weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Plan für eine Massenverdummung

632 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, NWO, Elite, Verdummung

Der Plan für eine Massenverdummung

22.09.2010 um 16:46
@Lufton


Medienkompetenz heisst für viele:

Aufschlagen kann ich die BILD schon ganz allein, nur vorlesen musst Du mir noch.


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Plan für eine Massenverdummung

22.09.2010 um 16:51
moin

nein.
@Doors
es stellt sich ja langsam die frage,
ob die menschen die bild überhaupt noch aufschlagen können ?
(rein intellektuell)

buddel


melden

Der Plan für eine Massenverdummung

22.09.2010 um 16:54
@buddel


Nun, es sollen schon Menschen mit einem Buch in die Buchhandlung zurück gekommen sein, weil sie nicht wussten, wo sie es einschalten sollen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Plan für eine Massenverdummung

22.09.2010 um 17:06
@Doors
nein!
das ist eine "urban legend"
und das weisst du auch.
es gibt aber menschen,
die die drehscheibe eines alten telefons zertrümmern(!)
allein dadurch,
dass sie löcher mit ihren sms-gestählten fingern malträtieren
weil sie logische nummerologie nicht verstehen.
menschen, die in buchhandlungen umtausch oder regress verlangen
sind in der regel menschen
mit wackeligen tischen

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Plan für eine Massenverdummung

22.09.2010 um 17:11
"ich bräuchte mal nen wälzer mit 420 seiten,
550 war doch zu viel,
da wackelte das bett ja noch viel schlimmer (und das lag nicht an der "geschichte der O.")

andererseits,
es ist auch in diesen dingen eine verborgene cleverness zu entdecken

buddel


melden

Der Plan für eine Massenverdummung

22.09.2010 um 21:20
Schaut euch mal Folge 53 an falls ihr das noch nicht gemacht habt. Dort gibt es ein langes Interview mit Oliver Kalkofe.

http://fernsehkritik.tv/folge-53/

Er bestätigt eigendlich nur das was hier vermutet wird.

Allerdings ist die Frage noch offen ob ein Plan dahinter steckt.


melden

Der Plan für eine Massenverdummung

22.09.2010 um 21:38
@Junkie92

ein sehr guter beitrag, ich stimme dir absolut zu :)

aber diese sendungen die du meinst laufen meinstens nachmittags
wo eigentlich die meisten arbeiten...
solche sendungen sind eher für die unterschicht geeignet, wie z.B. dauerarbeitlose

das ist meine meinung weiß nicht ob mir jemand zustimmt? :)

mich regen sie nicht an, also da schau ich lieber abends fensehen.


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Plan für eine Massenverdummung

22.09.2010 um 21:41
@bosanceros
ach...du siehst Arbeitslose als Unterschicht.
Dann hoffe nur, dass du nicht arbeitslos wirst.
Ist ganz schön arrogant so eine Behauptung.


melden

Der Plan für eine Massenverdummung

22.09.2010 um 21:43
@MysticWoman

sorry ich hab mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt...
ich meine eher die die nicht arbeiten möchten obwohl sie es könnten :)

mit anderen worten die assis :D


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Plan für eine Massenverdummung

22.09.2010 um 21:45
@bosanceros
du erlaubst dir ganz schön viel, über andere zu urteilen, die du nicht kennst.
Aber wie sagt man so schön...jeder geht von sich selber aus...


melden

Der Plan für eine Massenverdummung

22.09.2010 um 21:46
@bosanceros

Du irrst dich die Sendungen die Haubt Thema sind laufen meistens erst Abends.
Die Talk Shows und Gerichts Shows am Nachmittag sind das kleinere übel, weil wie du schon geschrieben hast die meisten was besseres um diese Zeit zu tun haben.


melden

Der Plan für eine Massenverdummung

23.09.2010 um 09:44
Ob nun allerdings die Primetime-Unterhaltung "gehaltvoller" ist als das, was nachmittags so läuft, ist schon sehr abhängig vom Sender.

Ich kann mir auf SuppenRTL "Upps, die Pfannenshow" angucken oder auf arte den senegalesischen Spielfilm "Ngongo geht Kühe hüten" im Original ohne Untertitel, schwarz-weiss, Directors Cut 4:50h, auf NDR3 "Lieder so schön zum Ermorden" oder auf 3sat "Voralpine Herrgottsschnitzer des Spätmittelalters". Das ist das Schöne an der Medienlandschaft - Für jede/n ist was dabei.

Niemand muss sehen, was er nicht sehen will. daher halte ich die Verblödungs-Verschwörung für elektronische Medien für genau so albern wie für traditionelle Medien.


melden

Der Plan für eine Massenverdummung

23.09.2010 um 10:32
@Doors
mmmh
du solltest nich vergessen dass der grossteil der menschen TV-Junkies sind.
Dass das Tv-Programm auf Verblödung aus ist ist definitiv fakt.
selbst ich, bin 30, habe den wandel des programms mitverfolgt und kann schlussfolgern
dass es absicht sein muss so viel bull**** zu senden.


melden

Der Plan für eine Massenverdummung

23.09.2010 um 10:42
@Contragon


Stimmt, drum gibt es auch Kanäle wie arte, 3sat, Phoenix, EinsExtra, die ganzen ZDF-Spin offs.

Und klar: Es sind immer die anderen, die mit der Droge nicht klar kommen. Für einen selbst ist das nie ein Problem, wie schon Harald Juhnke wusste.

Ich bin noch ein Stück älter als Du und kann mich dran erinnern, dass die 3. Programme der öffentlich-rechtlichen Sender in der sozialliberalen Ära der Frühsiebziger als reine "Bildungsprogramme" gestartet sind, sie neben einem "Schulfernsehen" überwiegend Reportagen und Dokumentationen aus den Bereichen Naturwissenschaften und Kultur brachten.
Nur wollte das halt leider niemand sehen.
Damals gab es allerdings in der BRD nur 3 Programme. Heute sind es 300+ - und da findet sich eben, genau so wie im Internet oder in den Printmedien, für jeden das, was er sich wünscht. Es gibt eben kein "Einheitsprogramm" wie es totalitäre Regime gern hätten.

Ich würde auch nicht wollen, dass irgendwer (Du, ich?) anderen vorschreibt, was sie zu sehen, zu hören, zu lesen hätten.

Derartige Diktaturen finde ich schlimmer als Trash-TV für die, die's mögen.

Ich bin übrigens schon so alt, dass ich mich an ein Leben ganz ohne TV erinnern kann. Da war die Welt allerdings auch nicht besser und die Menschen nicht klüger.


melden

Der Plan für eine Massenverdummung

23.09.2010 um 10:46
@Doors
da hast du recht, die aufgezählten programme sind noch ertragbar.
ich hatte von 15 bis 26 nur nen TV für die Playstation ;)

aber abgesehen davon ist fernsehen eine perfektes mittel zur meinungsmanipulierung und zur
lähmung des geistes.
es gibt nichts passiveres als stoned vorm TV zu sitzen. perfekt um die leute zu lähmen.

unterhaltung + kein kopf machen = williger hirnsklave.


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Plan für eine Massenverdummung

23.09.2010 um 11:45
@Contragon
Und wer zwingt die Menschen sich so zu verhalten? Wer zwingt sie nur zu konsumieren und sich keinen Kopp zu machen? Und wenn sie sich schon lange so verhalten haben, wer hält sie davon ab, aus ihrer selbstgewählten Unmündigkeit auszubrechen?

Ich weiß wie schrecklich das ist, wenn man plötzlich nicht mehr weiß wohin mit seiner Zeit. So viel Langeweile. Und es dauert seine Zeit bis man entdeckt, was man mit der Zeit alles anfangen kann. Bücher lesen, Bilder malen, ein Instrument lernen, Sport treiben, sich mit Freunden treffen...

Nein mein Freund, solange uns nichts und niemand zwingt unsere Zeit vor der Glotze zu verbringen, so lange dürfen wir uns nicht darüber aufregen, was dort gesendet wird. Denn die Einstellung: ich will es nicht sehen, also sollen es die anderen auch nicht, ist doch wohl ein wenig vermessen, oder?


melden

Der Plan für eine Massenverdummung

23.09.2010 um 11:50
@Lufton
vermessen? nö!

niemand zwingt sie. es ist nur für die meisten die beste alternative sich berieseln zu lassen
und sich mit ihrer "unnötigkeit" abzufinden.

ohne TV MÜSSTEN sich die leute gedanken machen und würden anfangen zu denken und
vorallem zu LEBEN!

Manche werden nie erfahren was sie mit ihrer zeit anfangen sollen. das sind die menschen die gelebt werden und nicht selbst leben.


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Plan für eine Massenverdummung

23.09.2010 um 11:53
@Contragon
Contragon schrieb:Manche werden nie erfahren was sie mit ihrer zeit anfangen sollen. das sind die menschen die gelebt werden und nicht selbst leben.
Da ist wohl etwas wahres dran. Aber es ist ihre freie Entscheidung so zu leben oder nicht. Traurig, aber ebenfalls wahr.


melden

Der Plan für eine Massenverdummung

23.09.2010 um 11:57
@Lufton
Lufton schrieb:Aber es ist ihre freie Entscheidung so zu leben oder nicht.
mmh. meinst du?
nicht jeder hat die kraft sich zu wehren oder eine aufgabe für sich zu finden.


melden
Anzeige

Der Plan für eine Massenverdummung

23.09.2010 um 12:05
@Contragon

So lange die Leute es freiwillig tun... Man wird ja nicht mit Waffengewalt gezwungen, TV zu glotzen, Junkfood zu essen, Alkohol oder andere Drogen zu konsumieren.
Das tut jeder ganz freiwillig.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden