weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Illuminati existieren doch

1.361 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Illuminati, Freimaurer, Geheimbund

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 15:44
Rumpelstil schrieb:...und vorallem esoterische Aspekte. Von aufklärische Gedanken ist da keine Spur.
Absolut richtig! Das ist auch nicht mehr die Absicht, weil die Erkenntnis gekommen ist das sich um solche Aspekte eh nur eine intellektuelle "Elite" kümmert (daher auch die Agape), gleiches gilt auch bei den Freimaurern, allein aus dem Grund haben VTs auch diesen Zulauf, sie denken da wird ein eigenes und für andere verschlossenes Spiel gespielt. Übrigens sind auch die Freimaurer "esoterisch" geprägt, nur nutzen sie diese "Esoterik" in einem anderen Kontext.

Ist in der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs eine philosophische Lehre, die nur für einen begrenzten „inneren“ Personenkreis zugänglich ist, im Gegensatz zu Exoterik als allgemein zugänglichem Wissen. Andere traditionelle Wortbedeutungen beziehen sich auf einen inneren, spirituellen Erkenntnisweg, etwa synonym mit Mystik, oder auf ein „höheres“, „absolutes“ Wissen. Daneben wird der Begriff in freier Weise für ein breites Spektrum verschiedenartiger spiritueller und okkulter Lehren und Praktiken gebraucht.

Wikipedia: Esoterik

Ich selbst empfinde das zwar als "Hokuspokus" doch sie ist schon immer essentieller Bestandteil der Rituale, die ja bekanntlich nicht wirkungsfrei sind, wenn es um die Psyche und das unterbewusste geht. Sie sorgen für tiefe innere Erkenntnisse und man nimmt die Welt anders wahr. Man könnte das auch alles mit der modernen Psychedelik vergleichen, wo gewisse Substanzen und Künste das Ritual weitestgehend ersetzt haben und mehr wissenschaftlich geprägt sind, doch auch diese Erfahrungen sorgen für sehr interessante Einblicke in das eigene Wesen. Lässt natürlich auch viel Raum für Spekulationen aller Art, doch wenn man beginnt sich mit den Wurzeln der Hippies und der Psychedelik zu beschäftigen finden sich schnell auch Einflüsse aus dem ritualistischen Bereich, wie ihn einst die Illuminaten pflegten, bis zu Aleister Crowley. Sie alle hatten in ihren Erkenntnisforschungen und Ritualen die menschliche "Innenwelt" und deren äußere Einflussnamen beschäftigt. Sehr interessant ist auch der Aspekt das hier oft Psychologie, Esoterik und Spiritualität miteinander verschmelzen. Ob die Rituale dafür noch notwendig sind ist eine andere Frage, ist auch vom persönlichen Empfinden der entsprechenden Personen und dem gesellschaftlichen Zeitgeist abhängig.

Aleister Crowley ist das perfekte Beispiel, da kollidieren Spiritualität, Esoterik, Rituale, Psychologie, Wissenschaft und Psychedelik aufeinander und ergeben ein völlig neues Konzept, sehr kompliziert und facettenreich aber doch so simpel und so menschlich. Ich glaube solche Menschen sind auf der ewigen Suche nach dem Kompromiss zwischen rechter und linker Hirnhälfte, zwischen kreativer Inspiration + Spiritualität und Ratio + Sachverstand. In dem Fall kommen auch schon Albert Hofmann, Timothy Leary, Aldous Huxley, Terence McKenna und William S. Burroughs ins Spiel für mich sind das die "Illuminaten" der Moderne ohne Teil eines Ordens, einer Loge oder eines Vereins gewesen zu sein, nur von der Denkweise und dem rationalen Verständnis in Kombination mit Spiritualität, frei von Religion und Esoterik ;)

Wikipedia: Albert_Hofmann
Wikipedia: Timothy_Leary
Wikipedia: Aldous_Huxley
Wikipedia: Terence_McKenna
Wikipedia: William_S._Burroughs

Schwer zu erklären, man muss sich mit den genannten Persönlichkeiten beschäftigen, vielleicht versteht man es ja was ich hier ansprechen möchte, es sind natürlich keine "Illuminaten" doch ihre Vorstellungen und Denkmodelle entsprechen einer ähnlichen Wirkungsweise. Sie haben etwas verstanden was für viele noch unklar ist. Ich nenn sie jetzt einfach mal psychedelische, rational spirituelle "Illuminaten" :D
Rumpelstil schrieb:Von der James-Randi-Foundation, GWUP u.v.m. könne man von Nachfolger Organisationen reden im Sinne der Illuminati. Auf den Gedanken kommen aber VTler komischerweise nicht.
James Randi ist klasse! Ich mag seine scharfsinnige und fast schon "radikal" rationalistische Art! Er kämpft ja besonders gern gegen die vielen Pseudowissenschaften. Ja er ist wirklich ein moderner, aufklärerischer "Illuminat". James Randi lege auch ich jedem eingefleischten VTler ans Herz, natürlich auch die GWUP! Auch wenn ich selbst ein spiritueller Agnostiker bin ;)

Aber es bleibt dabei, die klassischen Illuminaten existieren nicht mehr, nur noch einzelne die auf ähnlichen Pfaden wandeln. Alles andere sind Hirngespinste und Paranoia einzelner Interessengruppen, die diese VTs gewinnbringend vermarkten und ihre Ideologien und Religionen damit festigen wollen.


melden
Anzeige

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 18:19
cRAwler23 schrieb:In dem Fall kommen auch schon Albert Hofmann, Timothy Leary, Aldous Huxley, Terence McKenna und William S. Burroughs ins Spiel für mich sind das die "Illuminaten" der Moderne ohne Teil eines Ordens, einer Loge oder eines Vereins gewesen zu sein, nur von der Denkweise und dem rationalen Verständnis in Kombination mit Spiritualität, frei von Religion und Esoterik ;)
Absolut einverstanden. Möchte nur noch anmerken dass auch sie selbstverständlich versuchen dabei Kapital zu schlagen aber, im Gegensatz zu VTler-Gründer, weiß man von vore rein dass es sich dabei um Romane handeln und man bekommt nicht die Katze im Sack die womöglich einen auch noch beim auspacken sofort anspringt..

Hmm, das sind mir langsam zuviele Katzen...

@cRAwler23


melden

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 20:05
@Rumpelstil
Hehe immer diese schwarzen Katzen und diese Fehler in der Matrix, Moment falscher Thread, oder doch der richtige? *kopfkratz* :D

Jap nur das die genannten Personen im Prinzip kein Kapital aus dem geschlagen haben was sie vertreten haben, sie waren in dem Punk recht uneigennützig, fast schon selbstlos. Was man von VT-Gründern wie Alex Jones und David Icke nicht behaupten kann. Wobei selbst die nicht mal die Erfinder waren, angefangen hat alles mit dem faschistoiden Werk "Protokolle der Weisen von Zion", das war die Essenz und Basis ganzer nationalistischer Regime, sein es die Nazis, die Mullahs oder heutige rechte Vereine. Wenn man eine wirklich grausame Weltverschwörung sucht, sollte man bei Werken und Ideologien wie diesen beginnen zu forschen. In dem Fall sind die Illuminaten, die Rothschilds, ja sogar die Zionisten wahre Engel.
Wobei man über letztere inzwischen sogar berechtigte Zweifel haben kann, wenn man sich den israelischen Militarismus anschaut. Was aber nicht bedeutet das diese schlimmer oder besser sind als islamistische Systeme, beide sind schädlich für die Menschen.

Na was ich eigentlich sagen wollte, die Hippiebewegung wurde von ziemlich klugen Köpfen, Philosophien, Utopien und Substanzen in Bewegung gesetzt, leider wurde diese Sache später von Idioten infiltriert die einfach keine Selbstbeherrschung hatten und später das negative Bild der Hippies geprägt haben. Doch für mich persönlich als Mensch der aus einer weit späteren Generation stammt, hat der Slogan "Ewige Blumenkraft" noch immer Bedeutung ;)

Und in diesem Zusammenhang das Kredo der Assassinen:

Laa shay'a waqu'in moutlaq bale kouloun moumkine (Nichts ist wahr, alles ist erlaubt)!


melden

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 20:20
@cRAwler23
cRAwler23 schrieb:Jap nur das die genannten Personen im Prinzip kein Kapital aus dem geschlagen haben was sie vertreten haben, sie waren in dem Punk recht uneigennützig, fast schon selbstlos.
Da habe ich auch was durcheinander gebracht. Ich bezog mich auf beispielsweise Huxley und nicht auf die anderen. Huxley und andere Autoren könnten doch ihre Werke ganz gut vermarkten.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 20:30
@cRAwler23
Cool...drei von den Fünfen durfte ich noch kennenlernen



melden

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 20:47
@Rumpelstil
Da hast du recht. Und ich hab sogar absolut kein Problem mit der Vermarktung solcher Werke, das sind wenigstens ehrliche Werke, nicht wie VTler Bücher die gegen das globale Finanzsystem sind und auf der Rückseite nen Preisschild und Barcode haben ;)

Ich habe aber gerade in Videoform Jason Silva als aktuellsten Futuristen für mich entdeckt, kann einige seiner Videos nur ans Herz legen.


@Warhead
Ich konnte mir schon denken das dir da gleich das Herz aufgeht, William S. Burroughs war schon nen dufte Typ aber auch bis ins Mark ein Psychonaut der mit allen Konventionen gebrochen hat. Seine trockene und irgendwie auch coole Art hat auch mir gefallen. Nur das er ausversehen seine Frau erschossen hat war doch recht tragisch an seiner Persönlichkeit :D

Hattest du ihn und die anderen persönlich gekannt? Wenn ja, dann wäre das ja wirklich genial!


Btw. wenn jemand in nur 10 Minuten ein moderner Illuminat werden möchte, sehe sich bitte dieses kleine Video an:

Powers of Ten



Es ist schon alt und voll retro, doch wenn man es verstanden hat und durch Makro- und Mikrokosmos in seinem Verstand gereist ist, man verstanden hat wie klein und unbedeutend und zugleich wie bedeutsam und gigantisch man doch wieder ist. Der Mensch muss sich von Ideologien und Religionen befreien. Ich glaube bis heute sind die Antiker aus Stargate die beste Anspielung auf die Grundintentionen der Illuminaten. Eine rein rationale, wissenschaftliche Gesellschaft, die den inneren und äußeren Kosmos erforscht. Ist natürlich nur eine kleine Vorstellung von mir, es ist natürlich Fiktion aber was soll’s ;)


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 21:25
@cRAwler23
William Lee kreuzte hier 85 auf zu ner Lesung mit Film,gegeben wurde Decoder,



erst die Lesung,dann den Film.Während der Lesung verschwand meine Ratte.Als die Lesung vorbei war bat ich das Publikum auf meine Ratte zu achten,also nicht drauf rumzulatschen oder so.
Nach dem Film wartete ich bis sich der Saal geleert hat um meine Ratte zu suchen,ich wartete am hinteren Ausgang am Foyer,plötzlich ertönte am vorderen Ausgang Krawall,Leute die den Alten um Autogramme und Signierungen angingen und die Knarzstimme von William als er sie anblaffte.
Dann stand diese kleine,schmale,absolut alterslose Erscheinung vor mir,tadellos sitzender Anzug,Weste,Krawatte,die Brille,die Haut faltenlos und pergamentartig..."you lost your pet"knarzte er..."ähh yes,my ähh pet"...er lüftete sein Sakko und kramte aus der Innentasche die verschlafene Ratte hervor..."Your strange...pet...strange like you"
Na wie auch immer,ich schleifte ihn durch den Berliner Underground,lotste ihn in Toms Bar,ich dachte so nem alten Schwulen darf man

DAS

toms bar 04

Nicht vorenthalten.
Während ich an meinem Whisky schlürfte inspizierte Burroughs den Laden,tja,keine Ahnung was er im Darkroom sah,jedenfalls raste er an mir vorbei,fluchte und verschwand zum Ausgang.Draussen tobte er dann,was ich von ihm denken würde,er sei ein alter,konservativer Südstaatenschwuler,so eine Sodomie gibts nur in seinen Büchern...dachte er jedenfalls bisher...wir landeten dann im Risiko,einem speedverseuchten Absturzladen wo Andrew,Hacke und FM Einheit schon zugegen waren die mit Burroughs noch Krach machen wollten



melden

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 21:44
@cRAwler23
cRAwler23 schrieb:Wobei man über letztere inzwischen sogar berechtigte Zweifel haben kann, wenn man sich den israelischen Militarismus anschaut. Was aber nicht bedeutet das diese schlimmer oder besser sind als islamistische Systeme, beide sind schädlich für die Menschen.
Das dürfte ein grundsätzliches Problem sein, wenn man Staat und Religion nicht zu trennen vermag.

mfg
kuno


melden

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 22:16
@cRAwler23
Btw. wenn jemand in nur 10 Minuten ein moderner Illuminat werden möchte, sehe sich bitte dieses kleine Video an:

Powers of Ten
Sehr schön veranschaulicht!
Ich empfehle zusätzlich noch:



Und nun die wahren Ziele der Illuminati: Aufklärung, Bildung und die Bekämpfung von Halbwissen (um jeden Preis) ^^


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 22:28
@Warhead
respekt! hast du zu den anderen beiden auch so ne krasse geschichte auf lager?


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 22:33
@cRAwler23
ich kann dir noch die voll krass illuminierenden filme "mikrokosmos" und "genesis" empfehlen.
wenn du bei "powers of ten" noch gern weiter rausgezoomt hättest, schadet auch ein blick auf die "millennium-simulation" nicht. oder wahlweise auch auf den abspann von "men in black 1" oder die simpsons-version von "powers of ten".


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 22:36
@matraze106
Leary war in Berlin und hielt ne Lesung,den haben wir danach entführt und ins Fischbüro geschleift...ich bin übrigens nicht Karl

http://www.kreuzberger-chronik.de/chroniken/2002/maerz/literatur.html

Die Bänder hat Dimi natürlich eingeheimst und nie wieder rausgerückt


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 22:39
@Warhead
krass, ich bin auch ein großer bewunderer des SMIILE-begründers. beneidenswert!


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 22:46
@Warhead
und auf den bändern plaudert da leary ein bisschen aus dem nähkästchen oder was? sind die verschollen und du bist einer der wenigen, die wissen was darauf dokumentiert ist?


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 22:53
@matraze106
Jepp...verschollen sind sie nicht,Dimi hat sie,ehemaliger Bassist von Leningrad Sandwich und Tresorbetreiber

118528489750747highResmaxh480maxw48026-1

Dimitri Hegemann Foto Schnitger01



melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

09.04.2013 um 23:54
@Warhead
du kennst ja leute...
dann müsste nummer 3 sein: mr. hofmann? mit dem warst du aber nicht etwa auch auf clubtour, oder?


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

10.04.2013 um 00:05
@matraze106
Nee,mit dem hab ich in Heidelberg anlässlich eines Symposiums zu seinem 90 nen Trip geschmissen
Zehn Jahre später tourte er immer noch rum



Und am WE gedenke ich zu nem Workshop von Stanislav Grov zu gehen


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

10.04.2013 um 00:15
@Warhead
hihi, nem "workshop". ja nee is klar... ^^
viel spaß! ;D


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

10.04.2013 um 00:16
@matraze106
http://www.schwelle7.de/KenPetraSloan.html


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illuminati existieren doch

10.04.2013 um 02:09
@cRAwler23


Du besitzt doch gar kein Ego, wie willst du dich also ärgern, wenn dein einziger Besitz, der Gedanken von einem Ego ist......?!


So etwas wie Ego gibt es in Wirklichkeit nicht...... :)


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mondlandung????56 Beiträge
Anzeigen ausblenden