Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hauptsache nicht die offizielle Version

183 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörungen, Allgemein, Psychologen, Untersuchung, Britische
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 19:01
@KnutHansen

Ich will mich hier auch ein wenig unterhalten. Ich hoffe das is in deinem Sinne. :)

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 19:04
@greenkeeper

Klar, mach was Du willst. Ich muss ja nicht drauf eingehen. Dann frag aber auch nicht nach Dingen, wenn sie dich 2 Minuten später doch nicht mehr interessieren.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 19:12
@KnutHansen
KnutHansen schrieb:Dann frag aber auch nicht nach Dingen, wenn sie dich 2 Minuten später doch nicht mehr interessieren.
Sorry, es ging wohl um die Aufdeckung der Wulff-Lüge durch die Presse. Ok, aber wir sollten hierbei mal nich vergessen wer der Beschuldigte is. Ich glaube da gibt es wohl einen Unterschied zwischen einem Bundespräsidenten, den nich mal die Kanzelerin mag und einem Militärisch-Industriellen-Konglomerat das meiner Meinung nach die Strippen zieht und Verbindungen bis in die US-Regierung und die US-Geheimdienste hat, findest Du nich?

Wen bitte kann denn Wulff bezahlen, dass er seine OT bestätigt? Der hat doch noch einen Kredit am Laufen, schon vergessen? ;)

Gruß greenkeeper


melden

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 19:27
@greenkeeper

Schön, wie man versuchen kann die Unfähigkeit der Verschwörungstheoretiker zu mildern. Wenn eine "Verschwörung" (Wulff bekommt nen günstigen Kredit) durch die *fanfare* Massenmedien aufgeklärt werden, dann ist es nicht der Verdienst der *fanfare* Massenmedien, sondern nur die Mittellosigeit Wulffs. Wenn andere VTs nicht aufgeklärt werden, bzw nicht mal der Hauch von Beweisen ankommen, dann liegt es am Reichtum, der es wie immer schafft alle Mäuler zu stopfen, die petzen wollen. Klaro, Hauptsache nicht die offizielle Version!


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 19:38
@KnutHansen
KnutHansen schrieb:Wenn eine "Verschwörung" (Wulff bekommt nen günstigen Kredit) durch die *fanfare* Massenmedien aufgeklärt werden, dann ist es nicht der Verdienst der *fanfare* Massenmedien, sondern nur die Mittellosigeit Wulffs.
Das ist genau meine Meinung. Die Presse stürzt sich zunächst mal auf die Schwachen und Mittellosen, die trotzdem ein gewisses Maß an Publicity genießen. Da kann man schnell und ungefährlich zu hohen Auflagen kommen. An die wirklich großen Haie, wie z.B. bei der Watergate-Affäre, trauen sich die wenigsten heran. Kann man als so eine Art Naturgesetz der menschlichen Verhaltensweisen betrachten und wird von mir auch nich negativ beurteilt.

Is meiner Meinung nach nich unbedingt nur auf die Saaten beschränkt. Ausnahme derzeit is vielleicht Mexico, da scheint es verhältnismäßig viele "mutige" Journalisten zu geben, allerdings auch viele tote. :(

Gruß greenkeeper


melden

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 19:44
greenkeeper schrieb:Das ist genau meine Meinung.
Jaja, dachte ich mir. Hauptsache gegen den Massenmedien. Warum, ist ja egal. Macht's Sinn? Wenig, aber ist ja egal. Hauptsache nicht die offizielle Version.
Aber macht ja alles nix.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 19:52
@KnutHansen
KnutHansen schrieb:Hauptsache gegen den Massenmedien.
Nun sei doch mal nich gleich wieder sauer und beleidigt. Lies doch lieber mal meine Beiträge in aller Ruhe. Ich bin nich GEGEN die Massenmedien, ich behaupte nur, auch bei deren Berichterstattung gibt es Grenzen, die natürlich im Fall Wulff noch lange nich erreicht sind. Der is doch nur ein armer Wicht, den nimmt doch keiner mehr ernst. Vor dem hab nich mal ich Angst. Bei Tenet wäre ich da schon vorsichtiger. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 20:00
greenkeeper schrieb:Nun sei doch mal nich gleich wieder sauer und beleidigt.
Mh, is klar. Lass stecken.
greenkeeper schrieb:Der is doch nur ein armer Wicht, den nimmt doch keiner mehr ernst.
Gestern behauptest Du noch, dass sich sogar jemand für ihn opfert. Was soll das, wenn er sowieso im Arsch ist?
Wieso kannste denn nicht zugeben, dass die verlogenen käuflichen verschwörerischen Massenmedien etwas aufgeklärt haben worüber die VTler der Welt nichts berichtet haben? Wulff ist der Bundespräsident und Du machst ihn hier zum kleinen Footsoldier von Shredder Merkel oder sonst einem übermächtigen Herrscher von dem wir wohlmöglich noch nichts wissen .


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 20:13
greenkeeper schrieb:Das ist genau meine Meinung. Die Presse stürzt sich zunächst mal auf die Schwachen und Mittellosen, die trotzdem ein gewisses Maß an Publicity genießen.
Das ist im Falle Wulff ja ein Widerspruch in sich. Oder ist Wulff ein schwacher Mittelloser? Denk mal nach!


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 20:28
@KnutHansen
KnutHansen schrieb:Mh, is klar. Lass stecken.
Du bist sauer. Gibs doch auch mal zu.

O.k. ich mach den Anfang. Also gut ich gebe zu, dass im Fall Wulff
KnutHansen schrieb: die verlogenen käuflichen verschwörerischen Massenmedien etwas aufgeklärt haben worüber die VTler der Welt nichts berichtet haben.
Zufrieden?

Aber ich muss natürlich auch mal darauf hinweisen, dass die Namen Mundlos und Böhnhardt erst in der Presse erwähnt wurden, nachdem man sie tot in einem Wohnmobil gefunden hat. Sollte ich mich irren bitte ich um einen Link. Vielleicht lese ich ja auch zu wenig Zeitung. :(
KnutHansen schrieb:Gestern behauptest Du noch, dass sich sogar jemand für ihn opfert.
Für ihn oder doch mehr für die CDU und Frau Merkel? Ich würde ja gerne darüber diskutieren.

@phil-t.
phil-t. schrieb:Oder ist Wulff ein schwacher Mittelloser? Denk mal nach!
Hab ich gemacht und ich präzisiere meine Aussage dahingehend. Natürlich nicht im Vergleich mit einem HartzIV-Empfänger. Im Vergleich mit Maschmeyer und Geerkens aber schon, glaub ich jedenfalls.

Gruß greenkeeper


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 20:40
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Hab ich gemacht und ich präzisiere meine Aussage dahingehend. Natürlich nicht im Vergleich mit einem HartzIV-Empfänger. Im Vergleich mit Maschmeyer und Geerkens aber schon, glaub ich jedenfalls.
Das ist Nonsens, bzw. kann man auch etwas/alles an den Haaren herbeiziehen. Wenn Du anfaengst hinter jedem Baum eine Verschwoerung zu sehen, und/oder Gruende zu suchen warum es doch so sein koennte, begibst Du Dich auf eine gefaehrliche Spur, naemlich etwas zu suchen wo kaum eine Chance besteht etwas zu finden. Mein Rat: Begebe Dich dahin wo etwas naheliegend ist, statt im trueben zu fischen.
Mehr kann eine Zeitung/Presse nicht tun als den maechtigsten Mann (und komm mir jetzt nicht mit Schattenfiguren im Hintergrund, sondern halte Dich an die Fakten) im Staate an zu greifen.
Das kann nur in einer Demokratie passieren und waere z.B. in China unmoeglich.
Also wiederhole ich: Denk nach!


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 20:44
@phil-t.
phil-t. schrieb:Mehr kann eine Zeitung/Presse nicht tun als den maechtigsten Mann (und komm mir jetzt nicht mit Schattenfiguren im Hintergrund, sondern halte Dich an die Fakten) im Staate an zu greifen.
Ich denk ja schon. Er is nich der mächtigste Mann im Staate, er is der Bundespräsident. Genug gedacht?

Ich mache der Presse auch keine Vorwürfe, ich zeige nur ihre Grenzen in einer Demokratie auf.

Gruß greenkeeper


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 20:47
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Ich mache der Presse auch keine Vorwürfe, ich zeige nur ihre Grenzen in einer Demokratie auf.
Du zeigst der Presse ihre Grenzen auf???

Selbstueberschaetzung? Ach nee, Du machst das schon... (langsam wirds laecherlich)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 20:54
@phil-t.
phil-t. schrieb:Ach nee, Du machst das schon...
Wieso ich, hab ich nie behauptet oder doch? :(

Ich hab nichts gegen Lächerlichkeit. Schlimmer als beim Lügner in Sachen Kreditaffäre kann's hier sicher nich werden. Unterhaltsamer allerdings auch nich. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 21:12
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Ich denk ja schon. Er is nich der mächtigste Mann im Staate, er is der Bundespräsident. Genug gedacht?
Selbst wenn er nicht der mächtigste Mann im Staate ist: Sein Schicksal steht in einem engen inneren Zusammenhang mit dem der mächtigsten Frau des Staates. Du sprichst zwar von
greenkeeper schrieb:einem Bundespräsidenten, den nich mal die Kanzelerin mag
und hast damit nichtmal unrecht, denn Merkel wird ihn persönlich tatsächlich nicht sonderlich mögen. Immerhin hat sie ihn nur deshalb auf den Posten gehievt, damit er endlich keine Konkurrenz mehr für sie darstellen kann. Trotzdem hat sie ein gewaltiges Interesse daran, dass Wulff im Amt bleibt und hätte folglich auch ein entsprechendes Interesse daran gehabt, dass gar nicht erst über die Affäre berichtet wird. Ich z.B. nehme Merkel den Schachzug, Wulff zum Bundespräsidenten zu machen, übel genug, um nächstes mal auf keinen Fall ihre Partei zu wählen. Und so wird es bei etlichen Leuten aussehen, auch wenn die Umfragen das bisher noch nicht hergeben. Müsste Wulff zurücktreten, wäre das eine Katastrophe für die Kanzlerin, da nach Köhler schon ihr zweiter Kandidat vorzeitig ausgeschieden wäre. Und selbst Merkel konnte die Berichterstattung nicht verhindern. Anscheinend ist der Mainstream doch nicht so böse, gekauft, kontrolliert, gleichgeschaltet wie ihr VTler es gerne vermitteln wollt.

Es gibt auch einfach keine geheimen Schattenregierungen, die die Medien kontrollieren und über die Berichterstattung bestimmen.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 21:12
@greenkeeper

Nochmal:
greenkeeper schrieb:Wieso ich, hab ich nie behauptet oder doch? :(
Dazu Dein vorhergehendes Zitat:
greenkeeper schrieb:Ich mache der Presse auch keine Vorwürfe, ich zeige nur ihre Grenzen in einer Demokratie auf.
Und:
greenkeeper schrieb:Ich hab nichts gegen Lächerlichkeit. Schlimmer als beim Lügner in Sachen Kreditaffäre kann's hier sicher nich werden. Unterhaltsamer allerdings auch nich. ;)
Das er ein Luegner ist, ist noch gar nicht bewiesen, sonst ware er schon weg von seinem Posten. Unterhaltsam macht es die Presse, der Du die Grenzen der Demokratie aufzeigen willst.
So, Du nennst ihn einen Luegner ohne Gerichtsverhandlung, - gleichzeitig sagst Du dass die Presse - "Dein Zitat: den armen Wicht" - den keiner mehr ernst nimmt - ihn angreift, und stellst ihn gleich mit Mittellosen?
Dein Zitat:
greenkeeper schrieb:Die Presse stürzt sich zunächst mal auf die Schwachen und Mittellosen, die trotzdem ein gewisses Maß an Publicity genießen.
...und dann relativierst Du wieder alles?

Also mir reicht das fuer heute :)

Wiederhole: Denk mal nach (was Du so rausposaunst)!


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 21:21
@phil-t.
phil-t. schrieb:Das er ein Luegner ist, ist noch gar nicht bewiesen, sonst ware er schon weg von seinem Posten.
Wieso wäre er dann schon weg von seinem Posten? Ich sag nur "Die Renten sind sicher". Du scheinst ja da viel mehr zu wissen.

Und "Lügner in Sachen Kreditaffäre" darf man ihn nennen, jedenfalls nach diesem Gerichtsurteil.

http://www.neuepresse.de/Hannover/Uebersicht/Wenzel-darf-Wulff-Luegner-nennen-keine-Strafe

Na da greif ich doch glatt zu. ;)

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 21:27
@Smoover

Du willst jetzt wirklich die Wulff-Kreditaffäre und ihre Aufklärung durch die deutsche Presse mit sagen wir mal z.B. 911 vergleichen. Bist du Dir da ganz sicher?

@phil-t.

Mit welcher Presseabteilung streite ich mich hier eigentlich gerade? Würde mich mal interessieren?
Bild? Oder lesen hier etwa auch Stern und Spiegel mit? :D

Gruß greenkeeper


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 21:34
@greenkeeper

Das zeigt noch mehr Deine Neigung Dinge an den Haaren herbei zu ziehen, denn das:
Weil Wenzel seine Aussage im Rahmen einer politischen Debatte gemacht habe, sei sie durch das Recht auf freie Meinungsäußerung geschützt.
...bezieht sich auf freie Meinungsaeusserung.

Das darfst Du auch, aber es ist halt eine Meinung. Aus meiner Sicht die Meinung von jemandem der vorverurteilt.

Warst Du dabei?

Meine Meinung dazu: Du hast in der Presse (der Du ja die Grenzen der Demokratie aufzeigen willst) etwas gelesen, und bildest Dir eine Meinung ueber einen Menschen den Du gar nicht kennst, und dazu bist Du noch nicht einmal persoenlich involviert, was heisst, dass Du Dir Deine komplette Meinung eben aus dieser Presse, der Du die Grenzen der Demokratie aufzeigen willst, gebildet hast.
Erkennst Du Deine eigene Unlogik?


melden
Anzeige
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hauptsache nicht die offizielle Version

01.02.2012 um 21:37
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Mit welcher Presseabteilung streite ich mich hier eigentlich gerade? Würde mich mal interessieren?
Bild? Oder lesen hier etwa auch Stern und Spiegel mit? :D
Mit der "Presseabteilung" :) der Menschen die vorurteilsfrei sind, und sich nicht verleiten lassen jeden Scheiss zu glauben.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden