weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

557 Beiträge, Schlüsselwörter: Flucht, Adolf Hitler, Argentinien

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 10:07
Zu Beneckes Untersuchungen habe ich das hier gefunden:

"[...] Eindeutige Aussagen konnte Benecke schnell über die Zähne des Toten machen: "An ihrer Echtheit gibt es keinen Zweifel. Denn Hitler hatte ein einzigartiges Gebiß. 1944 ließ er sich eine große Brücke aus Metall einsetzen. Anhand von alten Röntgenaufnahmen, konnte ich die Zähne eindeutig Hitler zuordnen", sagt der Kriminal-Biologe. Auf den Röntgenbildern ist eine bestimmte Brücke aus Metall eindeutig zu erkennen. [...]"

http://wiki2.benecke.com/index.php?title=2004-02-04_Express:_Neu_aufgerollt:_Der_Fall_Hitler


melden
Anzeige

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 10:16
Und hier noch der passende Podcast zum Thema, eben mit Dr. Benecke

http://www.hoaxilla.com/hoaxilla-95-hitlers-schadel-und-die-operation-mythos/


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 10:23
@geeky
@intruder

Entschuldigung. Hatte sie mir vorhin über mein Tablet angeschaut und dort liefen die Videos. Schade, fand die toll. Hab wohl beim Kopieren irgendwie was falsch gemacht :(.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 11:07
@so.what


Ist ja kein Problem, wenn du es hinbekommst, mach den Beitrag neu und guck die die Videos in der Vorschau an ;)


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 15:49
che71 schrieb:Ob Holey auch was eigenes produzieren kann, oder nur den braun-esotrischen Schmonzes abschreibt und wieder aufwärmt.


Holey tut das was Leute wie Holey am besten können...Covern,plagiieren,klauen,kopieren.Damit der unbedarfte Leser nicht gleich was merkt wird alles ein wenig umgemodelt und aufgepeppt,Quellen gibt man in dieser Abschreibebranche ohnehin nicht an.Immerhin,es hat bis zur Mitte des zweiten Bandes gedauert bis ich peilte das die Geheimgesellschaften kein Phantasyroman oder SciFi sind sondern das diese Flachzange versucht seine Elaborate als Reality zu verhökern


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 17:33
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
von Soong

schnipp.....

Die Motivation könnte darin liegen, daß die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges teilweise versagt haben. Sie haben zwar das damalige Deutsche Reich besiegt, jedoch nicht Adolf Hitler erwischen können, dessen Führer und Aushängeschild des Nationalsozialismus. Ohne Hitlers tot wäre es ein zweifelhafter Sieg. Sein Überleben würde einem Überleben des Natzionalsozialismus gleich kommen. Das Ego der Siegermächte wäre angeknackst, da sie ihre Aufgabe nicht vollständig beenden konnten. Hitlers Tot hingegen war ein Symbol für den Tot des Natzionalsozialismuss und der Diktatur.
Könnte man heute zu den Veteranen dieses Krieges gehen, die ihre gefallenen Kameraden betrauern und ihnen erklären, ihr habt gut gekämpft aber Hitler ist euch entkommen und hat sich ein schönes Leben gemacht... Das würde doch einem Schlag in die Magengrube gleichkommen. Sein Überleben würde doch das Andenken der gefallenen beflecken.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Dies wäre auch eine Möglichkeit von vielen und gar nicht so abwegig.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
von Soong

schnipp.....

ich hab mich schon gefragt wann das wieder kommt, der Moment in dem jeder als rechts bezeichnet wird der eine abweichende Meinung hat.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

leider steht das nun einmal auf der Tagesordnung ganz oben. Alles was heutzutage nicht konform ist und auch nur ein wenig dazu ermuntert, nicht alles zu glauben was einem Presse, TV oder die Politik auftischt und man demzufolge gegen den Strom schwimmt, weil man so manches hinterfragt wird als rechts betitelt und abgestempelt. Und nun bitte nicht vergessen, mich als Denunziant und Nazi betiteln ;)


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 17:39
@skipp
skipp schrieb:Alles was heutzutage nicht konform ist und auch nur ein wenig dazu ermuntert, nicht alles zu glauben was einem Presse, TV oder die Politik auftischt und man demzufolge gegen den Strom schwimmt, weil man so manches hinterfragt wird als rechts betitelt
Und das glaubst du, weil...?
Viele dieser "Hinterfrager" und "Gegen-den-Strom-Schwimmer" plappern einfach nur fremde Meinungen nach; ohne zu merken, aus welcher Ecke sie stammen.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 17:53
@geeky

Sie dürfen mir glauben, ich plapper niemanden was nach. Dies tat ich weder zu Zonenzeiten noch heute. Ich bilde mir selbst meine Meinung und das von Soong wiedergegebene (ich hab mich schon gefragt wann das wieder kommt, der Moment in dem jeder als rechts bezeichnet wird der eine abweichende Meinung hat) deckt sich mit meiner Meinung und Erfahrung :) und ich bin wahrlich kein Nazi. Es ist immer sehr leicht jemanden in schlechtes Licht erscheinen zulassen, nur weil man eine andere Meinung hat, nicht war geeky. Nemmen sie doch einfach meine Meinung/Stellungnahme zur Kenntniss, ohne mich zu beleidigen und akzeptieren sie diese einfach. Auch wenn es ihnen sicher schwer fällt.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 17:54
skipp schrieb:Und nun bitte nicht vergessen, mich als Denunziant und Nazi betiteln
Ist notiert und Lesezeichen zu deinem Beitrag ist auch gesetzt, nicht dass ich Probleme mit den Moderatoren bekomme, wenn ich in Hinkunft vom "bekennenden nationalsozialistischen Forumsmitglied @skipp " schreiben werde.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 18:01
Na das is mir doch glatt das zu abhanden gekommen....dank für den Hinweis Branntweiner


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 18:55
@skipp
Ich sehe das haargenau wie du. Kaum hat man eine abweichende Ansicht zur aufdoktrinierten Geschichtsansicht, wird man gleich als rechter Neonazi betitelt. Es ist ungeheuerlich, das man sich immerwährend rechtfertigen muß, wenn man das vorherrschende Geschichtsbild in Zweifel zieht. Man wird doch sofort wie ein Aussätziger behandelt - das ist doch nicht richtig!
Und das Schlimmste ist, ständig werden die selben Argumente vorgekaut, als ob man zu blöde wäre, sich selbst eine eigene Meinung zu bilden.
Ich geb ja zu, das es im Sinne der körperlichen Unversehrtheit um einiges besser ist, wenn man in einem Internetforum lediglich den argumentativen Gegenwind zu spüren bekommt, anstatt wie früher zu Zeiten unseres Führers Herrn Adolf Hilter, in Deutschland gleich in die Zelle gesperrt zu werden, wenn man etwas gegen die akzeptierte Mainstream-Meinung sagte. Wir können echt von Glück reden, das die bundesrepublikanischen Heinis 1949/51/53 die Todesstrafe abgeschafft haben, sonst würden wir wahrscheinlich auch in der Hinrichtungszelle auf unseren Tod warten. Ich hätte echt keinen Bock, wie damals hier bei uns in Dresden am Münchner Platz durch die Guillotine einen Kopf kürzer gemacht zu werden, nur weil jemandem meine Meinung nicht schmeckt.
Aber heutzutage ist es eben anders schlimm, da wird man mundtot gemacht. Andere Ansichten werden nicht zugelassen, und man ist ständigen Anfeindungen ausgesetzt, wenn man sich erdreistet, sich frei zu äußern. Nirgendwo kann man, ohne gleich als Nazi betitelt zu werden, darüber reden, ob die von den amerikanischen und sowjetischen Besatzungsmächten diktierte Geschichte auch den tatsächlichen Fakten entspricht, oder ob es sich um falsche Fakten handelt.
Und das Allerschlimmste ist, wenn wir mal für unsere Ansichten auf die Straße gehen, dann kommen von überall unsere Gegner, um uns fertig zu machen, so das wir uns von der gegenwärtigen Staatsmacht, die unsere Freiheiten unterdrückt, beschützen lassen müssen. Zum Kotzen ist das!!!!

Ich sage meinen argumentativen Gegnern immer: "Freiheit ist die Freiheit des Andersdenkenden*". Was denkst du, wie die dann glotzen, wenn man denen mal ihr Spiegelbild vor Augen hält. Aber die werden schon sehen, was sie von ihrer beschränkten Sichtweise haben.... spätestens, wenn wir wieder an der Macht sind. Dann können sie unsere Freiheit nicht mehr unterdrücken, diese scheindemokratischen Gesinnungsschnüffler. Bereits im 18. Jahrhundert äußerte Voltaire einen Satz, der bis heute nichts an seiner Gültigkeit verloren hat, und jedem, der uns zum Schweigen bringen will, zum Nachdenken anregen sollte: "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, das du es sagen darfst.*"

* keine Sorge, wir müssen das nicht beachten


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 19:24
@skipp

Hast du denn in deiner selbstgebildeten Meinung auch die hier vorgebrachten Fakten berücksichtigt, die Hitlers Tod zweifelsfrei belegen?


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 19:35
@geeky

Ich habe mir den kompletten Thread zu Gemüte geführt, nur zu ihrer Info.
Einiges darin war interessant, anderes wiederum nicht. Für meinen Teil gibt es keine Fakten, die zweifelsfrei belegen, daß der böhmische Gefreite Selbstmord beging oder ob ihm doch die Flucht gelang. Das Einzige was ich hier vorfand, waren verschiedene Möglichkeiten, wie es vllt hat sein können bezüglich Tod oder Flucht. Und das wiederum fand ich interessant.
Was ich allerdings verurteile und mir sozusagen sauer aufstieß,war dieses in die Schublade stecken, wenn jemand etwas hinterfragt. Und sie selbst geben ja das beste Beispiel ab, wie es heut zutage in unserer Gesellschaft bestellt ist.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 19:39
@skipp

Was "hinterfragst" du denn? Du ignorierst doch lediglich alle Tatsachen, die dir -aus welchem Grund auch immer- nicht genehm sind.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 19:59
@geeky

hach herje da hab ich ja an meinem ersten tag hier gleich einen richtigen Freund gefunden was :)

Es geht doch hier um den Selbstmord oder um eine eventuelle Flucht vom böhmischen Gefreiten. Beides sind Möglichkeiten und sozusagen super Verschwörungstheorien. Warum sollte das unangenehm sein? Das erschließt sich mir nicht.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aber als unangenhem empfinde ich, dass was in unserer Gesellschaft gang und gebe ist, nämlich das denunzieren.

Hinterfragen sie nie etwas? Nehmen sie alles für bare Münze, was man ihnen so serviert?

Aber wir schweifen immer mehr ab vom eigentlichen Thema und gibt bestimmt bald Ärger mit den Mod's ;)


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 20:05
@skipp
skipp schrieb:Es geht doch hier um den Selbstmord oder um eine eventuelle Flucht vom böhmischen Gefreiten.
Glaubst du wirklich, daß er ohne seine Kieferknochen geflohen ist?


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 20:24
skipp schrieb:der böhmische Gefreite
Ich kann diese Bezeichnung nicht einordnen. Hab zur Sicherheit nochmal nachgeschaut, wo Braunau am Inn liegt, und meiner Auffassung nach, ist das kein böhmisches Gebiet gewesen.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 20:49
geeky schrieb:Glaubst du wirklich, daß er ohne seine Kieferknochen geflohen ist?
Nö. Die hatte er dabei.......... Glaubst Du denn wirklich das diese Kieferknochen von Adolf Hitler waren? Nur weil die das sagen? Pfffff........


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 21:02
@ geek

Warum sollte man glauben, daß die Russen wirklich den Kiefer des böhmischen Gefreiten besitzen? Schliesslich hatten sie ja auch angeblich ein Schädelfragment von ihm.
Das Thema läßt viel zu, es gibt viele wenn und aber.
Und niemand ist bis jetzt in der Lage, zweifelsfrei zu sagen ob er wirklich Selbstmord begagen hat oder ob er flüchten konnte. Viel zuviel Ungereimtheiten gibt es, Wolfdieter Bihl hat das zb in seinem Buch zusammen getragen, die Fakten der wenn's und aber.

@
rmendler

böhmischer Gefreite war mal eine Äußerung vom Reichspräsident, die natürlich völlig falsch war geografisch gesehen. Schliesslich wurde AH in Braunau am Inn und nicht im böhmischen Braunau geboren. Schön das es dir aufgefallen ist, manch anderer nimmt halt alles für gegeben und wahr hin :)


melden
Anzeige
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 21:03
Adolf Hitler war nach dem
2. Weltkrieg Schichtleiter in einem Argentinischen WV Werk. Das ist Heute hinlänglich belegt .


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden