Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Illuminati existieren doch

1.452 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, Freimaurer, Illuminati ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 06:12
@sarevok Kennst du das Sprichwort "Deine Logik möcht ich haben!" ? ;) So ähnlich wie bei Fantheorien und Verschwörungstheorien, auch erstere sind vermutlich nur im umgangssprachlichen Sinne Theorien.


Es soll in Diskussionen um VT schon vorgekommen sein, dass Leute mit Logik und Argumenten zu Felde gezogen sind. Wenn es dir deine Zeit nicht wert ist, dich mit vermeintlichem Schwachsinn zu beschäftigen, kann ich das aber verstehen.

Wenn z.B. einer behauptet, die Twin Towers hätten senkrecht einstürzen müssen, würde ich antworten: "Nein, eben nicht. Weil..."


1x zitiertmelden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 06:12
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:die sich über rechts oder fundamentalistisch geprägte VTer am meisten lustig machen
nein über braune Deppen muss man sich lustig machen

das sollte im Grundgesetz verankert sein finde ich
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:die arme arme Christenheit.
Ach ja die armen armen Christen die ja so vor Nächstenliebe strotzen

und ihren Messias ans Kreuz schlagen ließen ach ne sry die wurden ja erst zu Christen

nachdem Konstantin ein Brett vor dem Kopf hatte, davor wurden sie noch in die Arena geworfen

weil ihre Ansichten die macht und Kontrolle des römischen Systems hätten schaden können
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Ich behaupte: die haben halt ihre Kontakte und es wird nicht über jede freundliche kleine Bitte an Manager, Nazi-V-Männer, islamistische V-Männer und Redenschreiber in der Presse berichtet, weil das eben so sein kann und dann ganz bestimmt so ist!
So simpel ist es, kein religiöser oder philosophischer Kult und auch keine Verschwörung gegen das arme arme Deutschland oder die arme arme Christenheit.
Und was genau wollen deiner Ansicht nach diese pseudo Illuminaten von Deutschland ?


melden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 06:21
@sarevok Ich war bei #ichbinhier, als ich bei Facebook war. Da geht es aber in Kommentarspalten von BILD, Stern etc. um was anderes, als in so einem kleinen Forum.
Da geht's (auch) um "Ihr seid gar nicht die Mehrheit, und ich zeig mein Gesicht und kein Katzenbild", seh ich das richtig?

Ich bin übrigens sehr enttäuscht, dass die VTer nicht auf die VT eingehen und aus ihrem Blickwinkel kommentieren. Da kannst du aber natürlich nix dafür.


1x zitiertmelden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 06:32
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Ich war bei #ichbinhier, als ich bei Facebook war. Da geht es aber in Kommentarspalten von BILD, Stern etc. um was anderes, als in so einem kleinen Forum.
Bild ... Stern ... aka Boulevardpresse die ist höchstens zum Lachen gut
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:kein Katzenbild
dont fuck with cats :D gibt sogar n Film drüber


melden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 06:39
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Es soll in Diskussionen um VT schon vorgekommen sein, dass Leute mit Logik und Argumenten zu Felde gezogen sind. Wenn es dir deine Zeit nicht wert ist, dich mit vermeintlichem Schwachsinn zu beschäftigen, kann ich das aber verstehen.
soll vorgekommen sein aber :
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Und dass Voldemorts/ Hitlers "Vorgänger" Grindelwald hiess, wird am Rande des ersten Bandes erwähnt. Dazu ist Voldemort eben tatsächlich der Erbe S. Slytherins.
Und Harry, mit seiner Ginny, seiner Hedwig, seinem Hogwarts ist der Erbe Griffyndors, aber nicht in Hufflepuff.
Und der wichtigste Schüler des "Schlangen-Hauses" ("Snake house") heisst Draco, was (laut Verschwörungstheorien-Wiki oder Psiram?) anscheinend eine Reptiloidenspezies sein soll, und mit "Draco" (oder so ähnlich) beginnt auch das S c h u l m o t t o.
Griffyndor, Slytherin, Hufflepuff. G, S, H. Ach Ja, dann gibt's noch das Eulen.... äh.... Raben-Haus...

Möglicherweise hat's ja doch die JKR geschrieben und nicht der Mafiapsychologe vom Deep State, dann verrät uns JKR aber ihren Trick nicht.

Und sie strickt schon düstere Themen von Mord, Missbrauch und Inzest und Verbrechern und Geheimagenten in die ersten 4 Romane ein und hofft, dass irgendjemand sie für einen Mörder hält o.O

Trotzdem gibt's immer noch die Arthur-Guinivere-Lancelot-Familie mit Molly, äh Morgan als Mutter Guiniveres in "Das Avalon Projekt" und Löwen, Hirsch, Eber, Wolfsgeschöpfe, Raben und "Den Hund" in "Das Lied von Eis und Feuer".

Man bedenke, dass es vielleicht nicht in GoT, wohl aber im deutlich simpleren Harry Potter eigentlich nur eine Familie gibt, Mutter, Vater, Kind.

Und Danaerys teilt sogar den Anfangsbuchstaben mit Draco!
Das hier spricht ja wohl für sich finde ich

ich meine was kommt als Nächstes ? flache erde? glaube sie, sie wären Odin? sorry aber alles Schwachsinn


melden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 06:58
@sarevok Hab den letzten Teil des Posts übersehen. "Von Deutschland" speziell wollen die nix. Ansonsten ist die Antwort sehr schwer zu formulieren.
Kommunismus gibt's, weil die Arbeiter zu Marx' Zeiten kaum Zeit zum Schlafen hatten und Feminismus gibt's, weil die Frauen Hosen anhaben und wählen wollten.

Das, was sehr viele VTer übersehen, sind gesellschaftliche Entwicklungen und deren wirkliche Gründe. Aus Sicht homophober VTer musste dich erst eine Lobby brainwashen, damit du dich nicht vor Schwulen ekelst.

Journalisten und viele Politiker etwa sind Menschen, die grösstenteils wirklich das sagen, was sie für richtig halten oder zumindest womit man in der Partei oder Zeitung, der sie beigetreten sind, Karriere macht.


Die Vorstellung, dass bei einer Verschwörung und Vertuschungen jeder sofort loslaufen und reden will, ist aus meiner VT-Brille: komplett lächerlich.

Die Faktoren Geld, Korruption und Erpressung werden aus meiner Sicht von kompletten Nicht-VTern einfach unterschätzt. Dadurch kommt man dann genau auf das, was ich hier schreibe.

Es gibt bestimmt immer Mittel und Wege, in 10 Serien auf einmal einen Charakter zu benennen oder sonst was.

Oder die Mafia, Pädophile, Nazis und Islamisten zu beobachten, um sie nutzen zu können. Da kann dann auch mal der Auftragsmörder einmal umsonst morden (in den USA haben die Prostituierten alle 30 Male Sex mit einem Polizisten, weil ihre Tätigkeit dort illegal ist) und der Pädo mal ne wichtige Nachricht verschicken oder so.

Das ist aus meiner Sicht die Realität, und die wird dann von allen Nicht-VTern und allen VTern stark verzerrt gesehen.

Und wie wir die Realität sehen, wird immer reproduziert. Wie bei Geschlechterrollen etc., auch die werden von anderen Menschen übernommen.
(Ich mein damit die Einstellung von wegen "Ja, aber Männer sollen dies nicht und Frauen sollen dies nicht". Das eigene Verhalten mag auch genetisch geprägt sein, aber Normen übernehmen auch Atheisten und Europäer noch im 21. Jahrhundert von Eltern, Peergroup usw.)

Das ist aus meiner Sicht eine reproduzierte Sicht der Realität. Wir wollen uns einreden, dass Verschwörungen nicht mehr als 3 Mitwisser selbst der vermeintlich unwichtigsten Aufträge haben könnten. Es könnte falsch sein.

Frage: Angenommen, zehn Leute begehen erfolgreich einen Mord, malen am anderen Ende Deutschlands ein Smiley an eine Wand und schmeissen eine Woche später ganz woanders vergiftete Leckerlies irgendwohin.
Was steht in der Zeitung?


2x zitiertmelden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 07:01
Die Prostituierte beschwert sich wahrscheinlich mal bei einer Streetworkerin, dass jedes 30. Mal ein Polizist umsonst will. Der frei herumlaufende Auftragsmörder auch?


1x zitiertmelden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 07:07
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Oder die Mafia, Pädophile, Nazis und Islamisten zu beobachten, um sie nutzen zu können. Da kann dann auch mal der Auftragsmörder einmal umsonst morden (in den USA haben die Prostituierten alle 30 Male Sex mit einem Polizisten, weil ihre Tätigkeit dort illegal ist) und der Pädo mal ne wichtige Nachricht verschicken oder so.
Deine Beschreibung erinnert mich eher an den vati-clan

in puncto arme Christen:

Youtube: Die Kirche muss sich ihren Problemen stellen, sonst ändert sich nichts! | heute-show vom 01.03.2019
Die Kirche muss sich ihren Problemen stellen, sonst ändert sich nichts! | heute-show vom 01.03.2019
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Kommunismus gibt's, weil die Arbeiter zu Marx' Zeiten kaum Zeit zum Schlafen hatten und Feminismus gibt's, weil die Frauen Hosen anhaben und wählen wollten.
Ja, weil der Kommunismus ja so gut funktioniert hat :D

Und gegen Frauenrechte sind sie also auch?
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Das, was sehr viele VTer übersehen, sind gesellschaftliche Entwicklungen und deren wirkliche Gründe. Aus Sicht homophober VTer musste dich erst eine Lobby brainwashen, damit du dich nicht vor Schwulen ekelst.
Und mit schwulen haben sie auch ein Problem?
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Die Prostituierte beschwert sich wahrscheinlich mal bei einer Streetworkerin, dass jedes 30. Mal ein Polizist umsonst will. Der frei herumlaufende Auftragsmörder auch?
Bei dem komischen Zeugs, was in ihrem Kopf abgeht, sollten sie sich besser einen Psychologen suchen


1x zitiertmelden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 07:14
@Linksliberal

versuchen sie es doch mal mit weniger bla bla und mehr Fakten

und vollem weniger Gaslighting bitte :) diese Märchengeschichten von ihnen sind ja zum weinen
Die Wahrnehmung der Realität wird beim Opfer in Frage gestellt. Dies geschieht nicht permanent, aber wiederholt und über einen langen Zeitraum durch eine oder mehrere Personen. Das kann durch Verleugnung von real existierenden Dingen, Verhaltensweisen oder Ereignissen geschehen, seltener auch durch eine bewusste Inszenierung derselben. Dabei ist eine Grundvoraussetzung, dass sich Täter und Opfer in einem Vertrauensverhältnis befinden, also dass das Opfer dem Täter und seinen manipulierenden Aussagen vertraut. Mit der Zeit beginnen die Opfer, an ihrem Gedächtnis, ihrer Wahrnehmung und an ihrem Verstand zu zweifeln. Einen Grund, die manipulativen Aussagen durch einen Dritten überprüfen zu lassen, gibt es nicht, weil das Opfer dem Täter vertraut.[2]

Besonders perfide ist es, wenn Täter auch Menschen aus dem sozialen Umfeld des Opfers manipulieren und dazu missbrauchen, dass sie den Standpunkt oder die Aussagen des Täters bestätigen oder ebenfalls die Wahrnehmungen des Opfers anzweifeln und so unbewusst in der „Inszenierung“ des Täters mitwirken. Hierdurch kann oft innerhalb kurzer Zeit das Selbstvertrauen des Opfers weitgehend zerstört und eine soziale Isolierung erreicht werden.[3]

Nicht allen Tätern sind die Mechanismen der Methode und deren Bezeichnung als Gaslighting bewusst. Davon ist auszugehen, wenn es im Rahmen von Krankheitsprozessen stattfindet, wie bei Menschen mit dissozialer, narzisstischer oder psychopathischer Persönlichkeitsstörung.[4] Jenseits von Verhalten im Rahmen von Erkrankungen wird in den meisten Fällen von einer gezielten Anwendung ausgegangen. Das Motiv der Täter ist eine Machtausübung über das Opfer.[2][5]

Es gibt Literatur zum Erkennen der Einschüchterung von Arbeitnehmern durch Chefs mit Persönlichkeitsstörung mittels Gaslighting.[6][7] Auch im Bereich des sexuellen Kindesmissbrauchs (aber auch bei anderen Missbrauchsformen, wie emotionalem Missbrauch)[3][5] wird Gaslighting häufig von Tätern eingesetzt, sowohl um die Opfer während der Tat zu manipulieren als auch danach um ihre Erinnerungen an die Tat gezielt zu manipulieren und/oder um ein Abhängigkeitsverhältnis herzustellen.[8]

Ähnliche Methoden können z. B. in totalitären Regimen und Sekten als potentes Mittel im Rahmen von Gehirnwäsche, „Zersetzung“ (Stasi), Manipulation und Indoktrination Anwendung finden und beim Opfer u. a. zu tiefgreifender und nachhaltiger, teilweise existenzieller Verunsicherung und Verwirrung, zu Schwächung und Schädigung von Selbstbewusstsein, Persönlichkeit und Widerstandskraft, zur Herbeiführung von Angst- und Panikzuständen bis hin zu Wahnvorstellungen und psychotischen Zuständen führen.
Wikipedia: Gaslighting


melden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 07:15
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Ja, weil der Kommunismus ja so gut funktioniert hat :D

Und gegen Frauenrechte sind sie also auch?
Linksliberal schrieb:
Das, was sehr viele VTer übersehen, sind gesellschaftliche Entwicklungen und deren wirkliche Gründe. Aus Sicht homophober VTer musste dich erst eine Lobby brainwashen, damit du dich nicht vor Schwulen ekelst.
Und mit schwulen haben sie auch ein Problem
Wenn Sie mich nicht gerade veräppeln, verstehen Sie mich falsch.
Sehr viele, wenn nicht fast alle VTer scheinen Feminismus, Homoehe und Kommunismus für Projekte der Illuminati zu halten, sie unterschätzen den Faktor gesellschaftliche Entwicklungen.
Und NichtVTer unterschätzen u.a. den Faktor Geld.

Und die "Verschwörungen können nicht grösser als 3 Leute sein"-Realität ist aus meiner Sicht eine verzerrte Realität, in der wir uns einfach nur alle gegenseitig bestätigen.


1x zitiertmelden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 07:18
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Wenn Sie mich nicht gerade veräppeln, verstehen Sie mich falsch.
Sehr viele, wenn nicht fast alle VTer scheinen Feminismus, Homoehe und Kommunismus für Projekte der Illuminati zu halten, sie unterschätzen den Faktor gesellschaftliche Entwicklungen.
Und NichtVTer unterschätzen u.a. den Faktor Geld.
Ich persönlich habe weder ein Problem mit Frauenrechten noch mit schwulen warum stört sie dieses Thema so sehr?

Der Kommunismus ist wie die katholische Kirche hat, mal macht geschnuppert aber wird nie wieder hochkommen

zum Glück würde ich sagen ich denke, es geht eher in eine sozialistische Richtung

Und was genau sollen nun die Illuminaten davon haben?


melden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 07:28
Wovon genau? Wenn der Auftragsmörder mal umsonst mordet, dann weil den Ermordeten einer hatte tot sehen wollen. Usw. Gegenseitiges Erpressen und so was.

Unbegrenzte Macht über Politik und Parteien hat man aber davon noch lange nicht. VTer scheinen Verschwörungen immer für riesig gross ala "tausend kinderbluttrinkende Promis sind an jeder Verschwörung persönlich beteiligt" zu halten.


1x zitiertmelden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 07:36
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Wovon genau? Wenn der Auftragsmörder mal umsonst mordet, dann weil den Ermordeten einer hatte tot sehen wollen. Usw. Gegenseitiges Erpressen und so was.

Unbegrenzte Macht über Politik und Parteien hat man aber davon noch lange nicht. VTer scheinen Verschwörungen immer für riesig gross ala "tausend kinderbluttrinkende Promis sind an jeder Verschwörung persönlich beteiligt" zu halten.
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Frage: Angenommen, zehn Leute begehen erfolgreich einen Mord, malen am anderen Ende Deutschlands ein Smiley an eine Wand und schmeissen eine Woche später ganz woanders vergiftete Leckerlies irgendwohin.
Was steht in der Zeitung?
Haben sie sich auch schon mal gefragt, wohin diese ganzen negativen Gedanken ihr leben führen wird?

Unabhängig von allen äußeren Faktoren ist das einzige das man wirklich beherrschen kann der eigene Geist

warum diesen also mit so viel negativem belasten, wo man die gleiche Energie die man dafür aufwendet auch

Dafür nutzen kann Menschen zu helfen die Hilfe brauchen?

Wollen sie ihr leben damit verbringen angst vor dem man im Schatten zu haben der evtl. da ist evtl. auch nicht?

Angst ist es was uns davon abhält frei zu sein


melden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 08:07
@sarevok Das sind auch sehr negative Themen. Betreffen tun sie einen nicht, man sollte wahrscheinlich wirklich eher in Afrika ein paar Fahrräder verschenken und eine Spenden-SMS an BROT für die Welt schicken. Oder die Petition unterzeichnen, dass Lemonaid nicht so viel Zucker haben muss, vielleicht kommen die 5 Cent pro Charitea und pro Lemonaid auch tatsächlich an.

Wenn der Auftragsmörder auch mal umsonst mordet, dann hat vielleicht tatsächlich mal Einer im Hinterzimmer auf den fünften Harry Potter Band gezeigt und gesagt: "Weisst du noch? Der Typ, der geglaubt hat, Hitler lebt noch und gleich kommen die Reichflugsscheiben?"

Die Frage ist, ob man ein solches Thema in einem Internetforum in der Kategorie "Verschwörungen" diskutieren darf oder ob Verschwörungstheorien für das Thema Verschwörungstheoretien zu negativ sind.


1x zitiertmelden

Illuminati existieren doch

29.11.2020 um 08:10
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:"Weisst du noch? Der Typ, der geglaubt hat, Hitler lebt noch und gleich kommen die Reichflugsscheiben?"
och nö ...

Youtube: IRON SKY (Julia Dietze) | Trailer deutsch german [HD]
IRON SKY (Julia Dietze) | Trailer deutsch german [HD]


Was Fiktion ist, weißt du aber bzw. was ein Roman ist?


melden

Illuminati existieren doch

01.12.2020 um 20:11
Theorie: Der Kapitalismus wird tatsächlich an seinen eigenen Widersprüchen zerbrechen.
Nicht, weil das gut wäre. Nicht, weil das gut wäre und nicht weil das schlecht wäre und auch nicht, weil das teils/ teils wäre.


melden

Illuminati existieren doch

01.12.2020 um 20:49
Die Welt danach könnte nur tatsächlich leider eine Welt wie in (dies jetzt bitte nicht falsch verstehen) Die Tribute von Panem sein.

Es werden so viele Meinungen geäussert und so viele Bücher geschrieben, dass man auch einfach aus einer Dystopie einen Roman machen kann.

Und die Hoffnung ein Heilsversprechen der Rebellion fesselt die Menschen. Politik ist ein Produkt, dass an die Massen verkauft wird, und so sind es auch Romane und die Performance der Stars.

Ich halte "Rowlings" Buchstaben und Anagramme nicht für Zufall, die Tribute von Panem enthalten so etwas bis zum Beweis des Gegenteils nicht.


1x zitiertmelden

Illuminati existieren doch

01.12.2020 um 21:04
Und Politik und Verschwörungstheorien (zumindest oft) und Stars (bis auf mal ne Geste) und Romane (zumindest oft) kommen nicht von "den einen Eliten"
Die Vermischung ist Elitenbegriffs ist SUPERUNFAIR. Dass es so was etwa wie bei Dutroux gibt, hat eben absolut nichts damit zu tun damit, dass Politik ein in verschiedenen Ausführungen existierendes (!) Produkt für die Massen ist.

Es ist eine Sache von Mainstream und Nischen.

Es gibt überall Mainstream und Nischen, und viel seltener "Illuminatiware".



Fazit:
In der Regel sieht es auch bei einer VT so aus: mit der VT soll Politik oder Geld gemacht werden, darum wird Fiktives (mit 1% Wahrheit aus der früheren Geschichte) aus Romanen und VT-Büchern über Illuminati, Freimaurer und Aliens vermischt mit dem wahren Kern, den der "Merkwürdigkeiten".


1x zitiertmelden

Illuminati existieren doch

01.12.2020 um 21:14
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Ich halte "Rowlings" Buchstaben und Anagramme nicht für Zufall
Sind sie sicher nicht, Rowling spielt ja sehr bewusst mit hermetischen Überlieferungen. Das heißt aber weiter auch nichts, da ist keine tiefere Botschaft versteckt. Auch nicht wenn sich irgendwelche VTler ebenfalls in der hermetischen Tradition bedienen.
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:Dass es so was etwa wie bei Dutroux gibt, hat eben absolut nichts damit zu tun damit, dass Politik ein in verschiedenen Ausführungen existierendes (!) Produkt für die Massen ist.
Öhm behauptet das irgendwer? Und was soll das Politik ist ein Produkt Gefasel?
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:In der Regel sieht es auch bei einer VT so aus: mit der VT soll Politik oder Geld gemacht werden, darum wird Fiktives (mit 1% Wahrheit aus der früheren Geschichte) aus Romanen und VT-Büchern über Illuminati, Freimaurer und Aliens vermischt mit dem wahren Kern, den der "Merkwürdigkeiten".
Oder sie wird einfach komplett frei erfunden. Und unterscheiden kann man es nicht, also besser gleich ignorieren.

Du nennst Harry Potter, Marc Dutroux, Tribute von Panem, Illuminati und noch mehr innerhalb kürzester Zeit, vermischt es zu einem undefinierbaren Brei und glaubst dann irgendetwas zu erkennen.
Wie gesagt - du bist schon ganz, ganz tief im Kaninchenbau und ich bezweifle, dass du da ohne weiteres wieder raus kommst.


1x zitiertmelden

Illuminati existieren doch

02.12.2020 um 08:26
Also ich habe selten so ein wirres Gefasel gelesen, echt Hut ab...
Zitat von paxitopaxito schrieb:Sind sie sicher nicht, Rowling spielt ja sehr bewusst mit hermetischen Überlieferungen. Das heißt aber weiter auch nichts, da ist keine tiefere Botschaft versteckt. Auch nicht wenn sich irgendwelche VTler ebenfalls in der hermetischen Tradition bedienen.
Das machen recht viele erfolgreiche Fantasy/Krimi/Thriller Autoren. Schon Tolkien bediente sich alter Legenden und Mythen. Und das nicht ohne Grund. Das mystische fasziniert viele Menschen.

Dann wäre da natürlich noch Dan Brown zu nennen, wo es hier schliesslich um Illuminaten geht. Das Buch müsste ich mal wieder lesen, wäre vielleicht was für die Festtage :)


3x zitiertmelden