Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.721 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, CIA, 9/11 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 08:01
Hi,
Zitat von privatzprivatz schrieb:Hier sieht man das der Kern umhüllt war.
Ja, irgendwie muss man ja auch im Inneren Räume erschaffen. Ist aber immer noch nicht das, was einen Stahlbetonbau kennzeichnet.
Es gibt dazu einen wirklich interessanten Film von der Maus (nicht lachen, wirklich gut erklärt):

http://www.wdrmaus.de/sachgeschichten/sachgeschichten/stahlbeton.php5

aus Wikipedia: World Trade Center#1WTC und 2WTC .E2.80.93 Die Zwillings-T.C3.BCrme
Die Twintowers (Zwillingstürme) des WTC gehörten zu den ersten Wolkenkratzern (engl. high rise b.) deren Bau im „Tube-in-Tube“-System (Röhre-in-Röhre) ausgeführt wurde. Die innere Röhre wurde durch den Kern mit den Aufzugsschächten aus mit Gips umschlossenen Stahlträgern gebildet, während die stählerne Fassade die äußere Röhre darstellt. Durch die Verbindung beider „Tubes“ mittels ca. 80 cm hoher Stahlträger wurde die Stabilität des Gebäudes erreicht. Diese Träger fungierten als Auflager für die Geschossdecken.
-TR


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 08:03
@Total_Recall
Es war kein Gips! Das war Beton!
Auszug wiki:

Die Zwillingstürme wurden als gerahmte Rohrstrukturen entworfen und boten dadurch dem Mieter einen offenen Grundriss, da die Flächen nicht von Säulen oder Wänden unterbrochen wurden („Tube-in-Tube“ deutsch Röhre-in-Röhre). Die innere Röhre wurde durch den Kern aus Beton mit den Aufzugsschächten gebildet, während sich die äußere Röhre gut sichtbar als Fassade darstellte. Die ganze Windlast wurde von der als Stahlgitter gestalteten Außenhülle des Gebäudes getragen. Der innere Kern des Wolkenkratzers trug die vertikalen Gravitationskräfte, wodurch eine leichte Bauweise erreicht wurde


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 08:21
oxfordarchcore


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 08:58
@Total_Recall
Stahl hat eine sehr hohe Dichte. Streckgrenzen bei 250 NM und Zugfestigkeit bei 400 NM.

Die Stählerndefassade hatte wie man weiss 36x36cm querschnitt Stahlstützen. also hält diese Fassade sehr hohen Druck aus. Weil eben alle 1 Meter so eine Stahlstütze war. Sie wurden blockweise gebaut und dann über mehrere Etagen überlappt. Sodass die Druckkräfte auf die Gesamte Struktur drücken. Deshalb finde ich es unlogisch


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 09:05
@privatz
was findest du unlogisch?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 09:11
@EC145
Das ein Flugzeug, durch diesen Wald aus Stahlträgern bis zum Kern eindringen kann. Es war die Fassade, die Bodenplatten die aus stahl sind im weg. Trotzdem soll es gereicht haben den Kern zu erreichen. Das klingt unlogisch.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 09:20
@privatz
ich finde es auch unlogisch dass das flugzeug den kern erreicht.
weiter finde ich es unlogisch dass die towers in freifall geschwindigkeit in sich zusammen gefallen sind.
und so hoch kann die hitze entwicklung durch kerosin auch nicht gewesen sein um die stahlträger nachhaltig zu schwächen.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 09:26
Hi,
Zitat von EC145EC145 schrieb:und so hoch kann die hitze entwicklung durch kerosin auch nicht gewesen sein
lies bitte 9/11 WTC1 & WTC2 (Seite 678) (Beitrag von FF)

-TR


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 09:28
@EC145
Stahl wurde schwach, dennoch ist es unerklärlich, wie das Gebäude was in 3 Abschnitten. Also Modular aufgebaut ist, so in sich zusammenfällt. Das Gebäude wurde nach oben hin, leichter.

Auch wenn der Obere Teil plötzlich nachgab. Blieb die untere Struktur in Takt. Nach unten hin wurde der Widerstand umso grösser.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 10:11
Hi,
Zitat von privatzprivatz schrieb:Auch wenn der Obere Teil plötzlich nachgab. Blieb die untere Struktur in Takt.
Nun kommen von oben einige Tausend Tonnen Stahl. Schätzen wir mal, dass die oberen Stockwerke nur so um die 500 Tonnen Stahl (mit allem drum und dran ca. 2700 Tonnen) [1] wogen und betrachten wir WTC 1 mit der Einschlagstelle. Der 93. Stock mussten nun 17 Stockwerke je 500 Tonnen aushalten plus deren kinetische Energie, für deren Lasten er so nicht bemessen war. Und nun? Was soll solch ein Stockwerk machen?
Du darfst gerne mal eine Geschossdecke, die mit 500 kg/qm belastbar ist, mit einem solchen Gewicht belasten. Nun lass es aus 3 Metern Höhe auf diese Decke fallen.

-TR

[1]
Daten aus Wikipedia: Bau des World Trade Centers
Stahlgewicht pro Turm 100.000 Tonnen
Gesamtgewicht pro Turm 500.000 Tonnen
Tragkraft Fußboden pro Stockwerk 1.300 Tonnen (plus Eigengewicht)
Da die oberen leichter waren, habe ich nur die Hälfte vom durchschnittlichen Gewicht angenommen


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 10:16
@privatz
Zitat von privatzprivatz schrieb:Es war kein Gips! Das war Beton!
Auszug wiki:
Ja, Auszug Wiki:

"Die innere Röhre wurde durch den Kern mit den Aufzugsschächten aus mit Gips umschlossenen Stahlträgern gebildet, während die stählerne Fassade die äußere Röhre darstellt."

Wikipedia: World Trade Center#Konstruktion

Z.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 10:17
@Total_Recall
Berechne mir mal die Zeit. Es drücken zwei Kräfte aufeinander ein. Wie lange brauch ein Stockwerk um nachzugeben?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 10:18
@zaeld
Die Zwillingstürme wurden als gerahmte Rohrstrukturen entworfen und boten dadurch dem Mieter einen offenen Grundriss, da die Flächen nicht von Säulen oder Wänden unterbrochen wurden („Tube-in-Tube“ deutsch Röhre-in-Röhre). Die innere Röhre wurde durch den Kern aus Beton mit den Aufzugsschächten gebildet, während sich die äußere Röhre gut sichtbar als Fassade darstellte. Die ganze Windlast wurde von der als Stahlgitter gestalteten Außenhülle des Gebäudes getragen. Der innere Kern des Wolkenkratzers trug die vertikalen Gravitationskräfte, wodurch eine leichte Bauweise erreicht wurde.[2]

Wikipedia: Bau des World Trade Centers

Welche wiki Seite ist falsch?


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 10:19
@privatz
@Total_Recall
die nachgebenden stockwerke hätten durch die unteren stockwerke gebremst werden müssen, da diese ja intakt gewesen sind.


4x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 10:23
@EC145
Zitat von EC145EC145 schrieb:die nachgebenden stockwerke hätten durch die unteren stockwerke gebremst werden müssen, da diese ja intakt gewesen sind.
Und wie lange "bremsen" sie, bevor sie auch nachgeben?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 10:48
Zitat von privatzprivatz schrieb:Das ein Flugzeug, durch diesen Wald aus Stahlträgern bis zum Kern eindringen kann. Es war die Fassade, die Bodenplatten die aus stahl sind im weg. Trotzdem soll es gereicht haben den Kern zu erreichen. Das klingt unlogisch.
Eben, da war keine massive Wand an der ein Flugzeug abprallen konnte. Deshalb wirkte der 'Stahlwald' bei dieser Geschwindigkeit wie ein Eierschneider und zerstückelte das Flugzeug ...
Dadurch gelangte auch der Treibstoff in das Innere ...

Bei diesen kinetischen Kräften von 900km/h kann auch Aluminium Stahl durchschlagen, wodurch das deutlich flugzeugförmige Loch an der Außenseite entstand, aber die Trümmer wohl nicht den Kern durchschlugen ...


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 11:05
@privatz
Zitat von privatzprivatz schrieb:Welche wiki Seite ist falsch?
Deine, wie man in der Diskussion zu dem Artikel nachlesen kann. Er ist nur noch nicht korrigiert worden.

Z.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 11:08
@EC145
Zitat von EC145EC145 schrieb:die nachgebenden stockwerke hätten durch die unteren stockwerke gebremst werden müssen, da diese ja intakt gewesen sind.
Wurden sie ja auch, wie man auf den Videos deutlich sehen kann.

Z.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 11:08
Hi,
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Bei diesen kinetischen Kräften von 900km/h kann auch Aluminium Stahl durchschlagen,...
und ein Tischtennisball den dazugehörigen Schläger oder auch eine Alu-Dose:
http://www.instructables.com/id/Vacuum-Cannon-drives-ping-pong-ball-at-supersonic-/?lang=de
http://digg.com/video/supersonic-ping-pong-ball-going-through-paddle

@zaeld
Die Bilder zeigen ja auch deutlich den Aufbau des Kerns mit Stahl, um Stahlbeton (Armiereisen nebst einer "leckeren" Betonumhüllung) war es nicht.
-TR


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.11.2014 um 11:22
Oje,
sind wir wiedermal bei geht doch nicht ?


melden