weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

557 Beiträge, Schlüsselwörter: Flucht, Adolf Hitler, Argentinien

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 16:14
@kleinundgrün

Stalin glaubte ja das seine Leute im Besitz der Leiche waren, was sich mittlerweile als falsch herausgestellt hat. Wenn der Punkt schon nicht stimmt, sind da weitere zweifel nicht berechtigt?


Ich denke die meisten hier schwören einfach auf das was sie in der Schule gelernt haben, was in einem Geschichtsbuch steht muss die umumstrittene Wahrheit sein, es wird ja so in Dokumentationen, Kinofilmen und Büchern dargestellt. Aber können wir uns da wirklich sicher sein?
Wie oft mussten solche Ansichten im laufe der Zeit schon geändert werden, z.b. die Entdeckung Amerikas welche man erst Kolumbus zuschrieb, dann Leif Erikson, und jezt sind es aktuell die Polynesier.
Ich finde einfach man sollte nicht einfach blind der allgemeinen Meinung vetrauen und für andere Möglichkeiten offen sein.


melden
Anzeige

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 16:18
Soong schrieb:was sich mittlerweile als falsch herausgestellt hat.
In wie fern hat sich das als falsch heraus gestellt?
Soong schrieb:Aber können wir uns da wirklich sicher sein?
Nein, können wir nicht. Niemand ist allwissend. Aber es gibt gewisse Wahrscheinlichkeitsverteilungen. Ich könnte auch jeden Tag anzweifeln, dass die Erde eine Kugel ist, aber es ist eben recht plausibel nachgewiesen, dass sie es ist und ich würde eine Menge ressourcen verschwenden, wenn ich solche Dinge, die sich mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit als richtig erwiesen haben, stets aufs neue in Zweifel ziehe.
Natürlich muss ich Zweifeln, aber sinnvoller Weise an den geeigneten Stellen.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 16:35
@kleinundgrün

Es hat sich in sofern als falsch herausgestellt wie du vorhin selber geschrieben hast das dieses Schädelfragment zu einer Frau gehörte. Auch hat man herausgefunden das, dass Einschussloch nicht von einem Selbstmord sondern von einer Hinrichtung stammt.

Das was in den Geschichtsbüchern steht ist doch nur Komprimiertes Wissen, eine Zusammenfassung von all dem, was besonders wichtig und wahrscheinlich erscheint oder was man bisher beweisen kann. Aber im grunde sind diese Dinge doch viel facettenreicher, es gibt zuviele Details die man aussen vorlässt weil sie unwahrscheinlich oder unwichtig wirken oder bsiher nicht eindeutig bewiesen werden können.
Wieso wird hier verteufelt wenn sich doch jemand an diese Details wagt, neue Beweise sucht, dem scheinbar unwichtigen bedeutung beimisst, neue Theorien aufstellt und die bisher anerkannte Wahrheiten in Frage stellt.
Was haben wir zu verlieren uns andere möglichkeiten offen zu halten? Wenn wir neue Schlüsse zihen und uns einen offenen Geist bewahren anstatt festgefahren in den Gedanken anderer zu sein.

Das Problem in diesem Fall ist denke ich, im Gegensatz zu anderen Geschichtlichen Dingen an denen geforscht wird, dass ein Ergebniss, dass von der Allgemeinen Ansicht abweicht nicht erwünscht ist. Es soll begraben sein, man soll nicht daran rütteln, weil die Gefahr besteht dieser Geschichte die man gerne verdrängen möchte, die man als abgeschlossen betrachtet, noch ein Kapitel hinzuzufügen.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 16:39
http://www.hornoxe.com/die-wahrheit-ueber-adolf-hitler/

hahahaha!


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 16:41
Soong schrieb:Es hat sich in sofern als falsch herausgestellt wie du vorhin selber geschrieben hast das dieses Schädelfragment zu einer Frau gehörte. Auch hat man herausgefunden das, dass Einschussloch nicht von einem Selbstmord sondern von einer Hinrichtung stammt.
Ich meine ja auch nicht das Fragment, das beim FSB gelagert war. Warum sollte Stalin glauben, dass das von AH stammt? Es war doch in Russland offenbar bekannt, dass die Leichen 1970 vom KGB verbrannt wurden.
Soong schrieb:Das Problem in diesem Fall ist denke ich, im Gegensatz zu anderen Geschichtlichen Dingen an denen geforscht wird, dass ein Ergebniss, dass von der Allgemeinen Ansicht abweicht nicht erwünscht ist.
Genau das spricht aus meiner Sicht gegen eine Veschwörung. Welche Rolle spielt es denn aus heutiger Sicht, wann und wo AH starb? Dass er jetzt tot ist, ist ja wohl unstreitig? Und irgend eine besondere Rolle hat er nach Kriegsende auch nicht mehr gespielt. Wo soll also eine Motivation für eine Vertuschung liegen?


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 16:59
@kleinundgrün

Ja die Leichen wurde Verbrannt aber das Fragment von dieser Leichen wurde als einziges überbleibsel davon, nach Russland gebracht, und da es nicht zu den Leichen passt, können wir annehmend as die Falschen Leichen vom KGB geborgen, versteckt und später verbrannt wurden.


Die Motivation könnte darin liegen das die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges teilweise versagt haben. Sie haben zwar das damalige Deutschereich besiegt, jedoch nicht Adolf Hitler erwischen können, dessen Führer und Aushängeschild des Nationalsozialismus. Ohne Hitlers tot wäre es ein zweifelhafter Sieg. sein überleben würde einem überleben des Natzionalsozialismus gleich kommen. Das Ego der Siegermächte wäre angeknackst da sei ihre Aufgabe nicht vollständig beenden konnten. Hitlers Tot hingegen war ein Symbol für den Tot des Natzionalsozialismuss und der Diktatur.
Könnte man heute zu den Veteranen dieses krieges gehen die ihre gefallenen kameraden betrauern und ihnen erklären, ihr habt gut gekämpft aber Hitler ist euch entkommen und hat sich ein schönes Leben gemacht... Das würde doch einem Schlag in die Magengrube gleichkommen. Sein überleben würde doch das Andenken der gefallenen beflecken.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 17:08
Soong schrieb:Ja die Leichen wurde Verbrannt aber das Fragment von dieser Leichen wurde als einziges überbleibsel davon, nach Russland gebracht, und da es nicht zu den Leichen passt, können wir annehmend as die Falschen Leichen vom KGB geborgen, versteckt und später verbrannt wurden.
Oder es war eben nur ein zweifelhaftes "Souvenir" wie die unzähligen Splitter vom Kreuz Christi. Ich denke nicht, dass Stalin dachte, dass es sich hierbei um die Überreste Hitlers handelte.
Soong schrieb:Könnte man heute zu den Veteranen dieses krieges gehen die ihre gefallenen kameraden betrauern und ihnen erklären, ihr habt gut gekämpft aber Hitler ist euch entkommen und hat sich ein schönes Leben gemacht... Das würde doch einem Schlag in die Magengrube gleichkommen.
Das glaube ich nicht im geringsten. Das Ziel war es, das System zu besiegen und das ist ja unstreitig gelungen. Ob jetzt eine Person dieses Systems - auch wenn es die "herausragende" war - nun überlebt hat oder nicht, ist eher sekundär.
Darüber hinaus wurden so viele Nazigrößen noch nach Kriegsende aufgerspürt und getötet, dass es doch wenig plausibel ist, dass AH nicht aufgespürt worden wäre, wenn sich der Mossad nur ein bisschen angestrengt hätte. Es war auch damals schon nicht leicht, spurlos unterzutauchen. Eichmann hat es auch versucht und der war wesentlich weniger prominent als Hitler.
Darüber hinaus hat es Mussolini auch nicht geschafft, unerkannt zu entkommen, obwohl ihm vergleichbare Fluchtressourcen wie Hitler zur Verfügung standen.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 17:17
@kleinundgrün

Vermutlich wusste man sogar wo er war, wenn er geflohen ist, und hat ihn als Option in der hinterhand gehabt Deutschland gegen den kommunismus Mobil zu machen.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 17:19
Soong schrieb:Vermutlich wusste man sogar wo er war, wenn er geflohen ist, und hat ihn als Option in der hinterhand gehabt Deutschland gegen den kommunismus Mobil zu machen.
Das musst Du dann doch näher erklären. Warum hätte es eines Hitlers bedurft, um Westdeutschland gegen einen Angriff des Warschauer Paktes mobil zu machen?


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 17:43
@Soong
Soong schrieb:Die Motivation könnte darin liegen das die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges teilweise versagt haben. Sie haben zwar das damalige Deutschereich besiegt, jedoch nicht Adolf Hitler erwischen können, dessen Führer und Aushängeschild des Nationalsozialismus. Ohne Hitlers tot wäre es ein zweifelhafter Sieg. sein überleben würde einem überleben des Natzionalsozialismus gleich kommen.
Natürlich haben sie Hitler erwischt, obwohl er feige Gift schluckte und sich verbrennen ließ. Was du da schreibst ist eher die Motivation der Rechten, warum sie an "Hitlers Flucht" glauben wollen, obwohl alle Tatsachen dagegen sprechen.
geeky schrieb:Es waren die Leichen von Adolf und Eva Hitler, von denen nach letztem Führer-Willen "nichts mehr übrigbleiben" sollte. Hitler: "Ich wünsche nicht, nach meinem Tode in einem russischen Panoptikum ausgestellt zu werden."
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46020808.html


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 18:13
@geeky

ich hab mich schon gefragt wann das wieder kommt, der Moment in dem jeder als rechts bezeichnet wird der eine abweichende Meinung hat. Ich hoffe dir ist die Ironie bewusst die darin enthalten ist.


Okay weisst du was, wozu sich selber Gedanken machen, die Allgemeinheit weiss es sicher besser, einfach alle zweifel unter den Teppich kehren und ignorieren, keine eigene Meinung bilden, keine eigenen Theorien und Gedanken haben. Jeden als rechts oder dumm verunglimpfen der anders denkt, das ist das beste. Wozu argumentieren, wozu hinterfragen. Wozu Sachverhalte und berechtigte Zweifel prüfen. Wenn es so in unseren Geschichtsbüchern steht wird es schon stimmen! Besser davon ausgehen als selber denken.

Ich denke sobald sich jeder, der ne andere Meinung hatte als die offizielle, entschuldigt hat sind wir hier durch und können diesen und alle anderen Beiträge schliessen.

Was denke ich mir eigentlich dabei offen für Möglichkeiten zu sein und über diese Diskutieren zu wollen, es tut mir unendlich leid.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 18:19
@Soong
Diskutieren heisst auch mit den Meinungen der anderen leben zu können, selbst wenn sie diametral zu deiner sind.
Da muss man nicht gleich nach Mami rufen.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 18:27
@emaon

Wenn ich hier eine Diskusion sehen würde und eine richtige Meinung könntest du recht haben, aber das hier ist lächerlich, mit jeder Diskusion die mit Deutscher Geschichte zur Zeit des Nationalsozialismus zu tun hat begibt man sich in ein Mienenfeld. Jede abweichende Meinung wird doch als rechts torpediert, und die einzige Argumentation ist die, das man es anders in der Schule gelernt hat, wobei jeder zweifel und jede andere Meinugen oder jeder andere Fackt aussen vorgelassen wird. Die wenigsten haben es doch nötig zu Argumentieren, sie kopieren doch nur Links zur öffentlichen Meinungen der sie sich ohne zu hinterfragen anschliessen.

Ich sehe hier keine Diskusion, ich sehe nur, wie der versuch einer Argumentation ins lächerlcihe gezogen wird, ohne das die betreffenden selber vernünftige Argumente haben oder eine anderen Sachverhalt überhaupt für Möglich halten, geschweige den ihn prüfen. So sind zwar nicht alle, aber es ist die vorherrschende Meinung in diesem Forum!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 18:30
@Soong
Soong schrieb: Jede abweichende Meinung wird doch als rechts torpediert,
Das liegt daran das sie fast immer von dieser Ecke kommen.
Soong schrieb:sie kopieren doch nur Links zur öffentlichen Meinungen der sie sich ohne zu hinterfragen anschliessen.
Und wer hat eine andere meinung? Richtig. Nazis.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 18:31
@interrobang

Das ist schwarz/weiss denken!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 18:33
@Soong
Nö das is fakt. Welche quellen gibt es den die weder von Rechtspopulisten oder Esospinnern kommt?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 18:33
@Soong
Hitler, wäre er denn nach Argentinien oder sonst wo hin entkommen, sollte heute Wurmfutter bzw. Asche sein. In Erscheinung getreten ist er nicht mehr, Einfluss auf die Weltpolitik oder auch regionale Politik sind nicht nachzuweisen.
Von daher ist es eigentlich völlig irrelevant ob und wie er entkommen sein könnte.
Falls er keinen Weg gefunden haben sollte das Alter zu besiegen sollte er tot sein.
Warum sich an Unwägbarkeiten abarbeiten, die unterm Strich eh nichts verändern?


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 18:35
@Soong
[...] in dem jeder als rechts bezeichnet wird der eine abweichende Meinung hat [...] Jeden als rechts oder dumm verunglimpfen der anders denkt [...] Jede abweichende Meinung wird doch als rechts torpediert [...]
Und das ganze Gekeife nur wegen meiner Anmerkung, "Was du da schreibst ist eher die Motivation der Rechten, warum sie an "Hitlers Flucht" glauben wollen, obwohl alle Tatsachen dagegen sprechen"?
Da hab ich ja wohl voll ins Braune getroffen!


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 18:41
@interrobang

Also wenn ich dich richtig verstehe sollten alle Nachforschungen über die Zeit des natzionalsozialismus entweder zur vorherschenden Meinung passen oder aber sie sind rechts motiviert? Den mehr als das was wir heute wissen gibt es ja nicht, es muss ganz genau so gewesen sein, ohne irgendwelche Fragen und zweifel! Wer zweifelt das etwas genauso gewesen ist, ist also rechts?


@emanon

Warum sollte man sich dann überhaupt für Geschichte interesieren und für Archäologie, die Personen udn Kulturen sind ja auch inzwischen so gut wie alle tot.


@geeky

Du glaubst also das jede abweichende Meinung zum Natzionalsozialismus oder desen GeschichtlichemVerlauf seiner befürwortung gleichkommt?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.03.2013 um 18:43
@Soong
Wie gesagt. Zeig mal abweichende meinungen die weder von Rechtspopulisten oder Esospinnern stammen.


melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden