere.
Irgendwie muss der Virus schon ma dagewesen sein.. vor 30 jahren... das würde einleuchtender tönen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

30.07.2009 um 23:36
soviel ich weiß gibts die schweinegrippe (genauso wie alle anderen grippen auch) schon ewig, nur mom soll sie sich etwas mehr ausbreiten als sonst. und mutiert halt hin und wieder ein bissl.

ist aber schon etwas ungewöhnlich, weil die älteren vor 30 jahren mit dem erreger in kontakt gekommen sein müssten, um jetzt resistent zu sein. ging die schweinegrippe vor ein paar jahrzehnten so stark rum, dass nun viele ältere immun sind?

und laut meiner erfahrung reisen vor allem rentner. zumindest in der nebensaison


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

30.07.2009 um 23:39
@Glünggi 1918-1920 als spansiche grippe, 1947, 1951, 1976,1977...
vobei es eine mutation ist, das es nicht zur tödlichen überreaktion des immunsystems kommt


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

30.07.2009 um 23:43
Diese verdammten Mikroterroristen sind einfach ned todzukriegen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

31.07.2009 um 08:55
@gahja
Die Leute sind nicht zwigend immun. Nur resistenter. Das hat zur Folge, dass ein Krankheitsverlauf weniger kritisch verläuft. Der Eine bekommt die Grippe und liegt kurz für 2 Tage mit Fieber im Bett und gut ist. Der Andere hat Komplikationen und muss ins Krankenhaus.


mfg, Ronny

PS: Ist Zufall, dass ich dir hier auch antworte. Kein Stalking ;) !


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

31.07.2009 um 12:42
hey leute..

Kann es nicht möglich sein das das Virus gar nicht Natürlich entstanden ist ?!
Vielleicht war es ja die USA ?! und schieben die ganze sache dann den Mexikanern unter?
Vielleicht war es ja auch nur ein experiment das in die Hose gegangen ist ?!
was denkt ihr?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

31.07.2009 um 13:20
@vivalabam
vivalabam schrieb:Kann es nicht möglich sein das das Virus gar nicht Natürlich entstanden ist ?!
Möglich ist vieles, zum Beispiel ein Sechser mit Zusatzzahl im Lotta, aber wahrscheinlich ist es nicht.
vivalabam schrieb:Vielleicht war es ja die USA ?! und schieben die ganze sache dann den Mexikanern unter?
siehe Antwort davor!
vivalabam schrieb:Vielleicht war es ja auch nur ein experiment das in die Hose gegangen ist ?!
Sollten die USA mit dem Grippevirus experimentieren, so geschieht das mit sehr sehr hoher Wahrscheinlichkeit in einem streng kontrollierten Umfeld.
vivalabam schrieb:was denkt ihr?
Wenn du so fragst (und da bist du jetzt selber dran schuld, denn du fragst ja so): Du spinnst und hast zu viele Filme gesehen. Das ganze mit einer gehörigen Portion Fantasie und einem Schuss Paranioa abgerundet ergbeben solche Fragen, wie du sie hier stellst. Das war es was ich dachte, als ich deine Fragen las!

mfg, Ronny


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

31.07.2009 um 15:50
Da hat aber einer sowas von "Schwein gehabt" Und das ohne eine Impfung ? ;D ^^



Ist Obama immun gegen Schweinegrippe?

US-Präsident Barack Obama hatte während seines Mexiko-Besuches vor einer Woche Kontakt zu einem Mann, der nur einen Tag später an der Schweinegrippe starb. Jetzt gibt das Weisse Haus Entwarnung: Der Präsident sei nicht krank.

http://www.20min.ch/news/dossier/schweinegrippe/story/18789640


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

31.07.2009 um 23:58
@ronnymue
ronnymue schrieb:Wenn du so fragst (und da bist du jetzt selber dran schuld, denn du fragst ja so): Du spinnst und hast zu viele Filme gesehen. Das ganze mit einer gehörigen Portion Fantasie und einem Schuss Paranioa abgerundet ergbeben solche Fragen, wie du sie hier stellst. Das war es was ich dachte, als ich deine Fragen las!
das kann man auch ein bisschen höflicher ausdrücken ;)

@vivalabam

möglich ist alles...
aber auch unwahrscheinlich. die sicherheit in laboren ist sehr sehr hoch, da dringt nix so leicht ausversehen nach außen und wenn, dann beabsichtigt.

es ist aber vollkommen natürlich, dass viren mutieren und schweine haben sicher vor 1000 jahren genauso wie wir menschen schon viren gehabt. nur durch die massentierhaltung haben die viren heutzutage ein besseres umfeld, können sich leichter verbreiten und die wahrscheinlichkeit für eine mutation steigt.

meiner meinung nach wird der virus auch vollkommen überbewertet. er ist nicht sehr viel gefährlicher wie ein normaler grippevirus.
zb. in deutschland gabs schon einige infizierte und keiner von denen ist gestorben. und das ein gewissen prozentsatz an "harmlosen" viren stirbt, ist vollkommen normal.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.08.2009 um 00:25
@gahja
Aber du hast doch gefragt was denkt ihr. Hättest du gefragt was meint ihr, hätte ich diplomatischer geantwortet. :)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.08.2009 um 00:25
@gahja
Hätte ER sollte das heissen! Sorry, zu spät schon


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.08.2009 um 01:14
Nö, weder das eine, noch das andere. Ich bin kein Freund von Impfungen, bin nie einer gewesen und werde nie einer sein. Darum werde ich mich auch niemals impfen lassen. Warum sollte ich auch? Überimpfung macht nur krank.
Und wieso kommst Du auf die Idee es würde nicht auffallen, wenn man Dir einen RFID implantiert? Die Nadel dazu ist gigantisch und das würde auffallen. (also mir zumindest). Außerdem könnte man das nachweisen. Es gibt dafür spezielle Wanzenaufspürgeräte.

Und glaube mir eins. Wenn hier jemand paranoid sein sollte, dann wäre ich das wohl. Immerhin hat man mich schon bespitzelt. Ich bin es auch, den man schon einige Male versucht hat zu erledigen. Also bitte. Es ist MEIN Vorrecht paranoid zu sein. ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.08.2009 um 03:43
Ich weiss gar nicht mehr was Grippe oder so ist,ich hab mir stattdessen zweimal ne eitrige Lungenentzündung zugezogen.Jedenfalls kenn ich sowas wie Halsschmerzen und Fieber gar nicht mehr.
Infektionen scheinen bei mir anders zu verlaufen...alle Gelenke tun brutal weh,und wenn ich brutal sage meine ich brutal...ich kann nicht sitzen,liegen,stehen,laufen,ich kann nur ächzen,stöhnen,klagen und heulen...und mich mit Voltaren ganzkörperbehandeln.
Dieser Zustand dauert zwei Tage


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.08.2009 um 14:25
Nun, das war ja irgendwie klar, dass diese Schweinegrippe auch Auswirkungen auf die Krankenkassenbeiträge haben wird ....
Wenn man sich vorstellt, dass diese Aktion unnötig ist, weil Panikmache,
die vor allem der Pharma - Industrie nützt ! !



Die Schweinegrippe breitet sich weiter aus. Die große Impfaktion soll noch im Herbst starten. Doch wer kommt für die Impfkosten auf? Die Krankenkassen wollen nicht zahlen und drohen mit Zusatzbeiträgen, wenn der Bund die Lasten an die Kassen weitergibt.

aus dem link:

Der Bund hingegen bereitet eine entsprechende Verordnung vor, nach der die Kassen verpflichtet we rden, die Kosten zu übernehmen. Pro Patient fallen ca. 30 Euro an. Die Impfaktion soll ab Oktober in Deutschland starten.

http://www.cecu.de/1011+M59bc0487efb.html


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.08.2009 um 17:18
hier mal ein threat passend zu unseren thema erstellt am 26.06. um 14:10uhr:


Diskussion: Die Bilderberg-Gruppe und ihre Ziele


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.08.2009 um 11:28
Vieleicht sehen wir das alles auch verkehrt. Die Bundesregierung plant für den Herbst eine groß angelegte Massenimpfung von etwa 22,5 Millionen Menschen. Man Impft also 22 Millionen und die restlichen 60 millionen gehen leer aus.
Wie entscheidet man wer geimpft wird und wer nicht? Meiner Meinung nach, Impft man die 22 millionen fähigsten Menschen, die auf jedenfall überleben sollen und auf den Rest kann man gut und gerne verzichten.
Das ergibt mehr sinn als die 22 Millionen geimpfen personen Sterben zu lassen.
So kann man ganz leicht behaupten, sie wolten sich nicht Impfen lassen, oder es war nicht genug Impfstof vorhanden.
So kann man Leichter 60 Millionen Menschen beseite räumen, als durch Millionen teure Impfungen nur 22 Millionen Menschen zu beseitigen.
Auserdem wäre es viel zu auffällig wenn nur geimpfe Personen Sterben würden ^^

Spätesten im Herbst werden wir alle um eine Impfung Betteln und nichts bekommen.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.08.2009 um 12:11
@gahja
gahja schrieb:hier mal ein threat passend zu unseren thema erstellt am 26.06. um 14:10uhr:
Ja, das _ist_ ein Threat. Bedrohlich :(


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.08.2009 um 12:13
@dergrinch
dergrinch schrieb:So kann man Leichter 60 Millionen Menschen beseite räumen, als durch Millionen teure Impfungen nur 22 Millionen Menschen zu beseitigen.
Auserdem wäre es viel zu auffällig wenn nur geimpfe Personen Sterben würden ^^

Spätesten im Herbst werden wir alle um eine Impfung Betteln und nichts bekommen.
Na, da reden wir dann im Herbst noch einmal drüber :D


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.08.2009 um 12:30
also ich erinnere mich dass es einmal eine anschuldigung gegenüber einem amereikanischen farmerkonzern gab dass diese schweine-grippe-virus aus dem labor stammt!
hintergründe dafür waren,
dass damals als die vogelgrippe H5N1 ausbrauch
vielzuviel dosen vom serum hergestellt wurde
bzw weil man annahm dass der grippe-virus längere
zeit bestand aber sie wurde früher eingedämmt als angenommen!
somit blieb der farmer-konzern auf die überproduzierten dosen
hängen und mussten sich was einfallen lassen! (hiess die anschuldigung)
was dafür spricht ist
dass man fast die gleiche antidosis von der H5N1 vogelgrippe
auch (wenn das serum lt. mediziener teils verändert wird)
für die H1N1 schweinegrippe impfen kann!
dies sind erfahrungen die ich machte
keine anschuldignung!
mfg


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.08.2009 um 12:37
aja und noch eins
die massenimpfung is sehr schwer nachzuempfinden
weil das impfpräparat ausdrücklich NICHT ALS VORSORGE
gilt sondern nur dann verwendet wird wenn der patien damit in
kontakt bzw mit der grippe angesteckt wurde
abgesehn davon gibt es als vorsorge sogenannte
tamiflur tabletten die sind vorsorglich aber das
impfpräparat ist nicht als vorsorge geeignet weil
es nicht bis sehr wenig getestet wurde
man weiss bereits dass das impfpräparta nachwirken mitsich bringt
die impfung wird ja hier in österreich produziert
bzw von österreich an tschechien in auftrag vom
farmerkonzern baxter in auftrag gegeben
was ich weiss lt zeitung und medien dass
es hierzu die impfung nicht mal erlaubt ist - noch nicht
weil sie noch freigegeben werden muss
noch dazu hat österreich selbst mal 8mio. dosen reservieren lassen
aber zum einsatz kommen sie noch nicht
weiss nicht wies im ausland gehandhabt wird
mfg


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden