weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was passiert im August 2011?

4.289 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, 2012, Bewusstsein, 2011, Erleuchtung, Endzeit, Antichrist, Systemcrash

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:07
@endgame , liebling - auch wenn die usa zahlungsunfähig sind, die erde dreht sich weiter . . .


melden
Anzeige
melden

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:13
@mrx777

Wieso sprichst Du mich dabei an? Ich hab's doch gar icht angezweifelt. Nur wenn jemand die Scheiße von Naziseiten verlinkt, weiß ich auf welchem Mist sein ganzes Geschwätz gedeiht.


melden

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:16
@KnutHansen
:D - war grad kein anderer da und immer diese skeptiker -

@endgame
bring mal einen link, das mit den majas und den zyklen und den "zerstörungen" möchte ich doch gern mal selbst nachlesen - vielleicht offenbaren sich doch andere alternativen


melden

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:25
@endgame
@frank: es freut mich, dass für dich der zusammenbruch der weltwirtschaft „so sicher ist wie das amen in der kirche“. mir gefällt es deswegen, weil wir im grunde keine angst davor zu haben brauchen.
boah - wie krank ist das denn - das liebe ich ja besonders an solchen typen - die freuen sich über jede botschaft die annähernd übles über uns kommen lässt . . .

aber dann wird auch gleich wieder relativiert . . ;= )
und der kommende quantensprung zur „universalen unterwelt“ (calleman) hat selbstverständlich auch eine fünfte nacht, die „nacht der zerstörung“. und diese entspricht eben dem gregorianischen termin ende august (ab dem 18.august 2011). da bricht das alte system endgültig zusammen.
nur weil die staaten nicht zahlungsfähig sind (das sind andere auch nicht) bleibt der kapitalismus . . . - weder ochs noch esel . . ;)


melden

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:29
@endgame
und der hammer: sollte es im august nicht sein wird der oktober angeboten :D - yeap - und wenn der nicht etc pp

bisher ist alles, was du ankündigste nicht so ausgeufert, dass manchen einen "bewusstseinssprung" hatten oder gar alles krachen ging

das leben geht weiter .. .


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:30
@kiki1962

nur musst du auch sehen, dass die Dominosteine alle fallen werden, sobald das Fundament wegbricht, sprich der Glauben an den Dollar und der Glauben an den Kapitalismus daraus!


melden

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:32
@endgame
also mit "glaube" lässt sich das sicher nicht vergleichen - und wohl nur wenige setzen auf das "fundament": geld - die mehrheit auf dem globus hat max. so viel , dass es zum existieren reicht, aber nicht zu mehr
und das leute wie die mrd. krachen gehen - na das tut mir doch absolut nicht weh ..


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:37
@kiki1962

oh doch, unser Papiergeldsystem hängt vor allem an dem Glauben daran!


melden

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:38
@endgame
wiederhole mal eine frage, die ich immer wieder mal stellte: wenn ihr alle so gut "ausgestattet" seid, dann müsste es doch auch kreative idee der veränderung oder gar des verhinderns geben . .

oder reicht eure "glaubenshaltung" nicht so weit -


melden

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:40
@endgame
ähm - geld ist ein tauschmittel und nichts zum "glauben" ok ich kann glauben/hoffen , dass ich für das geld von heute morgen noch ein brot kaufen kann . .

aber das ist alles, was ich für geld übrig habe und du wirst es nicht glauben, so geht es mrd. von menschen . . - der rest, der eine fikitve zahl mit zig nullen braucht, um überhaupt leben zu können, ist mir rille - ..


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:53
@kiki1962

ein sich immer wieder in den Vordergrund stellendes Schlagwort heißt "alternativlos".
Dabei handelet es sich jedoch um ein Unwort, denn der alternative Weg zeigt sich ja
nach dem Zusammenbruch, weil es, wie du ja selber sagst, ja weitergeht.
Bloß reicht unsere Vorstellung dazu nicht aus und wir können unseren Glauben nicht
ohne Weiteres ablegen, weil er uns schon lange gefangen hat und wir unser Glück nicht
in unserem Inneren suchen, sondern im Äußeren raffen wellen, was wiederum zum
Erhalt des Systems beiträgt. Aber damit machen wir uns zum Sklaven des Systems.

Und die Ideen zur kreativne Vernderung kann der Mensch ja erst durch das Ablegen
von Zwängen erreichen, die ihn binden. Erkennt der Mensch den Weg als Weg der Illusion,
leg er ihn spätenstens dann ab, wenn die Erleuchtung aus den Fehlern durch das Scheitern
passiert -Trial and Error - dann erst bekommt das wort "alternativlos" eine andere Gewichtung! :)


melden

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 13:59
@endgame
"glaube" basiert in dem falle auf unwissen - und ich "glaube" nicht, ich weiß dass das leben vielfältig ist und beim geld nicht anfängt oder aufhört

deine einführung in die "glaubensgrundlagen" von dir sind nicht weiterhelfend

ich erlange keine besondere erleuchtung, wenn ich feststelle, dass kapitalismus sehr rüde und grausam sein kann ...

oder anders: ich war schon immer "erleuchtet" :D


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 14:01
@kiki1962
kiki1962 schrieb:ähm - geld ist ein tauschmittel und nichts zum "glauben" ok ich kann glauben/hoffen , dass ich für das geld von heute morgen noch ein brot kaufen kann . .
du beschreibst hier vor allem das Geld aus der Geldmenge M1, jedoch "lebt" unser Wirtschaftssystem vielmehr aus den Versprechen und den unglaublichen Summen
an Buchgeld, das sich in der Geldmenge M3 befindet und immer gedeckt sein muss,
damit die Versprechen daraus nicht zur Lüge werden!

Unser Geld funktioniert nur, weil der Glauben an die Geldmenge M3 aufrechterhalten
wird!


melden

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 14:06
@endgame
das ist mir egal, denn ich habe nur das was ich zum leben brauche - was wie gedeckt oder nicht ist oder ob jemand an verlusten "verdient" ist zwar verwerflich, aber berührt mich persönlich überhaupt nicht . .

und was auch immer in den staaten passiert - es ist mir gleichfalls egal - ich hab es nicht verursacht, ich habe keinen einfluss

und dein oder euer wissen genügt ja auch nicht, um "arges" abzuwenden - also ihr möchtegern vorhersager : wer weiß und nicht handelt ist unglaubwürdig .. . nur prognosen und andeutungen, die andere ev. in angst und schrecken treiben sind pervers und abzulehnen und klar zu verurteilen

menschenverachtung pur ist das - aus meiner sichtweise -


melden

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 14:15
@endgame
Ich schließ mich da mal an:
kiki1962 schrieb:bring mal einen link, das mit den majas und den zyklen und den "zerstörungen" möchte ich doch gern mal selbst nachlesen
Natürlich unter der Voraussetzung, dass das kein Geschwurbel von 'Dr.' Callemann ist, denn dann ist der Fall mehr als eindeutig.


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 14:18
@kiki1962
kiki1962 schrieb:wer weiß und nicht handelt ist unglaubwürdig
bitte löse dich doch mal von deinem egoistschen Denken und versuche die Welt
aus der Vogelperspektive zu betrachten und du weisst ja, dass Zweidrittel der Menschheit
das "Wohlergehen" des verbeibendne Drittels bezahlen, was eben am System liegt.
Kannst du dir einen angemessenen äußenren Wohlstand für alle Erdenbürger vorstellen (in diesem System) und wer soll dann den Preis bezahlen?!

Genau hier liegt die Krux begraben. Schon lange Zeit hat sich die Fremdbestimmung und das Suchen des Glücks von außen her in der Menschheit als "Wahrheit" ausgeprägt.
Nur wenige Menschen finden das Glück in sich selber, weil man dazu "ablegen" muss,
um den Abhängikteiten abzusagen. Würden diesen Bewusstseinsprozeß immer mehr Menschen in immer kürzerer Zeit durchschreiten, dann käme der Systembruch von ganz alleine - friedlich!!! :)

@Schrankwand

den Link habe ich doch schon oben eingestellt!?


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 14:33
@kiki1962
@KnutHansen
@der_wicht

hier ein seriöser Link zu der möglicherweise und von mir erwarteten noch viel
tieferen Finanzkrise als zuvor, die wir ab August erswarten können. Inhaltlich tut
sich da nicht viel - aber die Quelle stimmt... ;) :D - Wer zweifelt an dieser Quelle noch? ;)


http://www.boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_539746


melden

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 14:58
Gibs auf @kiki1962

Da ist Hopfen und Malz verloren ;)

Das einzige was wir tun können ist, den August verstreichen lassen und uns dann darüber lustig machen xD

mfg


melden
Anzeige

Was passiert im August 2011?

10.07.2011 um 15:39
endgame schrieb:Inhaltlich tut
sich da nicht viel - aber die Quelle stimmt... ;) :D - Wer zweifelt an dieser Quelle noch? ;)
Das hört sich bei dir so an, als ob das zu 100% passieren wird. Die Quelle spricht lediglich eine Befürchtung aus, durch ist die ganze Sache noch lange nicht.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden