Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

3.317 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Diskussion, Manipulation, Troll ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 19:03
@K.I.D
Zitat von K.I.DK.I.D schrieb:von forne herein wollten wir auf personen aufmerksam machen die absichtlich lügen und destruktive Kommentare geben...
Und, auf welche Personen habt ihr nun aufmerksam gemacht, und wie habt ihr die genannten Unterstellungen belegt? Ich finde nur viel Schwafelei um den heißen Brei, aber keine Namen oder Belege.

Sieh es ein: eure heilige Mission war "von forne herein" zum Scheitern verurteilt.


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 19:15
@geeky

Als ob hier irgendwer irgendwas beweisen müsste, Du wirkst mit Deinem Herumgereite auf Vertipper irgendwie auch gehörnter wie üblich. War das jetzt beabsichticht oder is Dir nur ne Laus über die Leber gelaufen?


1x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 19:37
@K.I.D

Ganz ehrlich?


Dein Beitrag ist so weit von jeder Realität entfernt, daß es einfach nicht möglich ist, darauf ernsthaft zu antworten.
Noch dazu haust Du eine Beurteilung nach der anderen heraus, obwohl Dir dafür ganz offensichtlich jedwede Voraussetzung abgeht.

Du schaukelst Dich an Worten und Redewendungen hoch und strickst daraus sofort eine Charakterstudie - allerdings ohne zu wissen, was das ist.

Da der überwiegende Teil Deines Beitrags aus paranoiden Verdächtigungen, oder ungeschickten Wortverdrehungen besteht, spare ich es mir, darauf einzugehen.

Ich halte mich demnach an den Schlüsselsatz, der Deine Denkmaschine offensichtlich in Gang gesetzt hat:
Zitat von K.I.DK.I.D schrieb:Eigentlich ist das, wie alle anderen Themen im Forum, nicht weiter wichtig und könnte ignoriert werden.
Ich stehe zu diesem Satz! Nichts in diesem Forum ist in irgendeiner Form wichtig!

Dies ist ein Diskussionsform. Man verbringt hier seine Freizeit (oder zumindest einen Teil davon) und vertreibt sich die Langeweile.
Wenn ich dieses Forum wichtig nehmen würde, müsste ich mich über User, wie Du einer bist, tierisch aufregen, worunter meine Lebensqualität leiden würde. Ich müsste mir dann, zu Gunsten meiner Gesundheit, unbedingt einen anderen Zeitvertreib suchen (spar Dir den Kommentar - ich weiß, daß Du das für eine gute Idee halten würdest!).

Im Gegensatz zu Dir, der Du noch nicht lange in diesem Forum weilst (oder, falls K.I.D die Reinkarnation bereits anderer hier gemeldeter Profile sein sollte, dessen Sinn Du nicht verstanden hast), kenne ich viele User, auch auf Seiten der "Believer", mit denen ich schon diskutierte und mit denen ich sehr gut klar kam, die bestätigen könnten, daß ich mich nicht auf alles stürze, um es zu negieren. Ich kann seriös über Themen diskutieren, auch wenn ich nicht glaube, daß es in einem Diskussionsforum wichtige Themen gibt.

Du scheinst Dich und Deine Gedanken hingegen als überaus wichtig zu erachten. Das ist aber Dein persönlicher Eindruck und, nebenbei bemerkt, auch Dein persönliches Problem.


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 19:38
Ich hab mal die letzten Seiten überflogen und wieder mal das übliche getrolle.
Obwohl ich sagen muss dass einigen das auffällige Verhalten von
@kurvenkrieger und @geeky
auffallen sollte.

Ich find die Veröffentlichung meiner PN an dich (bzw die letzen beiden PN´s wo es um die Zustimmung ging) eine kluge Taktik. :D Werde es auch nicht melden denn eigentlich finde ich es ganz lustig wie sich diese Diskreditierungs-Methoden denjenigen ähnlen von den Usern mit welchen ich schon vor einiger Zeit die Ehre hatte.
(Der Loggdog-Fall, falls es einem bekannt vorkommt)

Wäre auch eine zu lange Geschichte es hier zu erzählen. Aber auch durchaus ontopic, denn es geht um trollerei.

Da hatte ich allerdings zumindest handfeste Beweise ^^
Und selbst da war es schwer durch seine Rhetorischen Fähigkeiten sich durchzusetzen, ich habe dabei teilweise sogar an der handfesten Erkenntniss dass dies Trollerei gewesen ist gezweifelt. :D

von daher ist logisch dass bei solch einem Thema wo noch Jede Beweise fehlen es kein großer Aufwand ist diese Diskussion in eine bestimmte Richtung zu lenken


1x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 19:47
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Ich find die Veröffentlichung meiner PN an dich (bzw die letzen beiden PN´s wo es um die Zustimmung ging) eine kluge Taktik
Ich auch. Jetzt wissen wir, wer dich auf die Schippe genommen hat. Das urlange Zitat in dem geschlossene Thread war wohl ein Schuss nach hinten.

Macht nix, ich liebe diesen Thread. Immer was zum Lachen dabei.


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:06
@Commonsense

Du spamst deinen halben beitrag über meinen kommentar und was dir nicht alles gefällt... anstatt auf meine Antworten w.z.b das verschwörungstheorien aus usa kommen oder die lüge wo du erzählt hast gegenargumente zu bringen...
Du lenkst ab... oder soll ich das schweigen in bezug auf meine argumente als winn zählen lassen


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:07
@the_georg

Welches "auffällige Verhalten" sollte denn an mir auffallen? Nicht nur ich steche Sprechblasen von Tagträumern an und lasse die warme Luft heraus, und nicht nur ich stelle meine Nachfragen zu allzu abenteuerlichen Thesen auch mal recht nachdrücklich. Mit Ironie oder auch mal zynischem Sarkasmus stehe ich hier ebenfalls nicht allein, und das, was du unter Verweigerung jeder näheren Definition als "destruktive Trollerei" bezeichnest trifft, deinen vagen Andeutungen zufolge, viel mehr auf dich selbst zu.

Aber diese Feststellung haben in den letzten Tagen ja auch schon andere getroffen.


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:13
@K.I.D

Weißt Du...zähle es doch als winn!

Es wird von mir erwartet, daß ich ernsthaft antworte und das ist bei dem blühenden Blödsinn, den Du von Dir gibst, einfach nicht möglich.


1x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:18
@geeky

Was bei dir auffällt?

Du hast über 9000 kommentare gegeben und nur 2 themen erstellt(die nicht besonders Kritisch sind)... lustig oder
und bei vielen anderen ist es auch so...

Es wäre doch mal zur abwechslung nciht schlecht wen du mal etwas Eröffnest und uns die chance gibst den skeptiker zu spielen, den dazu bin ich fast noch nie gekommen... Such dir doch ein thema aus wo du dich auskennst aber bitte nicht so eindeutige wie holocoust oder sonst was... Vll. hast du ja ein thema wo interresant ist und vieeicht nicht der breiten öffentlichkeit bekannt ist... odervertraust du den Mainstream medien und glaubst alles so wie es gesagt wird... weil dan würde ich dich verstehen
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Es wird von mir erwartet, daß ich ernsthaft antworte und das ist bei dem blühenden Blödsinn, den Du von Dir gibst, einfach nicht möglich.
Stimmt es ist ja viel leichter es als blödsinn zu bezeichnen als argumente zu bringen...


3x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:22
@kurvenkrieger

Ich bitte dich, das (einmalige!) Zitieren des "von forne herein" war eine Referenz an Dunning und Kruger, ich hätte viel zu tun, wollte ich auf sowas auch noch herumreiten. ;)
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:Als ob hier irgendwer irgendwas beweisen müsste
Wenn ich jemanden der Lüge überführen will geht das nun mal nicht ohne Belege. Das von mir kommentierte
Zitat von K.I.DK.I.D schrieb:von forne herein wollten wir auf personen aufmerksam machen die absichtlich lügen und destruktive Kommentare geben...
sollte doch zumindest die Nachfrage zulassen, wer denn hier an welcher Stelle der "absichtlichen Lüge" überführt worden sein soll. Die jedenfalls, die mir dazu auf Anhieb einfallen, hat @K.I.D sicherlich nicht gemeint. :D


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:29
@K.I.D
Zitat von K.I.DK.I.D schrieb:Du hast über 9000 kommentare gegeben und nur 2 themen erstellt(die nicht besonders Kritisch sind)...
lustig oder
Warum sollte ich erst einen eigenen Thread erstellen zu einem Thema, das hier bereits behandelt wird? Nutze die Forensuche, denn eine neue Diskussion zu einem bereits (möglicherweise sogar mehrfach) diskutierten Thema zu beginnen, nur weil es als "kritisch" gehandelt wird, ist nicht mehr lustig oder.
Zitat von K.I.DK.I.D schrieb:und bei vielen anderen ist es auch so...
Ach ja? Echt auffällig.
Bei dir nicht?


2x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:34
Zitat von K.I.DK.I.D schrieb:Du hast über 9000 kommentare gegeben und nur 2 themen erstellt(die nicht besonders Kritisch sind)... lustig oder
und bei vielen anderen ist es auch so...
ich habe knapp 3k beiträge und 1 thema erstellt.
und was bedeutet das jetzt?
einfach das ich zu faul bin mich um einen selbsterstellten thread zu kümmern weil der TE dort mit anwesenheit glänzen sollte.


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:37
Zitat von geekygeeky schrieb:Warum sollte ich erst einen eigenen Thread erstellen zu einem Thema, das hier bereits behandelt wird?
Hab ich doch nie behauptet...
Zitat von geekygeeky schrieb:Bei dir nicht?
Bis jetzt nicht aber es kann noch kommen... bis ich 9000 habe werde ich bestimmt mehr als 2 haben


1x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:44
Zitat von geekygeeky schrieb:Warum sollte ich erst einen eigenen Thread erstellen zu einem Thema, das hier bereits behandelt wird?
@geeky
Obwohl ich auch sagen muss dass es in manchen Fällen besser ist wenn derjenige einen eigenen Thread eröffnet, weil vielleicht eigene Ideen in bereits vorhandenen Threads so untergehen würden.

Aber nein da wird immer gleich geschlossen und auf die bereits vorhandenen Threads verwiesen ^^


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:53
Ich finde nicht, dass es sowas wie organisierte Trollerei gibt, klar ist hier und da mal jemand fundiert dagegen, aber das sollte in einem Diskussionsforum ja auch so sein, oder?


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:53
@the_georg

Du musst aber doch zugeben, daß es wenig Sinn macht, für jeden Gedanken zu einem Thema einen eigenen Thread zu erstellen. Da blickt doch kein Mensch mehr durch.

Ich denke, wenn ein Gedanke, oder eine These zu einem Thema genug Gehalt aufweist, wird sie auch im entsprechenden Thread behandelt werden. Wenn absolut niemand die Idee aufgreift, wird es wohl daran liegen, daß sie den Usern nicht besonders glaubwürdig erscheint, da ist es dann auch wenig hilfreich, mit einer solchen Idee einen eigenen Thread zu eröffnen.


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:58
Zitat von K.I.DK.I.D schrieb:Du hast über 9000 kommentare gegeben und nur 2 themen erstellt(die nicht besonders Kritisch sind)... lustig oder
und bei vielen anderen ist es auch so...
Ich hab über 20000 Comments...und schon drei Themen erstellt...WHOW...FEUERWERK
Das ist nicht lustig,das macht mich wütend,und weisste was,ich mach DICH @K.I.D zum Motiv meiner Wut,stellvertretend für die ganzen Grössenwahnsinnigen.Paranoiden,Wahrheitssucher,Lichtfresser,Möchtegernerleuchteten,Alleswisser,Totalerdurchblicksstrudelinhaber,Aluhütchenträger,Infokrieger,Ronpaulalexjonesgläubigen,NWOmaniker,Freimaurerhasser,Antisemiten und all das die ganzen anderen Nervsäcke und Zombies da draussen die mich stetig daran hinderten das es mehr als nur drei Themen wurden...ich hab so einen Hals,da steigt so eine Stinkwut hoch...boooarhhh
Ich benutz einfach Nagel als akustische Unterstreichung

https://www.youtube.com/watch?v=uDu5MrRjROk (Video: Karl Nagel erklärt die Chaostage)


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 20:59
Zitat von K.I.DK.I.D schrieb:bis ich 9000 habe werde ich bestimmt mehr als 2 haben
Bis neuntausend wirst du mehr als 20 haben...aber nicht Threads sondern Accounts


melden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 21:14
Jetzt spielt jeder diese verdammte zahl hoch das hab ich schon kommen sehen. Aber egal...
Was ich eig. Wollte ist das wir doch mal die rollen tauschen... Dann will ich mal skeptisch sein euch und euren Theorien gegenüber... Ein Beispiel bringt doch mal die Themen wie bilderbelger 9/ 11 oder haarp aus der sicht Verschwörer also aus der Skeptiker Sicht... Sowas hab ich z.b noch nicht gesehen... Und dann ist mal jmd. Von euch teoretiker und vertritt die offzielle Theorie oder sonst eine und ich spiel den Skeptiker.. Btw. Icy hab glaub noch nie einen skeptiker gesehrn der eine bestimmte theorie vertritt und präsentiert, man sieht immer nur arguments wie es NICHT sein kann... Schon mal aufgefallen


1x zitiertmelden

"Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen

10.10.2012 um 21:18
@K.I.D
Ja das ist logisch.

Weil die sog. Skeptiker eh Mainstreamthemen bzw allgemeingültige Thesen vertreten und dafür muss man keine "Theoriethreads" erstellen wo Leute überzeugt werden müssen.


1x zitiertmelden