weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahre Verschwörungen!

187 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörungen

Wahre Verschwörungen!

24.09.2004 um 11:22
Hat eigentlich schon mal jemand von der Geschichte gehört, das Juri Gagarin gar nicht mit seiner Kapsel gelandet ist, sondern mit dem Fallschirm abgesprungen sein soll ? War der dann wirklich im All ?















NICHTS lebt ewig !


melden
Anzeige
reaktion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

25.09.2004 um 18:34
Tja die Amerikaner haben sich jedenfalls ausreichend erschrocken ^^.

Die haltbarste verschwörung wenn man es so nennen kann ist für mich die der Medien, man konsumiert immer mehr und denk selbst nicht. es fängt ja schon in der kindheit an, man erzieht die leute zur unselbstständigkeit und wundert sich am ende das kinder beim rückwertslaufen umfallen oder mit 12 noch nciht fahrrad fahren können...
auch an älteren sieht man das sehr deutlich, es wird nachgeplappert, verdreht, ums recht geschriehen und alles was von der vorgefertigten meinung abweicht ist in jedem fall eine lüge. wo steht eigentlich fundiert das die 1. und 2. strofe der nationalhymne "deutschlandlied" verboten sind hat da jemand mal einen link?
das wäre noch so eine verschwöhrung, man versucht die nationalitäten in europa auszulöschen und ein versuchsmodell für das eine-weltreich aufzubauen währen die USA zusammenbrechen...


melden
jever
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

25.09.2004 um 18:48
@reaktion: Ich kann leider nur nen Link geben, der besagt, dass die ersten beiden Strophen des "Lied der Deutschen" ( ;) ) lediglich keinen Verfassungsrang haben. Sie sind jedoch grundsätzlich erlaubt und dürfen auch gesungen werden.
Wenn man will, kann man gerne beim Innenministerium anfragen.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Wahre Verschwörungen!

25.09.2004 um 18:50
@reaktion
Mal ünabhängig davon ob´s wirklich verboten ist, macht es Sinn die Grenzmarkierungen unseres Landes zu besingen, die SO nicht mehr stimmen?

Von der Maas bis zu der Memel
Von der Etsch, bis an den Belt

Ganz davon abgesehen möchte ich mal fragen, wer von den Usern auf Anhieb weiß, wo Maas, Memel, Etsch und Belt überhaupt auf dem Atlas zu finden sind -gg*

Welches Muster verbindet den Krebs mit dem Hummer und die Orchidee mit der Primel und diese vier mit mir? Und mich mit Ihnen? (Gregory Bateson)


melden
jever
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

25.09.2004 um 18:52
@jafrael: Im historischen Kontext und im Wissen darum sage ich uneingeschränkt JA. Aber es setzt meine beiden Einschränkungen vorraus!

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
trashy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

25.09.2004 um 19:51
Link: www.lexikon-definition.de (extern)

zum "Deutschlandlied" ....

"Das Lied der Deutschen (Deutschlandlied) wurde von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben am 26. August 1841 auf der damals britischen Insel Helgoland gedichtet. Die dritte Strophe wird heute bei offiziellen Anlässen als Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland gesungen. Dieses Deutschlandlied (Hoffmann-Haydn'sche Lied) wurde aber bis heute nicht offiziell, z.B. per Gesetz oder parlamentarischen Beschluss, verbindlich zur Nationalhymne für Deutschland erkoren.

Als dieses Lied 1841 verfasst wurde, waren viele deutsche Kleinstaaten nur lose zum 1815 geschaffenen Deutschen Bund zusammengeschlossen. Die Sehnsucht nationalistischer Gruppen nach Einheit drückte Fallersleben mit der Liedzeile der ersten Strophe aus: "Deutschland, Deutschland über alles" (daher oft auch die Bezeichnung: "Deutschlandlied"). Damit war nicht gemeint, dass Deutschland über anderen Staaten stehen sollte, sondern dass das Ziel der Einheit Deutschlands allen anderen Zielen (wie Freiheit oder Brüderlichkeit) vorgezogen werden sollte. Diese Zeile wurde im Laufe der Geschichte insbesondere von den Nationalsozialisten uminterpretiert und damit bewusst falsch gedeutet.

Das Gebiet Deutschlands definierte er mit der heute ebenfalls umstrittenen Zeile "Von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt", vier Gewässern, die bestimmte historische Siedlungsgrenzen deutschsprachiger Volksgruppen markieren und damals Grenzgewässer des Deutschen Bundes bildeten. "

link: http://www.lexikon-definition.de/Das-Lied-der-Deutschen.html


melden

Wahre Verschwörungen!

25.09.2004 um 19:57
@jever
Soll das heißen: Ich weiß zwar, das ich die Grenzen Deutsches Reich von 1871 besinge, aber ich tue es trotzdem? Meine Frage: Wozu und was soll das?

Welches Muster verbindet den Krebs mit dem Hummer und die Orchidee mit der Primel und diese vier mit mir? Und mich mit Ihnen? (Gregory Bateson)


melden
jever
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

25.09.2004 um 20:19
Um zu zeigen, dass es ein sehr langer und schwerer Weg war, bis Deutschland das geworden ist, was es heute ist. Es zeigt, wieviel Entbehrung es gekostet hat, aus Deutschland einen der demokratischsten Staaten der Welt zu machen (jaja, Verschwörungsleute, lästert nur...)

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Wahre Verschwörungen!

25.09.2004 um 20:25
@jever
Dazu passt dann der Text der ehemaligen DDR-Hymne "Auferstanden aus Ruinen.." um einiges besser

Welches Muster verbindet den Krebs mit dem Hummer und die Orchidee mit der Primel und diese vier mit mir? Und mich mit Ihnen? (Gregory Bateson)


melden

Wahre Verschwörungen!

25.09.2004 um 20:34
Genau!
Wenn ich an wahre Verschwörungen denke, dann fällt mir auch als allererstes die deutsche Nationalhymne und ihre nicht gesungenen Strophen ein. Und natürlich auch die manipulierten Medien, nach denen man die Nationalhymne nicht singen darf, weil man ja die Nationalitäten in Europa auslöschen will. Das wären die wahren Verschwörungen die mir sicher als erstes einfallen würden. Ganz sicher, so sicher wie Schweine auch fliegen können.

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden
jever
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

25.09.2004 um 20:56
Die 1+2 Strophe ist definitiv erlaubt!
Die DDR-Hymne ist tatsächlich verdammt gut. Die würde ich mir auch gefallen lassen. Und andere Nationalhymnen sind wirklich extrem. Schaut mal die französische oder amerikanische oder britische an...

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Wahre Verschwörungen!

25.09.2004 um 20:56
@darthhotz
Ja, es ist schon so. Es ist zum zynisch-werden, zumindest Ironie ist hier angebracht. Aber auf jeden Fall ist es das ewige bohren der immer gleichen dicken Bretter!

Welches Muster verbindet den Krebs mit dem Hummer und die Orchidee mit der Primel und diese vier mit mir? Und mich mit Ihnen? (Gregory Bateson)


melden
trashy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

26.09.2004 um 15:54
das fatale an den beiden ersten strophen des deutschlandliedes ist halt, das es leider zuoft von rechtsradikalen Gruppierungen/Parteien für ihre Propaganda missbraucht wird und somit diese strophen eben jenen üblen, weil braunen Beigeschmack angenommen hab.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

04.10.2004 um 14:00
@trashy

Seh ich genauso

Wo wir gerade bei wahre Verschwörungen sind....na,fällt einem vielleicht ein was ich sagen will?

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden

Wahre Verschwörungen!

04.10.2004 um 14:07
@trashi

Es hatte auch einen weiteren einfachen Grund.
Denn nach dem Kriege haben sich noch zuviele Deutsche daran erinnert, das nach der ersten Strophe des Deutschlandliedes IMMER das "Horst Wessel-Lied" angestimmt wurde. ("Die Fahne hoch ..." uw.)

Welches Muster verbindet den Krebs mit dem Hummer und die Orchidee mit der Primel und diese vier mit mir? Und mich mit Ihnen? (Gregory Bateson)


melden
biglion72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

04.10.2004 um 17:46
@Ragnorök

Du meinst, dass das ganze RECHTS-Gelaber eine Verschwörung ist?

hmmm....
Täten wir mal so als ob. Was würde das denn bedeuten?

Wir wissen, dass man immer fragen muss, wem nützt es.

Wir wissen auch aus der Geschichte, dass man dem Volk immer zwei Seiten (politisch, Religion etc.) präsentiert, damit sich das Volk darin verfängt und nicht merkt, dass immer Hintergrund ein und dieselbe Kraft beide Seiten finanziert und leitet.

NPD hatte V-Leute, die man aufgedeckt hat.

hmmm...

Sollte man mal drüber nachsinnen ... Wem nützt es??

L.

Was auch passiert, alles hat einen Sinn ...


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

04.10.2004 um 18:19
@biglion

Sicher steht hinter der Rechtsesoterik eine Absicht,eine Methode. Aber diese ist zu offentsichtlich für Leute,die sich nicht davon blenden lassen.

Aber es gibt noch wahre verschwörungen...den kleinen Verrat;)

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
biglion72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

05.10.2004 um 09:07
@Rag

zu offensichtlich sagst Du? Ich denke, dass leider inzwischen die Denkgrenzen vieler Menschen soweit zusammengeschrumpft sind, dass die Menschen mittlererweile jeden Mist blind glauben, nur weil es im TV in den Nachrichten gelaufen ist. Weil was da kommt, das muss ja stimmen ;)

Beispiel:

Als damals die Story im TV kam, wo man in Afghanistan (oder war es Irak?) die Kinder aus den Brutkästen auf den Boden geworfen wurde und so, wurde eine weile danach aufgedeckt, dass das durch eine PR-Agentur der Amis gedreht wurde, also ein Fake war.

Normaler Weise würde man einem Menschen, der einmal eine solche Lüge geäussert hat, nix mehr im Leben glauben.

Aber wie wir sehen, ist es der Welt Wurst. Die Medien, die zu 90% von den USA kontrolliert werden, können noch heute jeden Mist erzählen und man glaubt es.

L.

Was auch passiert, alles hat einen Sinn ...


melden

Wahre Verschwörungen!

05.10.2004 um 10:53
@all

Willkommen zum "Wahre-Verschwörungs-Ratespiel"

Auf der Suche nach einer Antwort hastet "biglion" nach Afghanistan und wieder zurück. Wo sind die Babys aus den Grutkästen georfen worden" Dort, bei den Paschthunen, oder doch eher hier, bei den Irakis.

Aber er hat recht: Garnicht sind sie geworfen, das ganze war ein Fake! ...

Aber immer noch bohrt der Moderator nach - er will eine Antwort auf den "kleinen Verrat".

biglion scheint aufzugeben - es fällt ihm dazu nichts ein. ...

Die Stille einer fehlenden Antwort auf eine bohrende Frage liegt in der Luft.

Wer kann das Rätsel lösen? Wer verrät hier wen? Und Warum?



Welches Muster verbindet den Krebs mit dem Hummer und die Orchidee mit der Primel und diese vier mit mir? Und mich mit Ihnen? (Gregory Bateson)


melden
Anzeige
biglion72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahre Verschwörungen!

05.10.2004 um 12:18
@Jaf

Hoffentlich weisst Du wenigstens selber, welchen Sinn Dein letzter Post haben sollte!? Mir erschliesst er sich nicht.

L.

Was auch passiert, alles hat einen Sinn ...


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Diana16 Beiträge
Anzeigen ausblenden