Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

schimbaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 14:52
@myzyny

jedem seine Meinung - definiere Du mal weiter...

s


melden
Anzeige
proroboter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 15:11
Youtube: Warum bin ich so fröhlich.....


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 15:41
myzyny schrieb:Werbung ist nicht Manipulation, weil ihr alle die Definition von Manipulation nicht beachtet:

Beeinflussung des Handelns oder der Meinung GEZIELT UND VERDECKT.
Na wunderbar. Kommt mir doch bekannt vor diese Argumentation. Wo gibt es die am laufenden Band? Ach ja, beim Militär, so wird bei denen ein Mord an Kindern zum Kolleteralschaden umdefiniert.

Aber ich halts jetzt wie @schimbaa. Ist wohl besser und wir lassen das nu
schimbaa schrieb:jedem seine Meinung - definiere Du mal weiter...


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 15:48
@UffTaTa

Mich würde interessieren, woher du dein fundiertes Fachwissen über modernes Marketing und
Werbepsychologie hast?
Oder nur heisse Luft??


melden
schimbaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 15:53
Reine Gefühlssache - und ich habe überhaupt kein fundamentiertes Fachwissen, nur eine Meinung - that's all.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 16:01
@myzyny
myzyny schrieb:Oder nur heisse Luft??
Mein Wissen kann schon mal keine heiße Luft sein, da die Definition von heiße Luft sich eindeutig auf ein Gas in einem bestimmten thermischen Zustand bezieht, aber nicht auf Wissen.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 16:13
@myzyny

Wenn Du schon die Definition aus der Wikipedia kopierst, dann lies auch mal den gesamten Artikel:
Von Manipulation eines Menschen spricht man dann, wenn die Annahme eines Identifikationsangebots oder einer Ware und Dienstleistung nicht zu seinem Vorteil, sondern zu seinem Nachteil führt.
Nicht anderes macht Werbung. Der Mensch hat durch die große Masse der Produkte keine Vorteile, diese werden ihm aber suggeriert. Der Nachteil ist, dass sein Geld hinterher in der Tasche eines anderen ist.

Und noch einer:
Befürworter manipulativer Praktiken, zum Beispiel aus den Bereichen Vertrieb, Werbung und Propaganda, halten den Vorwurf von Unfairness und die Gefahr von Machtmissbrauch für vernachlässigbar. Es sei ein Vorurteil, gegen das die Manipulation zu kämpfen hat. Manipulation sei ein natürliches menschliches Verhalten.
Die Werbung wird sogar namentlich erwähnt.

Wikipedia: Manipulation


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 16:27
Ach ja, und noch ein Fauxpas, den ich gerade erst bemerkte:
myzyny schrieb:Verdeckt ist Werbung NIE, gezielt nur bedingt, weil der Werber seine Zielgruppe niemals ganz genau kennt.
Werbung ist immer zielgruppengerichtet und im heutigen Marketing weiß der Werber so ziemlich genau, ich würde eher sagen ganz genau, wie er seine Zielgruppe erreicht. Was meinst Du wofür die ganze Adress- und Datensammelwut herkommt? Payback, Deutschlandcard und der ganze Mist. Der Hauptsinn dieser ganzen Sch.... ist die Sammlung Deiner Daten.

Und wir wissen so viel über Dich, dass wir Dich ganz gezielt ansprechen werden, wenn wir sehen, dass Du zur Zielgruppe gehörst. Und das sehen wir, ganz sicher :D


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 16:42
Und noch einer, weil es so schön ist und Du anderen hier mit
myzyny schrieb:Mich würde interessieren, woher du dein fundiertes Fachwissen über modernes Marketing und
Werbepsychologie hast?
Oder nur heisse Luft??
kommst. Du sagst:
myzyny schrieb:Verdeckt ist Werbung NIE
Nie großgeschrieben, nahezu geschrien. ;) Dann lies mal nur als Beispiel einen Wikipedia-Artikel:

Wikipedia: Produktplacement

NIE ist Werbung verdeckt. ALLES heiße Luft hier ;) ;) ;)


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 16:48
@UffTaTa

:)

Solltest du doch irgendwann mal ernsthaftes Interesse an Werbung und Marketing haben,
empfehle ich eines der zahlreichen Werke von Dr. Heribert Meffert, dem Marketingpapst,
und lange Zeit mein berufliches, (unerreichtes) Vorbild.
Oder schau wenigstens hier mal rein:

http://www.nzz.ch/2006/06/28/ft/articleDI68D.html


@omem
Ich muss dich enttäuschen, ich bin absolut Werbungs-resistent. :)
Ich liebe es, wenn wiedermal stapelweise völlig sinnlos Werbung in meienm Briefkasten liegt, meine Mülltonne steht direkt daneben.

Nein, der Nachteil ist nicht, sein Geld loszuwerden, das ist das Prinzip der Marktwirtschaft, und gleichzeitig auch das Regulant für die Grenzen der bösen Werbung: Und wenn sie mich noch so begeistert, ich kann nicht mehr Geld ausgeben als ich habe! Jeder Kauf ist ein Vorteil für den Kunden: Er wird satt, hat was zum Anziehen oder freut sich über seinen neuen Fernseher. Niemand gibt Geld aus, ohne sich einen persönlichen Nutzen daraus zu verschaffen. Und, das beweisen zahlreiche Studien, letztlich beeinflusst die Ratio des Einzelnen eine Kaufentscheidung, nicht die Werbung
Zu den Zielgruppen:
Wenn du wüsstest wovon du redest, wäre dir bekannt, dass die Zielgruppen-Optimierung bestenfalls eine 70% Sicherheit bringt, und dann ist deine Werbung schon nahezu perfekt positioniert.
Gerade dein Beispiel der Datensammelwut zeigt ja, wie sehr man versucht, die Zielgruppe besser zu treffen, optimal ist es noch lange nicht.
Der gute Henry Ford sagte einst. "Ich weiss genau, dass ich die Hälfte des Werbegeldes umsonst ausgebe, ich weiss nur nicht, welche Hälfte."

Daran hat sich nicht wirklich viel geändert.

Und wenn ich aus deinem letzten Satz entnehmen kann, dass du in der Werbung arbeitest, empfehle ich dir
a) den obengenannten Meffert mal zu lesen und
b) den Arbeitgeber zu wechseln. Er hat dir noch nicht viel beigebracht.


melden
schimbaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 16:51
@myzyny

Aus meiner Sicht bist Du hier das beste Beispiel für Manipulation. Wer in dieser Welt noch glaubt das nicht manipuliert wird, und insbesondere auch im Bereich Werbung, der der..., naja, denk mal nach, - aber fühl Dich nicht gekränkt, denn das geht den meisten so, auch mir oft.


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 16:55
DAS Beispiel für Manipulation:

Man sitzt im Eishockeystadion - in der Mitte der Halle ist ein Würfel, der an allen Seiten einen großen LCD-Fernseher drin hat. Neben gezoomten Spielgeschehen ertönt es plötzlich aus den Boxen:

"Huuungeeer...."

Im selben Moment wird der Bildschirm schwarz und es erscheint langsam aber doch ein Burgerking-Burger mit Pommes.

gg69522,1294761316,burger-king


Danach wieder

"Huuungeeer...."
"Burgerking - nur 200Meter vom Stadion entfernt - erste Ausfahrt im Kreisverkehr!"




Nach jedem Spiel pendeln ungefähr 30% des Stadions da hin. Obwohl in die Gegenrichtung, genauso weit entfernt ein McDonalds steht.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 17:01
Siehste, Du bist auch schnell manipulierbar. Aus meinem Beitrag meinst Du zu entnehmen, ich arbeite in der Werbung. Aber habe ich das wirklich irgendwo gesagt?

Mehr als den Namen Meffert und einen Weblink hier einzuwerfen hast Du auch nicht gebracht, auf meine Postings oben gehst Du gar nicht ein, obwohl Du dort zumindest bei einem einen offensichtlichen Fehler hättest erkennen müssen. Gut, den mußt Du jetzt erst recherchieren, kommt dann später.

Eine Zielgruppe ist bis zu 100% definierbar, wo nimmst Du Deine 70% her? Und das Zitat vom lieben Henry Ford hast Du offensichtlich gar nicht verstanden, sonst hättest Du es nicht in diesem Zusammenhang aufgeführt. Denk mal drüber nach, Du wirst drauf kommen.

Puh, heiße Luft hier :D


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 17:03
@sturmnacht

Nein, nicht für Manipulation, aber für gut plazierte Werbung!

Die dreissig Prozent, die wirklich Hunger haben, fahren zum Burger-King!

Aber die 70% die keinen haben haben deshalb immer noch keinen, und fahren nach Hause!

Ähnlich genial ist die Werbung von Burger-King an den Ausfahrten (da wos möglich ist) einiger McDonalds-Buden: Da steht in RIIIESEN-Buchstaben: Na, schon wieder verfahren? BurgerKing 500m rechts!


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 17:04
@myzyny
Manipulation insofern, weil bis zu dem "Huuungeeer..." aus den Boxen, der Großteil keinen Hunger verspürt.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 17:06
myzyny schrieb:Die dreissig Prozent, die wirklich Hunger haben, fahren zum Burger-King!

Aber die 70% die keinen haben haben deshalb immer noch keinen, und fahren nach Hause!
Wow, die Zahl hast Du wirklich gefressen? Respekt. ;)

Überleg mal, wieviele Personen in ein Stadion passen. Dann überleg mal, was passiert, wenn 30% danach bei Burger King auftauchen. :D


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 17:09
@omem
Naja ;) Das Stadion in Innsbruck, das für Eishockey verwendet wird, hat an seinen guten Tagen vielleicht 2000 Leute. Aber die reichen.

Aber gings euch nicht schonmal ähnlich?
Ihr liegt zuhause - keine Anzeichen von Hunger.
Plötzlich kommt im Fernsehn so eine Steinofen-Pizza Werbung - oder eine Werbung von irgendwas leckerem Süßen - und ihr habt exakt darauf Hunger! Ihr riecht es förmlich!


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 17:11
@omem

och, dann erklär mir das Zitat doch mal! Ich will ja nicht dumm sterben?!

Ich kann auch keine weiteren Fehler in meinen Beiträgen finden. Auf leeres Gerede muss ich ja nicht unbedingt eingehen!

Aber scheinbar haltet ihr euch ja für eine Herde manipulierbarer Schafe, so wie ihr auf Werbung abfahrt! OOOder sind nur die anderen die dummen Schafe, aber ihr nicht? Neee.... euch passiert das nicht!
Hmm.. seltsam ..... dann hab ich ja doch recht!


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 17:15
In jüngerer Zeit wäre ja aus meiner Sicht ein Beispiel die Geschichte um Jörg Kachelmann.

Kann mich gut erinnern, wie der durch alle möglichen, niveaulosen Medien ging und als Vergewaltiger verschrien und fertiggemacht wurde - obwohl sich während seiner U-Haft der Verdacht nicht erhärtete, im Gegenteil.

Trotzdem hielten ihn viele für einen Vergewaltiger, weitere Fernsehkarrieren oder so kann er vermutlich knicken.


Oder ein anderes Beispiel: Der Umgang mit dem Thema Islam in den deutschen Medien.

Es wird kaum differenziert zwischen anständigen Moslems, die ganz normal mit andersgläubigen Mitmenschen zusammen leben, Terrorismus ablehnen und auf der anderen Seite den radikalen Assis, die unschuldige Menschen umbringen und alle nach dem Motto ,,UNSERE Auslegung des Islams oder tot" missionieren wollen.
Selbst Moslems werden umgebracht, wenn sie nicht konform gehen.

Schaut man jedoch nur auf die oberflächlichen Präsentationen, die einem vielfach vorgekaut in den Medien begegnen, dann könnte man schnell den Eindruck bekommen, dass alle Moslems mehr oder minder gewaltbereit und hasserfüllt seien.


Das ist Manipulation durch Medien pur.


melden
Anzeige
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

11.01.2011 um 17:17
Nicht mal lesen kann er richtig :D

Ich schrieb:
omem schrieb:auf meine Postings oben gehst Du gar nicht ein, obwohl Du dort zumindest bei einem einen offensichtlichen Fehler hättest erkennen müssen.
Wo unterstelle ich Dir mit dem Satz einen Fehler in Deinem posting? Du achtest sonst auf jede Definition peinlichst genau und hier hapert es schon am lesen?

Ich gebe Dir zu Henrys Zitat mal einen Tipp: Denke mal drüber nach, ob er es so gemeint hat wie es da steht. Und dann denke mal drüber nach, ob er es so wörtlich gemeint hat, wie das steht. Du kommst drauf. Ganz alleine und ganz sicher. ;)

Und wenn wir dann genug OT gebrabbelt haben, kommen wir wieder zum Thema zurück.


melden
718 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt