Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

606 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, TV, Fernsehen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 11:29
@Tommy137

Richtig denn mit der aussage macht sich @Contragon zum Zensurmeister mit dem Dicken Roten Stift.


1x zitiertmelden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 11:31
Zitat von Tommy137Tommy137 schrieb:Wirklich moralisch erscheint mir dein Versuch, anderen Menschen zu erklären, dass ihre eigenen Interessen unwichtig sind, auch nicht. Wenn du zu wissen meinst, was in der Welt wirklich wichtig ist, ist das schön für dich. Aufzwingen kannst du dieses Wissen anderen Leuten trotzdem nicht.
ne so einfach ist das nicht...was ist wichtiger fussball oder massenvergewaltigungen in afrika?
Zitat von upsups schrieb:Richtig denn mit der aussage macht sich @Contragon zum Zensurmeister mit dem Dicken Roten Stift.
NÖ. das gleichgewicht der nachrichtenerstattung passt nicht!


1x zitiertmelden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 11:32
Zitat von ContragonContragon schrieb:allerdings. da gebe ich dir recht. darum "umfassende" informationen...
ist aber zeitlich nicht möglich, geh einfach mal in ein Podcastverzeichnis und guck nach, wie viele Stunden Podcast in der Woche veröffentlicht werden. Ich schaffe es kaum die deutschsprachigen die ich aboniert habe innerhalb einer Woche zu hören. Es ist vielleicht möglich, sich über kleine Teilaspekte des Lebens umfassend zu informieren, aber um so mehr man bei einer Sache ins Detail geht, um so mehr verpasst man zwangsläufig an anderer stelle.


melden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 11:34
Zitat von ContragonContragon schrieb:ne so einfach ist das nicht...was ist wichtiger fussball oder massenvergewaltigungen in afrika?
Ganz ehrlich? Für viele Menschen wird das Abschneiden des lokalen Fußballvereins wichtiger sein als Gewaltausbrüche oder Massenvergewaltigungen in einem viele tausend Kilometer entfernten Land sein.

Das kann man für moralisch fragwürdig halten oder nicht... verbieten darf man dies den Leuten aber nicht.


1x zitiertmelden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 11:40
Zitat von Tommy137Tommy137 schrieb:Ganz ehrlich? Für viele Menschen wird das Abschneiden des lokalen Fußballvereins wichtiger sein als Gewaltausbrüche oder Massenvergewaltigungen in einem viele tausend Kilometer entfernten Land sein.

Das kann man für moralisch fragwürdig halten oder nicht... verbieten darf man dies den Leuten aber nicht.
Korrekt! Und das ist wohl das Grundproblem.


melden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 11:41
Die Leute wollen nun mal keine schlechten Nachrichten lesen, sehen oder hören! Leute wollen unterhalten, entertaint werden, damit sie ihrem tristen Alltag ein wenig Farbe aufmalen können. Alles was runterzieht und die Stimmung drückt, wird weggeschaltet und ignoriert. Das gilt vornehmlich bei der jüngeren Generation! Nachrichten, in denen auch über Krieg, Terror und Fukushima berichtet wird, wie die Tagesschau und Heute Journal, werden eher von Intellektuellen geschaut, während die Jugend lieber RTL2 News guckt! Da werden auch weniger turbulente News gemeldet! Es ist doch ohnehin interessanter, was die Stars und Sternchen so treiben, als die WallStreet Bankster, IWF Fratzen und Politiker!


1x zitiertmelden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 11:52
Zitat von collectivistcollectivist schrieb:Die Leute wollen nun mal keine schlechten Nachrichten lesen, sehen oder hören! Leute wollen unterhalten, entertaint werden, damit sie ihrem tristen Alltag ein wenig Farbe aufmalen können.
Zum teil ja, aber Angst verkauft sich meiner Meinung nach noch besser.
Zitat von collectivistcollectivist schrieb:Alles was runterzieht und die Stimmung drückt, wird weggeschaltet und ignoriert.
Wenn das stimmen würde, wäre die Auflage der Bildzeitung nicht mal halb so hoch ;)
Zitat von collectivistcollectivist schrieb: während die Jugend lieber RTL2 News guckt!
Ich hoffe mal das sich das als unzulässige Verallgemeinerung herausstellt ;)


1x zitiertmelden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 11:54
@intruder
Mir ist's egal, ich informiere mich immer durch mehrere Nachrichtenportale, auch durch ausländische Medien! Was die anderen machen, weiss ich nur vom hören und sagen!


melden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 11:56
Zitat von intruderintruder schrieb:Wenn das stimmen würde, wäre die Auflage der Bildzeitung nicht mal halb so hoch ;)
Lol, die BILD wird nur wegen den Titten gekauft! :D Außerdem ist es leicht zu verstehen!


melden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 12:03
Was ich wirklich extrem peinlich finde sind die Leute, die Morgens sich vor den Zeitungsautomaten bücken und irgendwelche Verrenkungen machen um etwas mehr von Text lesen zu können. Am besten war der pubertierende, der sich erst wagte, die Bild genauer zu studieren (Tittenbild) nachdem ich so tat als sei mein Bus gekommen ;)


melden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 12:05
Hi,

@Contragon
Zitat von ContragonContragon schrieb:man handelt mit schicksalen und entscheidet nach dem markt. so wird entschieden, und zwar DIREKT, wer stirbt und lebt!
wird über etwas nicht "grosses" berichtet interessiert es eh keine sau. das ist der link!
Dann schreib doch mal, wie ein plausibles alternatives Szenario aussehen könnte, das alle Fehler vermeiden könnte.
Wie und von wem sollen Nachrichten an den Endabnehmer gebracht werden?

Mal davon abgesehen, dass ein Teil der älteren Medien um Käufer kämpft und auch dort ein Konzentrationsprozeß eingesetzt hat. Das Netz machts möglich.

-gg


melden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 13:57
@Groschengrab
Das wissen wir doch eh, es muß das berichtet werden was die verschwörungsgläubigen elitäern Durchblicker hören wollen...

Der ganze Thread läuft doch nur wieder auf einen Möchtegerndiktator raus, der festlegt, was andere wichtig zu finden haben.


1x zitiertmelden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 14:04
@Dude

Also Zensur würde ich das nicht nennen.

Es werden ganz einfach einige Themen nicht an die große Glocke gehängt.

Informationen dazu kann man aber sehr wohl erhalten. Man muß aber etwas gezielter danach suchen und wissen, was man sucht.

Bei einer Zensur wäre es nicht möglich Informationen zu den entsprechenden Themen zu bekommen.


1x zitiertmelden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 14:41
Hi,

@rambaldi
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:Der ganze Thread läuft doch nur wieder auf einen Möchtegerndiktator raus, der festlegt, was andere wichtig zu finden haben.
So isset.

Der Zugang zu Informationen ist ja kaum bis gar nicht beschränkt. Das wurde vom TE auch nie behauptet, aber er möchte bestimmen, was wichtig ist und was nicht und - das allerwichtigste - was in den Printmedien veröffentlicht wird.
Außerdem möchte er IMHO über die "Wahrheit" richten, denn wer sagt uns, ob die Bilderberger das sind, was er hinter ihnen vermutet?


@klausbaerbel
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Es werden ganz einfach einige Themen nicht an die große Glocke gehängt.
Wobei man immer im Hinterkopf behalten sollte, dass es unter den "einigen Themen" welche gibt, die noch nicht einmal an eine Glocke eines Katzenhalsbandes passen, weil sie eben das sind, was sie sind: ein Fliegenschiß und nicht mehr.

@Dude
Dich möchte ich mal sehen, wenn auf einmal alle Printmedien unisono jeden Tag mehrseitig Meßwerte aus Fukushima bringen oder immer wieder die Bilderbergerchen beim Futtern und Diskutieren beschrieben werden.

hast du schon gesehen:
http://www.aargauerzeitung.ch/international/der-mythos-der-weltherrschaft-109280326 (Archiv-Version vom 11.06.2011)
http://www.basellandschaftlichezeitung.ch/schweiz/verschwiegene-weltregierung-trifft-sich-zur-bilderberg-konferenz-109259300

Hier "freie" Informationen:
http://www.wir-zeitung.com/?page_id=3622

Und lass bitte den Begriff "Zensur" weg. Der ist schlichtweg nicht richtig in diesem Kontext.

-gg


melden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 15:24
Zitat von DudeDude schrieb:Zu Kontrollzwecken habe ich heute in der Pizzeria mal die Printausgaben des Tages Anzeiger, sowie der 20 Minuten (diese auch schon gestern) durchforstet - den Blick hab ich mir erspart ;) -, und siehe da, nicht ein einziges Wort zum Bilderberg-Meeting! Es wird alles schön "pflichtgemäss" unter den Teppich gekehrt! Dasselbe gilt für das Neueste aus Fukushima; kein Wort! Stattdessen EHEC-Panikmache noch und nöcher.

Allmählich hab ich den Verdacht, dass unsere Schafsmedien bewusst andere (breitere) Inhalte in die Online-Ausgaben stellen, da sie gemerkt haben, dass die unabhängigen Internet-Nachrichten je länger, je mächtiger werden! Nach dem Motto: Hauptsache man kann die ganzen Bioroboter, welche sich "News" nur auf Papier zu Gemüte führen, wobei es sich ja leider nicht um wenige handelt, weiterhin schön ablenken, und damit dumm und unwissend halten...
Täten sie dies nicht, würde ihre Glaubwürdigkeit wohl noch in enorm weitreichenderem Umfange sinken, als dies jetzt schon der Fall ist.

Immerhin war im 20Min ein kleiner Artikel in einer Ecke versteckt, dass ATTAC eine Kandidatin für den IWF-Chefsessel stellt. Was davon jedoch zu halten ist, lass ich vorerst mal noch offen..
Der Tagi hingegen widmete eine ganze Seite mit dem Übertitel "Die Herrschaft der Patriarchen" (oder so ähnlich), in welchem es um die Fifa ging... Panem et Circenses!

Wäre euch dankbar, wenn ihr dazu auch Beispiele aus Deutschland und Österreich bringen könntet in diesem Thread.
sehr richtig, doch bemächtigt sich mir dennoch ein Gefühl von bewusstlosigkeit/hilfslosigkeit, denn dies zu erkennen vermögen nicht viele, selbst hier in diesem Forum sind viele davon überzeugt die Eratzreligion " Medium" die für uns geschaffen wurde belüge uns nicht, wie können so wenige die wissend sind gegen so etwas vorgehen? wie kann ich Millionen von verblendeten davon überzeugen das ihr gesamtes Weltbild falsch ist, wenn ich es nichtmal bei einem schaffe?

wer davon überzeugt ist die Medien lügen nicht wird von dieses Position niemals mehr abrücken das habe ich schon oft feststellen müssen, denn dann würde er sich eingestehen das er im unrecht ist, das Medium ist zu mächtig, wer vermag sich noch zu behaupten gegen diesen Riesen?


2x zitiertmelden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 15:32
[...] selbst hier in diesem Forum sind viele davon überzeugt die Eratzreligion " Medium" die für uns geschaffen wurde belüge uns nicht, wie können so wenige die wissend sind gegen so etwas vorgehen? wie kann ich Millionen von verblendeten davon überzeugen das ihr gesamtes Weltbild falsch ist, wenn ich es nichtmal bei einem schaffe?
Lese ich da den Wunsch raus zu einer kleinen Elite zu gehören, die sich verzweifelt dem übermächtigen Feind stellt? Cool :D
Zitat von HadragHadrag schrieb:wer davon überzeugt ist die Medien lügen nicht wird von dieses Position niemals mehr abrücken das habe ich schon oft feststellen müssen,
Und immer dieser schrecklich einfache Unterteilung der Welt ist Schwart und Weiß, göttlich.
Zitat von HadragHadrag schrieb:denn dann würde er sich eingestehen das er im unrecht ist, das Medium ist zu mächtig, wer vermag sich noch zu behaupten gegen diesen Riesen?
Mir kommen schon wieder die Tränen.


melden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 16:03
@Hadrag
Zitat von HadragHadrag schrieb:sehr richtig, doch bemächtigt sich mir dennoch ein Gefühl von bewusstlosigkeit/hilfslosigkeit, denn dies zu erkennen vermögen nicht viele, selbst hier in diesem Forum sind viele davon überzeugt die Eratzreligion " Medium" die für uns geschaffen wurde belüge uns nicht,
wer behauptetet so etwas? natürlich lügen medien auch, aber zwischen gelegentlichen lügen und einer gezielten kampange zur volksverdummung gibt es einen großen unterschied.

jeder normal denkende mensch merkt doch sofort ob eine zeitung eher linke oder rechte positionen vertritt, eine linke zeitung lässt eben das ein oder andere was eine SPD regierung verbockt unter den tisch fallen und eine rechte zeitung macht das gleiche bei der CDU/CSU. das ist aber keine zensur, zensur wäre es wenn der staat oder eine organisation den medien verbieten würde über bestimmte dinge zu berichten, allerdings kenne ich mehr als genug politsendungen wo der staat nicht besonders gut weg kommt. man sollte eben öfter mal panorama, auslandsjournal, weltspiegel oder report mainz ansehen und nicht nur die RTL2 news. weiterhin empfehle ich noch extra 3, quer und ein gelegentlicher besuch von zeit online, alles sendungen bzw zeitungen die man nicht mit der BILD in einen topf werfen sollte.


1x zitiertmelden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 16:10
Zitat von robert-caparobert-capa schrieb:wer behauptetet so etwas? natürlich lügen medien auch, aber zwischen gelegentlichen lügen und einer gezielten kampange zur volksverdummung gibt es einen großen unterschied.

jeder normal denkende mensch merkt doch sofort ob eine zeitung eher linke oder rechte positionen vertritt, eine linke zeitung lässt eben das ein oder andere was eine SPD regierung verbockt unter den tisch fallen und eine rechte zeitung macht das gleiche bei der CDU/CSU. das ist aber keine zensur, zensur wäre es wenn der staat oder eine organisation den medien verbieten würde über bestimmte dinge zu berichten, allerdings kenne ich mehr als genug politsendungen wo der staat nicht besonders gut weg kommt. man sollte eben öfter mal panorama, auslandsjournal, weltspiegel oder report mainz ansehen und nicht nur die RTL2 news. weiterhin empfehle ich noch extra 3, quer und ein gelegentlicher besuch von zeit online, alles sendungen bzw zeitungen die man nicht mit der BILD in einen topf werfen sollte.
ein seriöser reporter, mit anzug und krawatte, offenem Blick und einem freundlichen lächeln kann 90 % der Weltbevölkerung ALLES erzählen, und sie werden es glauben ohne zu hinterfragen wie bei einem Gott, und das ist die gefahr, Politiker werden geschmiert , firmen werden geschmiert, alles bekannt, alles aufgedeckte fälle, da wage ich zu bezweifeln das das Medium nicht auch geschmiert wird


2x zitiertmelden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 16:17
Zitat von HadragHadrag schrieb:ein seriöser reporter, mit anzug und krawatte, offenem Blick und einem freundlichen lächeln kann 90 % der Weltbevölkerung ALLES erzählen, und sie werden es glauben ohne zu hinterfragen wie bei einem Gott, und das ist die gefahr, Politiker werden geschmiert , firmen werden geschmiert, alles bekannt, alles aufgedeckte fälle, da wage ich zu bezweifeln das das Medium nicht auch geschmiert wird
Also wird jetzt der Wahrheitsgehalt am Aussehen des Boten fest gemacht. Interessant, um so hässlicher der Bote um so glaubhafter.


1x zitiertmelden

Die Zensur in den (Schafs) - Medien

09.06.2011 um 16:19
@intruder

du neigst leicht zu sardonischer übertreibung ;)


melden