Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahre Verschwörungen!

187 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörungen
marsrover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

02.09.2004 um 02:15
@ Ernster:

Zitat: "Unsere westlichen Demokratien sind Verschwörungen der Politiker gegen das Volk. In fast allen Ländern gibt es zwei große "Volksparteien", die sich alle paar Jahre abwechseln, immer neue Versprechen abgeben, jedoch keine davon halten. Die Demokratie ist zwar in der Theorie eine tolle Sache, funktioniert in der Praxis allerdings nicht. Die meißten Menschen merken nicht, wie sie belogen werden, da sie immer noch der Meinung sind, durch eine Wahl etwas zu bewegen. Darüber lachen die Politiker jedoch nur - und erhöhen sich ersteinmal die Diäten. Die Demokratien sind weltweit die am Besten verpackten Diktaturen. Geschützt werden sie durch drei Hauptsäulen, auf die man in einer gerechten Welt gerne verzichten kann, und zwar Politik, Juristik und Propaganda (neuerdings Massenmedien genannt). Die Politiker belügen uns, die Massenmedien verkaufen uns dies als die Wahrheit, und die Juristik schüchtert uns ein und bekämpft uns, wenn wir uns wehren wollen. Wir leben also in einem perfekten System, welches uns von vorne bis hinten verarscht - und uns glauben läßt, dass wir es selbst über Wahlen gestalten könnten. Diejenigen, die am Erhalt dieses Systems bewußt mithelfen, sind die wahren Verschwörer. Die, die es unbewußt tuen, sind einfach nur unwissende Diener. "

Perfekt auf den Punkt gebracht. Inhaltlich habe ich nicht den geringsten Einwand.

Hier jedoch (Zitat):

"Alle anderen Verschwörungen, wie die vom elften September 2001 oder diversen Kriegen dienen nur dem Zweck, dieses System aufrecht zu erhalten oder es gezielt zu verändern (umzugestalten)."

... muß ich widersprechen. Das ist oder war keine Verschwörung sondern eine Duldung seitens der US-Regierung wider besseren Wissens.

Man kann da geteilter Meinung sein. Deine Grundgedanken kann ich jedoch ohne Vorbehalt unterschreiben.

Gruß, marsrover


melden
Anzeige
mother
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

03.09.2004 um 00:19
@ Marsrover:Zitat:"Alle anderen Verschwörungen, wie die vom elften September 2001 oder diversen Kriegen dienen nur dem Zweck, dieses System aufrecht zu erhalten oder es gezielt zu verändern (umzugestalten)."
Da stimme ich dir zu,aber woran verdienen die Machthaber am meisten als bei einer Duldung oder einer neuen Gefahr ( Neu ?)
Mfg Mother

Hinter jeder Lüge liegt auch eine Wahrheit!Warum sonst die Lüge!


melden
jever
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

07.09.2004 um 18:59
Neue Verschwörung, die wohl doch wahr ist:
Zitat:
Bundesweite Studie über Mobilfunkstrahlung vorerst gestoppt

Salzgitter (ddp-nrd). Eine geplante bundesweite Studie über die Auswirkungen von Mobilfunkstrahlen auf das Schlafverhalten ist vorerst gestoppt. Grund sei der Widerstand von Netzbetreibern, sagte der niedersächsische SPD-Bundestagsabgeordnete Reinhold Robbe am Dienstag in Berlin unter Berufung auf das Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) in Salzgitter. Das Bundesamt sei bereit, die Untersuchung auszuschreiben. Dafür müssten aber einige Mobilfunkanlagen zeitweise abgeschaltet werden. Dies werde von den Betreibern jedoch abgelehnt, sagte Robbe. Damit setzten sich die Firmen dem Verdacht aus, etwas zu verbergen.

Eine BfS-Sprecherin sagte auf ddp-Anfrage: «Wir möchten die Studie gern durchführen, sind aber auf die Betreiber angewiesen». Diese könnten hingegen nicht zur Mitarbeit gezwungen werden.

Mehr als 100 Bürger des ostfriesischen Dorfes Flachsmeer hatten im vergangenen Jahr den Weg für die bundesweite Untersuchung geebnet, indem sie für eine weltweit einzigartige Machbarkeitsstudie zwölf Nächte lang im Auftrag der Wissenschaft schliefen. Mitarbeiter des Schlaflabors der Freien Universität Berlin fanden auf diesem Weg heraus, dass die Auswirkungen elektromagnetischer Strahlen von Mobilfunkmasten auf die Schlafqualität der Menschen in unmittelbarer Nachbarschaft durchaus messbar seien. Projektleiterin Heidi Danker-Hopfe hatte daraufhin beim BfS die bundesweite Folgestudie beantragt.

Ausgangspunkt der Machbarkeitsstudie war ein heftiger Streit um den Sendemast eines großen Mobilfunkanbieters in Flachsmeer, der trotz massiver Proteste vor vier Jahren in der Dorfmitte aufgestellt worden war. Die Bürgerinitiative «Sendemast Flachsmeer» will den Stopp der Studie nicht hinnehmen. «Wir möchten die Studie haben und scheuen das Ergebnis im Gegensatz zu den Betreiberfirmen nicht», sagte Sprecherin Gerda Bunger.

Zitatende

So, wie es aussieht, sind Mobilfunkstrahlen wohl doch schädlich, zumindest in naher Umgebung. Die Weigerung der Mobilfunkfirmen ist sehr schwerwiegend. Denn so stehen sie jetzt in permanenten Verdacht, bis eine realistische Studie das Gegenteil beweist. Bis dies geschehen ist, werd ich mich nimmer dazu äussern (ausser, es geht darum, dass Menschen so zu Marionetten gemacht werden sollen). Die wissenschaftliche Beweislage hat sich ziemlich verschoben.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
a.d.i.o.z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 15:31
Hi Jever! Scheint, dass dich die Tatsachen schon ziemlich verwirrt haben...
Denkt ihr denn wirklich unsere Politiker sind zu irgend einer Verschwörung im Stande?! Sie sind nichts weiter als jämmerliche Marionetten in einem <teuflischen> Spiel. Genau wie wir (das Volk). Vielleicht durfte der ein oder andere Politiker mal einen Blick hinter die Kullissen werfen, aber mehr auch nicht.
Zu deinen heiß geliebten Fakten Jever: Sämtliche Staaten dieser Erde, zumindest die, die in irgend einer Form ins Gewicht fallen (USA, England, Frankreich, Rußland, good old Germany, Italien, etc....), sind dermaßen verschuldet, dass allein die Zinsen so enorm sind, dass man sich nur an den Kopf greifen kann. Bei wem sind wir (die gesamte westliche Welt) verschuldet? -Richtig, bei den Zentralbanken! Wem gehören diese Zentralbanken? Richtig, privaten Bankiers, die unsere Politiker nur zu unserem Besten beraten! Einige dieser netten Herren sind unmittelbare Nachfahren des Amschel Meyer-Clans. (Besser bekannt als !Rothschild!) So und jetzt erzähl du hier nochmal was von Parteien auf dem Wahlzettel! Bist du so naiv oder möchtest du nur provozieren?
Sorry, aber Deine scheinbare Ignoranz und Aroganz hat mich derbe aufgeregt.

A.D.I.O.Z.


melden
jever
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 16:08
@Adioz: Nur dumm, wenn man nur 5min mit google nutzen kann, um das Gegenteil zu sehen. Informiere Dich zuerst, dann diskutieren wir weiter.
Nur als Ansatz: Welcher Privatbankier gibt wohl seinen !gesamten! Gewinn an den Staat?

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
a.d.i.o.z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 16:23
Blender! Wer redet denn davon, dass irgend wer seinen gesamten Gewinn an den Staat gibt? Der Staat wird mit diesen Schulden gegeiselt um so den Interessen der wahren Mächte zu dienen. Der große Reibach wird mit Kriegen gemacht, da die zerstörten Gebiete von Frimen aufgebaut werden, deren Gewinne in die entsprechenden Taschen fließen... Auf welcher URL glaubst du denn 'Beweise' zu finden??? Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren!


melden
a.d.i.o.z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 16:31
Achso, was ich dich (Jever) noch fragen wollte: Welche Weltanschauung vertrittst du denn? Denkst du nicht, dass es Mächte gibt, deren Einfluss man nur erahnen kann und die nicht dem Allgemeinwohl dienen?


melden
jever
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 16:55
Adioz: Wer hier der Blender ist, sag ich jetzt mal nicht. Nur sag ich soviel, dass DU überhaupt keine ahnung hast und vielleicht mal einen Grundkurs in VWL machen solltest. Ansonsten findest du auf der Webpage der EZB alles Wichtige. Und auch im Haushalt der BRD.

Diese Mächte nennen sich Bild, van Däniken usw. und arbeiten, wie man sieht, sehr erfolgreich an der totalen Verblödung der Massen.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
a.d.i.o.z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 18:04
Scherzkeks! Zufällig bin ich auf einem Wirtschaftsgymnasium. Leistungskurs VWL\Englisch\Deutsch Grundkurs u.A. BWL. Nur schaue ich ganz gerne mal über den Tellerrand... Solltest du auch mal probieren. ;-) Die Bildzeitung gehört nicht zu meiner Lektüre. Da muss ich Dich leider enttäuschen. Deine Quelle ist in etwa so beweisträchtig, als würde ich auf derHomepage von G.W. Bush suchen, um herauszufinden, wer hinter den Anschlägen des 9/11 steckt oder warum der Krieg im Irak geführt wird. Oder warum er mit den Saudis kollaboriert. Oder stimmt das etwa nicht?

Wahrscheinlich aus der Bildzeitung habe ich entnommen, dass A. Hitler bis zu seiner endgültigen Machtübernahme ca 130 Millionen US-Dollar von den amerikanischen Banken 'gespendet' bekommen hat, um später daraus Kapital zu schlagen.
Warum ziehst du nicht auch andere Möglichkeiten in Betracht, als die schöne heile Welt?

Erneut meine Frage: Wen oder was hälst du für die lenkenden Mächte?


melden
jever
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 18:11
@Adioz: Die Politiker sind selbst unfähig genug, die brauchen keine Hilfe.

Ansonsten: Wenn du sosehr davon überzeugt bist, dass die EZB eine Privatbank ist, dann hast Du sicherlich auch irgendeine Art von Beweis, oder?

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
timotomato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 18:20
Mal nebenbei bemerkt: Wusstet ihr das George W.Bush letzte Woche das "Jahrhundert der Freiheit" ausgerufen hat?(stand in der FAZ vom letzten Samstag)


melden
jever
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 18:23
@tt: Das gibt mir Hofffnung. Denn er kann damit net gemeint sein ;)

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
a.d.i.o.z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 18:48
Okay, da muss ich dich leider erfreuen: Einen Beweis dafür, dass die EZB sich in privaten Händen befindet kann ich dir im Moment noch nicht liefern! Aber du brauchst nicht zu grinsen. Wenn es dich wirklich interessiert, kannst du ja einmal selbst dahingehende Forschungen anstellen. Das soll keine feige Aufforderung sein. Ich bin derzeit mit der Gründerzeit des Kapitalmonopols Meyer's beschäftigt. Dies umfasst sehr viele Fakten und ich habe keine Lust für dich diese Fakten zu recherschieren. Aber wenn ich in der heutigen Epoche angelangt bin, werde ich es dir gerne mitteilen.
Nun zur ersten privaten Zentralbank:

Sie wurde 1913-14 auf das drängen Paul Warburgs hin gegründet, nach dem man Amerika im Jahre 1907 in eine zerstörerische Währungskrise geführt hatte. Die Inhaber habe ich weiter unten aufgelistet.

Zitatanfang:
Es ist interessant, daß es sich bei den Eigentümern der amerikanischen Bundesbank (Federal Reserve) nicht um amerikanische Bürger bzw. um amerikanische Banken handelt. Das Gegenteil ist der Fall, die amerikanische Bundesbank gehört hauptsächlich ausländischen Banken, die das Geld der Amerikaner und in Folge die Energien dieses Landes, die Arbeitskraft, die Seelen und das Leben der Amerikaner besitzen. Die Inhaber und Entscheidungsträger der amerikanischen Bundesbank sind:

Rothschild Bank of London
Warburg Bank of Hamburg
Rothschild Bank of Berlin
Lehman Brothers of New York
Lazard Brothers of Paris
Kuhn Loeb Bank of New York
Israel Moses Seif Bank of Italy
Goldman Sachs of New York
Warburg Bank of Amsterdam
Chase Manhattan Bank (Rockefeller) of New York
Zitatende



Glaubst du denn allen ernstes, dass die heutige globale Situation, die eine Verheerende ist, auf die Unfähigkeit einzelner Politiker zurückzuführen ist? Ich habe eher die Vermutung, dass du dir nicht sicher bist, warum die Dinge so laufen, wie sie es tun. Du machst einen intelligenten Eindruck und lässt dich sicher nicht von den offiziellen Meldungen blenden. Andererseits sind dir diabolische Verschwörungspläne zu seicht, um ihnen Glauben zu schenken. Ich meine ich kenne dich ja nicht und es kann sein, dass dem nicht so ist, aber so schätze ich dich ein...
Ich finde die Außenpolitik Amerikas macht gerade nur all zu sehr deutlich, dass nichts weiter als finanzielles Interesse hinter all der demokatischen Fasade steckt. Das Beispiel ist zwar abgegriffen aber deshalb nicht weniger zutreffend.

A.D.I.O.Z.


melden
a.d.i.o.z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 18:54
John Ball, Ex-Staatssekretär im amerikanischen Außenministerium, war 1975 Chef der jüdischen Investment Bank Lehmann Bros. In einem Interview mit der ARD gewährte er den unbedarften Fernsehzuschauern einen kleinen Einblick in die Machtstrukturen hinter der politischen Macht Amerikas.
Die Macht, die sehr still und leise im 'Rat für auswärtige Beziehungen' (The Council on Foreign Relations)in New York organisiert ist: "Die Männer der Machtelite glauben, daß die Lenkung eines Weltreichs eine zu ernste Sache ist, um sie den Launen der Volksmeinung zu überlassen." (ARD, Park Avenue, Pratt House, Amerikas heimliche Weltregierung, 26.11.1975, 20:15h)


melden
jever
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 19:10
@Adioz: Nein, bitte, nicht schonwieder die FED...
In meinem Ausweis steht BRD und nicht USA. Was die Amis mit ihrem Geld machen, geht mir am unteren Ende des meines Verdauungstraktes vorbei. Wir leben hier in Europa, das ist dieser kleine Kontinent, wo man sich Königinen anschauen kann und manche Völker den ganzen Tag Lederhosen anhaben. Und deren Zentralbank, die EZB, ist KEINE Privatbank. Warum wird eigentlich immer wild mit den Amis rumgefuchtelt? Sind die die Einzigen auf der Welt? Zumindest als Nicht-Ami muss man doch wissen, dass es im Rest der Welt auch Autos und Fernseher gibt.

Allgemein: Natürlich steht Geld dahinter. Nur ist das offensichtlich und nicht, wie es die Grosse Verschwörung verlangt, heimlich. Man kann es sogar bei dpa oder afp nachlesen, sogar in den Kongressunterlagen. Wenn ich ein grosser Verschwörer wäre, würde ich doch net mit solchen Vollspacken wie Rumsfeld oder Bush zusammenarbeiten, die meine Verschwörung aus Unfähigkeit innerhalb 2 Wochen so öffentlich machen, das netmal mehr die Bild drüber schreibt, weils so langweilig und allbekannt geworden ist.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
a.d.i.o.z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 19:22
Ok Jever! Ich gebe mich deiner Allwissenheit geschlagen! Deine Ignoranz übersteigt meine Geduld. Sieh das, was du glaubst zu sehen. Viel Spaß in deiner korrekten Welt.
Als Letztes sei noch gesagt: Irgendwie seltsam, dass die Herren Bush, Cheeney, Rumsfeld, Powell, Gore und wie sie alle heißen so sein können, aber trotzdem tut niemand etwas. Seltsam, seltsam. Aber ich bin sicher, du hast auch dafür eine Erklärung. Gähn...

Man muß das Wahre immer wiederholen,
weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen,
sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.
Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.


melden
jever
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 19:51
Welche korrekte Welt? Die EZB ist nunmal nicht die FED. Und warum muss die EZB genauso aufgebaut sein wie die FED? Und wie Du selber sagtest: du findest nirgendwo, dass die EZB in Privathänden ist. Weil es einfach nicht so ist. Wenn die Amis das anders machen, ist das doch deren Problem und nicht das der Europäer.
Alles schauen wir dann doch nicht ab.

Und wegen der korrekten Welt: Ich sehe die Politik als einen Sumpf von Vetternwirtschaft und Korruption. Eine Krähe schlägt der Anderen kein Auge aus. Aber für eine Verschwörung ist das alles viel zu offensichtlich. Es liegt einfach daran, dass Politiker nunmal keine besseren Menschen sind, meistens sogar ziemlich eitel und selbstherrlich. Dadurch gelangt auch nur zu selten wirkliches Wissen in deren Köpfe. Tolle korrekte Welt, oder?

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
mulberstin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 20:07
Hallo zusammen

eine der grössten Verschwörungen ist die "Kirche".
Ich möchte auf die Bibel zu sprechen kommen. Zu der Zeit alls Jesus Lebte, musste ein Mann, der durch das Land zieht und die Lehre Gottes unters Volk bringt, Verheiratet sein und Kinder haben!!! Wiso? Weil in das zum Priester machte( für die Juden ein Rabby). Damals musste man als Priester dem Volk als gutes Beispiel voraus gehen. Von einer Frau Jesu ist in der Bibel nie die Rede.

Was ist mit der Kindheit Jesu? Seinen wahren Freunden, nicht die Apostel?


Auch möchte ich Euch auf Leonardo da Vincis Gemälde "das letzte Abendmahl" hinweisen. Viele mögen es bestimmt kennen. Doch welche es nicht tun, seht es euch an und versucht herauszufinden wie viele hinweise da Vinci darin Versteckt hat.

Der offensichtlichste ist der( im letzten Abendmahl), das Judas(von uns aus gesehen links) die umrisse einer Frau besitzt, und das Jesu und Judas ein V in ihrer mitte bilden(V= Zeichen für "weiblich" in damaliger Zeit). Auch trägt einer der Apostel ein Messer in seiner Hand und mit der anderen macht er zu Judas eine Geste(welche man als Andeutung für einen Schnitt in den Hals deuten kann)
Auch ander Bilder (Maria Magdalena mit Kind, Felsgrottenmadonna, etc.) enthalten solche hinweise.
Da Vinci war insgeheim gegen die Kirche, viele Bilder musste er ummalen, weil im die Kirche sagte die Bilder gäben zu viel der wahren geschicht der Kirche preis.

Auch andere Künstler gingen vor wie da Vinci.
z.B Sandro Boticelli, Michaelangelo und Raphael (Schüler da Vincis).

!!!!!!Das Geheimarchiv im Vatikan dürfte auch jedem bekannt sein!!!!!!!

Die Kirche ist ein Perfekt durch dachter Plan!!! Um immer mehr Menschen zu manipulieren!!!


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 20:13
Und was ist das Ziel der ganzen Sache?Was hat das Bild jetzt mit der Verschwörung zu tun?;)

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
Anzeige
Dmt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

09.09.2004 um 20:37
wie wärs mit "Jack the Ripper"?! Die Mordserie von dem oder denen, die hinter dem Jack the Ripper Mhytos (Ein Sensationlustiger Zeitungstitel!), wurde niemals aufgeklärt. Jack the Ripper hat 5 Menschen brutal ermordet, verbindet man die Strassen von London, in denen er? gemordet hat, kann man auf der Stadtkarte ein Pentagramm sehen. Es gibt unzählige Theorien, wer
Jack the Ripper war. Eine Theorie geht davon aus, dass die Freimaurer,
eine Geheimgesellschaft, die im 18. Jahrhundert (dem viktorianischen Zeitalter),
ihre Blütezeit hatte, für die Morde verantwortlich war.
Alan Moore greift diese Theorie auf und verarbeitet sie in dem Comic Roman, From Hell. Sehr Lesenswert!!!

Un autre monde est possible.
-
Eine andere Welt ist möglich.


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden