Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

1.304 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Berlin, Mystik, Teufelsberg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

03.07.2005 um 01:01
...war auch mal wieder ein paar mal da, das letzte Mal am 1.7. um ca. 18:00 Uhr. Man trifft da schon teilweise lustige Leute... beim vorletzten Mal irgendwann im Juni waren da so ein paar Skateboard-Freaks mit einer Stretch-Limousine zugange, wobei die aber mehr die Strecke den Berg runter interessiert hat als das Gelände...

Die Löcher im Zaun sind nun schon teilweise ganz nett geflickt (teilweise mit Gittern oder verrosten Eisenstangen :-). Ist alles ziemlich zugewachsen. Wenn man da rauf will, bleibt wohl nur der Seitenschneider (Achtung Sachbeschädigung)... oder evtl. eine offizielle Anfrage beim Auftraggeber des Wachschutzes?! Ich mein' wenn man mal ganz lieb anfragt und wenn nötig noch irgendsowas wie nen Haftungsausschluss oder so unterschreibt dürfte dem Besitzer (soweit ich weiss irgendsoein Architekt aus Köln) doch auch kein Zacken aus Krone brechen... das Areal soll ja eh wieder zum Wald erklärt werden :-)

Das der Wachschutz nach dem VW-Bus kam war wohl eher ein Zufall... ich glaube kaum, dass innerhalb von einer Minute da jemand selbst nach einem Alarm sofort da ist.
Ich denke mal das Lesegerät ist so eine Art Stechuhr gewesen, damit er nachweisen kann, dass er wirklich dort war. Wahrscheinlich hat er dann noch eine Runde um das Gelände gedreht um nach Löchern zu schauen, eine geraucht und ist dann wieder zurück gefahren...

Schon blöd, das das Gelände seit April so richtig geschützt ist... vorher war es wohl richtig easy da mal reinzumarschieren, bei meinem ersten Besuch Anfang April konnte man einfach durch den Seiteneingang am Parkplatz hoch, war aber wohl auch ein Tag nachdem dort irgendeine Release-Party für ein Videospiel war (siehe oben hier irgendwo...).

Also los, ruf' mal jemand bei AMZ an und fragt wen man um Erlaubnis fragen kann, wenn man da mal rauf und fotografieren will...


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

20.07.2005 um 04:22
habe durch googeln diese seite gefunden da ich mehr über diesen berg erfahren wollte. bin da seit öffterem um mir mal das ganze von innen anzugucken aber da ist ja kaum ein rein kommen möglich da immer der wachschutz rum läuft. bin mal so gegen 02:00 uhr nachts hin gelaufen und wollte über den zaun. plötzlich stand da der wachschutz mit der lampe hinter mir und meinte ich solle dass lieber nicht tun wenn ich einer anzeige aus dem weg gehen möchte. habe mich dann im wald versteckt und habe gewartet bis er wieder weg ist. die bleiben anscheind immer nur eine stunde da. habe ich mal so ungefähr raus bekommen.
sie scheinen auch öffters am tag dort hin zu kommen.
jetzt ist nur die frage wie oft. werde mich mal einen tag lang dort aufhalten und euch berichten. vielleicht können wir den aus den weg gehen.wenn wir wissen wann sie so kommen.


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

20.07.2005 um 11:34
die werden nich zu regelmässigen zeiten kommen, wie jeder wachschutz!

U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!



melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

20.07.2005 um 21:09
Hallo,

ist kein Wachschutz da -> Rein und keine Spuren hinterlassen
ist Wachschutz da - > warten bis dieser Weg ist und dann rein und ebenfalls keine Spuren hinterlassen

Ist doch nicht so schwer...

Beim rausgehen sollte man sich natürlich ebenfalls vergewissern, daß kein Wachschutz da ist. Gegebenenfalls muß man eben ne Stunde auf dem Dach liegen bleiben, bis der Lupo von AMZ wieder weggefahren ist.

Oder man läßt das Ganze sein, ist nämlich Hausfriedensbruch. Und den Zaun sollte man auch nicht beschädigen, ist nämlich Sachbeschädigung und die kommt ins Führungszeugnis.


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

21.07.2005 um 02:09
war wieder heute da habe den wachschutz beim verschliesen des zauns beobachtet. die müßen ja echt viel draht dort verbrauchen.
wie leicht ist den der draht zu knacken. sieht doch recht stabil aus.!!
wie groß sollte den die zange sein???
auf der hinteren seite des geländes haben sie sogar baustahl eingeflochten.
da wird wohl kein rein kommen sein zu mindest nicht sehr schnell.
kann mann da überhaupt über den zaun klettern, da ist doch überall stacheldraht. und am eingangstor sieht es auch schlecht aus. wer kennt denn da eine möglichkeit unbemerkt hinein zu kommen.???


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

21.07.2005 um 10:40
hmmmmm wenn du ein bissele schmackes in der hand hast zwickst du mit nem seitenschneider fast alles durch(war mal elektriker^^)

für nen bauzaun brauchst nen bolzenschneider, der is dann aber auch kein problem nicht!

U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!



melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

21.07.2005 um 16:21
Das ist ja komisch was da auf dem berg vor sich geht!
Ich hoffe du wirst dadurch nicht psychisch krank
@ pentagonwtc!!
an deiner stelle würd ich da weg ziehen!!
bless and love


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

23.07.2005 um 17:16
Ich hab mir nun komplett die 6 Seiten durchgelesen und nun habt ihr es geschafft auch mein Interesse zu diesem Thema zu wecken.

Wenn dort "nur" ein Wachdienst unterwegs ist, wo ist dann das Problem zu mehreren Leuten dort einzudringen.
Selbst der Wachzeitplan lässt sich aufzeichnen, man joggt täglich dort öfters längs, und notiert sich die Zeiten - dies geschieht dann jeden Tag zweimal vll. kann man den "Jogging-Dienst" aufteilen unter den Interessierten.
Der Wachdienst wird wohl täglich zur selben Zeit geschehen, nach 7 Tagen hat man dann eine Übersicht, zur Absicherung, könnt ihr das dann auch noch eine zweite Woche wiederholen.

In der zweiten Phase wird dann das Gelände genauer observiert, ihr guckt euch nach Überwachungssystemen wie Bewegungsmeldern und Überwachungskameras um. Die aufzuspüren, sollte mit einfachsten Mitteln möglich sein - da wären die Elektroniker nun gefragt - vll. gelingt es euch auch noch einen Grundstücksplan aufzutreiben oder anzufertigen, dort werden dann alle Risiken eingezeichnet.

In der dritten Phase untersucht ihr den Zaun und sucht nach einer möglichst verstecken oder verwachsenen Zaunstelle, vll. an einer Eckposition - wo sich der Zaun unauffällig auftrennen lässt und nach dem Betreten wieder schließen lässt - ohne Spuren einsteigen und ohne Spuren auch das Gelände wieder verlassen.

In der vierten Phase wird ein taktischer Plan erstellt, wann ihr wo einsteigt, wie es geschieht, wann ihr an gewissen Fixpunkten sein müsst und wann wieder raus sein müsst wegen dem Wachdienst. Wenn dieser vom Anfang bis zum Ende durchgesprochen wurde kann die "Operation" starten.

In der fünften Phase stationiert ihr dann selber einen Wachposten, möglichst weit entfernt, der euch kontaktieren kann per Funkgerät, falls die Wachen kommen, zeitgleich steigt ihr dann über die Öffnung dort ein und sucht in einer kleinen geschlossenen Gruppe (min. 2 Personen) nach euren Informationen.
Wobei dann Bewegungsmelder und Überwachungskameras mitbedacht wurden beim taktischen Plan.
Dann gehts wieder durch den Eingang raus, der geschaffene Zauneingang wird versteckt und alle ziehen schnellstens ab.

WalkyTalkies wird man billig auftreiben können und wenn es dieser Kinderteile sind *g*, genauso wie so einen Seitenschneider, Fernglas etc.
So lang die Organisation stimmt, sollte das doch machbar sein - und wenn sich die Beteiligten Sorgen um die Rechtslage machen - ihr wollt da rauf, also seid euch auch im Klaren, dass das nicht legal ist!


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

23.07.2005 um 17:24
Versteh das eigentliche Problem irgendwie nich :o


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

25.07.2005 um 00:01
Hallo,

das Problem ist, daß die Leute die hier schreiben, entweder noch nie dort waren oder die Hosen gestrichen voll haben. Ein Besuch dort oben ist ungefähr genauso einfach, wie Schwarzfahren in der S-Bahn. Umschauen, ob die Luft rein ist und nicht erwischen lassen. Ich hab selber schon von drinnen beobachtet, wie der Wachschutz alles kontrolliert hat und dann wieder weggefahren ist.

Aber nachmachen sollte das natürlich niemand, ist nämlich illegal...


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

25.07.2005 um 01:12
zu deinem paln @ Cyberinformant hätte ich da noch ne idee für die erstellung eines planes (bau palnes) mit hilfe von satelliten programmen ist das keine ding mein vorschlag wäre es sich folgende programme runter zulanden:

GOOGLE EARTH
NASA WORLD WIND

oder mann geht auf

http://maps.google.com/ und dort kannste auch berlin rannzoomen aber bei google earth geht das besser ;-)


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

25.07.2005 um 01:13
sorry wegen meine rechtschreib fehlern

zu schnell geschrieben


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

25.07.2005 um 01:23
also ich glaube ich müste meine aussage zurück ziehen was google earth betrifft KOMISCHER WEIßE kann mann dort nocht näher rannzoomen

*krübel*


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

25.07.2005 um 01:58
komischer weise..ne das kann man fast nirgens ausser auf die ganz großen Städte!


Mit leerem Kopf nickt es sich leichter


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

25.07.2005 um 14:03
bei nasa world wind kannste überall ranzoomen aber nur wenn ein urban satellit zurverfügung ist


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

25.07.2005 um 14:18
http://www.ccc.de/teufelsberg/ (Archiv-Version vom 15.03.2005)



life is short, play hard!


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

25.07.2005 um 14:23
Ohhh man was hofft ihr eigendlich da vorzufinden?

U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!



melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

25.07.2005 um 14:30
frag ich mich auch..

Der Mensch fürchtet sich vor der Zeit. Die Zeit fürchtet sich vor den Pyramiden.


melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

25.07.2005 um 14:32
Naja dann warten wir holt mal ab!^^

U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!



melden

Berlin Teufelsberg, komische Dinge geschehen

25.07.2005 um 14:39
yo. wenn sich keiner mehr meldet, sitzen die alle im knast
oder sind mit flugscheiben davongeflogen oder haben ein dimensionstor entdeckt^^

Der Mensch fürchtet sich vor der Zeit. Die Zeit fürchtet sich vor den Pyramiden.


melden