Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Marc Dutroux und die toten Zeugen

737 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Satanismus, Korruption, Kindesmissbrauch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Marc Dutroux und die toten Zeugen

02.10.2019 um 23:29
Aus den Akten geht hervor, dass Dutroux' Komplize Nihoul an einem Mord in der Schweiz beteiligt war, der bis heute nicht aufgeklärt ist. Eventuell wurde auch hier ein Zeuge beseitigt oder ein früherer Geschäftspartner.

https://olivernevermind.wordpress.com/2019/10/02/nach-40-jahren-aufklaerung-eines-mordes-durch-die-x-akten/


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

03.10.2019 um 12:18
Verstehe immer noch nicht, das daran eine verschwörung sein soll?

Beim besten Willen.
Wer 1 und 1 zusammen zählt und sie mit dem Fall intensiv beschäftigt.
Wird zu dem Schluss kommen, das da noch viel mehr dahinter steckt.

Nur juckt es keinen.
Politik, Polizei.
Warum auch?

Ist genug das selbe wie mit der nsu bei uns.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

18.10.2019 um 04:09
https://www.google.com/amp/s/amp.focus.de/panorama/welt/belgier-vergewaltigte-und-ermordete-maedchen-gutachten-soll-maedchenmoerder-und-vergewaltiger-dutroux-vorzeitig-aus-haft-holen_id_11243818.html


Die Anwälte von Dutroux haben ein neues psychiatrisches Gutachten beantragt. Es soll seine psychische Verfassung und Rückfallgefährdung neu beurteilen. Ein Treffen der Anwälte, Dutroux und der Justizbeamten fand wohl am Donnerstag statt. Am 28.10 wird entschieden ob ein neues Gutachten zugelassen und erstellt wird.

Langzeitziel ist es Dutroux im Jahre 2021 unter Haftauflagen zu entlassen.


3x zitiertmelden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

18.10.2019 um 10:08
Zitat von TeegardenTeegarden schrieb:Langzeitziel ist es Dutroux im Jahre 2021 unter Haftauflagen zu entlassen.
@Teegarden
Unfassbar . Der Typ soll im Gefängnis verrotten .
Lebenslange Haft sollte , wie beim US-Recht, auch eine lebenslange Haft sein.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

18.10.2019 um 10:21
Die Anwälte können viel wollen. Ich denke nicht dass es dazu kommen wird und er freigelassen wird. Natürlich will der raus, im Knast ist halt nicht so schön, aber nur weil der das will heisst das noch lange nicht dass er es bekommt.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

18.10.2019 um 13:09
@Teegarden
Das Wort "Rückfallgefährdung" klingt in dem Fall schon verstörend. Der hat keinen Mord im Affekt begangen, oder eine Bank ausgeraubt. Hier ist "Rückfallgefährdung" eine ganz andere Hausnummer
Wurde eigentlich mal geklärt, woher der seine Häuser hatte? Die Stadt ist zwar nicht schön, aber ein bisschen was an Kohle braucht man ja doch.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

18.10.2019 um 17:29
@Cyanol
@Jörmungandr
@abberline

Ja, es wird ja erst einmal ein neues Gutachten beantragt. Ob diesem überhaupt stattgegeben wird, wird sich am 28.10 entscheiden. Wenn es nicht stattgegeben wird hat sich das Ding eh erst einmal gegessen.

Wenn es stattgegeben wird, wird man wohl schauen müssen was bei rumkommt. Seit ein paar Jahren bemüht sich Dutroux ja wohl. Ich las da mal was von Entschuldigungsbriefe an die Opfer und Hinterbliebenen.

Ganz kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die Belgier sowas einfach mitmachen. Wenn ich an damals denke und den "weißen Marsch".

Ich glaube eher der Dutroux Fall ist so schräg und hat so viele Unklarheiten, der wird noch nicht so schnell rauskommen. Wobei ich dachte auch nicht, dass die Martin nochmal rauskommt.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

22.10.2019 um 20:10
Laut Aktenmaterial ist ein Mord, den der Serienmörder Michel Fourniret begangen haben soll, von Michel Nihoul verübt worden.
Der Schlächter von Mons und ein weiterer Serienkiller sind wohl auch Teil des Dutroux-Netzwerkes gewesen.

https://olivernevermind.wordpress.com/2019/10/20/marc-dutroux-und-das-monster-aus-den-ardennen/


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

02.11.2019 um 00:23
https://www.google.com/amp/s/www.spiegel.de/panorama/justiz/belgien-marc-dutroux-gericht-erlaubt-psychiatrisches-gutachten-a-1293715-amp.html
Auch die belgische Staatsanwaltschaft hatte sich für die Erstellung eines neuen Gutachtens ausgesprochen
Also wird es wohl ein neues Gutachten geben. Laut Artikel wird das aber wohl nich bis Mai 2020 dauern. Danach wird dann entschieden ob überhaupt Hafterleichterung infrage kommt und in welchem Ausmaße das stattfindet.

Die Menschen in Belgien sind natürlich weniger begeistert. Es gab wohl einen "schwarzen Marsch" (damals gab es ja den "weißen Marsch") um ihren Protest kund zu tun.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

04.11.2019 um 12:04
Aus meiner Sicht ist es auch in einem Rechtsstaat nicht vonnöten, eine etwaige Entlassung aus der Haft von Serienmördern überhaupt anzudenken.

Erfreulicherweise gibt es, gemessen an der Bevölkerung, nur sehr wenige Serienmörder. Auf deren gesellschaftlichen Beitrag können die anderen leicht verzichten.

Das Gewinsel auf Recht auf Freiheit für solche Täter wie Dutroux finde ich völlig unangemessen.
Es gibt ja eine sehr gute Methode, um nicht auf Dauer weggesperrt zu werden: Einfach keinen Serienmord begehen.

Weiterhin ist die Gruppe von Tätern, die als Serienmörder bekannt wurden sehr klein. Ihre Psyche wird von der richtiger Menschen erheblich abweichen und wohl oft auch von der Psyche anderer Serienmörder.

Wie soll da denn ein Gutachten überhaupt Prognosen abgeben? Statistik fällt da beinahe aus. Insofern ist eine Prognose Kaffeesatzleserei. Und da sollte die Sicherheit Unschuldiger über dem Wunsch von Tätern stehen, in Ruhe weiterzumorden.

Die Opfer der Mordserie Jack Unterweger würden meine Skepsis bezüglich Sozialromantik teilen.


1x zitiertmelden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.11.2019 um 01:56
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wie soll da denn ein Gutachten überhaupt Prognosen abgeben?
Ich bin mir nicht sicher, aber wird da (zumindest in Deutschland) unter anderem mit Thetapien gearbeitet? Wer da als Täter fleissig "mitarbeitet" bekommt eine bessere Prognose. Wobei es ja auch schon oft genug gute Prognosen gab und der Täter einfach was vorgespielt hat.
Da wird es noch einige andere Dinge geben, Dutroux beispielsweise schrieb ja auch an die Opfer und Opferfamilien Entschuldigungsbriefe. Sowas kann ebenfalls als positiv gewertet werden.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Statistik fällt da beinahe aus
Die Statistiken fallen da doch eher negativ aus oder irre ich mich? Eine Resozialisierung gelingt eher selten und nach so langer Zeit wirds noch schwieriger.

Naja ein neues Gutachten heißt noch lange nichr, dass er frei kommt. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass sowas gefühlt nach dem 500 mal wieder bei Dutroux passiert. Ist ja schließlich oft genug passiert, irgendwann wird man wohl (hoffentlich) draus gelernt haben.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.11.2019 um 08:48
@Teegarden


Die Idee, man könne die Neigung zum Serienmord therapieren, halte ich schon für grenzdebile Sozialromantik. Ok, selbiger Sozialromantik ordnet sich unser gesamtes Strafrecht unter und es mag noch angehen, wenn es um Mofadiebe geht.

Es geht meines Erachtens nicht mehr an, wenn es sich um Serienmörder und / oder Kinderschänder handelt.

Da sollte als Maxime gelten: Freiheit für die Menschen, die solche Straftaten nicht begehen. Verrotten im Knast sollte die kleine Gruppe von 'Menschen', die solche Straftaten begehen.

Ich empfinde schon eine Gutachtenerstellung über Dutroux als rausgeschmissenes Geld, das besser anders zu investieren wäre.

Und von einem wissenschaftlichen Standpunkt sind Serienmörder nun mal (erfreulicherweise) absolute Ausnahmen. Das bedeutet aber auch, dass für den Einzelnen kein statistisches Material vorliegen kann, dass er nun in Zukunft zu einer unverzichtbaren Stütze der Gesellschaft werden wird. Bei einer Gesamtrückfallquote von besipielsweise Sexualstraftätern von >70% halte ich die Erwägung einer Entlassung solcher Straftäter immer für eine Beihilfe zu neuen Straftaten.



Wer als Gutachter die Freiheit solcher Personen fordert, sollte selbige einfach mit seiner Familie unbeobachtet Zeit verbringen lassen. Ich denke, da würde manch ein Gutachter, der sozialromantische Persilscheine ausstellt, doch zurückschrecken. Wenn man aber solche Personen den Angehörigen der Gutachter nicht zumuten kann, warum kann man sie dann dem Rest der Gesellschaft zumuten?


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

18.12.2019 um 14:26
Bzgl. des Dutroux-Netzwerkes gibt es nun eine Initiative, den Themen-Komplex in die Parlamente zu tragen.

https://olivernevermind.wordpress.com/2019/12/11/dutroux-komplex-in-die-parlamente-tragen/


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

03.02.2020 um 21:00
Über Dutroux und viele andere Fälle und Netzwerke gibt es nun einen epischen Artikel.
Von den 70er Jahren bis heute.
Auch Rosa Ballett, Manuel Schadwald, Basler Tierkreis usw. usf. werden behandelt.
Außerdem werden in Deutschland unbekannte Fälle, über die nur in der internationalen Presse berichtet wurde, vorgestellt.

https://olivernevermind.wordpress.com/2020/02/02/der-grosse-dutroux-report-netzwerke-namen-verbindungen/


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

03.02.2020 um 22:22
Ich glaube, dass diese Reportage hier noch nicht gepostet wurde. Aufhänger ist der Fall Loubna Benaïssa. Die Reportage begleitet einen belgischen Journalisten bei seinen Recherchen, die Spuren zum Netzwerk um Dutroux aufzeigen. Während des Drehs wird die Wohnung des Journalisten von der Polizei auch mal durchsucht, eine Zeugin wird beinahe von der Straße abgedrängt, nur um dann später zusammengeschlagen zu werden.
Im Laufe der Dreharbeiten wird auch die Leiche Loubna Benaissas gefunden und ihr Mörder gefasst. Das Kleidungsstück eines seiner anderen Opfer wurde unter den Habseligkeiten von Dutroux gefunden- zumindest wurde es von der Mutter des Opers erkannt. Die Polizei von Charleroi kommt nicht gut weg, auch, weil gewisse Mitglieder des Netzwerks decken und anscheinend als V-Männer benutze.n
Youtube: Dutroux Netzwerk, Kinderschänder und das ermordete Mädchen Loubna Benaïssa
Dutroux Netzwerk, Kinderschänder und das ermordete Mädchen Loubna Benaïssa



melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

09.04.2020 um 19:07
Zu Herrn Marsson


Er hat einige Kanäle und Gruppen bei Telegram,mit teiweise mehr als 9000 Mitgliedern (in einer Gruppe)und es wird immer mehr. Dort geht es hauptsächlich um die Befreiung von 100000 Kindern in New York aus unterirdischen Tunneln.Das Behelfskrankenhaus, sowie das Schiff seien Teil einer massiven Kinderbefreiung. Diese Kinder sollen von Pädophilen missbraucht worden sein und Trump hat die Rettung angeordnet.( Na klar,hat Q ja gesagt)
Zudem sind meiner Meinung nach noch massenweise extrem wahnwitzige und irre Theorien im Umlauf. Ich sag nur Reptiloiden. Na ja okay,er ist ja auch ein Clon-Kind aus einem amerikanischen Labor.....und nicht zu vergessen,ein Druide ist er auch.
Jeder der zweifelt,hinterfragt oder reflektiert denkt wird früher oder später aus der Gruppe geworfen (Ich bin so jemand).Alle anderen werden mit verschwörerischen Videos und Berichten bombardiert ( meist ohne Quellen ,Fakten oder Beweise)Gehirnwäsche!!!!!!!
Dort melden sich Mütter die Angst um ihre Kinder haben. Herr Marsson nimmt sich denen dann an und bereitet eine Flucht vor....ins Ausland,dort hätte er sicheren Unterschlupf......und ,und und.
Ich habe es gelesen!
Jemand sagte mir gestern:
Also,wenn ich echte Opfer "studiere",kann ich auch ein Opfer sein.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

01.10.2020 um 01:00
https://www.grenzecho.net/42675/artikel/2020-09-26/experten-legen-gutachten-vor-marc-dutroux-wird-weiterhin-als-risiko-eingestuft?from_direct=true

Das Gutachten ist wohl abgeschlossen. Dutroux gilt weiterhin als erheblich rückfällig gilt. Somit wird es erstmal nichts mit der vorzeitigen Haftentlassung mit Auflagen.
Ich habe keine Ahnung ob Dutroux dagegen "Revision" oder ähnliches einlegen kann. Auch steht in dem Bericht nicht drin ab wann er den nächsten Versuch starten kann.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

03.03.2021 um 00:11
Zitat von der_wichtder_wicht schrieb am 10.07.2010:Warum weiß man so wenig, über organisierte Kindersexparties und warum besteht kaum Interesse seitens der Regierungen, in diesem Bereich zu ermitteln
Bei 20 bis 27 toten Zeugen wird die Motivation wohl geschmälert werden die Schuldigen zu fassen. Und wenn Namen aus niederländischen und belgischen Königshäusern und höchsten Kirchenkreisen fallen und man deren Einfluss bedenkt ist Ermitteln auch nicht mehr so spannend.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?
Verschwörungen, 2.824 Beiträge, am 21.06.2020 von Hasita
hashsmoke am 29.11.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 143 144 145 146
2.824
am 21.06.2020 »
von Hasita
Verschwörungen: Ist Antisemitismus ein Ablenkungsmanöver?
Verschwörungen, 39 Beiträge, am 04.01.2021 von Rambaldi
Linksliberal am 20.11.2020, Seite: 1 2
39
am 04.01.2021 »
Verschwörungen: OTO - Orientalischer Templerorden (satanische Sekte)
Verschwörungen, 148 Beiträge, am 19.01.2020 von Spöckenkieke
sanatorium am 18.07.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
148
am 19.01.2020 »
Verschwörungen: Ritueller Missbrauch
Verschwörungen, 410 Beiträge, am 22.10.2019 von traces
Kylo12 am 21.03.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
410
am 22.10.2019 »
von traces
Verschwörungen: Die Fraternitas Saturni
Verschwörungen, 9 Beiträge, am 26.08.2017 von kilroy90
Michael666 am 08.03.2010
9
am 26.08.2017 »